Kuba Themenschwerpunkte


Der 9. Amerikagipfel, vom 8. bis 10. Juni in Los Angeles, USA

Dem US-Ausschluss von Kuba, Nicaragua und Venezuela vom 9. Gipfel der Organisation Amerikanischer Staaten (OAS) folgten Kritik und Boykott aus Lateinamerika und der Karibik.




Erklärung von Tijuana

Gegen US-Einmischung und für Solidarität: Gipfel der Arbeiterinnen und Arbeiter der Amerikas.
20.06.2022: junge Welt

Eigentor frür Washington

US-Präsident verfehlt Gipfelziel: 15 Länder verweigern Migrationsabkommen, Unzufriedenheit mit Organisation Amerikanischer Staaten wächst.
13.06.2022: junge Welt

March. Let Cuba Live

Botschaft an den Gipfel der Völker

Solidarität ist nicht nur ein untrennbares Prinzip der revolutionären Vorgehensweise. Sie ist die großartigste Waffe für diejenigen, die wie wir an die Macht der Massen, an die tellurische Kraft der mobilisierten Völker und an den inspirierenden Kampf für die soziale Gerechtigkeit glauben.
10.06.2022: Granma


Diskussion auf dem Gipfel der Völker

Der Gipfel der Völker ist der der einfachen Menschen

Ben Becker, Organisator des Volksgipfels für Demokratie, erklärte gegenüber der Tageszeitung Granma, dass sie diese Veranstaltung seit vielen Monaten vorbereitet hätten, und dass sie als völlig konträr zu den Interessen des Biden-Gipfels definiert werde.
10.06.2022: Granma


Amerikagipfel

Wir hätten gerne einen anderen Amerikagipfel gehabt

Trotz der Versuche der Vereinigten Staaten, unser Land zu isolieren, war die Verurteilung der Ausgrenzung Kubas, Venezuelas und Nicaraguas in den Reden der Staatsoberhäupter auf der ersten Plenarsitzung des IX Amerikagipfels in Los Angeles, der bis heute andauert, präsent.
10.06.2022: Granma


Die Union Lateinamerikas

In Los Angeles hallten die Stimmen gegen die Blockade wider

Kuba war sowohl in virtuell durch wirkliche Vertreter seiner Zivilgesellschaft anwesend, aber auch andere taten sich bei der Verteidigung der Insel hervor.
10.06.2022: Granma




Amerikagipfel

Scheitern ist das denkwürdige Markenzeichen dieses Gipfels

Das Fiasko war so offensichtlich, dass nicht einmal die westlichen Medien mit ihrer stets pro-imperialistischen Ausrichtung es verbergen konnten.
10.06.2022: Granma



Realitätsverlust in Washington

Amerikagipfel in Los Angeles mit nur wenigen Staatschefs eröffnet. USA geraten in Lateinamerika ins Hintertreffen.
10.06.2022: junge Welt

Unser Amerika

Unser Amerika akzeptiert nicht, dass ihm die Interessen des Imperialismus aufgezwungen werden

An diesem Mittwoch begann der Gipfel der Völker und für Demokratie, ein wahres Szenario der Debatte und der Konfrontation von Ideen, mit einer weit angelegten Tagesordnung, die auf die dringendsten Anliegen der Region ausgerichtet ist.
09.06.2022: Granma




Gipfel der Völker

Die Stimme Kubas ist auf dem Gipfel der Völker präsent

Obwohl die wahren Vertreter der kubanischen Zivilgesellschaft nicht in Los Angeles sein konnten, haben sie sich auf dem Gipfel der Völker Gehör verschafft, denn ihre Stimmen sind die ihres Landes.
09.06.2022: Granma



Argentiniens Präsident Fernández

Amerika-Gipfel mit Gastgeber USA: Wer kommt und wer kommt nicht?

Mit selektiven Einladungen setzt US-Regierung die Botschaft "Autokratie gegen Demokratie". Lateinamerika und Karibik für Integration statt Spaltung.
09.06.2022: amerika 21


Mexiko: Kuba zentrales Thema des Amerikagipfels

Mexiko-Stadt. Mexiko wird während des einwöchigen sogenannten Amerikagipfels in Los Angeles auf ein Ende der jahrzehntelangen »unmenschlichen« US-Blockade gegen Kuba drängen.
09.06.2022: junge Welt

Díaz-Canel

Díaz-Canel: Das Erste was ein Volk tut, um ein anderes zu beherrschen, ist, es von anderen Völkern zu trennen

Rede des Ersten Sekretärs der Partei und Präsidenten der Republik Kuba, Miguel Díaz-Canel Bermúdez, vor der vom IX. Gipfeltreffen der Amerikas ausgeschlossenen Zivilgesellschaft.
08.06.2022: Granma


Lateinamerika

Was wird auf dem Amerikagipfel diskutiert und was nicht?

Unser Amerika hat sich verändert und akzeptiert nur eine Beziehung der Gleichheit und des gegenseitigen Respekts, ohne Einmischung oder Ausgrenzung.
08.06.2022: Granma




Erklärung der Regierung von Kuba

Erklärung der Regierung von Kuba: "Amerikagipfel: Imperialistische Dominanz und Ausschluss"

Eine Stellungnahme der kubanischen Regierung zum Amerikagipfel , der vom 6. bis 10. Juni in Los Angeles stattfindet.
08.06.2022: amerika 21

Gegen Bidens Gipfel

Los Angeles: Alternativveranstaltung zu Amerikatreffen fordert Solidarität mit Kämpfen in Lateinamerika. Rechte verstärken Angriffe.
08.06.2022: junge Welt

Ausgeschlossen, aber nicht allein

Grußwort von Mumia Abu Jamal an den »Workers’ Summit of the Americas« im mexikanischen Tijuana..
07.06.2022: junge Welt

Gipfel der Völker

Gipfel der Ausgrenzung vs. Gipfel der Völker

Morgen beginnt in Los Angeles, Kalifornien, die hochrangige Sitzung des IX. Amerikagipfels.
07.06.2022: Granma





Latinoamerica soy yo

Gipfel der Streichungen – was wollen sie vertuschen?

Könnte es sein, dass der Organisator des Amerikagipfels trotz der mehr als 800 ausgeklügelten, schamlosen, ungerechtfertigten und brutalen Wirtschaftssanktionen gegen Venezuela, Nicaragua und Kuba dieses Trio "ungehorsamer" Länder nicht zähmen kann? Könnte es das sein?.
07.06.2022: Granma



Biden etwas einsam

US-Präsident lädt zu Amerikagipfel: Absage von Staats- und Regierungschefs aus dem Süden. Demoverbot vor Ort.
04.06.2022: junge Welt

Die drohende Blamage

Warum doch einige lateinamerikanische Staaten an Bidens Gipfel teilnehmen.
04.06.2022: junge Welt

ALBA

OAS-Gipfel: Diskriminierende US-Politik in Lateinamerika nicht mehrheitsfähig

Mexiko-Stadt et al. Der mexikanische Präsident Andrés Manuel López Obrador (Amlo) hat erneut seine Teilnahme am kommenden Gipfel der Organisation Amerikanischer Staaten (OAS) infrage gestellt.
03.06.2022: amerika 21


Chavez, Kirchner und Lula

Ein Gipfel vom Schweigen überschattet

Die Stimmen von Fidel, Chavez und anderen führenden Politikern sind zu hören, wenn würdige Regierungschefs souveräner Länder die recycelte Politik des Ausschlusses vom bevorstehenden Gipfel der Amerikas.
02.06.2022: Granma


Sozialarbeit

Kein ALBA-Gipfel hat jemals Kriege angezettelt oder Sanktionen vorgeschlagen

ALBA sanktioniert nicht, sondern bietet Solidarität an. Sie bietet nicht an, was sie übrig hat, sondern teilt, was sie hat.
30.05.2022: Granma



Eröffnung des XXI. ALBA-TCP-Gipfels

Unser Amerika hat sich verändert, Ausschlüsse sind nicht mehr möglich

Rede von Miguel Mario Díaz-Canel Bermúdez, Erster Sekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Kubas und Präsident der Republik, bei der Eröffnung des XXI. ALBA-TCP-Gipfels im Palast der Revolution am 27. Mai 2022, "64.Jahr der Revolution".
30.05.2022: Granma

Vereint gegen Washington

ALBA-Treffen in Kuba: Breite Kritik an US-Ausladung für Amerika-Gipfel. Integration vorantreiben.
29.05.2022: junge Welt

ALBA-TCP

Der Gipfel Unseres Amerikas

In dem Land, welches das Imperium bestraft und das es vergeblich versucht zum Schweigen zu bringen, findet heute das Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs der Bolivarischen Allianz für die Völker Unseres Amerikas – Handelsvertrag der Völker (ALBA-TCP) statt.
27.05.2022: Granma


Lateinamerika

Díaz-Canel: Die Stimme Kubas wird auf dem Amerikagipfel zu hören sein

Der Präsident der Republik, Miguel Díaz-Canel Bermúdez, bedankte sich für die mutige und würdige Haltung der Länder, die ihre Stimme gegen den Ausschluss vom Gipfeltreffen der Amerikas erhoben haben, und versicherte, dass er nicht an der Veranstaltung teilnehmen werde.
26.05.2022: Granma

Ins Abseits manövriert

Druck aus Lateinamerika: US-Ausschluss von Kuba, Nicaragua und Venezuela von Amerikagipfel könnte zu Schlappe für Biden werden.
21.05.2022: junge Welt

Ortega: Kein Interesse an Amerika-Gipfel in den USA

»Ich sage dem Yankee von hier aus: Vergesst es; wir sind nicht daran interessiert, an diesem Gipfel teilzunehmen«
19.05.2022: junge Welt

OAS-Gipfel 2022

Amerika-Gipfel: Regierungschefs stellen Teilnahme in Frage

Mexiko-Stadt et al. Der von den USA geplante Ausschluss Kubas, Nicaraguas und Venezuelas vom Amerika-Gipfel im Juni stößt zunehmend auf Kritik.
13.05.2022: amerika 21

Bumerang für Washington

Kritik am Ausschluss zentraler Länder vom Amerikagipfel durch USA wächst. Möglicher Boykott.
09.05.2022: junge Welt

OAS-Gipfel 2022

USA schließen Kuba, Venezuela und Nicaragua vom OAS-Gipfel aus

Washington. Es ist offiziell: Kuba, Nicaragua und Venezuela werden keine Einladung zum Gipfel der Organisation Amerikanischer Staaten (OAS) erhalten, der am 8. und 9. Juni in Los Angeles stattfinden soll.
05.05.2022: amerika 21


Plakat reddit.com: amrika

Biden, der Gipfel und die "drei Diktaturen"

Es ist empörend zu wissen, dass der Präsident der Vereinigten Staaten die Mehrheit der lateinamerikanischen und karibischen Regierungen zu diesem Gipfel einlädt, mit Ausnahme von drei Ländern, die gezeigt haben, dass sie sich seinen kolonialen Plänen nicht unterwerfen.
04.05.2022: Granma



Plakat reddit.com: amrika

Solidarität kann nicht blockiert werden

Zum Abschluss des Internationalen Solidaritätstreffens in Havanna kamen 1.077 Delegierte aus 60 Ländern zusammen.
04.05.2022: Granma






López Obrador

López Obrador hat den Ausschluss Kubas und anderer Staaten vom Amerika-Gipfel durch die USA verurteilt

Der mexikanische Präsident Andrés Manuel López Obrador hat die Tatsache verurteilt, dass mehrere Länder Unseres Amerika, darunter auch Kuba, nicht zum Gipfeltreffen der Amerikas in Los Angeles, Kalifornien, eingeladen wurden.
03.05.2022: Granma


Kryptowährung

Präsident von Mexiko setzt sich für Teilnahme von Kuba, Nicaragua und Venezuela am OAS-Gipfel ein

Mexiko-Stadt/Havanna. Angesichts des von den USA geplanten Ausschlusses Kubas vom Gipfel der Organisation Amerikanischer Staaten (OAS) hat sich Mexikos Präsident Andrés Manuel López Obrador (Amlo) für die Teilnahme des sozialistischen Landes eingesetzt.
03.05.2022: amerika 21



USA

Ein schief geborener Gipfel

Der 9. Amerikagipfel, der vom 8. bis 10. Juni in Los Angeles in den Vereinigten Staaten stattfindet, wurde von seinen Gastgebern, die von Demokratie sprechen und Ländern wie Kuba, Nicaragua und Venezuela ausschließen wollen, verstümmelt, manipuliert und politisiert.
29.04.2022: Granma

Kuba gehört zu den Amerikas

Mexiko stellt sich dem US-amerikanischen Ansinnen entgegen, Havanna vom Gipfel auszuschließen.
27.04.2022: ND

Willkürlicher Ausschluss

US-Regierung will Teilnahme von Kuba, Nicaragua und Venezuela an Amerikagipfel verhindern. Havanna kritisiert »historischen Rückschlag«.
27.04.2022: junge Welt

kubanischer Außenminister

Kuba prangert seinen Ausschluss von den Vorbereitungen für den 9. Amerika- Gipfel durch die US-Regierung an

Erkärungen des kubanischen Außenministers Bruno Rodríguez Parrilla gegenüber der nationalen und ausländischen Presse. 25. April 2022.
26.04.2022: Granma