Zum Pressearchiv



US-Kongressdelegation zu Besuch in Kuba

US-Kongressdelegation zu Besuch in Kuba

Havanna. Um einen Gegenakzent zur Politik von Präsident Donald Trump zu setzen, sind Vertreter beider Kammern des US-Kongresses für drei Tage nach Kuba gereist.
23.02.2018: amerika 21


Gespräche in Havanna

Parlamentarier aus den USA zu Besuch in Kuba. Senator hofft auf Ende der Blockade..
23.02.2018: junge Welt

US-Botschaft in Havanna

Abgeordnete des US Kongresses fordern von ihrer Botschaft in Havanna aus Normalisierung ein

"Es ist unbedingt erforderlich, dass das Personal in die Botschaft zurückkehrt und je früher desto besser", sagte der Senator der Demokratischen Partei Patrick Leahy, der eine Gruppe von US-Kongressabgeordneten anführte, die am 17. Februar in Kuba eingetroffen war, um mit der kubanischen Seite Gespräche zu führen.
22.02.2018: Granma


US-Kongressabgeordnete zu Besuch in Kuba

US-Kongressabgeordnete bekräftigen Notwendigkeit besserer Beziehungen zu Kuba

Bei einer Pressekonferenz in der US-Botschaft in Havanna brachten die Kongressabgeordneten die Notwendigkeit zum Ausdruck, den Prozess hin zu einer Normalisierung der Beziehungen zwischen Kuba und den USA, der unter der Regierung von Barack Obama begonnen worden war, fortzusetzen.
21.02.2018: Granma

Rezepte gegen die Korruption

Kubas Gesundheitsministerium reagiert auf Probleme bei der Versorgung mit Medikamenten.
19.02.2018: junge Welt

Lateinamerika

Die strategische Herausforderung der lateinamerikanischen Linken

Die Kommunikationsmedien sind zu den wichtigsten Oppositionsparteien der fortschrittlichen Regierungen der Region geworden.
19.02.2018: Granma



Urbane Landwirtschaft in Kuba

Urbane Landwirtschaft in Kuba nimmt zu

Havanna. In Kuba haben Experten im Zuge einer nationalen Konferenz über städtische Landwirtschaft den Erfolg dieser Versorgungsstrategie bekräftigt.
18.02.2018: amerika 21




Netzwerk Cuba

Portrait einer jungen Führungskraft

Interview mit Leidy Jiménez Cárdenas, nationale Vorsitzende der Vereinigung der Studierenden des mittleren Bildungswesen (FEEM), von Liliana Sierra Sánchez, Revista Juvenil "Somos Jóvenes".
18.02.2017: Netzwerk Cuba

Abfuhr für Almagro

OAS-Generalsekretär wettert in Miami gegen Kuba. Havanna verbittet sich Einmischung. US-Republikaner verweigern Bestätigung von Botschafter.
17.02.2018: junge Welt

Maduro lässt sich nicht ausladen

Venezuelas Präsident will am Amerika-Gipfel in Lima teilnehmen.
17.02.2018: junge Welt

Wahlen in Cuba. Analyse der Kandidaturen

Übersetzung aus La lettre Hebdo de Cuba Coopération France v. 15.2.2018: Wahlen. Analyse der Kandidaturen.
16.02.2018: Netzwerk Cuba

Venezuela

Kuba weist Einmischung und Ausschluss Venezuelas vom Amerikagipfel zurück

Erklärung des Ministeriums für Auswärtige Beziehungen.
15.02.2018: Granma



Cuba kompakt

Cuba kompakt
Null Toleranz, wenn es um Menschenhandel geht
Kubanerinnen bereiten sich auf den 10.Kongress vor
Kubanische Wissenschaft profitiert vom Laub
Die Ladas kehren nach Kuba zurück
Bacardi: Mafia, irreführende Werbung und internationaler Boykott
15.02.2018: Cuba kompakt (pdf)


Varadero

Varadero bekommt 4-G-Datennetz

Varadero. Bis zum Ende des Monats soll Kubas Touristen-Hochburg Varadero über mobiles Internet mittels 4-G-Technologie verfügen.
14.02.2018: Cuba heute



Keine Visa für Kubaner

US-Administration kündigt Bruch von Migrationsabkommen an.
14.02.2018: junge Welt

Universität von Havanna

Eine Universität, die sich ihrer Nation verschrieben hat (+ Fotos)

Am Montag begann der Kongress "Universität 2018", eine Veranstaltung mit mehr als 2.000 Teilnehmern aus 60 Ländern.
13.02.2018: Granma


Assata Shakur

Hatz auf Freiheitskämpfer

US-Senatoren: Washington soll Kuba zur Auslieferung politischer Aktivisten zwingen.
12.02.2018: junge Welt



Partizipation in der Gemeinde

Grundpfeiler der Partizipation in der Gemeinde

Der Volksrat stellt die wahre, absolut demokratische Macht Gemeinde dar, das wichtige Bindeglied der sozialistischen Staatsführung, wie es aus den von Fidel umrissenen Ideen hervorgeht, der ihn als den Grundpfeiler der Partizipation in der Gemeinde bei der Lösung ihrer Probleme definierte.
12.02.2018: Granma


Buchmesse von Havanna

Die Buchmesse von Havanna ist beendet, die kubanische noch nicht

Die Anwesenheit von rund 445 000 Besuchern auf der 27. Ausgabe der Internationalen Buchmesse von Havanna, mit 29 000 Menschen mehr als im Vorjahr, zeugt davon, dass es den Bewohnern der Hauptstadt um Freude und Lesen geht.
12.02.2018: Granma


Neuer Express-Bus in Havanna

Neuer Express-Bus in Havanna

Am kommenden Montag wird in Kubas Hauptstadt Havanna ein neuer Schnellbus seinen Dienst aufnehmen.
11.02.2018: Cuba heute


Tischtennis-Materialspenden für Kuba

Tischtennis-Materialspenden für Kuba

Anlässlich unseres "Día Cubano" in Rommerskirchen haben wir unsere Freunde vom TTC Vanikum gebeten zu prüfen, ob sie noch altes Tischtennismaterial haben, das sie nicht mehr benötigen.
10.02.2018: Soli Cuba e.V.



Afrikareise der Vizepräsidentin des Staatsrates Mercedes López Acea

Kuba und Afrika stärken historische bilaterale Beziehungen

Die Afrikareise der Vizepräsidentin des Staatsrates Mercedes López Acea schließt auch Ghana und Seychelles ein, wo die historischen und brüderlichen Bindungen der Freundschaft und Solidarität bekräftigt werden.
09.02.2018: Granma



Medizinnetzwerk Infomed

Medizinnetzwerk Infomed in Kuba wird 25

Havanna. Am 25. Jahrestag der Inbetriebnahme des kubanischen Netzwerks Infomed konnte Kubas Gesundheitsminister Roberto Ojeda unlängst auf einige Erfolge verweisen.
09.02.2018: amerika 21



Netzwerk Cuba

Öffentliche psychische Gesundheitsdienste in Kuba

Psychische Störungen und Suchtmittelmissbrauch sind globale gesundheitliche Probleme, die nicht spezifisch für Kuba sind.
09.02.2017: Netzwerk Cuba


»Taskforce« gegen Kuba

US-Administration verschärft Kampagne gegen Medien der Insel.
09.02.2018: junge Welt

Fidel presente: Buchvorstellung auf der 27. Internationalen Buchmesse in Havanna

Fidel presente: Buchvorstellung auf der 27. Internationalen Buchmesse in Havanna

Cuba Sí und seine Partnerorganisation ACPA präsentieren Werk über die maßgebliche Wirkung Fidels beim Aufbau der kubanischen Landwirtschaft und Viehzucht.
08.02.2018: Cuba Sí


USAID

Task-Force im Internet gegen Kuba: die gleichen wie immer mit denselben Zielen

Während der Eröffnungsveranstaltung traf die Arbeitsgruppe die Entscheidung, zwei Unterausschüsse zu bilden, einen bezüglich der Rolle der Medien und der Informationsfreiheit in Kuba und einen anderen, der auf den Zugang zum Internet in Kuba gerichtet ist.
08.02.2018: Granma


Raúl Castro und Lateinamerika

Raúl Castro und Lateinamerika: ein in der Zeit unveränderliches revolutionäres und martianisches Denken

Über den Wert und die Transzendenz des Denkens von Armeegeneral Raúl Castro wurde auf der Buchmesse ein Werk präsentiert, das Reden, Wortmeldungen und Erklärungen enthält, die sein revolutionäres Ideal widerspiegeln.
08.02.2018: Granma





Elena Ayllón Olivia vom kubanischen Institut für Völkerfreundschaft, Martin Mertens

Freundschaft mit Stadt in Kuba diskutiert

Rommerskirchen. Die 2015 begonnenen "diplomatischen Beziehungen" zu dem Karibik-Staat sollen ausgebaut werden.
08.02.2018: NGZ



Netzwerk Cuba

National Network on Cuba - Stellungnahme zu Trumps Bedrohungen

Das National Network On Cuba verurteilt Trumps anhaltende Drohungen, Lügen und Respektlosigkeiten gegenüber den Völkern von Kuba, Venezuela und Honduras (...).
09.02.2017: Netzwerk Cuba

Die Route des Erdöls

Gegen Venezuela, Kuba, China und Russland: US-Außenminister Rex Tillerson beendet Südamerika-Reise.
08.02.2018: junge Welt

Bücher über Céspedes

Zwei Bücher über Céspedes auf der Buchmesse vorgestellt

Ediciones Boloña gibt am 150. Jahrestag des Beginns der Unabhängigkeitskriege Bücher zu Céspedes heraus: "Carlos Manuel de Céspedes - das verloren gegangene Tagebuch" von Eusebio Leal Spengler und "Der Weg des Ungehorsams" von Evelio Traba.
07.02.2018: Granma


Sonderentwicklungszone Mariel

Sonderentwicklungszone Mariel zieht ausländische Unternehmer an

Der kubanische Staat hat im Durchschnitt jährlich 300 Millionen US Dollar in die Entwicklung der Infrastruktur hohen Standards investiert, die bereits den Investoren zur Verfügung steht.
07.02.2018: Granma


Internetverbindung nach Kuba

Der Plan des Feindes zerschlägt sich mit immmer mehr Kubanern, die das verteidigen, was sie haben

Das Buch "La guerra que se nos hace" (der Krieg, den sie uns aufzwingen) von Raúl Capote, das auf der 27. Auflage der Internationalen Buchmesse vorgestellt wurde, erzählt, dass es eine der Obsessionen der CIA war, über eine Plattform für die Internetverbindung nach Kuba unter Kontrolle der USA zu verfügen.
07.02.2018: Granma


Netzwerk Cuba

Die an Krebs erkrankte US-Gefangene Ana Belén benötigt Hilfe und muss freigelassen werden

Das NETZWERK CUBA, ein Verein mit 36 Mitgliedsorganisationen, verurteilt die barbarische Haft von Ana Belén Montes auf das Schärfste, wird weiter darüber aufklären und dagegen vorgehen.
06.02.2017: Netzwerk Cuba


Casa particular

Neue Regeln für private Casa-Betreiber und Taxifahrer

Vertreter verschiedener Behörden führen auf Kuba derzeit offenbar Meetings mit den Beschäftigten des Privatsektors durch um über neue rechtliche Rahmenbedingungen zu informieren.
06.02.2018: Cuba heute


Universidad 2018

Die Hochschulbildung in der Agenda 2030

Über 2 000 ausländische Teilnehmer aus etwa 60 Ländern sowie mehr als 500 kubanische Forscher werden sich bei Universidad 2018 treffen.
06.02.2018: Granma


Hasta siempre Fidel

Hasta siempre Fidel

Eine posthume Ehrung, die das kubanische Volk und Freunde auf der ganzen Welt dem historischen Führer der Revolution erwiesen, wurde in dem Band "Hasta siempre Fidel" zusammengefasst, den das Büro des Staatsrats gestern den Lesern bei der 27. Auflage der Buchmesse vorstellte.
06.02.2018: Granma


Öl- und Ölprodukte

Kuba vereinbart "Ärzte gegen Öl"-Deal mit Algerien

Vergangenen Dienstag hat Kubas Handelsminister Rodrigo Malmierca ein Abkommen mit Algerien unterzeichnet, das die Lieferung von jährlich 2,1 Millionen Barrel Treibstoff im Austausch für die Leistungen kubanischer Ärzte in dem nordafrikanischen Land vorsieht.
05.02.2018: Cuba heute


in Jugendclubs Zugang zum Internet

Kuba kritisiert neue Internet-Task-Force der USA

Havanna. Kubas Außenministerium hat angesichts der Gründung einer "Internet-Task-Force" eine formale Protestnote bei der US-Regierung eingereicht.
05.02.2018: amerika 21




Hausbau

Wie müssen die Häuser in Kuba gebaut sein?

Ein von heftigen meteorologischen Phänomenen bedrohtes Land benötigt Wohnungen, die sowohl widerstandsfähig als auch wirtschaftlich sind und die man schnell aufbauen kann.
05.02.2018: Granma



Buchmesse Havanna 2018

Samstag der Bücher

Während die Buchmesse in der Cabaña im Gange ist, zeigen die Nebensitze in der Hauptstadt ihre Angebote.
05.02.2018: Granma




US-Hegemonie

Kuba weist die Rückkehr zur Monroedoktrin zurück

Das Ministerium für Auswärtige Beziehungen warnt vor der Schwere der Botschaft der Arroganz und Verachtung, mit der der Staatssekretär der USA eine Rundreise durch mehrere Länder Lateinamerikas und der Karibik begann.
05.02.2018: Granma





Jahreshauptversammlung des Netzwerk Cuba e.V

Eine starke Bewegung für Kuba

Bericht von der 25. Jahreshauptversammlung des Netzwerk Cuba e.V. am 3. Februar 2018 in Essen.
03.02.2018: Cuba Sí




Kälberaufzucht im Cuba Sí-Projekt in Sancti Spíritus

Auswerten und Vorausblicken

Derzeit besucht eine Cuba Sí-Delegation unsere vier Landwirtschaftsprojekte, um Erreichtes auszuwerten und Ideen für die künftigen Projekte zu entwickeln.
02.02.2018: Cuba Sí




Fidel Ángel Díaz-Balart

Familie reagiert auf Tod von ältestem Sohn von Fidel Castro

Havanna. Nach dem Tod des ältesten Sohnes von Fidel Castro in Kuba haben sich Familienangehörige erstmals öffentlich geäußert.
02.02.2018: amerika 21



Abschied von »Fidelito«

Havanna. Wie die Tageszeitung Granma berichtete, hat der älteste Sohn des 2016 verstorbenen kubanischen Revolutionsführers Fidel Castro, Fidel Ángel Castro Díaz-Balart, seinem Leben ein Ende gesetzt.
03.02.2018: junge Welt

»Fidelito« ist tot

Ältester Sohn von Kubas Revolutionsführer gestorben / Fidel Ángel Castro Díaz-Balart verübte Suizid.
02.02.2018: Neues Deutschland

Fidel Ángel Díaz-Balart

Fidel Castro Díaz-Balart stirbt mit 68 Jahren

Fidel Castros ältester Sohn ist am gestrigen Donnerstag im Alter von 68 Jahren gestorben.
02.02.2018: Cuba heute



Fidel Castro Díaz–Balart

Compañero Fidel Castro Díaz–Balart verstorben

Der Doktor der Naturwissenschaften Fidel Ángel Castro Díaz–Balart, der seit einigen Monaten wegen schwerer Depressionen von einer Gruppe von Ärzten behandelt worden war, nahm sich am Morgen des 1. Februar das Leben.
02.02.2018: Granma



Eröffnung Buchmesse von Havanna

Dieses Fest gilt einem lesenden Volk (+Fotos)

Im Beisein der Mitglieder des Politbüros Miguel Díaz-Canel Bermúdez, Erster Vizepräsident des Staats- und des Ministerrates, und Esteban Lazo Hernández, Vorsitzender der Nationalversammlung der Volksmacht, erfolgte am Donnerstag auf der Festung San Carlos de la Cabaña die offizielle Eröffnung der 27. Internationalen Buchmesse Havanna 2018.
02.02.2018: Granma


Altes US-Auto in Kuba

US-Unternehmen: Kuba ist ein sicheres Reiseland

Washington. Tourismusunternehmen aus den Vereinigten Staaten sind unlängst dafür eingetreten, US-Bürger weiterhin auf die Insel reisen zu lassen.
02.02.2018: amerika




Donald Trump, bei seiner ersten Rede zur Lage der Nation

US-Präsident: Guantánamo bleibt, mehr Sanktionen gegen Venezuela und Kuba

Washington. In seiner ersten Rede zur Lage der Nation hat US-Präsident Donald Trump bekannt gegeben, dass das umstrittene Gefangenenlager in Guantánamo auf Kuba weiter genutzt wird.
01.02.2018: amerika

Algerien und Kuba bauen Beziehungen aus

Havanna. Die traditionell verbündeten Länder Kuba und Algerien bauen ihre Beziehungen weiter aus.
01.02.2018: junge Welt

27. Internationale Buchmesse von Havanna

Der Himmel hoch, die Wolken klar

Die Anwesenheit der Volksrepublik China als Ehrengastland der Internationalen Buchmesse Havanna 2018 wird dem Leser einen Einblick in dieses kulturelle Erbe geben.
31.01.2018: Granma



Pläne der USA für Kuba im Internet

Philantropie oder Subversion: wie sehen die Pläne der USA für Kuba im Internet aus?

Die von Washington vorgeschlagene "Task Force" ist in den Grundsätzen des Nicht-Konventionellen Krieges verankert, mit denen souveräne Regierungen durch Manipulation von Informationen, dem Fabrizieren von falschen Führern und einer künstlich erzeugten allgemeinen Unzufriedenheit destabilisiert werden sollen.
31.01.2018: Granma


Aufräumen nach dem Hurrikan "Irma" in Kuba

Welternährungsprogramm hilft 900.000 Personen auf Kuba

Havanna. Das Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen (WFP) hat in den vergangenen drei Jahren über 900.000 Personen auf Kuba unterstützt.
31.01.2018: amerika 21



27. Internationale Buchmesse von Havanna

Für das Leben lesen

Die 27. Internationale Buchmesse von Havanna wird vom 1. bis 11. Februar 2018 in der Festung San Carlos del la Cabaña sowie in 22 Nebenstellen der Stadt stattfinden.
31.01.2018: Granma



Über 5.000 Kinder sind gegen Pneumokokken geimpft worden

Warum ein kubanischer Impfstoff gegen Pneumokokken?

Über 5.000 Kinder sind gegen Pneumokokken geimpft worden, was bewiesen hat, dass es ein sicherer Impfstoff ist, der keine nennenswerten Nebenwirkungen hat, sondern nur solche, die typisch für jede Impfung sind: Rötung der Haut und manchmal leichtes Fieber.
30.01.2018: Granma





Messe über erneuerbare Energie

Ab heute Messe über erneuerbare Energie

Es werden Produkte und Innovationen aus Belgien, Spanien, Italien, der Volksrepublik China, dem Vereinigten Königreich, den Virgin Islands und St. Kitts und Nevis gezeigt.
30.01.2018: Granma

Geste mit Denkmal in Havanna

Havanna. Ein Reiterstandbild des kubanischen Nationalhelden José Martí soll das frostige Verhältnis zwischen der sozialistischen Karibikinsel und den USA entspannen.
30.01.2018: junge Welt

Netzwerk Cuba

Rede des Botschafters der Republik Kuba, Ramón Ripoll Díaz, anläßlich des Nationalfeiertages, dem 59. Jahrestag der kubanischen Revolution

Kuba – Tag der Befreiung, der 59. Jahrestag des Triumphes der Revolution
Worte des Botschafters Ramón Ripoll Díaz am 25. Januar 2018
29.12.2017: Rede des Botschafters der Republik Kuba, Ramón Ripoll Díaz

Kubas Medizinnetzwerk "Infomed"

Kubas Medizinnetzwerk "Infomed" wird 25

Am 25. Jahrestag der Inbetriebnahme des kubanischen Medizinnetzwerks "Infomed" kann Kubas Gesundheitsminister Roberto Ojeda auf einige Erfolge verweisen.
29.01.2018: Cuba heute




WLAN-Hotspot Kuba

US-Regierung gründet Internet-Task-Force gegen Kuba

Washington. Das Außenministerium der USA hat in einem Kommuniqué die Gründung einer Task Force vermeldet, um "den freien und unregulierten Informationsfluss in Kuba zu befördern."
29.01.2018: amerika



Neu erschienen

Cuba Libre - Das Magazin der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba, Cuba Libre, erinnert zu seinem 50. Todestag an den Revolutionär Ernesto »Che« Guevara.
29.01.2018: junge Welt

Eco Mujer

Ökofeminismus, Kuba und Eco Mujer

Was macht Eco Mujer zu einer transnationalen Frauenbewegung des Ökofeminismus?
28.01.2018: EcoMujer




Subversive Netze

US-Außenministerium intensiviert Aktivitäten gegen Kuba im Internet.
26.01.2018: junge Welt

Nationalversammlung von Kuba

Kuba stellt Kandidaten für Parlamentswahlen auf

Havanna. Am Sonntag haben die 168 Kommunalversammlungen Kubas ihre Kandidaten für die Regionalparlamente und die Nationalversammlung bestätigt.
25.01.2018: amerika



Der Kakao nach den Hurrikanen

Der Kakao nach den Hurrikanen

In Guantánamo war die Kakaoernte 2017 die schlechteste in über 70 Jahren;um diese Realität umzukehren, sind verschiedene Strategien erforderlich.
25.01.2018: Granma




Finlay Institut

Neuer kubanischer Impfstoff gegen Pneumokokken Ende des Jahres verfügbar

Ein neuer wirksamer vom Finlay Institut entwickelter Impfstoff gegen Pneumokokken mit sieben Konjugaten gegen die häufigsten Serotypen des Krankheitserregers, wird nächstes Jahr auf den Markt kommen.
24.01.2018: Granma


27. Internationale Buchmesse von Havanna

Sich China erlesen in Havanna

Die 27. Internationale Buchmesse von Havanna wird vom 1. bis zum 11. Februar in Havanna stattfinden, um dann auf Reisen zu gehen und am 13. Mai in Santiago de Cuba zu enden.
24.01.2018: Granma



Task Force im Internet gegen Kuba

USA nehmen gescheiterte Politik gegenüber Kuba wieder auf

Die Schaffung einer "Task Force im Internet" gegen Kuba folgt der Route anderer subversiver Programme wie ZunZuneo, Piramideo und Commotion.
24.01.2018: Granma




manroland

Strategisches Investment in Kuba

manroland web systems: Erster Großauftrag 2018 kommt aus Kuba.
24.01.2018: Wirtschaftsleben Schwaben





Task Force für Kuba im Internet

Washington schafft neue Task Force im Internet für die Subversion in Kuba

Die Regierung der Vereinigten Staaten kündigte am Dienstag die Schaffung einer neuen Task Force im Internet an, die die innere Ordnung Kubas untergraben soll.
23.01.2018: Granma



Von Irma Überschwemmte erhielten neue Wohnungen

Von Irma Überschwemmte erhielten neue Wohnungen

54 Familien aus dem Viertel "Emilio Córdova", die vom Hurrikan Irma betroffen waren, sind in den Genuss komfortabler Wohnungen und anderer öffentlicher Wohltaten gekommen.
22.01.2018: Granma



Wahlen in Kuba

Kandidaten für Provinzparlament und Nationalversammlung stehen fest

Es steckt viel von Kuba in jedem, der an diesem Sonntag nominierten Kandidaten, aber noch viel mehr in dem, was alle gemeinsam symbolisieren.
22.01.2018: Granma


Botschaft von Kuba in der Hauptstadt von Venezuela, Caracas

Anschlag auf Botschaft von Kuba in Venezuela soll vereitelt worden sein

Caracas. Die in der vergangenen Woche in Venezuela zerschlagene rechte Terrorzelle soll auch einen Anschlag auf die kubanische Botschaft vorbereitet haben.
19.01.2018: amerika 21


Referat von Enrique Ubieta auf der XXIII. Internationalen Rosa-Luxemburg-Konferenz am 13. Januar 2018 in Berlin

Enrique Ubieta Gómez ist Essayist und Wissenschaftler.
19.01.2018: Rosa-Luxemburg-Konferenz / Youtube


Protest gegen die Konferenz der Welthandelsorganisation in Buenos Aires

Lateinamerika: Die sozialen Bewegungen in Zeiten der globalen präventiven Konterrevolution

Die argentinisch-kubanische Intellektuelle Isabel Rauber über die Herausforderungen für die sozialen Bewegungen und fortschrittlichen Regierungen Lateinamerikas.
19.01.2018: amerika 21


Enrique Ubieta Gómez

Die USA und Trump als Nachbarn

Am 16.01.2018 wurde im Rosa-Luxemburg-Saal im Karl-Liebknecht-Haus in Berlin über Cuba und seine Beziehung zu den USA diskutiert.
19.01.2018: Netzwerk Cuba



kubanische Botschaft in Venezuela

Die kubanische Botschaft in Venezuela war im Visier einer Terrorzelle

"Sie wollten die kubanische Botschaft mit einer Bombe angreifen", sagte vor kurzem Diosdado Cabello, erster Vizepräsident der PSUV, Bezug nehmend auf die geplanten Aktionen einer terroristischen Zelle, die in dieser Woche in der Bolivarischen Nation unschädlich gemacht wurde.
18.01.2018: Granma


Kubas Streichhölzer

Die Revolution und ihre Streichhölzer

Kein Thema ist auf Kuba zu klein oder unwichtig, um nicht einmal von der Parteizeitung "Granma" behandelt zu werden.
18.01.2018: Cuba heute



meteorologisches Zentrum

Neues meteorologisches Zentrum mit hoher Verlässlichkeit in Betrieb

Die moderne Ausrüstung verarbeitet Bilder von Satelliten und meteorologischem Radar für die Prognosen.
17.01.2018: Granma



Einreise in Kuba

Kuba arbeitet an einer zeitgemäßen Anpassung seiner Migrationspolitik

Am vergangenen Wochenende waren fünf Jahre nach Inkrafttreten der Aktualisierung der kubanischen Migrationspolitik am 14. Januar 2013 vergangen.
16.01.2018: Granma



Enrique Ubieta

Ein Sieg der kubanischen Revolution

Am Freitag verurteilte das Außenministerium Kubas die von »Hass und Respektlosigkeit« geprägten jüngsten Äußerungen von US-Präsident Donald Trump und die Politik der USA gegenüber afrikanischen und anderen Ländern.
13.01.2018: junge Welt


Che als Schaffer, Lernender und Tattoo

Che als Schaffer, Lernender und Tattoo

Vorstellung eines kleinen Bestsellers. Samuel Wanitsch von der Vereinigung Schweiz-Cuba spricht über das Buch »Che: Die ersten Jahre«, das im September im Verlag 8. Mai herausgekommen und dessen Auflage jetzt schon fast ausverkauft ist.
13.01.2018: junge Welt

Fremdenfeindliche Kommentare Trumps zu El Salvador und Haiti

Der Präsident der Vereinigten Staaten gab während eines Treffens über Immigrationsangelegenheiten polemische Äußerungen zu Nationen von sich, die er als "Scheißländer" bezeichnete.
12.01.2018: Granma

Gedenkstein vor der US-Botschaft in Havanna

FBI: Keine "Schallattacken" in Havanna gegen US-Amerikaner

Washington. Die US-Bundespolizei FBI hat nach monatelangen Untersuchungen und vier Reisen nach Havanna keinerlei Beweise für die dort angeblich erfolgten "Schallangriffe" gegen Mitglieder des diplomatischen Personals der USA gefunden.
12.01.2018: amerika 21


Cuban Adjustment Act

Ergebnis der Migrationsbeziehungen zwischen Kuba und den USA und ihre Herausforderungen

Die Gültigkeit des Cuban Adjustment Acts von 1966, der einzigartig in der Welt ist, stellt weiterhin einen Anreiz zur irregulären Einwanderung dar; dessen Aufhebung wäre entscheidend, wenn man normale Migrationsbeziehungen zwischen den beiden Ländern erreichen möchte.
12.01.2018: Granma


Der Weg zu einer geordneten und sicheren Migration

Die aktuelle Politik der Administration von Donald Trump erzeugt eine Reihe von Herausforderungen bei der Verwirklichung der Migrationsvereinbarung vom 12. Januar 2017, die Auswirkungen auf die Sicherheit beider Länder haben könnten.
12.01.2018: Granma

Reiseland Kuba

USA weisen ihre Bürger an, Reisen nach Kuba zu überdenken, einem der sichersten Länder der Welt

Die Gesetzgeber kubanischer Abstammung, die gegen eine Annäherung der beiden Länder sind, möchten eine noch drastischere Verringerung des Personenflusses zwischen beiden Ländern erreichen.
11.01.2018: Granma

Große Erwartungen

In Kuba wird 2018 ein Generationenwechsel in der Führung des Landes stattfinden – der sozialistische Weg bleibt davon unberührt.
11.01.2018: junge Welt

Kalter Krieger des Tages: Marco Rubio

Am Dienstag sorgte einmal nicht der tumbe Präsidentendarsteller Donald Trump für Heiterkeit, sondern der republikanische Senator Marco Rubio.
11.01.2018: junge Welt

Hort des Schreckens

Heute vor 16 Jahren errichteten die USA in Guantanamo ein Internierungslager, das wegen Menschenrechtsverletzungen weltweit bekannt wurde.
11.01.2018: junge Welt

USA nehmen Vorwurf zurück

Zweifel an »akustischen Angriffen« durch Kuba.
11.01.2018: Neues Deutschland

Geoatlas von Matanzas für Mobiltelefone

Geoatlas von Matanzas für Mobiltelefone

Ein System geografischer Information, das dem Publikum zur Verfügung steht, um die Geowissenschaften in den Dienst der Gesellschaft zu stellen.
10.01.2018: Granma



Kuba-Sondierungsbrigade 2017

Spendenaufruf für die Kubabrigade

Im Sommer 2018 entsenden wir eine internationale Solidaritäts-Brigade nach Kuba!
10.01.2018: Interbrigadas




Solarparks in Kuba

Aufbau von Solarparks in Kuba geht weiter

Sancti Spiritus. In Kuba sind im vergangenen Jahr die Kapazitäten für die Versorgung mit Solarenergie weiter ausgebaut worden.
09.01.2018: amerika 21



Es gibt keine Beweise für "Schallangriffe" in Kuba versichert das FBI

Das FBI hat nach Monaten der Untersuchungen und vier Reisen nach Havanna keinerlei Beweise für die angeblichen "Schallangriffe" gegen das diplomatische Personal der USA in Kuba gefunden.
09.01.2018: Granma

Die Geschichte hat ihn freigesprochen – Fidels Zeit im Presidio Modelo

Presidio Modelo

Heute ist der 25. November 2017 – Einjähriger Todestag des Comandante en Jefe. Am Nachmittag werde ich gemeinsam mit den anderen der Gruppe zu einer Veranstaltung zum Gedenken Fidels an der UH, der Universidad de la Habana, gleich neben meinem Zuhause gehen.
07.01.2018: Berichte aus Havanna

Netzwerk Cuba

¿Dónde está el Rubicón cubano?
Wo ist der kubanische Rubikon?

Unmittelbar nach der Rede des kubanischen Präsidenten Raúl Castro am vergangenen 21. Dezember vor der Nationalversammlung wurde diese von den Kommunikationsmedien der ganzen Welt einheitlich in diese Nachricht verwandelt: "2018 wird Kuba einen neuen Präsidenten bekommen".
07.01.2018: Schreiben MINCEX-Irma


Raúl Castro und Federica Mogherini

EU-Außenbeauftragte: "Kuba wird niemals allein sein"

Erster Besuch seit Abkommen mit Kuba über politischen Dialog und Zusammenarbeit. Deutliche Abgrenzung von US-Blockade. Scharfe Kritik von Exilkubanern.
07.01.2018: amerika 21






US-Tourismus auf Kuba

Trotz Trump: US-Tourismus auf Kuba wächst

Am heutigen Samstag meldeten Kubas Medien neue Zahlen zum US-Tourismus auf der der Insel. Demnach besuchten trotz der verschärften US-Sanktionen vergangenes Jahr rund 620.000 US-Amerikaner das Land, ein Anstieg um 217 Prozent im Vergleich zu 2016.
06.01.2018: Cuba heute

EU sieht sich als stabilen Partner Kubas

Außenbeauftragte Federica Mogherini geht bei ihrem Besuch in Havanna auf Distanz zur USA-Blockadepolitik.
06.01.2018: Neues Deutschland

Kooperation statt Isolation

EU-Außenbeauftragte Mogherini grenzt sich bei Kuba-Besuch von USA ab und setzt dafür auf Dialog mit dem sozialistischen Land.
05.01.2018: junge Welt

Raúl Castro und Federica Mogherini

Raúl empfing die Hohe Vertreterin der Europäischen Union für Außen- und Sicherheitspolitik

In herzlicher Atmosphäre konstatierten sie den günstigen Verlauf der Beziehungen zwischen Kuba und der Europäischen Union sowie deren Entwicklungsperspektiven nach dem kürzlich erfolgten provisorischen Inkrafttreten des Abkommens über Politischen Dialog und Kooperation.
05.01.2018: Granma




Federica Mogherini mit dem kubanischen Außenminister Bruno Rodríguez Parrilla

«Eine Demonstration des guten Willens und gegenseitigen Respekts»

Federica Mogherini, die Hohe Vertreterin der Europäischen Union für Außen- und Sicherheitspolitik, führte offizielle Gespräche mit dem kubanischen Außenminister Bruno Rodríguez Parrilla.
05.01.2018: Granma


Joven Club

Auf der Suche nach dem Fortschritt ohne die Identität zu verlieren

Wenige Tage vor dem siebten Jahrestag der Gründung Mayabeques kann die jüngste Provinz Kubas Fortschritte bei Projekten aufweisen, die unerlässlich für ihre Entwicklung sind.
05.01.2018: Granma

Die USA stehen mit ihrer Kuba Politik einsamer denn je da

Die Hohe Vertreterin der Europäischen Union für Außen- und Sicherheitspolitik versicherte in Havanna zum Abschluss ihres offiziellen Besuches, dass der Block vorhabe, die Beziehungen zu Kuba zu erweitern.
05.01.2018: Granma

Erfolg für Havanna

Mogherini in Kuba.
04.01.2018: junge Welt

Hilfsgütern erreicht Betroffene in der Provinz Mayabeque

Ein großes Dankeschön!

Großartiger Spendenstand zur Unterstützung Kubas nach Wirbelsturm "Irma". Container mit wertvollen Hilfsgütern erreicht Betroffene in der Provinz Mayabeque.
04.01.2018: Cuba Sí




Federica Mogherini

Mogherini: Kuba steht nicht allein vor der Blockade

"Unabhängig von den politischen Veränderungen in Washington ist die Botschaft, die ich überbringe die, dass die Beziehung der EU (mit Kuba) solide, stabil und verlässlich sind", sagte die Hohe Vertreterin der Europäischen Union für Außen- und Sicherheitspolitik Federica Mogherini.
04.01.2018: Granma

EU-Außenbeauftragte zu Besuch in Kuba

04.01.2018: junge Welt

Dr. Roberto Morales Ojeda, Minister für öffentliche Gesundheit von Kuba

Gesundheitsindikatoren in Kuba verbessern sich weiter

Havanna. Bei einer Zeremonie anlässlich des 59. Jahrestages des Sieges der kubanischen Revolution sind die wichtigsten Ergebnisse des Gesundheitssystems für das Jahr 2017 vorgestellt worden.
03.01.2018: amerika 21



Mobiles Internet

Mobiles Internet kommt dieses Jahr nach Kuba

Kubas Telekommunikationsversorger ETECSA wird in den kommenden Monaten mit dem Ausbau des mobilen Internets auf der Insel beginnen.
03.01.2018: Cuba heute



Nanowissenschaft und Nanotechnologie

Nationalprogramm für Nanowissenschaft und Nanotechnologie vorgestellt

Auf einer Pressekonferenz wurde mitgeteilt, dass Santiago de Cuba der Austragungsort der Zentralen Veranstaltung zum alljährlich am 15. Januar begangenen Tag der Kubanischen Wissenschaft sein wird.
03.01.2018: Granma


Unser Amerika

Die neue Strategie der USA hinsichtlich Unseres Amerika

Die von Präsident Donald Trump vorgestellte Strategie verteidigt die nationalistische Plattform «United States first», was in der Praxis bedeutet «Militärisch-Industrieller Komplex zuerst», um die globale Hegemonie wieder zu erlangen.
03.01.2018: Granma


Kinderchor

Das Land feiert neuen Jahrestag der Revolution

In Kuba gehen die Feiern zu einem neuen Jahrestag der Revolution weiter, als Anerkennung für sein Volk, das so hart gearbeitet hat.
03.01.2018: Granma



60. Jahres der Revolution in Kuba

Feiern zum Beginn des 60. Jahres der Revolution in Kuba

Havanna. In Kuba haben zahlreiche Menschen zum Jahreswechsel des Jahrestages der Revolution 1959 gedacht, mit der die von den USA gestützte Diktatur von Machthaber Fulgencio Batista beendet worden war.
01.01.2018: amerika 21