Zum Pressearchiv



Referat von Enrique Ubieta auf der XXIII. Internationalen Rosa-Luxemburg-Konferenz am 13. Januar 2018 in Berlin

Enrique Ubieta Gómez ist Essayist und Wissenschaftler.
19.01.2018: Rosa-Luxemburg-Konferenz / Youtube


Protest gegen die Konferenz der Welthandelsorganisation in Buenos Aires

Lateinamerika: Die sozialen Bewegungen in Zeiten der globalen präventiven Konterrevolution

Die argentinisch-kubanische Intellektuelle Isabel Rauber über die Herausforderungen für die sozialen Bewegungen und fortschrittlichen Regierungen Lateinamerikas.
19.01.2018: amerika 21


Enrique Ubieta Gómez

Die USA und Trump als Nachbarn

Am 16.01.2018 wurde im Rosa-Luxemburg-Saal im Karl-Liebknecht-Haus in Berlin über Cuba und seine Beziehung zu den USA diskutiert.
19.01.2018: Netzwerk Cuba



kubanische Botschaft in Venezuela

Die kubanische Botschaft in Venezuela war im Visier einer Terrorzelle

"Sie wollten die kubanische Botschaft mit einer Bombe angreifen", sagte vor kurzem Diosdado Cabello, erster Vizepräsident der PSUV, Bezug nehmend auf die geplanten Aktionen einer terroristischen Zelle, die in dieser Woche in der Bolivarischen Nation unschädlich gemacht wurde.
18.01.2018: Granma


Kubas Streichhölzer

Die Revolution und ihre Streichhölzer

Kein Thema ist auf Kuba zu klein oder unwichtig, um nicht einmal von der Parteizeitung "Granma" behandelt zu werden.
18.01.2018: Cuba heute



meteorologisches Zentrum

Neues meteorologisches Zentrum mit hoher Verlässlichkeit in Betrieb

Die moderne Ausrüstung verarbeitet Bilder von Satelliten und meteorologischem Radar für die Prognosen.
17.01.2018: Granma



Einreise in Kuba

Kuba arbeitet an einer zeitgemäßen Anpassung seiner Migrationspolitik

Am vergangenen Wochenende waren fünf Jahre nach Inkrafttreten der Aktualisierung der kubanischen Migrationspolitik am 14. Januar 2013 vergangen.
16.01.2018: Granma



Enrique Ubieta

Ein Sieg der kubanischen Revolution

Am Freitag verurteilte das Außenministerium Kubas die von »Hass und Respektlosigkeit« geprägten jüngsten Äußerungen von US-Präsident Donald Trump und die Politik der USA gegenüber afrikanischen und anderen Ländern.
13.01.2018: junge Welt


Che als Schaffer, Lernender und Tattoo

Che als Schaffer, Lernender und Tattoo

Vorstellung eines kleinen Bestsellers. Samuel Wanitsch von der Vereinigung Schweiz-Cuba spricht über das Buch »Che: Die ersten Jahre«, das im September im Verlag 8. Mai herausgekommen und dessen Auflage jetzt schon fast ausverkauft ist.
13.01.2018: junge Welt

Fremdenfeindliche Kommentare Trumps zu El Salvador und Haiti

Der Präsident der Vereinigten Staaten gab während eines Treffens über Immigrationsangelegenheiten polemische Äußerungen zu Nationen von sich, die er als "Scheißländer" bezeichnete.
12.01.2018: Granma

Gedenkstein vor der US-Botschaft in Havanna

FBI: Keine "Schallattacken" in Havanna gegen US-Amerikaner

Washington. Die US-Bundespolizei FBI hat nach monatelangen Untersuchungen und vier Reisen nach Havanna keinerlei Beweise für die dort angeblich erfolgten "Schallangriffe" gegen Mitglieder des diplomatischen Personals der USA gefunden.
12.01.2018: amerika 21


Cuban Adjustment Act

Ergebnis der Migrationsbeziehungen zwischen Kuba und den USA und ihre Herausforderungen

Die Gültigkeit des Cuban Adjustment Acts von 1966, der einzigartig in der Welt ist, stellt weiterhin einen Anreiz zur irregulären Einwanderung dar; dessen Aufhebung wäre entscheidend, wenn man normale Migrationsbeziehungen zwischen den beiden Ländern erreichen möchte.
12.01.2018: Granma


Der Weg zu einer geordneten und sicheren Migration

Die aktuelle Politik der Administration von Donald Trump erzeugt eine Reihe von Herausforderungen bei der Verwirklichung der Migrationsvereinbarung vom 12. Januar 2017, die Auswirkungen auf die Sicherheit beider Länder haben könnten.
12.01.2018: Granma

Reiseland Kuba

USA weisen ihre Bürger an, Reisen nach Kuba zu überdenken, einem der sichersten Länder der Welt

Die Gesetzgeber kubanischer Abstammung, die gegen eine Annäherung der beiden Länder sind, möchten eine noch drastischere Verringerung des Personenflusses zwischen beiden Ländern erreichen.
11.01.2018: Granma

Große Erwartungen

In Kuba wird 2018 ein Generationenwechsel in der Führung des Landes stattfinden – der sozialistische Weg bleibt davon unberührt.
11.01.2018: junge Welt

Kalter Krieger des Tages: Marco Rubio

Am Dienstag sorgte einmal nicht der tumbe Präsidentendarsteller Donald Trump für Heiterkeit, sondern der republikanische Senator Marco Rubio.
11.01.2018: junge Welt

Hort des Schreckens

Heute vor 16 Jahren errichteten die USA in Guantanamo ein Internierungslager, das wegen Menschenrechtsverletzungen weltweit bekannt wurde.
11.01.2018: junge Welt

USA nehmen Vorwurf zurück

Zweifel an »akustischen Angriffen« durch Kuba.
11.01.2018: Neues Deutschland

Geoatlas von Matanzas für Mobiltelefone

Geoatlas von Matanzas für Mobiltelefone

Ein System geografischer Information, das dem Publikum zur Verfügung steht, um die Geowissenschaften in den Dienst der Gesellschaft zu stellen.
10.01.2018: Granma



Kuba-Sondierungsbrigade 2017

Spendenaufruf für die Kubabrigade

Im Sommer 2018 entsenden wir eine internationale Solidaritäts-Brigade nach Kuba!
10.01.2018: Interbrigadas




Solarparks in Kuba

Aufbau von Solarparks in Kuba geht weiter

Sancti Spiritus. In Kuba sind im vergangenen Jahr die Kapazitäten für die Versorgung mit Solarenergie weiter ausgebaut worden.
09.01.2018: amerika 21



Es gibt keine Beweise für "Schallangriffe" in Kuba versichert das FBI

Das FBI hat nach Monaten der Untersuchungen und vier Reisen nach Havanna keinerlei Beweise für die angeblichen "Schallangriffe" gegen das diplomatische Personal der USA in Kuba gefunden.
09.01.2018: Granma

Die Geschichte hat ihn freigesprochen – Fidels Zeit im Presidio Modelo

Presidio Modelo

Heute ist der 25. November 2017 – Einjähriger Todestag des Comandante en Jefe. Am Nachmittag werde ich gemeinsam mit den anderen der Gruppe zu einer Veranstaltung zum Gedenken Fidels an der UH, der Universidad de la Habana, gleich neben meinem Zuhause gehen.
07.01.2018: Berichte aus Havanna

Netzwerk Cuba

¿Dónde está el Rubicón cubano?
Wo ist der kubanische Rubikon?

Unmittelbar nach der Rede des kubanischen Präsidenten Raúl Castro am vergangenen 21. Dezember vor der Nationalversammlung wurde diese von den Kommunikationsmedien der ganzen Welt einheitlich in diese Nachricht verwandelt: "2018 wird Kuba einen neuen Präsidenten bekommen".
07.01.2018: Schreiben MINCEX-Irma


Raúl Castro und Federica Mogherini

EU-Außenbeauftragte: "Kuba wird niemals allein sein"

Erster Besuch seit Abkommen mit Kuba über politischen Dialog und Zusammenarbeit. Deutliche Abgrenzung von US-Blockade. Scharfe Kritik von Exilkubanern.
07.01.2018: amerika 21






US-Tourismus auf Kuba

Trotz Trump: US-Tourismus auf Kuba wächst

Am heutigen Samstag meldeten Kubas Medien neue Zahlen zum US-Tourismus auf der der Insel. Demnach besuchten trotz der verschärften US-Sanktionen vergangenes Jahr rund 620.000 US-Amerikaner das Land, ein Anstieg um 217 Prozent im Vergleich zu 2016.
06.01.2018: Cuba heute

EU sieht sich als stabilen Partner Kubas

Außenbeauftragte Federica Mogherini geht bei ihrem Besuch in Havanna auf Distanz zur USA-Blockadepolitik.
06.01.2018: Neues Deutschland

Kooperation statt Isolation

EU-Außenbeauftragte Mogherini grenzt sich bei Kuba-Besuch von USA ab und setzt dafür auf Dialog mit dem sozialistischen Land.
05.01.2018: junge Welt

Raúl Castro und Federica Mogherini

Raúl empfing die Hohe Vertreterin der Europäischen Union für Außen- und Sicherheitspolitik

In herzlicher Atmosphäre konstatierten sie den günstigen Verlauf der Beziehungen zwischen Kuba und der Europäischen Union sowie deren Entwicklungsperspektiven nach dem kürzlich erfolgten provisorischen Inkrafttreten des Abkommens über Politischen Dialog und Kooperation.
05.01.2018: Granma




Federica Mogherini mit dem kubanischen Außenminister Bruno Rodríguez Parrilla

«Eine Demonstration des guten Willens und gegenseitigen Respekts»

Federica Mogherini, die Hohe Vertreterin der Europäischen Union für Außen- und Sicherheitspolitik, führte offizielle Gespräche mit dem kubanischen Außenminister Bruno Rodríguez Parrilla.
05.01.2018: Granma

Die USA stehen mit ihrer Kuba Politik einsamer denn je da

Die Hohe Vertreterin der Europäischen Union für Außen- und Sicherheitspolitik versicherte in Havanna zum Abschluss ihres offiziellen Besuches, dass der Block vorhabe, die Beziehungen zu Kuba zu erweitern.
05.01.2018: Granma

Erfolg für Havanna

Mogherini in Kuba.
04.01.2018: junge Welt

Hilfsgütern erreicht Betroffene in der Provinz Mayabeque

Ein großes Dankeschön!

Großartiger Spendenstand zur Unterstützung Kubas nach Wirbelsturm "Irma". Container mit wertvollen Hilfsgütern erreicht Betroffene in der Provinz Mayabeque.
04.01.2018: Cuba Sí




Federica Mogherini

Mogherini: Kuba steht nicht allein vor der Blockade

"Unabhängig von den politischen Veränderungen in Washington ist die Botschaft, die ich überbringe die, dass die Beziehung der EU (mit Kuba) solide, stabil und verlässlich sind", sagte die Hohe Vertreterin der Europäischen Union für Außen- und Sicherheitspolitik Federica Mogherini.
04.01.2018: Granma

EU-Außenbeauftragte zu Besuch in Kuba

04.01.2018: junge Welt

Dr. Roberto Morales Ojeda, Minister für öffentliche Gesundheit von Kuba

Gesundheitsindikatoren in Kuba verbessern sich weiter

Havanna. Bei einer Zeremonie anlässlich des 59. Jahrestages des Sieges der kubanischen Revolution sind die wichtigsten Ergebnisse des Gesundheitssystems für das Jahr 2017 vorgestellt worden.
03.01.2018: amerika 21



Mobiles Internet

Mobiles Internet kommt dieses Jahr nach Kuba

Kubas Telekommunikationsversorger ETECSA wird in den kommenden Monaten mit dem Ausbau des mobilen Internets auf der Insel beginnen.
03.01.2018: Cuba heute



Nanowissenschaft und Nanotechnologie

Nationalprogramm für Nanowissenschaft und Nanotechnologie vorgestellt

Auf einer Pressekonferenz wurde mitgeteilt, dass Santiago de Cuba der Austragungsort der Zentralen Veranstaltung zum alljährlich am 15. Januar begangenen Tag der Kubanischen Wissenschaft sein wird.
03.01.2018: Granma


Unser Amerika

Die neue Strategie der USA hinsichtlich Unseres Amerika

Die von Präsident Donald Trump vorgestellte Strategie verteidigt die nationalistische Plattform «United States first», was in der Praxis bedeutet «Militärisch-Industrieller Komplex zuerst», um die globale Hegemonie wieder zu erlangen.
03.01.2018: Granma



60. Jahres der Revolution in Kuba

Feiern zum Beginn des 60. Jahres der Revolution in Kuba

Havanna. In Kuba haben zahlreiche Menschen zum Jahreswechsel des Jahrestages der Revolution 1959 gedacht, mit der die von den USA gestützte Diktatur von Machthaber Fulgencio Batista beendet worden war.
01.01.2018: amerika 21