Nachrichten


Nachrichten aus und über Kuba

Nachrichten, Berichte, Reportagen zu aktuellen Entwicklungen, Hintergründen und Ereignissen in Kuba, internationale Beziehungen und der Solidarität mit Kuba.

Zum Pressearchiv


Solidaritätsdemonstration für Venezuela vor der britischen Botschaft

Blockade und Sanktionen töten

Redebeitrag, den Marion Leonhardt von der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba e.V. am Sonnabend während der Solidaritätsdemonstration für Venezuela vor der britischen Botschaft gehalten hat.
16.06.2019: Red Globe


Opfer des Atomunfalls von Tschernobyl

Die mehr als 26.000 Zeugnisse eines Werks der Liebe

Nach der Atomkatastrophe von Tschernobyl wurden viele der schönsten, humansten Seiten zwischen den Völkern Kubas, der Ukraine, Russlands und Weißrusslands geschrieben.
14.06.2019: Granma



Liebe ist unsere Lizenz: Kuba ist unser Freund

Organisationen in den USA gegen Verschärfung der Kuba-Blockade

New York/Washington. Nach den jüngsten Verschärfungen der US-Blockade gegen Kuba haben sich zivilgesellschaftliche Organisationen in den USA zu Wort gemeldet.
14.06.2019: amerika 21


Holzhammer hat ausgedient

Neue Taktik im medialen Anti-Kuba-Kampf gefordert: Washington unzufrieden mit Wirkung von Radio und TV Martí.
13.06.2019: junge Welt

Lula da Silva

Oberster Gerichtshof von Brasilien verschiebt Abstimmung über mögliche Freilassung von Lula da Silva

Wie RT berichtete, ging die Beschwerde von einer journalistischen Untersuchung aus, die eine Verschwörung unter der Staatsanwaltschaft des Falls und Moro offenbart, der zu diesem Zeitpunkt als verantwortlicher Richter für einen der Fälle angeblicher Korruption fungierte, deren Lula beschuldigt wurde.
13.06.2019: Granma


Lula da Silva

Neue Beweise für Lulas Unschuld

Gemäß drei von The Intercept Brasil veröffentlichten Berichte koordinierte der gegenwärtige Justizminister Sergio Moro mit den Staatsanwälten des Falles Lava Jato, dass Lula ins Gefängnis käme und nicht einmal das Recht hätte, zu Wort zu kommen.
11.06.2019: Granma


Team der Informatik-Universität Havannas

"toDus" bietet bargeldloses Bezahlen über Handyguthaben

Die kommende Version 0.20 des beliebten kubanischen Messengerdienstes "toDus" wird als wesentliche Neuerung das bargeldlose Bezahlen mit der App einführen.
11.06.2019: Cuba heute



Misión Milagro (Mission Wunder)

Ein Wunder an der bolivianisch-brasilianischen Grenze

Ein Transport von wenigen Kilometern bis zur Grenze nach Bolivien ist zu einer Lösung für die Brasilianer geworden, die keinen Zugang zu dieser Art von Aufmerksamkeit haben, geschweige denn – wegen der hohen Kosten – zu einer augenärztlichen Operation.
10.06.2019: Granma


Pastoren für den Frieden

Pastoren für den Frieden senden hart formulierte Botschaft an die Regierung Trump

Die Aktionen der Karawanenteilnehmer sind eine klare Botschaft an die Vereinigten Staaten und den Rest der Welt, mit der der feindlichen Politik der gegenwärtigen Regierung die Stirn geboten wird.
10.06.2019: Granma


Kreuzfahrtschiff in Havanna

Die Doppelmoral des Imperiums

Der CTC und die Gewerkschaften erklären ihre Bereitschaft, weiterhin die Arbeiter auf eigene Rechnung zu vertreten und ihre Rechte, genau wie die aller anderen Arbeiter zu verteidigen.
10.06.2019: Granma



Bruno Rodríguez im Interview mit der staatlichen chinesischen Nachrichtenagentur Xinhua

US-Sanktionen gegen Huawei: "China kann mit Kubas Solidarität rechnen"

Beijing. In einem Interview mit der chinesischen Nachrichtenangentur Xinhua hat Kubas Außenminister Bruno Rodríguez die jüngsten US-Sanktionen gegen den chinesischen Handyhersteller Huawei scharf kritisiert.
10.06.2019: amerika 21


Kongress der Vereinigung der kommunistischen Jugendlichen in Kuba

La Antorcha Encendida – XI Congreso UJC-CUJAE

So heißt es auf Zetteln, die auf dem Gelände der CUJAE aushängen und Studierende an den anstehenden elften Bilanz-Kongress der UJC aufmerksam machen sollen.
09.06.2019: Berichte aus Havanna



Che-Guevara-Portrait in Havanna

US-Businessjets dürfen nicht mehr nach Kuba fliegen

Die Vereinigten Staaten verschärfen ihren Kurs gegen Kuba. Betroffen sind auch Betreiber von Privat- und Geschäftsflugzeugen.
09.06.2019: aerotelegraph


Mit dem Kreuzfahrtschiff nach Havanna

USA verbieten Kreuzfahrten und Bildungsreisen nach Kuba

Havanna/Washington. Mit neuen Reiseverboten hat die US-Regierung die Blockade gegen Kuba weiter verschärft.
08.06.2019: amerika 21



Traumreisen verboten

USA verschärfen Blockade gegen Kuba. Havanna möchte sich nicht erpressen lassen.
08.06.2019: junge Welt

Marmorplatten

Größter Industriebetrieb für Marmor in Kuba nimmt Produktion für Export wieder auf

Die Herstellung von 20.000 Quadratmetern Marmorplatten, die für den Export bestimmt sind, könnte die Rückkehr des in Caitillo in der Provinz Granma gelegenen größten Betriebs zur Verarbeitung dieses Gesteins in den Außenhandel bedeuten.
07.06.2019: Granma


No al Bloqueo

Von der Seite derer, die lieben und aufbauen

Während international die Ablehnung der neuen einseitigen Sanktionen der USA gegen Kuba wächst, die am 5. Juni in Kraft getreten waren, haben diese bereits ihren ersten Preis gefordert.
07.06.2019: Granma


Kuba

Erklärung der Revolutionären Regierung

Kuba wird von den Maßnahmen zur Verstärkung der Blockade nicht eingeschüchtert.
06.06.2019: Granma




Solidaritätsbrigade des Vereins »Roter Stern Berlin« in Kuba

»Viele wollen nur die Magie der Revolution fühlen«

Praktische Solidarität mit Boxern in Kuba: Sportverein organisiert Brigade. Ein Gespräch mit Mitgliedern von »Roter Stern Berlin«.
06.06.2019: junge Welt


Fahrräder für Guantánamo

116 Fahrräder für Guantánamo

Mitstreiter*innen von Cuba Sí haben einen 20-Fuß-Container mit Fahrrädern zur Unterstützung der Mobilität der Arbeiter*innen auf unserem Milchprojekt in Guantánamo beladen.
06.06.2019: Cuba Sí



Kubaner in Afrika

Was wir Kubaner in Afrika gesucht haben

Die 385.908 kubanischen Kämpfer, die in Afrika gekämpft haben, taten dies nicht auf der Suche nach persönlichem Ruhm oder Reichtum, sie waren allein von dem Wunsch getrieben, nützlich zu sein, der Revolution zu dienen und auf der Höhe der Zeit zu sein, in der sie lebten.
06.06.2019: Granma


Norwegian Sun

Trump verbietet Kreuzfahrten nach Kuba

Im Rahmen einer weiteren Verschärfung der Blockadegesetze gegen Kuba, hat die US-Administration am Dienstag das Aus für Kreuzfahrtausflüge auf die Insel dekretiert.
06.06.2019: Cuba heute


USA schränken Reisefreiheit ein

Washington verschärft Blockade gegen Kuba und verbietet Besuche auf der Insel.
06.06.2019: junge Welt

Das Mädchen in Pink

125 Menschen versammelt am Straßenrand unter einer Autobahnbrücke. Gepäckhaufen auf dem Boden und verteilte Menschengrüppchen die sich angeregt unterhalten. Aufbruchstimmung – doch alle warten geduldig. Manche sind mit Trekkingrucksack, Wanderschuhen und faltbarem Wasserkanister ausgestattet, andere mit nicht mehr als einem vollgestopften Tagesrucksack, Wasserflasche und ausgelatschten Sportschuhen.
05.06.2019: Berichte aus Havanna

Karikatur Martirena

Auch innerhalb der USA ist das Helms-Burton Gesetz illegal

Noch nicht einmal das Rechtssystem dieses Landes selbst respektiert das Helms-Burton Gesetz, dessen Autoren von dem Wunsch geblendet waren, die kubanische Revolution zu zerstören.
05.06.2019: Granma




kubanische Fahne

US-Regierung unter Donald Trump verbietet Kuba-Kreuzfahren ab sofort

Die US-Regierung unter Donald Trump verbietet mit sofortiger Wirkung faktisch alle touristischen Reisen nach Kuba und damit auch Kuba-Kreuzfahrten mit Ausgangshafen in den USA.
05.06.2019: Cruisetricks


Parteisekretärin von Villa Clara

Neue Parteisekretäre in Matanzas, Villa Clara und Ciego de Ávila

In drei kubanischen Provinzen wurden am vergangenen Freitag neue Parteisekretäre gewählt, wobei bisher noch wenige Details über die künftigen Gouverneure bekannt gegeben wurden.
05.06.2019: Cuba heute


Behandlung von Geschwüren bei Diabetes

Medikamente aus Kuba werden künftig auch in der Türkei hergestellt

Havanna/Kaysri. Gute Neuigkeiten für die kubanische Pharmaindustrie: Das im Jahr 2007 erstmals auf den Markt gebrachte Medikament Heberprot-P soll noch in diesem Jahr auch in der Türkei hergestellt werden.
04.06.2019: Granma

Abenteuerland in der Karibik

Über kaum ein anderes Ziel hört man so kontroverse Meinungen wie über Kuba – die einen sagen "kein geregelter Tauchbetrieb, nichts zu sehen", andere schwärmen von Haien und sonnendurchfluteten karibischen Riffen.
04.06.2019: Taucher.net

Lebensmittel-Großmarkt "Mercabal"

Neue Großmärkte für Kubas Privatsektor

Bis Ende des Jahres will Kubas Ministerium für Binnenhandel neue Großmärkte in drei Provinzen eröffnen.
03.06.2019: Cuba heute



tropische Wirbelstürme

Was wissen wir über tropische Wirbelstürme?

Am 1. Juni hat in unserer Region die Hurrikan-Saison begonnen. Granma lädt dazu ein, mehr über dieses Naturphänomen zu erfahren.
03.06.2019: Granma





Brigade «Henry Reeve»

Brigade «Henry Reeve» nach medizinischer Hilfeleistung in Mosambik zurück in Kuba (+Fotos)

Die 40 Mitglieder des auf Katastrophensituationen und schweren Epidemien spezialisierten Kontingents, die dem afrikanischen Brudervolk nach dem Durchzug des gewaltigen Hurrikans Idai medizinische Hilfe brachten, trafen am Sonntag Morgen in Havanna ein.
03.06.2019: Granma

Maduro dankt Kuba

Maduro dankt Kuba für die Betreuung kranker venezolanischer Kinder

Während eines Arbeitstreffens im Miraflores-Palast dankte der Präsident dem Volk und den Behörden Kubas für ihre Solidarität, um das Leben der venezolanischen Bürger zu retten, die "Opfer des Wirtschaftskrieges gegen die südamerikanische Nation" sind.
03.06.2019: Granma

Anerkennung und Auszeichnungen für Putschisten und Diktatoren

Unrühmliche außenpolitische Tradition.
02.06.2019: RotFuchs

Schiedsrichterwesen in Kuba

Mit der Aufnahme meiner neuen, alten Tätigkeit wurde ich umgehend in den kleinen aber feinen Kreis der Schiedsrichter von Havanna eingeführt. Da Fußball hier eher auf dem Bolzplatz gespielt wird und es nur wenige organisierte Fußballligen gibt, ist auch die Anzahl der Schiedsrichter dementsprechend gering.
02.06.2019: Berichte aus Havanna

Beispielhafte Beziehungen

Kubas Außenminister Rodríguez in Beijing und Moskau. Ausbau der Kooperation geplant.
31.05.2019: junge Welt

Veranstaltung »Hände weg von Venezuela« in der Berliner Urania

David gegen Goliath

750 Menschen bei Veranstaltung »Hände weg von Venezuela« in der Berliner Urania. Aufruf zur weiteren Solidarität.
31.05.2019: junge Welt


kubanischer Präsident

Die wirtschaftlichen Aufgaben verantwortungsvoll in Angriff nehmen

Am Ende des zweitägigen Regierungsbesuchs in der Provinz Holguin erkannte der kubanische Präsident an, dass man in der Stadt Holguín hart und ernsthaft arbeitet. Er machte auch eine Reihe kritischer Anmerkungen zu einigen Sektoren und Betrieben der Provinz.
31.05.2019: Granma


Casa Tamara Bunke

Hier gibts was zu sehen!

In den letzten Monaten ist viel passiert in der Casa Tamara Bunke, das wollen wir euch zeigen: https://berichteaushavanna.de/galerie/.
31.05.2019: Berichte aus Havanna



Kuba erlaubt private WLAN-Netze

Havanna. Die kubanische Regierung erlaubt den Aufbau privater WLAN-Netze und den Import von Routern.
31.05.2019: junge Welt

Kuba will private WLAN-Netze für alle legalisieren

Ab Ende Juli erlaubt Kubas Regierung private WLAN-Netze für die Bevölkerung. Auch Restaurants dürfen Kunden dann eine kabellose Datenverbindung bereitstellen.
31.05.2019: heise.de

Internetzugang

Kuba legalisiert Internetzugang über private Netzwerke

Der Sommer könnte den Kubanern in diesem Jahr nicht nur die alljährliche Touristenflut, sondern auch deutlich mehr Internet in die Häuser spülen.
30.05.2019: Cuba heute



Gesetze zur Verstaatlichung

Warum waren die Verstaatlichungen legal?

Im Helms-Burton Gesetz werden konstant die Begriffe "konfisziertes Vermögen" oder "konfiszierte Güter" verwendet. Wie Dr. Olga Miranda Bravo deutlich macht, ist keiner der Begriffe dem der "Verstaatlichung" ähnlich (…) die als ein Akt definiert ist, mit dem eine Nation, anhand eines legalen Prozesses, aus verschiedenen Gründen die Enteignung von privatem Eigentum verfügen kann, um es ins Staatsvermögen übergehen zu lassen.
30.05.2019: Granma


Konferenz in Berlin: "Hände weg von Venezuela"

Konferenz in Berlin: "Hände weg von Venezuela"

Berlin. Die Organisatoren einer Solidaritätskonferenz mit Venezuela in Berlin haben eine positive Bilanz gezogen. Rund 750 Gäste hätten an der Großveranstaltung teilgenommen.
30.05.2019: amerika 21



Fiesta de Solidaridad - Soli-Button

Unterstützt unser großes Solidaritätsfest!

Tragt Euch den Termin in den Kalender ein: "Fiesta de Solidaridad", 27. Juli, Parkaue Berlin-Lichtenberg. Und helft mit, unser großes gemeinsames Solidaritätsfest zu finanzieren!
29.05.2019: Cuba Sí



Gemälde "Frieden" von David Alfaro Siqueiros

Der Angriff der Rechten verschwört sich gegen die Poesie

Mehr als 90 Dichter aus 25 Ländern haben in Havanna eine Erklärung gegen die imperialistische Hegemonie abgegeben.
29.05.2019: Granma




Ein "Kommando" zur Beherrschung des Südens

In den letzten Tagen bat der Gesandte des selbst ernannten Interimspräsidenten Juan Guaidó, Carlos Vecchio, um eine Unterredung mit Faller, um "über die Wiederherstellung der Demokratie" in Venezuela zu sprechen. Aus dem Brief an den hochrangigen US-Militär geht hervor, dass die Formel der Invasion und des Krieges gegen ihr eigenes Land das ist, was Guaidó und seine engsten Anhänger verlangen.
29.05.2019: Granma

Landwirtschaft

Kuba beschreitet neue Wege in der Landwirtschaft

Mit einer weitreichenden Reform will Kubas Regierung künftig die Autonomie der rund 5.000 Agrarkooperativen des Landes steigern und damit die Produktion von Lebensmitteln ankurbeln.
29.05.2019: Cuba heute



Grundschule Alfredo Miguel Aguayo

Darauf setzt Kuba: wirtschaftliche Entwicklung und Verteidigung des Erreichten

Díaz-Canel besuchte am Montag die sechste Auflage der Handelsmesse, nahm an der Wiedereröffnung der Grundschule Alfredo Miguel Aguayo teil und machte einen Rundgang durch das Wohnheim für Lehrer La Asunción.
28.05.2019: Granma

Havanna auf Tour

Kubas Außenminister bereist Russland und EU. Warnung vor US-Intervention in Venezuela.
28.05.2019: junge Welt

21. Bienal Internacional de Humorismo Gráfico in San Antonio de los Baños

San Antonio de los Baños liegt 26 Kilometer von Havanna entfernt. Hier gibt es die Internationale Schule für Film und Fernsehen und das Museo del Humor.
28.05.2019: Berichte aus Havanna

Hände weg von Venezuela

Maas empfängt Außenminister – Proteste angekündigt

Berlin. Bundesaußenminister Heiko Maas empfängt am Dienstag in Berlin mehr als 20 Außenminister aus Lateinamerika und der Karibik. Als einziges Land der Region ist Venezuela nicht eingeladen worden.
27.05.2019: junge Welt


Bruno Rodríguez mit Federica Mogherini

EU und Kuba weiter im Dialog

Brüssel. Der kubanische Außenminister, Bruno Rodríguez, hat sich bei einem Treffen in Brüssel mit der Hohen Vertreterin für Außen- und Sicherheitspolitik der Europäischen Union (EU), Federica Mogherini, über die bilateralen Beziehungen und die jüngsten Entwicklungen in Lateinamerika und der Karibik ausgetauscht.
27.05.2019: amerika 21

Macht neues US-Gesetz deutschen Airlines Probleme?

Risiko in der Karibik: Die USA haben ein Gesetz in Kraft gesetzt, mit dem enteignete Exil-Kubaner gegen Airlines klagen können, die Havanna anfliegen.
27.05.2019: aerotelegraph

»Déjà-vu der Schande«

Vor 80 Jahren erreichte die »St. Louis« den Hafen von Havanna. Doch 900 Flüchtlinge aus Deutschland durften nicht von Bord gehen.
27.05.2019: junge Welt

Ein mutiges Buch

Fernando Remírez de Estenoz hat aus dem Drama um die »St. Louis« einen Roman gemacht.
27.05.2019: junge Welt

Schöne Worte, rechte Allianzen

Die Lateinamerika-Politik der Bundesregierung steckt in der Sackgasse. Das wird auch eine Regionalkonferenz diese Woche nicht ändern.
27.05.2019: junge Welt

CDR - Karikatur: Martirena

Von den Wohnvierteln aus: Kuba gehört uns

Ricardo Alarcón de Quesada nahm an der Debatte in einem Wohnviertel in Havannas Stadtbezirk Cotorro teil.
27.05.2019: Granma






Internationaler Kuba-Solidaritätskongress

Kuba lädt zu antiimperialistischer Kontinental-Konferenz ein

Managua/Havanna. Mit einem internationalem Aufruf zur Teilnahme am geplanten "Antiimperialistischen Hemisphären-Treffen der Solidarität, für die Demokratie und gegen den Neoliberalismus" endete am vergangenen Samstag die Sondersitzung der ständigen Arbeitsgruppe des Forum von Sao Paulo im mittelamerikanischen Managua.
26.05.2019: amerika 21


Solidarität mit Venezuela

Wir lassen euch nicht im Stich!

Bündnis ruft zur Solidarität mit Venezuela auf. Rechte reagieren mit Beschimpfungen und Drohungen auf Veranstaltung am 28. Mai.
25.05.2019: junge Welt


T-Shirts für 30 US-Dollar in einer Boutique im Zentrum von Havanna

Kuba kann Luxus

Wolkenkratzer, Hotelanlagen und Golfcamps: Havanna öffnet sich weiter dem Tourismus, um die Versorgung der Bevölkerung sicherzustellen.
25.05.2019: junge Welt



Netzwerk Cuba

60 Jahre cubanische Revolution – Fidels Ideen leben weiter

Unter diesem Motto stand eine sehr vielseitige Konferenz am 18. Mai 2019 in dem markanten alternativen Kulturhaus "Thealozzi" in Bochum statt
24.05.2019: Netzwerk Cuba


Flugzeugabsturz am 18. Mai 2018

Menschliches Versagen brachte mexikanische Boeing über Havanna zum Absturz

Havanna. Fast ein Jahr nach dem Absturz einer Boeing 737-200 beim Start von Kubas Hauptstadtflughafen José Martí in Havanna hat die Untersuchungskommission am Donnerstag ihren Abschlussbericht veröffentlicht.
24.05.2019: Cuba heute


Europawahl 2019

Die Europawahl und Kuba

Am 26.05.2019 wird das Parlament der Europäischen Union gewählt. Ein alle fünf Jahre stattfindender, für viele Wahlberechtigte eher uninteressanter Akt. Desinteresse, Resignation und die Ablehnung des neoliberalen Systems der EU können Beweggründe sein, sich der am Sonntag stattfindenden Wahl zu enthalten.
24.05.2019: Berichte aus Havanna


Tribuna Antiimperialista

Das Wasser wird wiederkommen, aber die symbolischen Räume werden geschützt sein

Die städtebaulich und landschaftlich wertvolle Nordküste Havannas ist eine der Zonen des Landes, die als am anfälligsten für den Klimawandel eingestuft werden.
24.05.2019: Granma



LC3 Zementfabrik

Kuba wird erste LC3 Zementfabrik der Welt eröffnen

Ein kleiner Industriebetrieb in Villa Clara wird sich in die weltweit erste Fabrik verwandeln, die LC3 Zement herstellt. Wenn sie ihren Betrieb aufnimmt, wird sie die landesweit defizitäre Zementbilanz beheben.
24.05.2019: Granma



Kubanische Ärzte in Kenia

Gesundheitsministerin Kenias bestätigt, dass die Bemühungen zur Rückkehr unserer entführten Ärzte weitergehen

Der Gesundheitsminister Kubas José Ángel Portal Miranda traf mit seiner kenianischen Amtskollegin Sicily Kariuki zusammen, um die gemeinsamen Anstrengungen zur Rückkehr unserer am 12. April in diesem afrikanischen Land entführten Ärzte nach Kuba auszuwerten.
24.05.2019: Granma


Venezuela - Telesur

Das VERDAD Gesetz gegen Venezuela und die Heuchelei der USA

Der Auswärtige Ausschuss des US-Senats verabschiedet ein Gesetz, das weitere Wirtschafts- und Handelssanktionen gegen die Bolivarische Republik beinhaltet.
23.05.2019: Granma



Gegen Helms-Burton

Gegen Helms-Burton: alle dagegen

Über 400 Persönlichkeiten aus aller Welt haben in einer internationalen Erklärung die Aktivierung der Titels III des Helms-Burton Gesetzes der USA gegen Kuba angeprangert.
23.05.2019: Granma





Kubanische medizinische Partnerschaft

Kubanische medizinische Partnerschaft: ein Quell des Lebens

Seit 1963 waren bis heute 407.000 Gesundheitsfachkräfte in 164 Ländern aller Kontinente präsent.
23.05.2019: Granma



Mangos

Kubanisches Agrarunternehmen beginnt Mango-Export nach Europa

Das landwirtschaftliche Unternehmen Frutales Ceballos aus der Gegend Ciego de Ávila, in Zentral-Kuba, dehnte sein internationales Portfolio an Produkten für den Export um mehr als ein Dutzend aus, wobei die ersten Lieferungen mit Mangos an Länder in Europa gingen.
23.05.2019: Fruchtportal

Naturmedizin und Traditionelle Medizin erreichten beste Indikatoren in der Geschichte Kubas

Die historisch besten Indikatoren, was die Naturmedizin und die Traditionelle Medizin angeht, erreichte Kuba Ende 2018. Das gab vor kurzem Gesundheitsminister José Ángel Portal Miranda bei einem vom Präsidenten des Staats- und des Ministerrats Miguel Díaz-Canel Bermúdez geleiteten Arbeitstreffen bekannt.
23.05.2019: junge Welt

Schutz gegen Imperialismus

ALBA-TCP tagt in Havanna. Wiederbelebung und Stärkung der Bolivarischen Allianz vorrangiges Ziel.
23.05.2019: junge Welt

Netzwerk Cuba

Ein gigantisches Verbrechen an der Menschheit!

Eine Veranstaltung in Basel am 8. Mai 2019, ausgerichtet von VSC (Vereinigung Schweiz-Cuba) versuchte Licht in die Verhältnisse in und um Venezuela zu bringen. Natalie Benelli, Soziologin und Mitglied von ALBA Suiza und der VSC referierte über die aktuelle Situation Venezuela.
22.05.2019: Netzwerk Cuba / Neue Rheinische Zeitung


ALBA-TCP

ALBA-TCP erneuert Verpflichtung zur Zusammenarbeit, Integration und zur Verteidigung der Einheit angesichts der Einmischung

22.05.2019: Granma



Unser Amerika

Es ist strategisch wichtig, die Bolivarische Allianz der Völker Unseres Amerikas zu revitalisieren

"Wir stehen vor den Toren großer Siege in Unserem Amerika, aber wir müssen starken Widerstand leisten, wie es das kubanische und das venezolanische Volk getan haben", sagte der venezolanischen Außenminister Jorge Arreaza.
21.05.2019: Granma


neue Waggons aus China

Neue Zugverbindung Havanna-Holguín startet im Sommer, erste Waggonlieferung aus China eingetroffen

Zugfahren wird auf Kuba schon bald deutlich komfortabler. Nach 13 Jahren nimmt auf der Insel erstmals wieder ein klimatisierter Intercity-Zug den regulären Betrieb auf.
20.05.2019: Cuba heute


Wasser ist leben

Kubanische Kinder zum Thema "Wasser ist Leben"

Gera. Ab heute ist im Informationszentrum der Stadt- und Regionalbibliothek Gera die Ausstellung "Trazaguas" zu sehen
20.05.2019: Ostthüringer Zeitung


Flugzeugabsturz am 18. Mai 2018

Menschliches Versagen brachte Boeing zum Absturz

Havanna. Fast ein Jahr nach dem Absturz einer Boeing 737-200 beim Start von Kubas Hauptstadtflughafen José Martí in Havanna hat die Untersuchungskommission am Donnerstag ihren Abschlussbericht veröffentlicht.
20.05.2019: amerika 21


Kuba-Solibewegung tagte in Bochum

Bochum. Zu einer Konferenz aus Anlass des 60. Jahrestages der Kubanischen Revolution sind am Sonnabend rund 120 Menschen in das Bochumer »Kulturhaus Thalozzi« gekommen.
20.05.2019: junge Welt

Die Küche oder das Herz des Hauses

Auf der anderen Seite der Hauptverkehrsstraße vor der CUJAE liegt die "Fressmeile", wie sie liebevoll von den Bunkistas genannt wird. Bunte, dicht aneinander gereihte Blechverschläge – Reggaeton schallt aus Lautsprechern in jeder zweiten Imbissbude.
20.05.2019: Berichte aus Havanna

Helms-Burton, Karikatur

Rechtsbruch und Völkermord

Erklärung der AG Cuba zu den Angriffen der US-Polizei in die venezolanische Botschaft in Washington am 16. Mai 2019 sowie zur Verschärfung der Sanktionen der USA gegen Venezuela, Nicaragua und Kuba.
19.05.2019: Cuba Sí


Solidarität ist unsere Waffe

Venezuela setzt sich für internationale Zusammenarbeit ein. Doch die Einheit Lateinamerikas wird nach und nach zerstört.
18.05.2019: junge Welt

Berlin gegen die Blockade

Berlin gegen die Blockade

In Berlin haben am Samstag wieder Menschen gegen die Blockade Venezuelas durch die USA und die EU demonstriert. Wie seit Januar fast jede Woche versammelten sie sich vor der US-Botschaft am Brandenburger Tor und forderten: Hände weg von Venezuela!.
18.05.2019: Red Globe


Kubas Präsident Miguel Díaz-Canel im Gespräch mit ausländischen Unternehmern

Díaz-Canel spricht ausländischen Unternehmern Garantien aus

Im Kontext der jüngsten Verschärfung der Blockade durch die Vereinigten Staaten, stärkte Kubas Präsident Díaz-Canel den im Land tätigen Geschäftsleuten den Rücken.
18.05.2019: Cuba heute


mit "dem Goldenen Zeitalter" helfen

Surfen oder in die Tiefe eintauchen?

Die Krise der Kultur wird von einer schweren Krise der Ethik begleitet. In Serien, Filmen und Videospielen herrscht die Gewalt und das Gesetz des Stärksten, der Wettbewerb und das "Alles ist möglich".
17.05.2019: Granma



Deutsche Ausgabe der Granma Internacional

Deutsche Ausgabe der Granma Internacional begeht Jubiläum

Berlin/Havanna. Vor genau 25 Jahren ist die erste Ausgabe der kubanischen Tageszeitung Granma internacional in deutscher Sprache als monatliche Ausgabe erschienen.
17.05.2019: amerika 21






Gegen Blockade und Schlendrian

Kuba beschränkt Verkauf von Nahrungsmitteln. US-Maßnahmen verschärfen Versorgungsprobleme.
17.05.2019: junge Welt

Wiederaufbau nach dem Tornado

Vier Monate nach dem Tornado in Havanna: die meisten Schäden sind beseitigt

Gut vier Monate nachdem ein verheerender Tornado in der kubanischen Hauptstadt Havanna wütete, sind heute rund 80 Prozent der beschädigten Gebäude wieder instandgesetzt worden, wie die Nachrichtenagentur "Prensa Latina" meldet.
17.05.2019: Cuba heute


Celia-Denkmal vor Coppelia

Erinnerungskultur – von Turquino bis Coppelia

Oben angekommen! Mühselig haben wir die letzten anderthalb Tage damit verbracht, steile Pfade der Sierra Maestra zu beklettern und provisorisch angelegte Treppen zu besteigen, um nun endlich diesen Punkt zu erreichen: Die Spitze des Pico Turquino in 1.974 Metern Höhe, den höchsten Punkt Kubas.
16.05.2019: Berichte aus Havanna



Kubas erstes staatliches Hostel

Kubas erstes staatliches Hostel eröffnet in Havanna

In Havannas Stadtteil Vedado wurde am Sonntag wurde unter Beisein von Tourismus-Minister Manuel Marrero das erste staatliche Hostel des Landes eröffnet.
15.05.2019: Cuba heute


Aus Miami orchestriert

Tage gegen Homophobie in Kuba: Antikommunisten sorgen für Störmanöver.
15.05.2019: junge Welt

LGBT-Demonstration in Kuba

Kontroverse um LGBT-Demonstration in Kuba

Havanna. Trotz vorheriger Absage durch die Veranstalter hat am Samstag in der kubanischen Hauptstadt Havanna die diesjährige Parade der LGBT-Bewegung stattgefunden.
14.05.2019: Cuba heute


Conga gegen Homophobie und Transphobie

Aktionstag für Inklusion und Achtung vor der Verschiedenheit

Zwischen dem 15. Und 17. Mai ist Camagüey Sitz verschiedener Aktivitäten.
14.05.2019: Granma




Sabotage des Schiffes La Coubre

Forderung Kubas angesichts des Krieges, den sie uns aufzwingen

Wenn man Kuba vor die Aktivierung des Helms-Burton Gesetzes stellt und dies als ein Akt der Gerechtigkeit angesichts der rechtmäßigen Verstaatlichungen des Eigentums von US-Bürgern zu Beginn der Revolution darstellt, sollte man die lange Liste der menschlichen und materiellen Verluste nicht vergessen, die Kuba in den 60er Jahren durch Handlungen der US-Regierung erlitten hat.
14.05.2019: Granma


Erdölexport

USA als "Piraten der Karibik" gegen Kuba und Venezuela

In den letzten Monaten haben die USA die Benutzung von über 30 Schiffen blockiert, die PDVSA zum Export seines Erdöls verwendet.
13.05.2019: Granma




Díaz-Canel twittert Dank für Solidarität

Helms-Burton-Gesetz: Kubas Präsident dankt für internationale Ablehnung

Havanna. Der kubanische Präsident, Miguel Díaz-Canel, hat sich bei der internationalen Gemeinschaft für die Ablehnung des umstrittenen US-amerikanischen Helms-Burton-Gesetzes bedankt.
13.05.2019: amerika 21

Ein kunterbuntes Haus

Ehemalige Bunkistas haben vor uns Zeit, Kraft und Aufwand in das Edificio 700 gesteckt.
11.05.2019: Berichte aus Havanna

37 Jahre Wartezeit

US-Administration verzögert Herausgabe von Akten über »Schallattacken« auf US-Diplomaten.
11.05.2019: junge Welt

Kriegsverbrechen

Blockadepolitik der USA.
10.05.2019: junge Welt

Sechzig Jahre und mehr

Die Kuba-Solidarität lädt zu einer Fidel-Konferenz ein.
10.05.2019: Unsere Zeit

Sonderperiode der 1990er Jahre

Kehrt Kuba zurück in die Sonderperiode? (Analyse)

Angefangen hat es mit der Verknappung von Mehl und Speiseöl. Inzwischen bekommt Kuba auch in anderen Bereichen die Folgen der Krise in Venezuela sowie die jüngste Verschärfung der US-Blockade zu spüren.
10.05.2019: Cuba heute


Der vom UN-Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen eingesetzte Sonderberichterstatter Idriss Jazairy

UN-Sonderberichterstatter: US-Sanktionen verletzen Völkerrecht und Menschenrechte

Zwangsmaßnahmen können humanitäre Katastrophen auslösen. Laut US-Studie starben in Venezuela Zehntausende infolge der Sanktionen.
10.05.2019: amerika 21


FitCuba 2019

Neue Tourismusprodukte auf der FitCuba 2019

Ausführliche Erläuterungen zu Veranstaltungstourismus und Anreiz-Reisen wurden von verschiedenen Direktoren kubanischer Agenturen im Rahmen der 39. Internationalen Tourismusmesse FITCuba 2019 geboten.
10.05.2019: Granma


Eusebio Leal, Mitglied der American Academy of Arts and Sciences

Eusebio Leal, Mitglied der American Academy of Arts and Sciences

Die Mitgliedschaft in der US-Akademie der Künste und Wissenschaften soll Denker und Innovatoren aus der ganzen Welt vertreten, die sich durch ihre Beiträge in sehr unterschiedlichen Berufen und Wissenszweigen auszeichnen.
09.05.2019: Granma



Kempinski-Hotel in Kuba

Kempinski eröffnet neues Hotel in Kuba

Die Schweizer Gruppe stürzt sich in die warmen Gewässer Kubas und wird Ende des Jahres in Cayo Guillermo das Kempinski Resort eröffnen, bei dem die Bauarbeiten schon weit fortgeschritten sind.
09.05.2019: Granma



Iberia

Air Iberia setzt auf Entwicklung des Tourismus in Kuba

70 Jahre nach ihrem Eröffnungsflug nach Kuba nimmt die spanische Fluggesellschaft an FitCuba 2019 teil und setzt weiter auf die Entwicklung des Tourismus in Kuba.
09.05.2019: Granma



Touristen

Bei FitCuba neue Verträge unterzeichnet

Neuheiten des Geschäftsportfolios für ausländisches Investitionen dieses Sektors vorgestellt.
09.05.2019: Granma




Conga gegen Homo- und Transphobie auf Kuba

Keine Parade dieses Jahr bei den kubanischen "Tagen gegen Homophobie"

Am Dienstag hat in Kubas Hauptstadt Havanna die 12. Ausgabe der "Tage gegen Homo- und Transphobie" begonnen.
08.05.2019: Cuba heute


Fischerboote in Gibara

Deutsches Wolfsrudel in Ostkuba gesichtet

Oriente, Gibara in der heutigen Provinz Holguín. Es ist ein ruhiger Tag. Der Strand liegt da als würde er schlafen. Kaum eine Menschenseele ist zu sehen. Die Wellen schwappen sanft und friedlich an das Ufer.
08.05.2019: Berichte aus Havanna


FitCuba

FitCuba 2019 hat begonnen

An diesem großen Event sind etwa 2.000 Teilnehmer aus 40 Ländern anwesend, darunter Aussteller, Vertreter von Hotelketten, Reisebüros und Reiseveranstalter.
07.05.2019: Granma




Reyes Maroto

Die Aktivierung von Titel III des Helms-Burton wird über die Grenzen Kubas hinaus abgelehnt

Die Position der Trump-Regierung "hat die Ablehnung der europäischen Gemeinschaft hervorgerufen", sagte María Reyes Maroto Illera, spanische Ministerin für Industrie, Handel und Tourismus, die in Havanna an der FitCuba 2019 teilnimmt.
07.05.2019: Granma


Gesetzgebung nach der Annahme der neuen Verfassung

Damit die Verfassung Gesetze erhält, die ihre Umsetzung erleichtern

Präsident Díaz-Canel eröffnete den Intensivkurs zu normativen Techniken, der im Capitol stattfindet.
07.05.2019: Granma



gelbe Mikrobusse als Ergünzung für Havannas ÖPNV-Netz

Bessere Bedingungen und neue Routen für Havannas gelbe Sammeltaxis (+ Karte)

Wie Kubas Transportministerium vergangene Woche bekannt gegeben hat, werden die gelben Sammeltaxis ("Gazellas"), welche seit Anfang des Jahres das ÖPNV-Angebot in Havanna ergänzen, künftig eine zusätzliche Route bedienen.
07.05.2019: Cuba heute


falsche Nachrichten

Lügen und Narren

Hinter jeder falschen Nachricht, die in die Medien lanciert wird, steckt eine konspirative Absicht. In dieser Hinsicht geschieht nichts aus Naivität.
07.05.2019: Granma




kubanische Mitarbeiter in Venezuela

Die Truppen Kubas für das Leben in Venezuela

Wir Kubaner empfinden ein wahrhaft starkes Gefühl, was das Prinzip der Souveränität angeht, wir wachen eifersüchtig über unsere Unabhängigkeit und wir würden niemals anderen etwas tun, was wir auch bei uns nicht zulassen würden.
06.05.2019: Granma


Der Gegenschlag des Volkes

Das Weiße Haus ist weiter damit beschäftigt, die nicht existierenden 20.000 kubanischen Militärs zu suchen, ohne zu bemerken, dass es sich einer Streitmacht von 30 Millionen Söhnen und Töchter Bolívars gegenübersieht.
06.05.2019: Granma

kubanischer Botschafter Ramón Ignacio Ripoll Díaz

Solidarität mit Venezuela

25 Jahre Granma Internacional auf deutsch. Aufruf zu Manifestation am 28. Mai.
06.05.2019: junge Welt



Arbeitssitzung an der Medizinischen Universität

Einheit und Solidarität angesichts von Hetze und Aggression

Die friedliebenden Völker müssen sich zusammenschließen, um sich dem ungezügelten imperialistischen Appetit zu stellen, sagte das Mitglied des Sekretariats des Zentralkomitees der Partei Víctor Gaute.
06.05.2019: Granma


Kreuzfahrttourismus

Trotz der Reiseverbote und anderer von ihrer Regierung auferlegter Einschränkungen wollen die Bürger der USA Kuba kennenlernen

Der US-Tourismus bevorzugt weiterhin das Reiseziel Kuba, obwohl die US-Regierung die Blockade gegen die Insel aufrechterhält und verstärkt.
06.05.2019: Granma


Kubas Erster Mai

Kubas Erster Mai

Auf dem Campus der CUJAE wurde bereits am 30. April, ähnlich wie in anderen Ländern, in den Mai getanzt.
06.05.2019: Berichte aus Havanna



Schlüsselübergabe an Opfer des Tornados

Neue Wohnungen für 42 Familien aus Havanna

Bis zum Ende des ersten Quartals wurden 2.480 durch den Tornado entstandene Schäden mittels verschiedener Baumaßnahmen behoben.
06.05.2019: Granma



transferias y pagos electrónicos

Kuba testet neue App zum bargeldlosen bezahlen

Die kubanische Softwareschmiede "Xedit" arbeitet derzeit an einer App, welche "den gesamten elektronischen Zahlungsverkehr der Insel vereinheitlichen" soll, wie das Nachrichtenportal "OnCuba" berichtet.
05.05.2019: Cuba heute


Havanna erhält chinesische Bushaltestellen

Havanna erhält chinesische Bushaltestellen

Anlässlich des anstehenden 500. Gründungsjubiläums der kubanischen Hauptstadt Havanna, hat die chinesische Firma "Yutong" zwei neue Bushaltestellen gestiftet.
04.05.2019: Cuba heute



Pinar Rock

Pinar Rock oder Festival auf Kubanisch

Meine Festival-Saison fängt dieses Jahr schon im März an. Warum auch nicht, schließlich sind in Pinar del Rio – der Hauptstadt der gleichnamigen Provinz im Westen Kubas – schon jetzt Temperaturen wie bei uns im Juli.
03.05.2019: Berichte aus Havanna



Sicht von Süden her

Im Namen der Vereinigung Schweiz-Cuba und von Alba Suiza sandte Samuel Wanitsch eine Grußbotschaft anlässlich des 25jährigen Jubiläums der deutschsprachigen Granma Internacional.
03.05.2019: junge Welt

EU will gegen US-Gesetz zu Kuba vorgehen

Brüssel. Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini hat den USA wegen neuer gesetzlicher Maßnahmen gegen Kuba einen Bruch des Völkerrechts und von Verträgen mit der Europäischen Union vorgeworfen.
03.05.2019: junge Welt

1. Mai Havanna 2019

Wir haben wie Männer und manchmal wie Riesen gekämpft, um frei zu sein

Die Anwendung von Titel III des Helms-Burton wird den Marsch der Kubaner nicht aufhalten.
03.05.2019: Granma


Editorial der deutschen Erstausgabe der "Granma" vom Mai 1994

Warum gibt es die "Granma" auf deutsch?

Vor einem Vierteljahrhundert lief die Deutschland-Ausgabe der "Granma Internacional" in Havanna erstmals durch die Druckerpresse: im Mai 1994 erschien die Nullnummer des kubanischen Parteiorgans in deutscher Sprache.
02.05.2019: Cuba heute


Rat der Europäischen Union

Erklärung der Hohen Vertreterin im Namen der EU zur vollständigen Aktivierung des Helms-Burton-Gesetzes (LIBERTAD Act) durch die USA

Die Europäische Union bedauert zutiefst die vollständige Aktivierung des Helms-Burton-Gesetzes (LIBERTAD Act) von 1996 durch die Vereinigten Staaten.
02.05.2019: Europäischer Rat / Rat der Europäischen Union


Johne Bolton

Sie lügen, um weitere Aggressionen gegen Kuba zu rechtfertigen

In einer Presseerklärung bestätigte die stellvertretende Direktorin der Abteilung Vereinigte Staaten des kubanischen Außenministeriums, Johana Tablada, am Mittwochnachmittag, dass "Kuba weder mit Truppen noch mit militärischem Personal an militärischen Operationen in Venezuela beteiligt ist".
02.05.2019: Granma


Auf der 1.-Mai-Demonstration in Havanna

Millionen Kubaner demonstrieren gegen die US-Blockade

Havanna. In Kuba sind am gestrigen 1. Mai Millionen Kubaner auf die Straße gegangen. Allein in Havanna wurden knapp eine Millionen Teilnehmer gezählt.
02.05.2019: amerika 21



1.-Mai-Demonstration 2019 in Havanna

Warum wir am 1. Mai marschiert sind (+ Fotos)

Revolution war das Wort, das am meisten auf den Plakaten stand, wiederholt wurde, und von den Menschen, die die Plätze an diesem 1. Mai überfluteten, am meisten gerufen wurde; Ist dies doch weiterhin der Name des noblen Projektes, das alles einschließt: Errungenschaften und Sehnsüchte, Ergebnisse und noch anhängige Pläne.
02.05.2019: Granma


Im Visier: Venezuela, Nikaragua, Kuba

Unter den jetzigen Umständen könne man nur für oder gegen den Frieden, könne man nur für oder gegen den Krieg sein, sagte der kubanische Außenminister Bruno Rodriguez wührend einer Pressekonferenz am 20. Februar, als er den entscheidenden Moment ansprach, den die Region angesichts der Drohung der Vereinigten Staaten, in Venezuela einzudringen, erlebt.
02.05.2019: RotFuchs

Sozialistische Inselrepublik feiert

Millionen Werktätige, Familien und internationale Besucher zum 1. Mai in Kuba. Größte Veranstaltungen der vergangenen Jahre.
02.05.2019: junge Welt

Fertigstellung der Granma Internacional in der Berliner Union-Druckerei

Kuba aus erster Hand

Information statt antikommunistischer Vorurteile und Hetze: Seit Mai 1994 erscheint die Granma Internacional in deutscher Sprache.
02.05.2019: junge Welt



Kinder gegen die Blockade

Kuba feiert den Tag der Arbeit – Trump droht mit "komplettem und vollständigem Embargo"

Während die Kubaner in diesem Jahr wieder millionenfach zur traditionellen Gewerkschaftskundgebung am ersten Mai auf den Plätzen des Landes erschienen, drohte US-Präsident Trump wenige Stunden zuvor mit einer vollständigen Blockade der Insel.
01.05.2019: Granma

Putschversuch in Venezuela verhindert

Live: Durch Opposition vorangetriebener Putschversuch in Venezuela verhindert

Kuba verurteilt energisch den Versuch eines Staatsstreichs, der in Venezuela im Gang ist. Der Präsident des Staats und des Ministerrats Kubas Miguel Díaz-Canel Bermúdez und Außenminister Bruno Rodríguez Parrilla drückten über Twitter die unerschütterliche Unterstützung Kubas für das venezolanische Bruderland aus.
30.04.2019: Granma

Ballon Washington-Guaidó

Aus dem Ballon Washington-Guaidó in Venezuela ist die Luft raus

Ein Putschversuch mit einer starken medialen Komponente durch die Nutzung der sogenannten sozialen Netze, war die einzige Option, die man nach mehr als drei Monaten sukzessiver Niederlagen für die Opposition und ihren Clown Guaidó vorbereitet hatte.
30.04.2019: Granma

»US-Aggression gegen Kuba hat krankhafte Züge«

Am 1. Mai werden Millionen Kubaner gegen die verschärfte Blockade Washingtons demonstrieren. Gespräch mit Ramón Ripoll Díaz.
30.04.2019: junge Welt

Es lebe der Sport! – Von 3 Wochen Unispielen

Es liegt ein Gefühl in der Luft, eine ganz neue Stimmung, hier an der Technischen Universität CUJAE, in diesen angenehmen Abendstunden Ende Februar. Auf den Basketballplätzen werden nicht wie sonst lässig einige Körbe geworfen, es wird trainiert.
29.04.2019: Berichte aus Havanna

Díaz-Canel in Matanzas

Díaz-Canel beginnt zweiten Regierungsbesuch in Matanzas

Der kubanische Präsident begann zusammen mit dem Ministerrat den zweiten Regierungsbesuch in Matanzas mit dem Unternehmen für sanitäre Produkte.
29.04.2019: Granma



Forum Neue Seidenstraße

Kuba und China verstärken Bindungen beim zweiten Forum Neue Seidenstraße

Granma spricht mit Teilnehmern der kubanischen Delegation, am II, Forum Neue Seidenstraße in Beijing.
29.04.2019: Granma



in der Landwirtschaft Arbeitende

Die Landwirtschaft muss unter allen Umständen weiter entwickelt werden

Das war der Aufruf des Zweiten Sekretärs des Zentralkomitees der Partei José Ramón Machado Ventura beim IX. Plenum des ANAP.
29.04.2019: Granma



ALBA-TCP

ALBA-TCP unterstützt Souveränität und Integrität Kubas

Das bolivarische Bündnis für die Völker unseres Amerika – Handelsvertrag der Völker (ALBA-TCP) folgt weiter seiner Berufung der Achtung des Völkerrechts und verteidigt die Autonomie eines souveränen Kuba.
29.04.2019: Granma


Kubas Außenminister Bruno Rodríguez

Warnungen vor US-Politik gegen Kuba

Havanna. Die jüngsten unilateralen Maßnahmen der US-Regierung gegen Kuba haben starke Bedenken provoziert.
29.04.2019: amerika 21



Schweinebuchtmoral

Kuba Die Trump-Regierung macht jegliche Entspannung gegenüber der Karibikinsel zunichte und verschärft die Sanktionen.
28.04.2019: Der Freitag

21. Kongress des kubanischen Gewerkschaftsverbands CTC

Gewerkschafter in Kuba diskutierten anstehende Reformen

Havanna. Der 21. Kongress des kubanischen Gewerkschaftsverbands CTC ist in Havanna zu Ende gegangen.
28.04.2019: amerika 21




Feiern Sie mit!

Die Granma Internacional, deutsche Ausgabe, wird 25. Feiern Sie mit!

Mitfeiern und Pläne schmieden für eine Venezuela-Soliaktion.
27.04.2019: junge Welt


Gegen US-Propaganda

Havanna kritisiert neueste US-Kampagne gegen Kuba. Washington verschärft ökonomische Attacken.
27.04.2019: junge Welt

Havanna

Havanna wird 500 Jahre und es gibt Gegenden, die niemand gesehen hat

In einem alten Meer wie alle Meere, angepasst an die Küste einer Insel, überall von Wasser umgeben, so beschrieb Virgilio Pinera Havanna, das vor 500 Jahren geboren wurde.
26.04.2019: Granma


Arbeit der Lehrer und Professoren

Die Schule, Herz und Seele der Revolution

Der Präsident des Staats- und des Ministerrats Miguel Díaz-Canel Bermúdez hob die Rolle der Bildung, der Lehrer und Professoren hervor, deren Arbeit einem Würde und mehr Erkenntnis verleihe.
26.04.2019: Granma



21. CTC-Kongress in Havanna

Gewerkschaftsverband zieht Bilanz

21. CTC-Kongress in Havanna: Kubas Arbeiterklasse bereitet sich auf schwierige Zeiten vor.
26.04.2019: junge Welt



Granma Internacional

Eine Waffe der Solidarität
- Granma Internacional wird 25 Jahre alt

Am 1. Mai 1994 gab es einen Meilenstein in der deutschsprachigen Solidarität mit Kuba. War bis dato der direkte Zugang zu Informationen aus dem revolutionären Land denjenigen vorbehalten, die der spanischen Sprache mächtig sind oder sich Informationen auf Englisch besorgen konnten, so erschienen seit damals erstmals monatliche Ausgaben der "Granma", der Zeitung der Kommunistischen Partei Kubas, auf Deutsch.
26.04.2019: Unsere Zeit





Kuba weist US-Behauptungen zurück

Havanna. Kubas Außenminister Bruno Rodríguez hat am Donnerstag bei einer Pressekonferenz in Havanna die jüngste Ausweitung von Strafmaßnahmen der USA gegen die Insel verurteilt.
25.04.2019: junge Welt

Trabajadores

Ausgehend von der Analyse des Kongresses mehr produzieren und bessere Dienstleistungen bieten

Armeegeneral Raúl Castro Ruz, Erster Sekretär der Kommunistischen Partei Kubas; Miguel Díaz-Canel Bermúdez, Präsident des Staats- und des Ministerrats, und der zweite Sekretär der Partei José Ramón Machado Ventura nahmen an der Abschlusssitzung des CTC-Kongresses teil.
25.04.2019: Granma


Karikatur (1903) zur Monroe-Doktrin von Charles Bush

USA kehren nun auch offiziell zur Monroe-Doktrin zurück

Sicherheitsberater wirbt für direktere Einflussnahme Washingtons in Lateinamerika und Karibik. Abkehr von der Regionalpolitik Obamas.
24.04.2019: Telepolis



Kinder mit physisch-motorischen Beeinträchtigungen

Raúl und Díaz-Canel weihen in Santiago de Cuba die Schule "Freundschaft Kuba-Vietnam" für Kinder mit physisch-motorischen Beeinträchtigungen ein

Als Aylin Torres in Namen der Eltern sprach, sagte sie, dass , wenn sie versuchen, den Titel III des Helms-Burton Gesetzes anzuwenden, es nur niemandem einfallen sollte, ihnen dieses wunderschöne und noble Gebäude wegzunehmen.
24.04.2019: Granma


Wasp Network

Wasp Network "die wahre Geschichte"

Der erste Film über die wahre Geschichte des "Wespennetzes" und die Fünf Kubanischen Helden, Gefangene in den Gefängnissen des Imperiums, der auch auf Schauplätzen in Santo Domingo (Dominikanische Republik), Puerto Rico, Uruguay und den Kanarischen Inseln gedreht wird, hat seine Filmaufnahmen in unserem Land beendet.
24.04.2019: Granma



Eskalation gegen Kuba und die Welt stoppen!

Das Netzwerk Cuba forderte am Dienstag zum sogenannten Helms-Burton-Gesetz ein Ende der kriegerischen Embargomaßnahmen der USA gegen Kuba und andere Länder.
24.04.2019: junge Welt

CTC-Generalsekretär Ulises Guilarte und Präsident Miguel Díaz-Canel Bermúdez

Gewerkschaftskongress diskutiert anstehende Reformen und fordert Einheit der Arbeiterklasse

Am Dienstag ist in Havanna der XXI. Kongress des kubanischen Gewerkschaftsverbands CTC zu Ende gegangen.
23.04.2019: Cuba heute


Miguel Díaz-Canel Bermúdez

Zeit um Lösungen beizutragen

Der Präsident des Staats- und des Ministerrats Miguel Díaz-Canel Bermúdez drängte auf die Unterstützung der Gewerkschaft für die Umsetzung, der sich aus den Leitlininen ergebenden Politik und um die Entwicklungsprogramme des Landes abzusichern.
23.04.2019: Granma


Netzwerk Cuba

Pressemitteilung des Vorstands USA – Eskalation gegen Kuba und die Welt stoppen!

US-Präsident Trump und seine Berater haben ihre zunehmenden Aggressionen und alltäglichen Subversionen gegen Kuba nochmals verschärft.
23.04.2019: Netzwerk Cuba


Lula Livre!

Lula Livre!

Am Dienstag, den 16. April nahm der Großteil von uns an der Veranstaltung "Lula Livre" im Kulturzentrum "Casa del ALBA Cultural de La Habana" teil.
22.04.2019: Berichte aus Havanna




Der Soli-Container wird beladen

Materielle Hilfe für das ICAP

Mitstreiter*innen von Cuba Sí haben einen 40-Fuß-Container mit Büromaterialien, Schreibtischen und Regalen zur Unterstützung der Arbeit unseres politischen Partners in der Solidaritätsarbeit, des Kubanischen Instituts für Völkerfreundschaft (ICAP), auf die Reise nach Kuba geschickt.
22.04.2019: Cuba Sí


Venezuela

Der Masterplan der USA um Schluss mit Venezuela zu machen

Die Kunst der Perversion geht soweit, dass empfohlen wird, den Präsidenten Venezuelas Nicolás Maduro zu belagern, lächerlich zu machen und als ein Symbol für Dummheit und Inkompetenz darzustellen.
22.04.2019: Granma


Stadtportal HabanaMia

Kuba treibt E-Governance voran

Havanna. In Kuba hat der Minister für Kommunikation, Jorge Luis Perdomo Di-Lella, eine positive Zwischenbilanz einer IT-Initiative der sozialistischen Regierung gezogen.
22.04.2019: amerika 21


S25 Jahre Granma Internacional

25 Jahre Granma Internacional
Freitag, 3. Mai: Zusammen feiern und kämpfen!

Die Leserinnen und Leser der Tageszeitung junge Welt, der Kulturzeitschrift Melodie & Rhythmus und der deutschen Ausgabe der Granma International müssen nicht immer nur für die gute Sache pickeln, sie dürfen gelegentlich auch mal kräftig auf die Pauke hauen
20.04.2019: junge Welt


US-Außenminister Mike Pompeo

USA verschärfen Blockade. Brüssel will europäische Interessen schützen

Washington/Brüssel/Havanna. Nach mehrfachen Androhungen werden die USA am 2. Mai den dritten Teil der "Helms-Burton"-Gesetze aus dem Jahr 1996 aktivieren.
20.04.2019: amerika 21


Schluss mit der Blockade

USA riskieren Kuba-Krise mit EU

Die Drohungen der USA gegen europäische Unternehmen in Kuba sind Ausdruck einer zunehmend aggressiven Geopolitik der Trump-Regierung.
20.04.2019: Telepolis


landwirtschaftlichen Erzeugnisse

Kuba gibt Vermarktung landwirtschaftlicher Erzeugnisse frei

Fünf Jahre nach Beginn des abgebrochenen Experiments zur freien Vermarktung von Lebensmitteln in Havanna und den zwei angrenzenden Provinzen Artemisa und Mayabeque, gibt Kubas Regierung erneut den Verkauf landwirtschaftlicher Produkte frei.
20.04.2019: Cuba heute

USA feiern Schweinebucht

Jahrestag der gescheiterten Invasion: Washington verschärft Aggression gegen Kuba, Venezuela und Nicaragua.
18.04.2019: junge Welt

Kuba

Erklärung der revolutionären Regierung

Die kubanische Revolution bekräftigt ihre feste Entschlossenheit, sich der aggressiven Eskalation der Vereinigten Staaten entgegenzustellen.
18.04.2019: Granma


Kubanische Mediziner in Kenia entführt

Kubanische Mediziner in Kenia entführt

Havanna/Mandera. Am Freitag sind zwei kubanische Ärzte in Kenia auf dem Weg zu ihrer Arbeit entführt worden.
18.04.2019: amerika 21


»Einer von uns«

Kubas Präsident Miguel Díaz-Canel ein Jahr im Amt. Bevölkerung sieht ihn als würdigen Nachfolger.
18.04.2019: junge Welt

USA wollen alle in Kuba aktiven Firmen anklagen

Washington. Die USA lassen Klagen vor ihren Gerichten gegen ausländische Unternehmen zu, die in Kuba tätig sind.
18.04.2019: junge Welt

USA macht Öffnung gegenüber Kuba rückgängig – schärferer Kurs auch gegen Venezuela und Nicaragua

Die USA verschärfen ihren Kurs gegenüber Kuba, Venezuela und Nicaragua. Sicherheitsberater Bolton nennte die Länder "Troika der Tyrannei". Die EU und Kanada reagieren mit Kritik.
17.04.2019: Handelsblatt

Bat Bloqueo

Sprechen wir auf gut Kubanisch über das Helms-Burton-Gesetz

Es ist das grundlegende gegen Kuba gerichtete Rechtsinstrument der Regierung des Weißen Hauses, mit dem das Ziel verfolgt wird, uns in einen kolonialen Anhang von ihnen zu verwandeln.
17.04.2019: Granma


kubanische Ärzte

Wir glauben an die Macht der Solidarität

Seit die Nachricht über die Entführung der zwei kubanischen Ärzte in Kenia bekannt wurde, ruhte und rastete Kuba nicht in seinem Bestreben, sie zu ihren Familien und ihrem Volk zurückzubringen, sagte der Vizepräsident des Staats-und Ministerrats Dr. Morales Ojeda über Twitter.
17.04.2019: Granma


Forschungskooperation mit Kuba

Forschungskooperation mit Kuba

Vier Wissenschaftler der Technischen Universität Havanna waren an der TH Mittelhessen zu Gast.
17.04.2019: Technische Hochschule Mittelhessen





Straußen auf einer Farm in Südafrika

Unkonventionelle Ideen zur Steigerung der Lebensmittelproduktion auf Kuba

Im Kontext der angespannten wirtschaftlichen Situation werden derzeit auch unkonventionelle Vorschläge zur Steigerung der Nahrungsmittelproduktion auf Kuba diskutiert.
16.04.2019: Cuba heute


Assel Herrera und Landy Rodríguez

Díaz-Canel: Kuba unternimmt unermüdliche Anstrengungen für eine sichere Rückkehr von Assel und Landy

"Kuba unternimmt unermüdliche Anstrengungen für eine sichere Rückkehr von Assel (Herrera) und Landy (Rodríguez), unsere in Kenia entführten Ärzten", sagte Miguel Díaz-Canel, Präsident des Staatsrates und der Minister in seinem Twitter-Account.
15.04.2019: Granma


Miguel Diaz-Canel, Raul Castro und Esteban Lazo Hernandez

Neue Verfassung in Kuba ist in Kraft getreten

Havanna. Vor wenigen Tagen ist Kubas neue Verfassung durch die Nationalversammlung des Landes offiziell proklamiert worden.
15.04.2019: amerika 21





Kuba zieht Bilanz

Parlament debattiert bisherige Umsetzung von Entwicklungsplan bis 2030.
15.04.2019: junge Welt

Kommunistische Partei Kubas

Kuba kämpft um das Leben der in Kenia entführten Ärzte

Kubas Regierung bemüht sich ohne Unterlass um die sichere Rückkehr der beiden in Kenia entführten Ärzte.
14.04.2019: Red Globe




Kubanische Ärzte in Kenia entführt

Mandera. Mutmaßliche Kämpfer der Al-Schabab-Miliz haben am Freitag in Kenia zwei kubanische Ärzte entführt.
13.04.2019: junge Welt

kubanisches Gesundheitsministerium

Information des kubanischen Gesundheitsministeriums

In den heutigen frühen Morgenstunden wurde bekannt, dass zwei kubanische medizinische Mitarbeiter, die ihre Dienste im Landkreis Mandera der Republik Kenia versehen, entführt wurden.
12.04.2019: Granma


Plenum des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Kubas

Tagung des IX. Plenums des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Kubas

Beim IX. vom Generalsekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Kubas Armeegeneral Raúl Castro Ruz geleiteten Plenums, wurden die Fortschritte bei der Entwicklung des Nationalen und Sozialen Entwicklungsplans bis 2030, die aktuelle Lage der kubanischen Wirtschaft und die Umsetzung der Leitlinien zur Wirtschafts- und Sozialpolitik der Partei und der Revolution für den Zeitraum 2016-2021 analysiert.
12.04.2019: Granma


Kubas neue Verfassung offiziell proklamiert

Neue Verfassung tritt in stürmischen Zeiten in Kraft

Mit einer feierlichen Zeremonie im Rahmen einer Sondersitzung des Parlaments wurde diesen Mittwoch Kubas neue Verfassung offiziell proklamiert.
12.04.2019: Cuba heute



Die Verfassung, die wir heute proklamieren, garantiert die Kontinuität der Revolution und die Unwiderruflichkeit unseres Sozialismus

Raúl Castro bei der Sitzung der Nationalversammlung Rede von Armeegeneral Raúl Castro Ruz, Erster Sekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Kubas, auf der Zweiten Außerordentlichen Sitzung der 9. Legislaturperiode der Nationalversammlung der Volksmacht anlässlich der Ausrufung der Verfassung der Republik, im Kongresspalast, am 10. April 2019, "61. Jahr der Revolution".
11.04.2019: Granma


Castro betont Solidarität mit Maduro

10.04.2019: junge Welt

Armeegeneral Raúl Castro bei der Sitzung der Nationalversammlung

Rede von Armeegeneral Raúl Castro, bei der Zweiten Außerordentlichen Sitzung der XI. Legislaturperiode der Nationalversammlung

Die neue Verfassung garantiert die Kontinuität der Revolution und die Unwiderruflichkeit des Sozialismus.
10.04.2019: Granma



Zweite Außerordentliche Sitzung der IX. Nationalversammlung

Zweite Außerordentliche Sitzung der IX. Nationalversammlung der Volksmacht

In Anwesenheit des Ersten Sekretärs des Zentralkomitees der Partei Armeegeneral Raúl Castro Ruz und dem Präsidenten des Staats- und des Ministerrats Miguel Díaz-Canel Bermúdez hat die Zweite Außerordentliche Sitzung der IX. Legislaturperiode der Nationalversammlung der Volksmacht begonnen, auf der die neue Verfassung der Republik Kuba proklamiert werden wird.
10.04.2019: Granma

Auf dem Rücken der Ärmsten

Vor fünf Monaten zog Kuba nach Drohungen seine Ärzte aus Brasilien ab. Die Folgen sind spürbar.
10.04.2019: junge Welt

Vorwärts zum Sozialismus!

Kubas Verfassung tritt in Kraft. Aufbau einer kommunistischen Gesellschaft als Staatsziel festgeschrieben.
10.04.2019: junge Welt

US-Vizepräsident Mike Pence im Februar 2019

USA erhöhen wirtschaftlichen Druck auf Kuba

Nach der mehrfach angedrohten Verschärfung der Wirtschaftsblockade gegen die Insel, erhöhen die USA nun erneut den Druck auf Kuba.
09.04.2019: Cuba heute



Karikatur Donald Trump

Warum hebt Trump das Baseballabkommen mit Kuba auf?

Die Vereinbarung zielte darauf ab, die Geißelung der menschlichen Bedingungen der Sportler der Insel zu stoppen.
09.04.2019: Granma




Karikatur Donald Trump

Die Regierung von Donald Trump hebt die Vereinbarung zwischen der MLB und dem Kubanischen Baseballverband auf

Die Regierung von Donald Trump hat am Montag die vor vier Monaten zwischen der Major League Baseball (MLB) und dem Kubanischen Baseballverband unterzeichnete Vereinbarung aufgehoben, die es den Spielern der Insel ermöglicht hätte, in jener Liga zu spielen.
09.04.2019: Granma

Die Arbeiter haben das Wort

Motiviert durch den 80. Geburtstag der Zentrale der Arbeiter Kubas (CTC) und inmitten des wirtschaftlichen Kampfes des Landes um Effizienz und Produktivität auf allen Gebieten, beschließt der kubanische Gewerkschaftsverband Einzelheiten für den XXI. Arbeiterkongress, der vom 19. bis 24. April im Kongresspalast Havannas stattfinden wird.
09.04.2019: Granma

Österreich: 50 Jahre Kuba-Solidarität

Wien. Die Österreichisch-Kubanische Gesellschaft (ÖKG) feiert ihr 50jähriges Bestehen.
09.04.2019: junge Welt

Ohne Augenkontakt

Grandioses Konzert des kubanischen Jazzpianisten Roberto Fonseca in Neuhardenberg.
09.04.2019: junge Welt

Österreichisch-Kubanische Gesellschaft

Österreichisch-Kubanische Gesellschaft feiert 50-jähriges Bestehen

Im April 1969 wurde in Wien die Österreichisch-Kubanische Gesellschaft (ÖKG) gegründet.
08.04.2019: Red Globe




Lula livre

Nichts wird dich zum Schweigen bringen, Lula

Der kubanische Präsident, Miguel Díaz-Canel Bermúdez, schloss sich am Sonntag über sein Konto im sozialen Netzwerk Twitter der Forderung nach Freiheit für Luiz Inácio Lula da Silva an, der bereits seit einem Jahr unrechtmäßig inhaftiert ist.
08.04.2019: Granma



Gratulation des NETZWERK CUBA Deutschland

Gratulation des NETZWERK CUBA Deutschland

Liebe compañeras und compañeros der ÖKG,
wir als Vorstand des NETZWERK CUBA –informationsbüro - e.V. möchten euch zu eurem 50sten Jubiläum ganz herzlich gratulieren und wünschen euch viel Erfolg für Eure weitere Arbeit.
07.04.2019: Österreichisch-Kubanische Gesellschaft



Wohnungsbau auf Kuba

Wohnungsbau bleibt Priorität auf Kuba

Havanna. Die Schaffung von neuem Wohnraum ist eine der Hauptherausforderungen, vor denen das sozialistische Kuba heute steht und eine Priorität in der Agenda von Präsident Miguel Díaz-Canel.
05.04.2019: amerika 21


Kraftprobe in Caracas

Tausende demonstrieren für und gegen Regierung Venezuelas. USA verschärfen Blockade.
Kubas Präsident Miguel Díaz-Canel verurteilte die neuen Sanktionen am Sonnabend über Twitter als »exterritorial, Einmischung und Ausdruck imperialer Überheblichkeit«.
08.04.2019: junge Welt

Friendshipment Caravan 2019

BESONDERES ERLEBNIS DER SOLIDARITÄT
– "Pastors for Peace"

Die 30ste "Friendshipment Caravan" nach Cuba der sehr angesehenen US-Soliorganisation "Pastors for Peace" findet im Juni und Juli statt.
07.04.2019: Netzwerk Cuba


Erklärung der Regierung Venezuelas zu neuen Sanktionen der USA

Regierung Venezuelas
Die Regierung Dnald Trump (...) hat heute Sanktionen gegen venezolanische Schiffe und Transportunternehmen angekündigt, um die Lieferung von Erdöl an die Schwesterrepublik Kuba zu behindern.
07.04.2019: Red Globe

Projecto Ramara Bunke: Gruppe Februar 2019

Da sind wir!

Einige Wochen nach dem Vorbereitungstreffen in Frankfurt ist die Gruppe Februar 2019 nun komplett auf Kuba angekommen.
06.04.2019: Berichte aus Havanna




Apps für Kubas Transportsektor

Neue Apps erleichtern den Transport auf Kuba

Wenige Monate erst sind seit dem Start des mobilen Internets im sozialistischen Kuba vergangen, und auf der Insel blüht bereits die App-Entwicklung.
05.04.2019: Cuba heute


Ihre Blockade wird unsere Würde nicht schmälern

Was die Imperialisten aufgehalten hat, ist das Heldentum unseres Volkes

Der kubanische Außenminister Bruno Rodríguez Parrilla wandte sich gegen die Ankündigung von Staatssekretär Michael R. Pompeo, die derzeitige Aussetzung des Rechts auf Antragsanspruch nach Titel III des Helms-Burton-Gesetzes, bis auf eine Ausnahme, für nur zwei Wochen, vom 18. April bis zum 1. Mai, fortzusetzen.
04.04.2019: Granma


Googles Vorführraum im Atelier des kubanischen Künstlers "kcho"

Neues Abkommen zwischen ETECSA und Google in der Mache

Kubas Telefonanbieter ETECSA unterzeichnete jüngst eine neue Absichtserklärung über weitere Zusammenarbeit zur Verbesserung des Internetzugangs auf Kuba.
04.04.2019: Cuba heute



sozialistische Staatsunternehmen

Die wesentliche Glied des kubanischen Wirtschaftsmodells ist das sozialistische Staatsunternehmen

Nach Aussage des Leiters der Ständigen Kommission zur Umsetzung und Entwicklung Marino Murillo Jorge bei einem Arbeitstreffen des kubanischen Präsidenten Miguel Díaz-Canel Bermúdez mit Regierungsgremien, das vor kurzem stattfand, bestehen noch Defizite bei den höchsten Organisationen der Unternehmensleitung (OSDE).
03.04.2019: Granma

Cárdenas führt präventive HIV-Therapie ein

Das Medikament ist in der Lage, das Infektionsrisiko bei gefährdeten Personen um mehr als 90% zu senken, wenn sie das Medikament täglich einnehmen.
03.04.2019: Granma

Außenansicht der chinesischen Waggons

Mehr Komfort auf Kubas Schienen: neuer Passagierzug kommt aus China

Bahnreisen könnten auf Kuba in Zukunft deutlich bequemer werden. Wie das Technikmagazin "Juventud Tecnica" meldete, will Kuba in den kommenden Jahren den Personenverkehr auf der Schiene umfassend erneuern.
02.04.2019: Cuba heute


1. Mai Demonstration in Havanna

Dieser Erste Mai wird eine weitere überzeugende Demonstration der unzerstörbaren Einheit sein

Aufruf des Kubanischen Gewerkschaftsdachverbands und der Nationalen Gewerkschaften.
01.04.2019: Granma






Brigade des Henry Reeve-Kontingents kurz vor dem Abflug nach Mosambik

Kuba hilft Mosambik mit Ärzten und Lazarett

Havanna/Maputo. Kuba hat Gesundheitspersonal, medizinische Ausrüstung und Medikamente nach Mozambik geschickt.
01.04.2019: amerika 21