Kuba Themenschwerpunkte


Gesundheitswesen in Kuba

Berichte, Presse und Informationen zum Gesundheitswesen in Kuba



Naturmedizin und Traditionelle Medizin erreichten beste Indikatoren in der Geschichte Kubas

Die historisch besten Indikatoren, was die Naturmedizin und die Traditionelle Medizin angeht, erreichte Kuba Ende 2018. Das gab vor kurzem Gesundheitsminister José Ángel Portal Miranda bei einem vom Präsidenten des Staats- und des Ministerrats Miguel Díaz-Canel Bermúdez geleiteten Arbeitstreffen bekannt.
23.05.2019: Granma

Medizin in Kuba

Das Gesundheitswesen in Kuba

Im Oktober 1981 meldeten die kubanischen Tageszeitungen: "Vencida la fiebre", den Sieg über das Fieber.
15.04.2019: Cuba Libre




Kinderklinik Borrás-Marfán in Havanna

La Medicina General Integral de Cuba - Kubas ganzheitliche Allgemeinmedizin

Viele arme Länder in Afrika, Lateinamerika, Asien schauen interessiert auf das Beispiel Kubas, dessen Bewohner dieselbe durchschnittliche Lebenserwartung von 78 Jahren haben wie die der USA. Allerdings gibt Kuba für Gesundheit pro Person und Jahr nur 4 Prozent dessen aus, was die USA aufwenden.
15.04.2019: Cuba Libre


Berichte aus Havanna

Mentale Gesundheit und Psychotherapie in Kuba

Ist Psychotherapie hier für alle frei zugänglich wie die anderen Leistungen des Gesundheitssystems? Mit welchen Methoden und Konzepten arbeiten die Kolleg*innen?.
25.03.2019: Berichte aus Havanna




chirurgische Eingriffe

Gesundheitswesen: Anstrengungen des Staates mit der Zufriedenheit des Volkes abgleichen

"Das Jahr 2018 war ein hervorragendes Jahr, was die Gesundheitsindikatoren und die Abdeckung der Gesundheitsdienste für die Bevölkerung angeht. Auch wenn es noch bei vielen Punkten Unzufriedenheit gibt, können wir sagen, dass wir allgemein eine positive Bilanz aufweisen können", versicherte am Montag in der Sendung "Mesa Redonda" der Gesundheitsminister Dr. José Angel Portal Miranda.
27.12.2018: Granma


Geburtsklinik "Ramón Gonzáles Coro" in Havanna

Solidarische Hilfe für die Geburtsklinik "Ramón Gonzáles Coro" in Havanna

Cuba Sí startet eine neue Spendenaktion für das kubanische Gesundheitssystem und unterstützt damit eine der großen Errungenschaften der Kubanischen Revolution. Mit Eurer Hilfe möchten wir diese Aktion zu einem großen Erfolg werden zu lassen.
12.12.2018: Cuba Sí


Krankenpflege

Die Krankenpflege ist ein Bollwerk des kubanischen Gesundheitswesens

Das Mitglied des Zentralkomitees der Partei, Gesundheitsminister Dr. José Ángel Portal Miranda, erklärte dies am Dienstag bei der Eröffnung des XVI. Panamerikanischen Kolloquiums über Forschung in der Krankenpflege.
07.11.2018: Granma


Ein Hautartzttermin in Havanna

Wenn man in Deutschland einen Besuch beim Facharzt machen möchte, kann dies schnell zu einem sehr aufwändigen und lästigen Unterfangen werden.
14.09.2018: Berichte aus Havanna

Direktorin der Panamerikanischen Gesundheitsorganisation Carissa Etienne

Gesundheitskongress für nachhaltige Entwicklung in Kuba

Havanna. Unter dem Motto "Universelle Gesundheit für nachhaltige Entwicklung" hat vom 23. bis 27. April im Kongresspalast von Havanna der 3. Internationale Kongress "Cuba-Salud" stattgefunden.
30.04.2018: amerika 21


Gesundheitsdienste

Kuba ist laut OPS führend in Gesundheitsdiensten

Die Direktorin der Panamerikanischen Gesundheitsorganisation (OPS) Carissa Etienne versicherte am gestrigen Donnerstag in Matanzas, dass das kubanische Gesundheitssystem einzigartig sei und die universelle Gesundheit, die Gleichheit, die Solidarität und die Menschenrechte verteidige.
27.04.2018: Granma


Kuba tritt zwei strategischen Gesundheitsfonds bei

Kuba tritt zwei strategischen Gesundheitsfonds bei (+ Fotos)

Unterzeichnung der Verträge betreffs der Revolvierenden Fonds für Impfstoffbeschaffung und strategische Gesundheitsversorgung zwischen der PAHO und dem kubanischen Gesundheitsministerium.
26.04.2018: Granma



Cuba Salud 2018

Gesundheit für alle: Kuba ist ein Beispiel für die Welt

Miguel Díaz-Canel Bermúdez, Präsident des Staats- und des Ministerrats, nahm an der Einweihung des III. Internationalen Kongresses für öffentliche Gesundheit Cuba Salud 2018 teil.
24.04.2018: Granma



III. internationaler Kongress Cuba-Salud 2018

Die Gesundheit der Welt trifft sich in Kuba

Die übertragbaren und nicht- übertragbaren Krankheiten, das soziale Bekenntnis zur Gesundheit, die Grundversorgung und der Familienarzt sind einige der Themen, die auf dem III. internationalen Kongress Cuba-Salud 2018 behandelt werden.
23.04.2018: Granma



Medizintechnik für Havanna

Medizintechnik für Havanna

Je zehn Infusionspumpen und Perfusoren spendet das DRK-Krankenhaus Luckenwalde einer Geburtsklinik in Havanna. Für den Transport sorgt die Arbeitsgemeinschaft "Cuba Si" innerhalb der Partei Die Linke.
23.04.2018: Märkische Allgemeine


Schutzimpfung

Kuba ist Sitz der Weltweiten Woche der Schutzimpfung in den Amerikas

Die Größte der Antillen ist zum ersten Mal Sitz der Woche der Schutzimpfung in den Amerikas, die jedes Jahr in einem anderen Land stattfindet.
18.04.2018: Granma




Das Recht auf Gesundheit

Gesundheit ist Menschenrecht

"Kuba macht es vor – Solidarisch für das Recht auf Gesundheit weltweit".
Am 25. Januar fand eine Vorstellung des gleichnamigen – von mediCuba-Suisse herausgegebenen Buches – mit Volker Hermsdorf als einer der Autoren in der Ladengalerie der jungen Welt in Berlin statt.
15.04.2018: Cuba Libre


Netzwerk Cuba

Öffentliche psychische Gesundheitsdienste in Kuba

Psychische Störungen und Suchtmittelmissbrauch sind globale gesundheitliche Probleme, die nicht spezifisch für Kuba sind.
09.02.2017: Netzwerk Cuba



Kubas Medizinnetzwerk "Infomed"

Kubas Medizinnetzwerk "Infomed" wird 25

Am 25. Jahrestag der Inbetriebnahme des kubanischen Medizinnetzwerks "Infomed" kann Kubas Gesundheitsminister Roberto Ojeda auf einige Erfolge verweisen.
29.01.2018: Cuba heute




Über 5.000 Kinder sind gegen Pneumokokken geimpft worden

Warum ein kubanischer Impfstoff gegen Pneumokokken?

Über 5.000 Kinder sind gegen Pneumokokken geimpft worden, was bewiesen hat, dass es ein sicherer Impfstoff ist, der keine nennenswerten Nebenwirkungen hat, sondern nur solche, die typisch für jede Impfung sind: Rötung der Haut und manchmal leichtes Fieber.
30.01.2018: Granma





Finlay Institut

Neuer kubanischer Impfstoff gegen Pneumokokken Ende des Jahres verfügbar

Ein neuer wirksamer vom Finlay Institut entwickelter Impfstoff gegen Pneumokokken mit sieben Konjugaten gegen die häufigsten Serotypen des Krankheitserregers, wird nächstes Jahr auf den Markt kommen.
24.01.2018: Granma

Kuba entwickelt Mittel gegen Hauptkrebs

Innerhalb von Monaten nach seiner Entwicklung hat Heberferon unglaubliche Resultate für über 400 Patienten auf der Insel erzielt.
15.01.2018: Cuba Libre

Vortrag von mediCuba

Por la Vida

mediCuba – Europa.
Eine Organisation blickt auf 20 erfolgreiche Jahre der Solidarität mit Cuba zurück.
15.01.2018: Cuba Libre


Die Solidarität mit Kuba geht weiter

Seit seiner Gründung vor 20 Jahren ist mediCuba-Europa (MCE) das einzige europäische Netzwerk für Organisationen, die für die Solidarität mit Kuba eintreten und auf Medizin spezialisiert sind.
15.01.2018: Cuba Libre

Kuba macht es vor – solidarisch für das Recht auf Gesundheit weltweit

"Kuba macht es vor – solidarisch für das Recht auf Gesundheit weltweit"

Über die gleichnamige Buchvorstellung mit anschließender Diskussion am 12.Oktober 2017 im Saalbau Gutleut, Frankfurt a.M.
15.01.2018: Cuba Libre


Dr. Roberto Morales Ojeda, Minister für öffentliche Gesundheit von Kuba

Gesundheitsindikatoren in Kuba verbessern sich weiter

Havanna. Bei einer Zeremonie anlässlich des 59. Jahrestages des Sieges der kubanischen Revolution sind die wichtigsten Ergebnisse des Gesundheitssystems für das Jahr 2017 vorgestellt worden.
03.01.2018: amerika 21

Kindersterblichkeit in Kuba weiter verringert

Havanna. Kuba verzeichnet im zu Ende gehenden Jahr die geringste Kindersterblichkeit seiner Geschichte.
30.12.2017: junge Welt

Das IPK-mediCuba-Europa-Projekt//Spendenaufruf

Netzwerk Cuba mediCuba-Europa





Liebe KubafreundInnen, Ihr habt sicherlich bereits davon gehört, dass Präsident Trump entschieden hat, jeglichen Kontakt zwischen den US-amerikanischen Forschungszentren für Infektionskrankheiten und dem kubanischen Institut IPK (Istituto Pedro Kouri) abzubrechen.
20.12.2017: Netzwerk Cuba

9. Kongress für Mikrobiologie und Parasitologie

9. Kongress für Mikrobiologie und Parasitologie beginnt heute in Kuba

Der 9. Kongress für Mikrobiologie und Parasitologie öffnet an diesem Montag in Havanna seine Türen.
04.12.2017: Granma


Forschungen des IPK über Dengue und Zika

Die Maßnahmen Trumps behindern den wissenschaftlichen Austausch zwischen den Vereinigten Staaten und Kuba

Während der Barack Obama Regierung schlossen Kuba und die Vereinigten Staaten ein Abkommen über klinische Studien eines neuartigen Impfstoffes gegen Lungenkrebs in einem New Yorker Institut.
01.12.2017: Granma


Ein beispielhaftes Projekt

Clínica Rosa Luxemburgo in Cárdenas feiert fünfzehnjähriges Jubiläum.
15.10.2017: Cuba Libre

Kubanische Ärzte

Kubanische Ärzte prangern Auswirkungen der Blockade an

Vom 1. April 2016 bis zum 31. März 2017 übersteigt der geschätzte Wert der aufgrund der Blockade entstandenen wirtschaftlichen Schäden im Gesundheitsbereich Kubas 87 Millionen Dollar.
12.10.2017: Granma


Säugling

Pinar del Río hält weiterhin die niedrigste Säuglingssterblichkeit im Land

Die Provinz weist eine Rate von 1,9 auf 1 000 Lebendgeborene auf.
28.06.2017: Granma


mediCuba-Europa

Europäische Spendenkampagne für Kuba

Wir bitten um Ihre/Eure Unterstützung und um Geldspenden für das unten beschriebene fünfjährige europäische Projekt von mediCuba-Europa (MCE) zur strategischen Verbesserung der mikrobiologischen Diagnostik in Kuba.
13.06.2017: Netzwerk Cuba


kubanischer Gesundheitsminister Dr. Roberto Morales Ojeda

Kuba setzt sich in Weltgesundheitsversammlung der WHO für universelle medizinische Versorgung ein

Das bekräftigte der kubanische Gesundheitsminister Dr. Roberto Morales Ojeda in seiner Rede während der Plenumssitzung der 70. Weltgesundheitsversammlung.
24.05.2017: Granma



Kubanische Ärztin der Brigade "Henry Reeve" in Haiti

El País und die medizinische Solidarität Kubas

Wie eine Reportage der spanischen Zeitung das kubanische Gesundheitssystem diskreditieren sollte.
16.05.2017: amerika 21




Heberprot-P

Mehr als 65.000 kubanische Patienten mit Heberprot-P behandelt

Seit Juni 2007 wird das vom Zentrum für Gentechnik und Biotechnologie entwickelte Medikament in der Provinz Sancti Spiritus angewendet.
10.05.2017: Granma


Hämatologie-Kongress

Kuba wird auf Hämatologie-Kongress wissenschaftliche Ergebnisse zeigen

Unter den besten Ergebnissen, die Kuba auf dem Event präsentieren wird, ist die Tatsache hervorzuheben, dass im Land eine Heilungsquote von 80 % bei der Behandlung von pädiatrischer akuter lymphatischer Leukämie, der häufigste Krebsart bei Kindern, erreicht wurde.
08.05.2017: Granma

»Wir sollten uns die primäre Versorgung abgucken«

Gespräch. Mit Franco Cavalli. Über die Auswirkungen der US-Blockade auf das kubanische Gesundheitssystem und Krebs als »Krankheit der Armen«.
29.04.2017: junge Welt

Dr. Franco Cavalli, Präsident von mediCuba Europa

Aktuelle Gesundheitsprojekte in Kuba

Dr. Franco Cavalli, Präsident von mediCuba Europa, aus der Schweiz berichtete am 17. Februar in Berlin über die Arbeit seiner Organisation und über aktuelle Projekte.
15.04.2017: Cuba Libre



Gesundheitsversorgung in Kuba

Kubaner bekommen erstmals symbolische Arztrechnungen

Im Rahmen einer neuen Kampagne erhalten Patienten in den Krankenhäusern der kubanischen Hauptstadt Havanna erstmals symbolische Rechnungen für die in Anspruch genommenen medizinischen Dienstleistungen.
20.03.2017: Cuba heute



Fakultät der Medizinischen Wissenschaften Calixto García

Priorität für Steigerung der fachlichen Qualifizierung im Gesundheitswesen

Die Perfektionierung des Ausbildungsprozesses im Sektor muss mit einem qualitativen Sprung im akademischen Niveau der Professoren und Dozenten an den medizinischen Universitäten beginnen.
24.02.2017: Granma


stereotaktische Radiochirurgie

Reise durch das Gehirn

Die stereotaktische Radiochirurgie bei Patienten, verbessert die Lebensqualität der unter Parkinson leidenden Patienten.
22.02.2017: Granma



Notiz des Ministeriums für Gesundheitswesen

Unsere Fachkräfte werden weiterhin die wichtigste Kraft des Gesundheitswesens und eine Säule bei der Verwirklichung der Träume von Gerechtigkeit für Kuba und andere Völker der Welt darstellen.
03.02.2017: Granma

Mutter und Kind

Kuba weist den niedrigsten Index von Untergewicht bei Geburt in der Region auf

Der Bericht über das Panorama der Nahrungsmittel- und Ernährungssicherheit, welcher von der FAO und der OPS vorgenommen wurde, weist unser Land mit 5,3 % als das mit dem geringsten Auftreten von Untergewicht bei Geburt der Region aus.
20.01.2017: Granma

Zwangstests und Quarantäne für HIV-Infizierte in Kuba?

Si Soy Positivo

Als ich kurz nach meiner Ankunft in Kuba etwas zum Thema Gesundheit in meinem Reiseführer (Stefan Loose, 2012) nachschlage, verschlägt es mir fast die Sprache. Ich lese dort, dass es Kubas AIDS-Politik vorsehe, dass alle Kubaner verpflichtend einen HIV-Test machen müssten und HIV-Infizierte in Sanatorien isoliert werden würden, um ein Ausweiten der Krankheit auf die Bevölkerung zu verhindern.
20.12.2016: Berichte aus Havanna

Kampagne gegen die Aedes Moskitos

Epidemiologie: eine Brücke der Zusammenarbeit der Amerikas

Internationales Forum für Hygiene und Epidemiologie 2016 eröffnet.
15.11.2016: Granma




Klinische Studien

Klinische Studien: Säule der Entwicklung für Medizin des Landes

67% der klinischen Studien, die augenblicklich im Land durchgeführt werden, sind der Behandlung verschiedener Krebsarten, hauptsächlich mit therapeutischen Impfungen gewidmet.
11.11.2016: Granma

Anbau von Heilpflanzen in Pinar del Rio wird verstärkt

Mit mehr als zwei Jahrzehnten Arbeit auf diesem Gebiet und Perspektiven, die Anbaufläche zu vergrößern, setzt Pinar del Rio weiter auf die Produktion von Heilpflanzen.
01.11.2016: Granma

Delegation des Gesundheitsministeriums der Philippinen

Gesundheit in Kuba ... Bezugspunkt für Philippinen

Eine Delegation des Gesundheitsministeriums der Philippinen, hatte die Gelegenheit mit einer Gruppe von Fachleuten des Krankenhauses Hermanos Ameijeiras in Havanna zu sprechen.
25.08.2016: Granma



Kampf gegen HIV und Aids

UNO erkennt Erfolge von Kuba im Kampf gegen HIV und Aids an

New York. Vertreter der Vereinten Nationen haben Kuba im Rahmen einer Fachtagung in New York ihre Anerkennung für die Erfolge im Kampf gegen die Immunschwächekrankheit Aids ausgesprochen.
17.06.2016: amerika 21


Nierentransplatation

In Kuba sind über fünftausend Transplantationen von Nieren ausgeführt worden

Dieses Ergebnis ist die Frucht des Strebens der kubanischen Medizin, die Lebensqualität von Patienten mit chronischem Nierenversagen zu verbessern, einer Krankheit, die in der letzten Zeit weltweit erheblich zugenommen hat.
16.06.2016: Granma



Mariela Castro

Kuba klagt vor der UNO Auswirkungen der Blockade bei der HIV/AIDS Bekämpfung an

Die Direktorin des Nationalen Zentrums für Sexualerziehung in Kuba Mariela Castro sagte, dass die Blockade die Aktionen Kubas gegen die Epidemie verteuere und behindere.
08.06.2016: Granma


Stammzelltherapie

Stammzelltherapie auf vierzehn Provinzen ausgedehnt

In insgesamt 9124 Fällen wurde die vielversprechende Methode im Land angewendet und dehnt sich bereits auf vierzehn Provinzen aus.
02.06.2016: Granma



Mitteilung des Gesundheitsministerium vom 18. Mai 2016

Es wird der 12. importierte Fall eines Patienten mit Zika-Infektion gemeldet. Es handelt sich um eine 41jährige Kubanerin.
19.05.2016: Granma

Dr. Manuel Calviño Valdés Fauly

Das menschliche Wohlergehen als Priorität

Mit einem Vortrag von Dr. Manuel Calviño Valdés Fauly wurde am Mittwoch in Havanna die Siebte Interkontinentale Psychologiekonvention Hominis 2016 eingeleitet.
12.05.2016: Granma


Kuba ohne Hepatitis B bei Kindern unter fünf Jahren

Kuba ohne Hepatitis B bei Kindern unter fünf Jahren

Unser Land verzeichnet seit 1999 keine akuten Hepatitis B Fälle bei Kindern unter fünf Jahren.
11.05.2016: Granma



Polioimpfung

In Kuba fast 85 Millionen Dosen Polio-Impfstoff verabreicht

Unser Land war es als erstem Land Lateinamerikas gelungen, diese gefürchtete Kinderkrankheit auszurotten.
24.03.2016: Granma



Milchbanken

UNICEF fördern das Stillen in Kuba

Bis 2018 werden in Sancti Spiritus, Cienfuegos und Matanzas drei weitere Milchbanken eingerichtet werden.
16.03.2016: Granma




Erster Zika-Fall einheimischer Übertragung diagnostiziert

Die Mitteilung des Gesundheitsministeriums hebt hervor, dass ein erster Fall von Zika-Virus diagnostiziert wurde, dessen Übertragung innerhalb des Landes erfolgte. Es handelt sich um eine Frau mit Wohnsitz im Stadtbezirk Centro Habana, die nicht im Ausland gewesen ist.
16.03.2016: Granma

Zweite Zikainfektion in Kuba

05.03.2016: junge Welt

Mitteilung des Gesundheitsministerium vom 3. März 2016

Die Mitteilung informiert über den zweiten importierten Zika-Fall, der eine kubanische Mitarbeiterin des Gesundheitswesens betrifft, die in Venezuela tätig war.
04.03.2016: Granma

Zikavirusinfektion in Kuba gemeldet

Havanna. In Kuba wurde der erste importierte Fall einer Zikavirusinfektion nachgewiesen.
03.03.2016: junge Welt

Mitteilung des Gesundheitsministeriums

In Kuba ist der erste importierte Fall des Zika-Virus diagnostiziert worden. Dabei handelt es sich um eine 28jährige venezolanische Ärztin, die am 21. Februar 2016 aus dem Bundesstaat Aragua kommend zu einem postgradualen Studium der Gastroenterologie in das Land eingereist ist.
02.03.2016: Granma

Kuba bleibt Zika-frei

Aktionsplan zur Bekämpfung von Infektionskrankheiten erfolgreich umgesetzt.
02.03.2016: junge Welt

Soldaten im Kampf gegen Moskitos

Soldaten im Kampf gegen Moskitos

Reservisten aus Pinar de Rio tragen ihren Teil dazu bei, dass das Zika Virus Kuba nicht erreicht.
01.03.2016: Granma



Gesundheitsministerium auf einer Videokonferenz

Jeden Tag aufs Neue im Kampf gegen den Vektor

Der Plan zum Vorgehen und zur Vorbeugung gegen die von den Moskitos Aedes aegypti und albopictus übertragenen Krankheiten wurde im Gesundheitsministerium anhand einer Videokonferenz, zu der alle Provinzen des Landes zugeschaltet waren, ausgewertet.
29.02.2016: Granma

Nationaler Kongress über Klinische Pathologie

An dem Kongress, der auch das Internationale Symposium über die Qualität des Klinischen Labors beinhaltet, nehmen etwa 250 kubanische Spezialisten und etwa 150 Fachleute und Gäste aus Mexiko, den USA, Chile, Spanien, Argentinien, Frankreich und Deutschland teil.
26.02.2016: Granma

Bürgermeisterin von Washington D.C. Muriel Bowser

Bürgermeisterin von Washington hebt Fortschritte Kubas bei Gesundheit hervor

Die Bürgermeisterin von Washington D.C. Muriel Bowser sagte, sie sei von der großen Zahl an Fachärzten in Kuba überrascht.
23.02.2016: Granma Interncaional


Bevor es zu spät ist

Kuba ist bislang vom Zika-Virus verschont geblieben, doch das Gesundheitssystem trifft Vorbereitungen.
13.02.2016: junge Welt

Mehr Organe gespendet

Zur Zeit besitzt Kuba 51 Krankenhäuser, die dafür ausgestattet sind, zusammen mit 10 Zentren für die Organtransplantation den Prozess der Organspende durchzuführen.
01.02.2016: Granma

Spenden helfen im Kampf gegen den Krebs

Das Krankenhaus Dr. Miguel Enriquez in Havanna ist eines der Projekte der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba. Besonders haben wir uns der Unterstützung der Krebskranken in diesem Krankenhaus gewidmet.
15.01.2016: Cuba Libre

Kindergesundheit im Jahr 2015

Kuba festigt Kennziffern der Kindergesundheit im Jahr 2015

Das Land erreichte zum achten Mal in Folge eine Säuglingssterblichkeit unter fünf pro Tausend Lebendgeborenen und ratifiziert damit seine Stellung unter den ersten 20 Ländern der Welt und an der Spitze der Region Amerika.
04.01.2016: Granma




Neugeborenenstation

Kubanisches Gesundheitwesen mit bemerkenswerten Ergebnissen im Jahr 2015

Nach Äußerungen von Beamten des Ministeriums für Gesundheitswesen wird Kuba 2015 wie auch in den vorangegangenen fünf Jahren mit einer Säuglingssterblichkeit von weniger als fünf pro Tausend Lebendgeborenen abschließen.
23.12.2015: Granma

Kubanischer Impfstoff gegen chronische Hepatitis B registriert

Die Nachricht wurde gestern in Havanna zum Abschluss des zweiten Kongresses für Forschung,Entwicklung und Innovation der Biotechnologie und Pharmaindustrie, IDIFARMA 2015, bekannt gegeben.
11.12.2015: Granma

In Havanna Konferenz des Globalen Instituts für Geistige Gesundheit

Mehr als 40 weltweit führende Wissenschaftler auf dem Gebiet der Demenz werden an der Eröffnungskonferenz des Globalen Instituts für Geistige Gesundheit (GBHI) teilnehmen, das vom 9. bis 11. Dezember im Sitz des Zentrums für Neurowissenschaften Kubas (CNEURO) stattfindet.
08.12.2015: Granma

Impfstoff gegen Lungenkrebs

Innovationspreis für Impfstoff gegen Lungenkrebs

Das vielversprechende Produkt hat eine positive Auswirkung auf die Lebensqualität und die Überlebenszeit der Patienten, denen es verabreicht wurde.
19.11.2015: Granma




Poliklinik von Vedado

Um AIDS auszurotten, muss man die Menschen erreichen

Das unterstrich der Exekutivdirektor von UNAIDS und stellvertretende Generalsekretär der Vereinten Nationen, Michel Sidibé in Havanna.
13.11.2015: Granma



Niedrigste Säuglingssterblichkeit aller Zeiten

Im vergangenen Jahr meldete Kuba eine Säuglingssterblichkeitsrate von 4,2 : 1.000 Lebendgeburten.
02.11.2015: Rotfuchs

medizinische Ausrüstung

Herstellung medizinischer Ausrüstung in Kuba durch Blockade schwer beeinträchtigt

Für 450.000 Dollar hätte das Unternehmen BK-Import/Export, das der beim Industrieministerium angesiedelten Unternehmensgruppe der metallurgischen Industrie (Gesime) angehört, fünf Kühlkammern zur Lagerung von Obst und 60 Betten für die Intensivstation erwerben können.
23.10.2015: Granma


Gesundheitsdienste

Die Gesundheitsdienste für unser Volk sind gewährleistet und entwickeln sich weiter

Die Ergebnisse im Gesundheitswesen sind die Frucht eines permanenten politischen Willens, solider sozialer Mitwirkung auch der verschiedenen Sektoren der Gesellschaft untereinander (...).
04.09.2015: Granma Internacional


Kuba (fast) ohne Mutter-Kind-Über­tragung von HIV und Syphilis

Das staatliche Gesundheitswesen in Kuba kann sich mit einer weiteren Medaille schmücken. Es ist weltweit das erste Land, dem die Weltgesundheitsorganisation (WHO) per Zertifikat bescheinigt, die Mutter-Kind-Übertragung von HIV und Syphilis gestoppt zu haben.
01.07.2015: Deutsches Ärzteblatt

Kuba feiert Sieg gegen HIV

Erstes Land ohne HIV-Übertragungen von Mutter auf Kind.
01.07.2015: Wiener Zeitung

Kuba, Versorgung im medizinischen Bereich

Eine historische Leistung

Kuba ist das erste Land der Welt, in dem es keine Mutter-Kind-Übertragung von HIV/Aids und Syphilis mehr gibt, und es ist bereit, seine Erfahrungen zu teilen.
01.07.2015: Granma Internacional


Anstieg der Lebenserwartung

Lebenserwartung steigt auf 78,45 Jahre

Am Ende des Dreijahreszeitraums 2011-2013 erreicht die Lebenserwartung bei Geburt der kubanischen Bevölkerung im Durchschnitt 78,45 Jahre, eine Zahl, die Kuba unter den 25 weltweit fortgeschrittensten Ländern in dieser Entwicklungskennziffer platziert.
26.05.2015: Granma Internacional


Berichte aus Havanna

Zahnarztbesuch in Havanna

Wie ich mich schmerzlich an die Widersprüche unseres privaten Gesundheitswesens erinnert fühlte.
11.05.2015: Blog: Eine andere Welt ist möglich - Berichte aus Havanna




Havanna 1.-Mai-Demonstration

Gesundheitswesen führt in Havanna 1.-Mai-Demonstration an

Mehr als 300.000 Mitarbeiter des Gesundheitswesens werden auf den Straßen und Plätzen im ganzen Land den 1. Mai begehen.
27.04.2015: Granma Internacional



Gesundheitsbereich Kuba

Lehren und Erfahrungen im Gesundheitsbereich

Die gegenwärtigen und künftigen Herausforderungen, vor denen die Gesundheitssysteme in der Welt und insbesondere in Amerika stehen, um den universellen Zugang zu medizinischen Leistungen zu gewährleisten, standen am dritten Tag des Events Kuba-Gesundheit 2015 im Mittelpunkt der Debatten.
23.04.2015: Granma Internacional


Kolorierte Elektronenmikroskopaufnahme des HI-Virus

Das erste Land ohne HIV und Syphilis bei Neugeborenen?

Kuba könnte das erste Land der Welt sein, in dem es keine Übertragungen der Geschlechtskrankheiten HIV und Syphilis auf Neugeborene mehr gibt. Dies meldete die kubanische Nachrichtenagentur ACN unter Berufung auf Informationen des Gesundheitsministeriums, wonach die Mutter-Kind Übertragung dieser Krankheiten in Kuba ausgerottet wurde.
11.04.2015: Cuba heute

Polio-Impfung

485.285 Kinder in Kuba erhalten kostenlose Polio-Impfung

Havanna. Fast eine halbe Million Kinder in Kuba werden in den nächsten Wochen im Zuge der 54. Nationalen Polio-Impfkampagne immunisiert, berichtete das kubanische Gesundheitsministerium (Minsap). Die erste Etappe startete am vergangenen Montag und dauert bis kommenden Sonntag.
15.03.2015: amerika 21


Informatisierungsprozess des Gesundheitswesens

Fortschritte im Informatisierungsprozess des Gesundheitswesens

In Kuba sind 62 Krankenhäuser aus 11 Provinzen und 46 Blutbanken an das Zentrale Spenderregister angeschlossen, das vom Softwareunternehmen für Elekrotechnik entwickelt wurde.
06.03.2015: Granma Internacional


Regenerative Medizin

Regenerative Medizin erreicht mehr als siebentausend Kubaner

Havanna – Seit ihrer Einführung vor einem Jahrzehnt kamen bis Ende 2014 über 7.500 Kubaner in den Genuss der Zelltherapie in der regenerativen Medizin, verlautete aus Quellen des Instituts für Hämatologie und Immunologie (IHI).
05.02.2015: Granma Internacional


Krankenhaus Miguel Enriquez

Gesundheitswesen in Kuba wird aktualisiert

Ziel: Stärkung des Gesundheitswesens.
15.01.2015: Cuba Libre




Tag der Lateinamerikanischen Medizin

Ehrung zum Tag der Lateinamerikanischen Medizin

Die Anerkennung für die, die sich täglich der edlen Aufgabe widmen zu heilen und "für das Leben unserer Menschen und der anderer Bruderländer kämpfen", zeichnete den 3. Dezember, Tag der Latinoamerikanischen Medizin, aus.
04.12.2014: Granma Internacional


Kubanische Ärzte im Hospital Saint Michel Jacmel in Haiti

Die Abwanderung von Fachkräften aus Kuba - mit freundlicher Genehmigung der USA

Im inzwischen sechsten Leitartikel seit dem vergangenen 12. Oktober, der auf Englisch und Spanisch veröffentlicht wurde, greift die US-Tageszeitung The New York Times das seit der Zeit der Regierung von George W. Bush bestehende Programm der USA, das kubanisches medizinisches Personal zur Abwanderung anstiftet, als "besonders schwer zu rechtfertigen" an.
22.11.2014: amerika 21

Stammzellentherapie

In Kuba 6.195 Patienten mit Stammzellen behandelt

Hauptsächlich auf den Gebieten der Angiologie, Orthopädie und Traumatologie.
Am Ende der ersten sechs Monate dieses Jahres belief sich die Zahl der Patienten, die mit Stammzellen behandelt wurden, auf 6.195 und bereits 14 Provinzen wenden dieses vielversprechende Verfahren an, das im Februar 2004 zum ersten Mal zum Einsatz kam.
08.09.2014: Granma Internacional



Einige essentielle Bemerkungen zum kubanischen Gesundheitssystem

Wie sah das Gesundheitssystem Cubas vor 1959, also vor der Revolution aus?
27.08.2014: Netzwerk Cuba

Stillen von Säuglingen

Stillen von Säuglingen – Ein Sieg für das Leben

Die Wichtigkeit des Stillens für die Gesundheit der Kinder soll im Verlaufe dieser Woche in verschiedenen Veranstaltungen hervorgehoben werden.
01.08.2014: Granma Internacional



Aktive und befriedigende Langlebigkeit

Bevölkerungsalterung - Größere Herausforderungen für das Gesundheitswesen

Mit einer ausführlichen Erklärung darüber, wie das kubanische Gesundheitswesen sich auf die Herausforderung vorbereitet, die sich aus dem demographischen Kontext der steigenden Bevölkerungsalterung ergibt, wurde das XII. Internationale Seminar "Aktive und befriedigende Langlebigkeit" eingeweiht.
29.04.2014: Granma Internacional

Sitzung des kubanischen Ministerrats

Kuba erhöht Löhne für 440.000 Arbeiter des Gesundheitswesens

Der kubanische Ministerrat hat heute eine großflächige Lohnerhöhung für alle Mitarbeiter des Gesundheitswesens beschlossen, meldete die Granma. Der Monatslohn für bestimmte Berufsgruppen erhöht sich teilweise um über 100 Prozent, zugleich wird ein neues Lohnsystem für den Sektor geschaffen.
21.03.2014: Cuba heute


Cuba Libre

Forum in Havanna über Dengue-Fieber

Weltweit 50 bis 100 Millionen Erkrankungen im Jahr. Vielversprechende Forschung für Impfstoff in Kuba.
04.09.2013: amerika 21






Cholera-Alarm aus USA

Washington wirft Havanna vor, den Ausbruch einer möglichen Epidemie zu vertuschen. Was wirklich los ist.
24.08.2013: junge Welt

Hände waschen statt hetzen

In Kuba sind im August erneut Fälle von Cholera aufgetreten.
24.08.2013: junge Welt

Kindersterblichkeit in Cuba: bleibt kleiner als 5,0

Im vierten aufeinander folgenden Jahr liegt in Cuba die Kindersterblichkeitsrate in den ersten 12 Lebensmonaten 2011 mit 4,9 Fällen pro 1.000 lebend Geborene unter 0,5%..
15.01.2012: Cuba Libre

Cubanisches Gesundheitssystem beispielhaft

Die Weltgesundheitsorganisation hat Cuba und speziell das dort geschaffene System der Polykliniken als Beispiel für eine positive Entwicklung benannt.
15.01.2009: Cuba Libre