Kuba zum 60. Jahrestag der Revolution
mit Cuba Libre und Unsere Zeit
29. 12. 2018 ľ 11. 1. 2019


Kuba-Reise
- Havanna
60. Jahrestag der Revolution
Gespräch beim Kubanischen Institut für Völkerfreundschaft (ICAP)
Besuch der deutschsprachigen Redaktion der "Granma International"
Revolutionsmuseum

- Matanzas
Besuch des Solidaritätsprojektes der DKP "Clinica Rosa Luxemburgo" in Cardenas

- Santa Clara
Revolutionsmuseum
Mausoleum Che Guevaras

- Trinidad
Fahrt durch das Escambray-Gebirge
Altstadt aus dem 16. Jahrhundert
Tal der Zuckermühlen

- Playa Girón
Museum Playa Girón
Krokodilfarm in Guamá

- Varadero
2 Tage Baden am Sandstrand



2200,- Euro im DZ (+ 150,- Euro im EZ), zzgl. 25,- Euro Visum
Leistungen:
- Flug ab Frankfurt a. M. nach Havanna und zurück (Nonstop)
- Halbpension (all inclusive in Varadero)
- Deutschsprachige qualifizierte Reiseleitung
- klimatisierter Reisebus
- alle Eintritte
Veranstalter im reiserechtlichen Sinne ist PROFIL Cuba-Reisen
Ausführliches Programm und Anmeldung:
info@fgbrdkuba.de, thomas.brenner@unsere-zeit.de
Flyer: Kuba-Reise
Veranstalter: Cuba Libre und Unsere Zeit


Cuba von innen - eine gesellschaftspolitische Rundreise

Kuba-Rundreise

Kuba ist eines der Länder, über die in den letzten 50 Jahren am meisten und am kontroversesten geschrieben wurde. Die Revolution von 1959 war eine der gesellschaftlichen Umwälzungen, die in der Weltöffentlichkeit am meisten Aufsehen erregten.
mehr: Cuba von innen




Der 1. Mai in Havanna

Der 1. Mai in Havanna

Der Erste Mai ist seit dem 19. Jahrhundert ein Kampf-, Gedenk- und Aktionstag der Arbeiterklasse, der Gewerkschaften und fortschrittlicher Bewegungen auf dem gesamten Erdball. Auch im sozialistischen Cuba ist der Erste Mai eines jeden Jahres ein wichtiger Feiertag, an dem Millionen von Menschen auf der Straße sind. Erleben Sie diesen Tag gemeinsam mit vielen hunderttausend Cubanerinnen, Cubanern und ausländischen Gästen auf der Plaza de la Revolución in Havanna!
mehr: Der 1. Mai in Havanna



Internationale Brigade José MartÝ

Internationale Brigade JosÚ MartÝ

7. - 30. Juli 2018

Schon seit Anfang der 60er Jahre, kurz nach dem legendären Sieg der kubanischen Revolution, verbringen viele meist junge Menschen aus allen Kontinenten einen Teil ihres Urlaubs in Kuba, um das Land solidarisch zu unterstützen ľ vor allem durch Einsätze in der Landwirtschaft.
Mehr über die Brigade findet Ihr hier

Kontakt - email: info@fgbrdkuba.de



Auf Cuba von Cuba lernen und darüber berichten!

Proyecto Tamara Bunke 2016

In den Medien wird ständig über Cuba berichtet und so langsam blickst du nicht mehr durch? Du ahnst, dass die USA, nachdem sie Cuba jahrelang bekämpft und boykottiert haben nicht ernsthaft daran interessiert sein können, dem Land nun zu helfen? Dich verwirrt die widersprüchliche Berichterstattung? Dann bist du bei uns genau richtig!

Wir ermöglichen jungen Menschen für mindestens fünf Monate nach Cuba zu gehen und die Entwicklungen mit eigenen Augen zu beobachten. Dabei ist es uns völlig egal, ob du gerade mit der Schule fertig bist, mitten im Arbeitsleben stehst oder ein Auslandssemester in deinem Studium machen möchtest. Was du mitbringen solltest? Interesse an Cuba und die Bereitschaft deine Erfahrungen in Form von Artikeln anderen Menschen zur Verfügung zu stellen.

weitere Informationen: Projekt Tamara Bunke
Ihr habt Interesse? Meldet euch bei uns! berichteaushavanna@yahoo.de


Freundschaftsgesellschaft BRD - Kuba e.V.
Maybachstr. 159, 50670 Köln
Tel.: 0221-2405120 Fax: 0221-606 00 80, E-mail: info@fgbrdkuba.de


Warum "politische" Cuba-Reisen?

Che Guevara
Der weltweite Tourismus ist vor allem ein Wohlstandstourismus, denn eine Urlaubsreise ist für die meisten Menschen Luxus. Für den größten Teil der Weltbevölkerung ist eine Fernreise mit dem Flugzeug unerschwinglich. Und der ganz überwiegende Teil touristischer Angebote hat Erholung und Vergnügung zum Ziel. Nur ein geringer Prozentsatz der Urlauber interessiert sich auch für die gesellschaftspolitischen Verhältnisse in ihrem Reiseland.
Doch im Falle Cubas dürfte dieser Anteil etwas höher liegen als bei anderen Zielgebieten, und er nimmt weiter zu.

weiter: Warum "politische" Cuba-Reisen?
Download: Warum "politische" Cuba-Reisen?



Kooperationspartner:

Profil-Cuba-Reisen
Profil Cuba-Reisen, Manfred Sill e.K.
Riedfurtstraße 5
74363 Güglingen
Telefon: +49 7135 1 71 03 83 (Mo - Fr 10.00 - 18:00 Uhr)
Fax: +49 7135 1 71 03 84
E-Mail: info@profil-cuba-reisen.de