Kuba braucht unsere solidarische Hilfe - Hurrikan "Irma" wütet auf Cuba
Spendenkampagne für Hurrikan-Hilfe

Hurrikan Irma, der stärkste Wirbelsturm in der Karibik seit Beginn der Wetteraufzeichnungen, ist in am Freitag den 8. September in Kuba auf Land getroffen.

Hurrikan Irma
Der Hurrikan der Kategorie 5 traf mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 260 Stundenkilometern, extremen Niederschlägen und mit bis zu 6 Meter hohen Wellen im Nordosten Kubas auf die Küste von Camagüey. Nach dem Landfall bewegte sich Hurrikan Irma mit Stärke der Kategorie 4 ungewöhnlich langsam, mit 20 Stundenkilometern, an der Küste Richtung Westen und verursachte schwerste Sturmschäden und weitflächige Überschwemmungen. Die Reparaturen werden Wochen und Monate dauern und Millionen Dollar kosten.


In den meisten Provinzen wurde die Stromversorgung zerstört, die Wasserversorgung unterbrochen, wurden Straßen unpassierbar, es sind schwerste Verwüstungen in der Landwirtschaft zu vermelden, unzählige Gebäude sind beschädigt oder zerstört und Kuba musste trotz eines vorbildlichen Katastrophenschutzes und der Evakuierung von 2 Millionen Menschen im Vorfeld, 10 Tote beklagen. Besonders betroffen waren Camagüey, sowie die Provinzen Ciego de Ávila und Villa Clara. In Havanna standen in mehreren Stadtteilen die Straßen in Rekordhöhe unter Wasser.

Sofort nach dem Abflauen des Hurrikans wurde im gesamten Land mit den Aufräumarbeiten begonnen. Priorität haben die Wiederherstellung der Strom- und Wasserversorgung durch die Brigaden des Energieversorgers. Reparaturbrigaden aus den weniger betroffenen Provinzen unterstützen die am schlimmsten betroffenen Gebiete beim Freiräumen der Straßen und der Wiederherstellung der Infrastruktur.

Flyer: Hurrikan "Irma" wütet auf Cuba
Flugblatt: Spendenkampagne: Hurrikan "Irma" wütet auf Cuba

DEINE SPENDE FÜR CUBA!
Spendenbarometer
Hurrikan "Irma" triff Kuba

1 4 4 . 3 3 0 , 1 0
Euro



(16.11.2017)

Viele kleine und mehrere größere Spenden tragen zu diesem Erfolg bei. Gerade auch die Vielzahl der kleineren Spenden bestätigt zum ersten Zwischenstand der Kampagne: „Jeder Euro zählt“ !
Nach den Verwüstungen die Hurrikan Irma auf Kuba angerichtet hat, ist es diese Solidarität, die Kuba helfen wird, die Auswirkungen dieser Katastrophe zu mildern.
Trotz der Wirtschafts- Handels und Finanzblockade ist Kuba Vorbild, wenn es darum geht, den Satz Che Guevaras "Solidarität ist die Zärtlichkeit der Völker" Realität werden zu lassen. Geben wir Kuba einen Teil der Solidarität zurück, die Kuba international mit seiner medizinischen Hilfe und seinen Bildungsprogrammen in vielen armen Ländern der Welt leistet.

Die Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba hat als Soforthilfe 10.000 Euro
zur Verfügung gestellt.

Helfen Sie mit!


Spenden erbitten wir unter Angabe des Stichwortes "Hurrikanhilfe"
Bank für Sozialwirtschaft, Köln
IBAN: DE96 3702 0500 0001 2369 00, BIC: BFSWDE33XXX
Abzugsfähige Spendenquittungen sind über unsere Geschäftsstelle erhältlich:
Maybachstr. 159, 50670 Köln, Tel. 0221-2405120, Fax 0221-6060080.

Spenden


Spendenkampagne nach Hurrikan "Irma":
150.000 € in 1 ˝ Monaten

Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba
150.000 € sind in 1 ˝ Monaten zusammengekommen: Etwa 140.000 als Spenden auf unserem Konto und rd. 10.000 € wird die Freundschaftsgesellschaft aus ihren eigenen Mittel hinzufügen.
25.10.2017: Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba




Ein Monat nach Hurrikan "Irma"

Ein Monat nach Hurrikan "Irma" – aktuelle Zahlen und Fakten zum Wiederaufbau

Vor einem Monat hinterließ Hurrikan "Irma" auf Kuba eine Spur der Zerstörung. Inzwischen gibt es genaue Zahlen zum Ausmaß der Schäden und dem Stand des Wiederaufbaus in den betroffenen Gebieten. "Cuba heute" nutzt deshalb die Gelegenheit für einen Überblick zu den wichtigsten Informationen:
13.10.2017: Cuba heute


Un huracan de solidaridad para Cuba

Aufruf der Vereingiung Schweiz Kuba


Postcheck-Nummer:
PC 30-36190-7
Vereinigung Schweiz-Cuba, Bern



Hurrikan Irma

Aufruf der Österreichisch-Kubanischen Gesellschaft


IBAN AT71 2011 1297 2387 0100 / BIC GIBAATWWXXX
Kennwort: Hurrikan Kuba



Video: Los Cubanos también necesitan de nuestra ayuda, ahora Los Cubanos también necesitan de nuestra ayuda
Los Cubanos también necesitan de nuestra ayuda,
ahora más que nunca es hora de unirnos!


Hier können Sie sich immer über den aktuellen Stand der Katastrophe
und den Fortgang des Wiederaufbaus informieren.

Weitere Berichte, Pressemeldungen, Fotos, Videos und mehr:
Hurrikan Irma trifft auf Kuba