Zum Pressearchiv



Elektrizitätsarbeiter von Las Tunas

Tamara Bunke: Erinnerung an deutsche Mitkämpferin von Che Guevara in Argentinien

Buenos Aires. Sie wurde weltberühmt als Kämpferin an der Seite Che Gueveras: Tamara Bunke, besser bekannt als Tania la Guerrillera. Vor 50 Jahren kam die Deutsch-Argentinierin bei dem Versuch ums Leben, eine Revolution in Bolivien zu entfachen.
16.09.2017: amerika 21




Hoffnung für Havanna

Briefe von der Karibikinsel schildern das Leid nach Hurrikan »Irma«. Aber die Bevölkerung hält zusammen.
16.09.2017: junge Welt

Elektrizitätsarbeiter von Las Tunas

Nach und nach kommt das Licht

Die Elektrizitätsarbeiter von Las Tunas arbeiten intensiv daran, den Photovoltaikpark Parada in Puerto Padre am Freitag wieder in das nationale Stromnetz einzugliedern.
15.09.2017: Granma



Kampagne "Che vive!"

Erfolgreicher Start unserer Kampagne "Che vive!"

Che – unveröffentlichte Fotos 1959 – 1964. Die gezeigten Fotos aus dem Archiv der kubanischen Zeitschrift Granma decken die Zeit von 1959 bis 1964 ab, als Ernesto "Che" Guevara Chef der kubanischen Zentralbank und Industrieminister war.
15.09.2017: Vereinigung Schweiz-Cuba


Cuba kompakt

Cuba kompakt
Aus Deutschland werden Desinformationen über Kuba finanziert
Erinnerung an Fidel am Sitz der UN
Behörden erklären neue Maßnahmen bezüglich der nichtlandwirtschaftlichen Genossenschaften (nicht agrarische Kooperativen)
Das Außenministerium informiert über diplomatischen Zwischenfall in den USA
15.09.2017: Cuba kompakt (pdf)


Florian Reinhardt verkauft seine Bilder um Spenden für Kuba zu sammeln

Linke: Spenden für Kuba!

Im Februar 2017 verbrachte Florian Reinhardt, ehemaliges Mitglied der Bürgerschaft für die Lübecker Linken, sieben Tage auf Kuba. Im Juli präsentierte er die Bilder und Eindrücke seiner Reise im Rahmen einer gut besuchten Ausstellung in der Geschäftsstelle der Linken in der Hundestraße 14. Jetzt verkauft er seine Bilder für die Sturmopfer im Land.
15.09.2017: HL-live


Verluste durch Hurrikan Irma

Gleichgewicht

Man muss sich an den kleine Dingen festhalten, am Wesentlichen, auch inmitten der größten Turbulenzen. Diese Lektion kennt Kuba nur zu gut und sie hilft uns einmal mehr, den Kopf oben zu behalten und voranzugehen.
15.09.2017: Granma



Hilfssendungen für Kuba nach Hurrikan Irma

Weitere Hilfssendungen für Kuba nach Hurrikan Irma

Wenige Tage nach Beginn der Phase des Wiederaufbaus in Kuba nach dem Hurrikan Irma treffen weitere Solidaritätsbezeugungen sowie humanitäre Hilfsgüter ein.
15.09.2017: Granma


Polemik und Häme

Hurrikan »Irma«: ARD gibt in Berichterstattung über Kuba Ideologie statt Fakten den Vorrang.
14.09.2017: junge Welt

Kraftwerk Antonio Guiteras

Wir werden es schaffen

Der erste Vizepräsident des Staats- und des Ministerrats Miguel Díaz-Canel Bermúdez versicherte, dass die Wiederinbetriebnahme des Kraftwerks Antonio Guiteras, das schwer vom Hurrikan Irma beschädigt wurde, in diesem Moment höchste Priorität genieße.
14.09.2017: Granma


Büste von José Martí

Gerettet

José Daniel de la Torre Sampier fand unter den Trümmern versteckt eine Büste von José Martí. Schnell lief er nach Hause um seine Mutter zu holen, damit sie ihm beim Ausgraben der Büste helfen soll, die er anschließend wie eine Trophäe hochhielt.
14.09.2017: Granma


Caibarién

Caibarién, zwischen Nacht und Tag

In Caibarién arbeitet man hart, damit am nächsten Montag die meisten Bildungsstätten ihren Unterricht wiederaufnehmen können.
14.09.2017: Granma



Großteil der Energieversorgung des Landes bereits wiederhergestellt

Hurrikan Irma verursachte Schäden in 2 300 Primärverteilungsnetzen, von denen am Mittwoch noch 644 auf Reparatur warteten.
14.09.2017: Granma

Umgang mit der Motorsäge

Die Kunst des Helfens

Die Revolutionären Streitkräfte nehmen, wie immer, wenn es nötig ist, an den Wiederaufbauarbeiten im ganzen Land teil.
14.09.2017: Granma



Kulturstätten vom Hurrikan betroffen

Kulturstätten vom Hurrikan betroffen

Hurrikan Irma beschädigte 211 Kultureinrichtungen im ganzen Land und verschiedene Zentren von patrimonialem Wert, darunter das Lezama Lima Museumshaus in Havanna.
14.09.2017: Granma


Arbeiter bei der Wiederherstellung der Stromversorgung

Auf Kuba kehrt der Strom zuräck

Drei Tage nachdem Hurrikan "Irma" auf Kuba das gesamte Elektrizitätsnetz zum kollabieren brachte, kehrt vielerorts wieder der Strom zurück.
14.09.2017: Cuba heute



Hurrikanschäden in Kuba

SPENDENAUFRUF: Wirbelsturm IRMA hinterlässt Spur der Verwüstung in Kuba

Eigentlich wollten wir im nächsten CUBA SI über die Fortschritte beim Wiederaufbau der Stadt Baracoa ganz im Osten Kubas nach dem Wirbelsturm Matthew (2016) berichten, doch nun hat der Wirbelsturm IRMA an der gesamten Nordküste von Baracoa bis Havanna drei Tage lang gewütet und neuerlich Zerstörungen in extremem Ausmaß verursacht.
14.09.2017: Netzwerk Kuba Österreich


Hilfslieferung nach Kuba

Aus Venezuela erstes Flugzeug mit Hilfslieferungen angekommen

Eine Charge mit Matratzen, Wasser und Konserven ist Bestandteil der ersten Lieferung des südamerikanischen Bruderlandes.
13.09.2017: Granma


Unterspülungen in der Via Blanca

Diszplin, Organisation und Integralität

Dazu rief der erste Vizepräsident des Staats- und des Ministerrats Miguel Díaz–Canel Bermúdez bei einem Treffen mit den Behörden in Artemisa auf.
13.09.2017: Granma




Provinz Villa Clara

Das was der Wind nicht fortgetragen hat

Drei Tage in denen wir die ganze Provinz Villa Clara durchwandert haben, ermöglichen uns, ganz aus der Nähe eine Einschätzung der Schäden zu machen, die diese ungeheuren Naturgewalten verursacht haben.
13.09.2017: Granma



Unser Leitartikel: Insel der Geretteten

Wissenschaftler hatten davor gewarnt, daß die Karibik und die Südstaaten der USA ab Mitte August von gewaltigen Stürmen heimgesucht würden.
13.09.2017: Letzebuerger Vollek

Überschwemmung im Stadtteil Vedado in der kubanischen Hauptstadt Havanna

Kuba beginnt den Wiederaufbau

Während noch immer starke Winde und Wellen die kubanische Nordküste heimsuchten, begannen bereits am Sonntag die ersten Arbeiten des Wiederaufbaus.
12.09.2017: Cuba heute



Kuba in der Wiederaufbauphase

Kuba in der Wiederaufbauphase

Die Wiederherstellung der Elektrizität, der regelmäßigen Wasserversorgung für die Bevölkerung und die Wiederaufnahme des Schuljahres sind Prioritäten für die kubanischen Behörden.
12.09.2017: Granma


«Die Menschen standen bis zur Brust im Wasser»

Wie sieht es nach Hurrikan «Irma» auf den Strassen Havannas aus?
12.09.2017: Schweizer Rundfunk

Stausee Zaza

Ein Antizyklon mit Namen Sancti Spiritus

Die Kraft und die Fähigkeiten von Sancti Spiritus die Probleme zu lösen, die vom Durchzug des Hurrikans Irma geschaffen wurden, fanden allerseits Beachtung. Der Stausee Zaza weist bereits 813 Kubikmeter Wasser auf und es fließt immer noch weiter Wasser zu.
12.09.2017: Granma


Informative Note des Nationalen Generalstabs der Zivilverteidigung zu Todesfällen, die durch den Hurrikan Irma hervorgerufen wurden

Das Land beklagt den Tod von zehn Personen durch Irma.
12.09.2017: Granma

Vom Winde verweht

US-Bundeststaat Florida in Schockstarre nach Hurrikan »Irma«. In Kuba wird aufgeräumt.
12.09.2017: junge Welt

Elektriker aus Pinar del Rio auf dem Weg nach Havanna

Elektriker aus Pinar del Rio auf dem Weg nach Havanna

Der Gruppe schließt sich den über 30 Facharbeitern an, die bereits zuvor in die Hauptstadt des Landes gereist war, um bei der Beseitigung der Schäden zu helfen und um festzustellen, welche Kräfte und Ressourcen für die Wiederherstellung nötig sind.
12.09.2017: Granma

Nach dem Hurrikan: Aufruf zu Spenden für Kuba

Zerstörungen durch »Irma«: Künstler und Politiker der Linkspartei hoffen auf »eine Welle der internationalen Solidarität«.
12.09.2017: Neues Deutschland

"Das ist ein ziemliches Desaster"

Hurrikan "Irma" hat Kuba am Wochenende mit Gewalt getroffen. Bis zu neun Meter hohe Wellen haben Mauern eingerissen, Straßen überflutet und Häuser beschädigt. Mindestens zehn Menschen sind gestorben. Nun haben die Aufräumarbeiten begonnen - mit kubanischem Optimismus.
12.09.2017: heute

Überschwemmung im Stadtteil Vedado in der kubanischen Hauptstadt Havanna

Hurrikan "Irma" hinterlässt zehn Tote und eine Spur der Verwüstung auf Kuba

Mehrere Provinzen ohne Strom- und Wasserversorgung. Zahlreiche Küstenstädte verwüstet. Auch Orte im Landesinneren und Landwirtschaftsflächen betroffen.
12.09.2017: amerika 21


Sturm »Irma« setzt Kuba unter Wasser

Mindestens zehn Menschen wurden auf der Insel durch den Hurrikan in den Tod gerissen / Schwere Überschwemmungen vom allem im Landesinneren.
12.09.2017: Neues Deutschland

Aufruf an unser kämpferisches Volk

Lassen Sie uns den Wiederaufbau mit dem Beispiel des Comandante en Jefe der Kubanischen Revolution, Fidel Castro Ruz, aufnehmen, der uns mit seinem unerschütterlichen Glauben an den Sieg und eisernem Willen gelehrt hat, dass es nichts Unmögliches gibt.
11.09.2017: Granma

Klassenpresse

Hurrikan »Irma«: Medien ignorieren Kuba.
11.09.2017: junge Welt

Kuba nach Irma

Die Insel der Geretteten

Nirgendwo in der Karibik ist man so sicher vor einem Wirbelsturm wie auf Kuba – selbst in Florida nicht. Weshalb ist das so?
11.09.2017: Baseler Zeitung



"So etwas gab es noch nie": Kuba nach dem Sturm

Der Sturm quot;Irmaquot; hat auf Kuba schwere Schäden angerichtet. Immerhin: Der Katastrophenschutz habe gut funktioniert, so eine Hilfsorganisation.
11.09.2017: Euronews

Hurrikan Irma

Hurrikan "Irma": verheerende Schäden in Kuba

Havanna. Am frühen Vormittag des gestrigen Sonntags hat sich der Super-Hurrican "Irma" von der kubanischen Nordküste hinweg in Richtung Florida, USA, entfernt.
11.09.2017: amerika 21



Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

Kuba braucht unsere solidarische Hilfe!

Wirbelsturm "Irma", vermutlich der schlimmste Hurrikan seit Aufzeichnungen dieser Wetterphänomene, ist verheerend über die Kleinen Antillen und über Kuba gezogen, bevor er nun die USA heimsucht.
10.09.2017: Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba



Live Ticker: Hurrikan Irma

Hurrikan Irma Hurrikan Irma Hurrikan Irma Hurrikan Irma
Hier können Sie den Verlauf des Hurrikans Irma verfolgen.
Granma

José Rubiera

Hurrikan "Irma" hinterlässt auf Kuba Spur der Zerstörung

Mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 250 Stundenkilometern zog Hurrikan "Irma" seit Freitagabend über Kuba hinweg.
10.09.2017: Cuba heute



José Rubiera

Hurrikan belebt Beziehungen zwischen USA und Kuba

Datenaustausch und Aufklärungsflüge: Im Angesicht der drohenden Katastrophe haben die einstigen Erzfeinde ihre Zusammenarbeit intensiviert.
10.09.2017: Tagesanzeiger



Hurrikan Irma

10. September 2017: Mitteilung Nr. 6 des Generalstabs der Zivilverteidigung zum Hurrikan Irma

Gemäß den Informationen des Prognostischen Zentrums des Meteorologischen Instituts lokalisierte das Radar von Casablanca das Zentrum des intensiven Hurrikans Irma um 08:40 Uhr etwa 124 Kilometer nördlich von Punta Hicacos, Matanzas, und 165 Kilometer nordöstlich von Havanna.
10.09.2017: Granma


Hurrikan Irma

Anweisungen des Präsidenten des Nationalen Verteidigungsrates

An die Leiter der strategischen Regionen, Präsidenten der Provinzverteidigungsräte und den Chef des Nationalen Generalstab der Zivilverteidigung.
10.09.2017: Granma



Netzwerk Cuba

Hilfe für Cuba wegen Hurrican "Irma"

Die verheerenden Folgen des Super-Hurricans IRMA auf mehreren Inseln der Karibik sind ein schwerer Schlag für die Betroffenen.
01.09.2017: Netzwerk Cuba


Hurrikan Irma in Bildern

Hurrikan Irma in Bildern

Granma stellt seinen Lesern Bilder zur Verfügung, die Auswirkungen des Hurrikans Irma in unserem Land zeigen. Es sind Bilder, die unserer Redaktion zugesandt wurden, andere sind sozialen Netzwerken und anderen Pressemedien entnommen.
10.09.2017: Granma


Schwere Schäden durch »Irma« auf Kuba

Caritas vermutet schlimmere Verwüstungen als durch den Hurrikan »Sandy« aus dem Jahr 2012 / Provinz Villa Clara hart getroffen.
10.09.2017: Neues Deutschland

Hurrikan Irma

Hurrikan "Irma" Schwere Schäden in Kuba

Überraschend lange wütete "Irma" in Kuba. Jeder fünfte Einwohner wurde evakuiert. Der Hurrikan sorgte auf der Karibikinsel für schwere Schäden und Überschwemmungen. Dabei verlor "Irma" viel Kraft - eine Hoffnung für Florida?
09.09.2017: Tagesschau



José Rubiera

Mr. Hurricane berät Amerika

José Rubiera ist auf Kuba eine Legende, weil er seit Jahrzehnten im Fernsehen vor Hurrikans warnt. Doch als "Irma" tobt, ist er nicht auf Sendung - sondern auf Dienstreise. Die amerikanischen Imperialisten verlangten nach seiner Expertise.
09.09.2017: Süddeutsche Zeitung



Irma wütete in Camagüey

Irma wütete in Camagüey

Der Präsident des Verteidigungsrates der Provinz, Jorge Luis Tapia Fonseca, bot Granma gegenüber Details über die vorläufige Situation nach Durchzug des Hurrikans Irma.
09.09.2017: Granma



Hurrikan Irma

Mitteilung Nr. 5 des Generalstabs der Zivilverteidigung zum Hurrikan Irma

Der Situation entsprechend wurde beschlossen, für die Provinzen Mayabeque, Havanna und Artemisa die Alarmstufe, für die Provinz Pinar del Rio die Stufe der Alarmbereitschaft und für die Sondergemeinde Insel der Jugend die Informationsstufe ausgerufen. Die übrigen Provinzen bleiben weiter in der Alarmstufe.
09.09.2017: Granma


Hurrikan Irma

Hurrikan Irma traf bei Cayo Romano auf kubanischen Boden

Der mächtige Hurrikan Irma berührte im äußersten Osten der Insel Cayo Romano, im Norden der Provinzen Camagüey und Ciego de Ávila, kubanischen Boden.
09.09.2017: Granma



Kuba wappnet sich für Hurrikan »Irma«

Im westlichen Havanna herrscht Gelassenheit, im Osten evakuiert der Zivilschutz präventiv.
09.09.2017: Neues Deutschland

Hurrikan Irma

"Irma" erreicht Kuba

Nachdem bereits am Donnerstag erste Ausläufer des Sturms im Osten der Insel zu spüren waren, zieht Hurrikan "Irma" zur Stunde über die kubanische Nordküste hinweg.
08.09.2017: Cuba heute


Hurrikan Irma

Mitteilung Nr. 4 des Generalstabs der Zivilen Verteidigung zu Irma

Für die Provinzen Villa Clara, Sancti Spiritus, Cienfuegos und Matanzas wird ab 10 Uhr die Alarmstufe und für die Provinzen Mayabeque, Havanna und Artemisa die Stufe der Alarmbereitschaft ausgerufen. F¨r Pinar del Rio gilt die Stufe der Information. Die übrigen Provinzen bleiben weiter in der Alarmstufe. Die Insel der Jugend muss aufmerksam die herausgegebenen Informationen verfolgen.
08.09.2017: Granma


Nationaler Verteidigungsrat für Katastrophenfälle

Prävention, Verantwortung und Disziplin: Schlüssel zum Erfolg

Es werden die Aktionen durchgeführt, die der jeweiligen Phase entsprechen, insbesondere in Bezug auf den Schutz der Bevölkerung.
08.09.2017: Granma



Hurrikan Irma

Irma bleibt weiter ein sehr gefährlicher Hurrikan

In den frühen Morgenstunden fiel er in die Kategorie 4 zurück, hat aber weiterhin Winde mit einer Höchstgeschwindigkeit bis zu 250 Stundenkilometern.
08.09.2017: Granma



Hurrikan Irma

Die Wucht Irmas wird man in ganz Kuba spüren

In den nächsten 12 bis 24 Stunden geht man davon aus, dass der Hurrikan auf Kategorie 4 der Saffir-Simpson Skala zurückgeht, aber weiterhin extrem gefährlich sein wird.
08.09.2017: Granma



Parlamentswahlen

Kuba beginnt Nominierung der Kandidaten für nächste Parlamentswahl

Havanna. In Kuba hat am Montag die Aufstellung der Kandidaten für die kommenden Wahlen zur Nationalversammlung des Landes begonnen, die am 22. Oktober stattfinden werden.
08.09.2017: amerika 21



Hurrikan Irma

Alarmstufe für östliche Provinzen und Mitte Kubas ausgerufen

In Anbetracht der Nähe des Hurrikans zu unserem Land wurde beschlossen, für die Provinzen Guantánamo, Santiago de Cuba, Granma, Holguín, Las Tunas, Camagüey und Ciego de Ávila die Alarmstufe auszurufen.
07.09.2017: Granma



Hurrikan Irma

Hurrikan Irma peitscht die Karibik und nähert sich Kuba

Irma hat sich in den letzten Stunden leicht abgeschwächt, ist aber nach wie vor ein mächtiger Wirbelsturm mit Winden von bis zu 285 km/h und nähert sich der Größten der Antillen.
07.09.2017: Granma


Hohe Flutwellen für die Nordküste Guantánamos und Holguíns vorhergesagt

Wie das Prognostische Zentrum des Meteorologischen Instituts vorhersagt, wird es ab späten Nachmittag des Donnerstag zu heftigen Flutwellen an der Nordküste der Provinzen Guantánamo und Holguín kommen, mit Wellen zwischen vier und sechs Metern, die zu Úberschwemmungen in tief gelegenen Küstengebieten führen.
07.09.2017: Granma

Kampagne ohne Anlass

Ende August wärmten Medien in Europa und den USA eine alte Geschichte über »Schallattacken« in Havanna auf.
07.09.2017: junge Welt

Hurrikan Irma

Hurrikan-Alarm für die zentralen und östlichen Provinzen in Kraft

Davon ausgehend, dass "Irma" in den nächsten 12 bis 24 Stunden sowohl den aktuellen Kurs als auch die Geschwindigkeit weitgehend beibehalten wird, wurde beschlossen, für die Provinzen Guantánamo, Santiago de Cuba, Granma, Holguín, Las Tunas, Camagüey, Ciego de Avila und Villa Clara beginnend um 10 Uhr des heutigen Tages den Alarmzustand auszulösen.
06.09.2017: Granma


Verteidungsräte der Provinz Granma

Vorsorge um Leben zu schützen

Angesichts des bevorstehenden Durchzugs von Hurrikan Irma, ist es wichtig, dass die Bevölkerung sich den Aktionen zur Säuberung der Abflüsse, Gräben und der Kanalisation anschließt.
06.09.2017: Granma



Verteidungsräte der Provinz Granma

Kuba bereitet sich auf Jahrhundertsturm "Irma" vor

Rund ein Jahr nachdem Hurrikan "Matthew" über Kuba hinwegfegte, bewegt sich derzeit ein neues Sturmtief auf die Karibikinsel zu. Bei "Irma" handelt es sich um den stärksten Atlantik-Hurrikan in der Geschichte der Aufzeichnungen.
06.09.2017: Cuba heute



Der Nationale Generalstab der Zivilverteidigung

Irma, eine reale Gefahr für Kuba

Die Autoritäten, die mit dem Schutz der Zivilbevölkerung und der wirtschaftlichen Ressourcen des Landes befasst sind, wurden schon mobilisiert, um Schäden und möglichen Todesopfern vorzubeugen.
06.09.2017: Granma


Im Auge des Sturms

Der Wirbelsturm »Irma« ist auf dem Weg in die Karibik. Kuba bereitet sich vor.
06.09.2017: junge Welt

Inkubator in Kuba

Ein von der Humboldt-Universität unterstütztes Projekt soll geschäftlich erfolgreiche Innovationen anschieben.
06.09.2017: Neues Deutschland

Nominierung der Kandidaten

Prozess zur Nominierung der Kandidaten in vollem Gange

In dieser ersten Etappe des Prozesses zu den allgemeinen Wahlen stimmt das Volk direkt und öffentlich in freier Ausübung der Souveränität und Demokratie ab.
06.09.2017: Granma



Kunst x Kuba

"Kunst x Kuba": Die Rechnung geht auf

Die Chancen, dass die Rechnung des Ludwig Forums für Internationale Kunst aufgeht, stehen mehr als gut: Mit der Formel "Kunst x Kuba" (Kunst mal Kuba) haben die Ausstellungsmacher um Direktor Andreas Beitin zwar eine Gleichung mit vielen Unbekannten aufgemacht, doch gleichzeitig so ein stimmiges Konzept rund um die Mulde im Forum geschaffen, dass sich jedem Besucher die Kunst des Karibikstaats auf Anhieb vermitteln dürfte.
06.09.2017: Aachener Zeitung


por Cuba - elecciones generales

Ein weiterer Schritt um die Ausübung unserer sozialistischen Demokratie zu konsolidieren

Botschaft des Präsidenten der Nationalversammlung Esteban Lazo an das kubanische Volk.
04.09.2017: Granma


Randy Alonso Falcón

»Wir Journalisten diskutieren die Defizite unserer Presseorgane«

Gespräch mit Randy Alonso Falcón. Über die öffentlichen Medien Kubas, Einheit als Notwendigkeit der Revolution und die Gratwanderung zwischen Offenheit und Schutz des Staates.
02.09.2017: junge Welt


Filmregisseur Miguel Torres

Filmregisseur Miguel Torres in Havanna gestorben

Der herausragende Filmemacher der auf eine lange Laufbahn als Regisseur von Dokumentar- und Spielfilmen zurückblicken kann, war außerdem Professor und Filmkritiker.
01.09.2017: Granma



por Cuba - elecciones generales

Massive Beteiligung beim Prozess der Nominierung der Kandidaten ist die beste Art Fidel zu ehren

Das sagte am Donnerstag der Präsident des kubanischen Parlaments Esteban Lazo Hernández, als er eine Reihe von Einrichtungen besuchte, die Teil des Programms sind, das anlässlich des 325. Gründungsjahrs von Matanzas in die Wege geleitet wurde.
01.09.2017: Granma


Netzwerk Cuba

Ramstein und Guantánamo schließen

01.09.2017: Netzwerk Cuba



Netzwerk Cuba

Lebensweg einer Revolutionärin: Tamara Bunke und Tania la Guerillera

Zum 80ten Geburtstag der Revolutionärin am 19ten November und in Erinnerung an den 50ten Jahrestag ihrer Ermordung am 31. August 1967 in Bolivien.
31.08.2017: Netzwerk Cuba

Trump und sein ›Hinterhof‹. Lateinamerikanische Perspektiven

Nach den ersten Monaten der Präsidentschaft Donald Trumps zeichnet sich – schon in deutlicheren Konturen – die Lateinamerika-Politik der USA ab. So unterschiedlich Trump und sein Vorgänger Barack Obama erscheinen mögen: Die Herangehensweise der neuen US-Administration ist wird weitgehend von Kontinuität geprägt sein. Gleichwohl werden einige neue Akzente gesetzt, die bedeutsam sind.
30.08.2017: Luxemburg

Hochschuleinrichtung Universität Havanna

Hochschulbildung: ein Studienjahr der Veränderungen und Herausforderungen

Ein allmählicher Anstieg der Immatrikulationen ist einer der Besonderheiten dieses Studienjahres, das am kommenden Montag beginnt.
30.08.2017: Granma



Netzwerk Cuba

Ramstein und Guantánamo

(...) In einem Areal das seit über einem Jahrhundert widerrechtlich und gegen den Willen Kubas von den USA besetzt ist, wird ein menschenverachtendes Foltergefängnis außerhalb jeglicher Gerichtsbarkeit aufrechterhalten.
29.08.2017: Netzwerk Cuba


Präsident der Zentralmerikanischen Bank für Wirtschaftsintegration

Kuba schließt sich Zentralamerikanischer Bank für Wirtschaftsintegration an

Der Anschluss Kubas an die Zentralamerikanische Bank für Wirtschaftsintegration ermöglicht ihm, die bereits umfangreichen Beziehungen mit den Ländern der mittelamerikanischen Region weiter zu stärken und er begünstigt die Unterstützung dieser Institution für Projekte der wirtschaftlichen Entwicklung und der Integration.
29.08.2017: Granma


ehemalige Farc-Kämpferinnen und -Kämpfern kurz vor ihrem Abflug nach Kuba zum Medizinstudium

Kuba bildet ehemalige Farc-Kämpfer aus Kolumbien zu Ärzten aus

Bogotá/Havanna. Am Samstag ist die erste Gruppe von Mitgliedern der ehemaligen Rebellenorganisation Farc aus Kolumbien nach Kuba geflogen, um dort Medizin zu studieren.
28.08.2017: amerika 21


spanischer Seefahrer Dionisio Alcalá Galiano

Erfundene Gefangene

Contra-Organisation verbreitet Liste von angeblichen politischen Inhaftierten in Kuba.
26.08.2017: junge Welt


Durchboxen in Havanna

Wenn Julio, Alberto, Ismael, Puncho und all die anderen am Nachmittag um halb fünf am »Gimnasio de boxeo« in Havanna ankommen, haben sie schon einen langen Tag hinter sich.
26.08.2017: Neues Deutschland

Popular-Filterzigaretten

Kuba senkt die Preise für Zigaretten und führt neue Marken ein

Entgegen dem globalen Trend hat Kubas Regierung in einer jüngsten Resolution die Preise für die beliebte Zigarettenmarke "Popular Auténtico" um rund 15 Prozent gesenkt.
25.08.2017: Cuba heute


Kubanischer Garten mit fast 500 Orchideen

Obwohl der berühmte Orchideengarten von Soroa von den Hurrikanen Gustav und Ike heimgesucht wurde, sind dort heute über 450 Arten der sogenannten Aristokratin der Blumen zu finden, die von kubanischen und ausländischen Touristen gleichermaßen bewundert werden.
24.08.2017: Granma

Frauen in Kuba

Erbinnen von Würde und Mut

Heute wird in Camagüey der Zentrale Festakt der Gründung des Frauenbundes veranstaltet.
23.08.2017: Granma




Zitrusplantagen geht

Erneuerung der Zitrusplantagen geht weiter

Dieses Jahr wurden an die 650 Hektar neu gepflanzt, was deutlich macht, dass man mit der Erneuerung der alten und infizierten Plantagen weiterkommt.
23.08.2017: Granma




Die Volksrepublik China ist inzwischen der wichtigste Handelspartner Kubas

China löst Venezuela als Kubas wichtigster Handelspartner ab

Das Handelsvolumen zwischen Kuba und Venezuela hat sich in den vergangenen drei Jahren um gut 70 Prozent reduziert. Nach aktuellen Zahlen des kubanischen Statistikbüros ONE ging der Warenhandel beider Länder allein im letzten Jahr von 4,2 auf 2,2 Mrd. US-Dollar zurück, während sich die Volksrepublik China inzwischen als wichtigster Handelspartner der Insel etablieren konnte.
23.08.2017: Cuba heute


Nobelpreisträger für Chemie des Jahres 2003 Peter Agre

Wissenschaftler in USA und Kuba stärken Beziehungen

Havanna. Eine Delegation der Amerikanischen Vereinigung für den Fortschritt der Wissenschaften (AAAS) aus den USA will während eines Arbeitsbesuchs in Kuba die Beziehungen zwischen beiden Staaten ausbauen.
22.08.2017: amerika 21





Solidarität Kubas mit dem Volk und der Regierung Venezuelas

Stärkung der Solidarität Kubas mit dem Volk und der Regierung Venezuelas

Im Kubanischen Institut der Völkerfreundschaft (ICAP) fand am Montag ein Akt der Bekräftigung der Solidarität gegenüber der Bolivarischen Republik Venezuela statt, die Bedrohungen vonseiten des Imperiums und anderen kriminellen Aktionen der rechten Opposition und der Oligarchie ausgesetzt ist.
22.08.2017: Granma

Contras für Intervention

Kubanische »Dissidenten« fordern militärisches Abenteuer der USA in Venezuela.
21.08.2017: junge Welt

Bessere Kaffeeernte kündigt sich für 2018 an

Die ersten Erträge in den wichtigsten Bergregionen der Provinz lässt auf eine bessere Kaffeeernte für das kommende Jahr schließen, wo mindestens eineinhalb Millionen Eimer Kaffeebohnen gepflückt werden sollen.
21.08.2017: Granma

Klassenraum

Für einen erfolgreichen Beginn

Die Ministerin für Erziehung bestätigte in Las Tunas, dass die Vorbereitungen für das neue Schuljahr überall im Land gut verlaufen.
21.08.2017: Granma



Operation Wunder

"Operation Wunder"

Der spanische Journalist und Medienwissenschaftler Ignacio Ramonet über eine revolutionäre medizinische Aktion der Regierungen von Kuba und Venezuela.
20.08.2017: amerika 21



Private Kleinbauern auf Kuba

Kuba verbessert Bedingungen für private Landwirte

Mit einem neuen Maßnahmenpaket will Kubas Regierung die Produktion von Lebensmitteln ankurbeln und neue Anreize für private Landwirte setzen.
19.08.2017: Cuba heute



Nobelpreisträger für Chemie des Jahres 2003 Peter Agre

Nobelpreisträger für Chemie erhält Mitgliederstatus

Der US-Biologe, Universitätsprofessor und Nobelpreisträger für Chemie des Jahres 2003 Peter Agre erhielt am Mittwoch den Status als korrespondierendes Mitglied der Akademie der Wissenschaften Kubas (AAC).
17.08.2017: Granma




Netzwerk Cuba

Aus Deutschland werden Desinformationen über Kuba finanziert

Die deutsche Bundesregierung finanziert seit drei Jahren aus dem Bundeshaushalt ein Projekt, was die kubanischen Medien beeinflussen soll.
16.08.2017: Netzwerk Cuba


Netzwerk Cuba

"LANZ wartet auf eine Revolution"

Sehr geehrter Herr Lanz, sehr geehrte ZDF-lerInnen, mit großem Interesse habe ich Ihre subjektive Reportage über Ihre ausgewählten kurzen Eindrücke über Kuba angeschaut, einem Land und einer Gesellschaft, die ich seit 25 Jahren kenne und bereise.
16.08.2017: Netzwerk Cuba


Fidel Castros Grabstätte in Santiago de Cuba

Kuba begeht 91. Geburtstag Fidel Castros mit neuem Museum

Havanna. Am vergangen Sonntag, dem 13. August ist auf Kuba des verstorbenen Revolutionsführers Fidel Castro (1926 – 2016) an dessen 91. Geburtstag gedacht worden.
16.08.2017: amerika 21



Baukkooperative Veranes

Innerhalb der nicht –landwirtschaftlichen Kooperativen gibt es bereits Nationale Avantgarden

Die Baukkooperative Veranes ist für den effizienten, transparenten und disziplinierten Weg ausgezeichnet worden, den sie eingeschlagen hat und den diese Bewegung beschreiten muss.
15.08.2017: Granma


Baracoa

Heute begeht Baracoa den 506. Jahrestag seiner Gründung als erster Ortschaft Kubas

Einer der wichtigsten Momente der Feierlichkeiten zum 506. Gründungsjubiläum von Baracoa wird heute die Einweihung neuer sozioökonomischer Bauten und weiterer wiederhergestellter Gebäude nach den durch Hurrikan Matthew entstandenen Schäden sein.
15.08.2017: Granma


Netzwerk Cuba

Netzwerk Cuba: Pressemitteilung des Vorstands zum Geburtstag von Fidel Castro

Der Vorstand des Netzwerk Cuba e.V. erinnert an die historische Persönlichkeit des Revolutionärs Fidel Castro, der am heutigen 13. August einundneunzig Jahre alt geworden wäre.
13.08.2017: Netzwerk Cuba


Botschaft der USA in Havanna

Kuba untersucht mysteriöse "Schall-Angriffe" auf US-Diplomaten

Schritt folgt auf Ausweisung kubanischer Diplomaten. Havanna kritisiert Maßnahme als unangemessen. USA können Hintergründe des Zwischenfalls nicht benennen.
12.08.2017: amerika 21


Julio Cesar la Cruz und sein Trainer

In voller Besetzung

Kubanische Champions kommen zur Box-WM nach Hamburg
11.08.2017: Unsere Zeit


Kranke Diplomaten

USA weisen kubanische Außenamtsmitarbeiter aus, nachdem eigene Angestellte in Havanna erkrankt waren. Beide Regierungen kündigen Aufklärung an.
11.08.2017: junge Welt

Auschwitz-Überlebender Sigmund Sobolewski

"Gefangener 88" – Auschwitz-Überlebender Sigmund Sobolewski stirbt in Kuba

Der polnisch-kanadische Auschwitz-Überlebende Sigmund Sobolewski ist am 7. August in einem Krankenhaus der kubanischen Stadt Bayamo im Alter von 94 Jahren verstorben..
11.08.2017: Cuba heute


Wahlprozess-Debatte in Stadtbezirk Havannas

Wahlprozess-Debatte in Stadtbezirk Havannas

Das kubanische politische System sei wahrhaft demokratisch, versicherten Einwohner des Stadtteils Ampliación de Sevillano in Havannas Stadtbezirk Arroyo Naranjo während einer von den Komitees zur Verteidigung der Revolution (CDR) einberufenen Versammlung.
11.08.2017: Granma

Gabriels fünfte Kolonne

Auswärtiges Amt nimmt Einfluss, auch auf kubanische Journalisten – Taz hilft.
10.08.2017: junge Welt

Brief Raúls an den Präsidenten Nicolás Maduro Moros

Der Beweis für die Unterstützung des Volkes, das treu zum Erbe des Befreiers Simón Bolívar und des Präsidenten Hugo Chávez Frías steht, war deutlich und überzeugend heißt es in dem Schreiben, in dem sich der Präsident des Staats- und des Ministerrats auf die Wahlen zur Einrichtung der Verfassunggebenden Versammlung bezieht.
10.08.2017: Granma

"Unberechtigt und haltlos" - Kuba zu Ausweisung von Diplomaten aus Washington

Kubanische Behörden betrachten die Ausweisung ihrer Diplomaten aus Washington als Reaktion auf mehrere Vorfälle mit Amerikanern in Havanna als "unberechtigt und haltlos", wie die Nachrichtenagentur Associated Press mit Bezug auf die Erklärung des Außenministeriums berichtet..
10.08.2017: RT deutsch

Ministerium für Auswärtige Beziehungen

Erklärung des kubanischen Außenministeriums vom 9. August 2017

Kuba hat niemals erlaubt und wird es auch nicht erlauben, dass das kubanische Territorium für irgendeine Aktion gegen akkreditierte Diplomaten oder ihre Familien verwendet wird, ohne Ausnahme.
10.08.2017: Granma


private Linientaxis

In Havanna sollen Kooperativen die privaten Taxis unter Vertrag nehmen

Havanna. Mit einem neuen Betriebsmodell will die Regierung in Kuba die anhaltenden Probleme mit den privaten Linientaxis in der Hauptstadt Havanna lösen.
10.08.2017: Cuba heute


Cinesoft Kuba

Cinesoft: ein wachsendes Unternehmen in Kuba

Cinesoft-Generaldirektor Iván Barreto über audiovisuelle Produktion, Software und Inhalte für das Internet zu Bildungszwecken in Kuba.
09.08.2017: amerika 21





ALBA-TCP

ALBA-TCP weist illegale US-Sanktionen gegen Venezuela zurück

Der ALBA Generalsekretär David Choquehuanca stellte die Abschlusserklärung von ALBA-TCP vor.
09.08.2017: Granma



nicht-landwirtschaftlichen Kooperativen

Zunächst konsolidieren, dann weitergehen

Wie aus dem jüngsten Treffen des Ministerrats hervorging, wurde eine Aktualisierung der Politik für diese nicht-staatliche Betriebsform in Gang gesetzt. Diese wird von den entsprechenden juristischen Normen begleitet, die zu gegebener Zeit veröffentlicht werden.
09.08.2017: Granma


ältere Bevölkerung

Ein Fünftel der kubanischen Bevölkerung ist über 60 Jahre alt

Eine Studie belegt, dass in allen Provinzen des Landes der Anteil der älteren Bevölkerung über 15 % liegt.
09.08.2017: Granma


Exportschlager Gesundheit

Die medizinische Ausbildung in Kuba kommt Menschen in aller Welt zugute – selbst in den USA.
08.08.2017: junge Welt

Fidel Castro begrüßt Kinder aus der Ukraine

Kubas Hilfe für die Opfer von Tschernobyl

Havanna. Seit dem Unfall im Kernkraftwerk von Tschernobyl in der Ukraine im Jahr 1986 haben Mediziner aus Kuba in einem Kinderhilfsprojekt über 26.000 Opfer der Nuklearkatastrophe behandelt.
07.08.2017: amerika 21



Privates Linientaxi in Kuba

In Kuba sollen Kooperativen private Taxis unter Vertrag nehmen

Havanna. Mit einem neuen Betriebsmodell will die Regierung in Kuba die anhaltenden Probleme mit den privaten Linientaxis in der Hauptstadt Havanna lösen.
07.08.2017: amerika 21

Minas de Mathambre

Neue Mine soll Bergbau in Pinar del Río wiederbeleben

Mit einer neuen Mine will Kuba weitere Einnahmequellen für die angeschlagene Wirtschaft erschließen.
07.08.2017: Cuba heute



Gastronomie

Kuba ordnet Privatwirtschaft neu

Neue Regelungen für "Arbeit auf eigene Rechnung". Anpassungen auch beim Steuersystem. Gesetzverstöße und Regelverletzungen sollen stärkter bekämpft werden.
07.08.2017: amerika 21



Fiesta Moncada in Bonn

Zärtlichkeit, Solidarität, Kampfgeist

Auf den Moncada-Festen wurde die Kubanische Revolution gefeiert.
04.08.2017: Unsere Zeit




Hurrikan Auswirkungen

Hurrikangefahr steigt im August

Nach der relativen Ruhe, die in der Regel den Monat Juli prägt, gibt es im August für gewöhnlich einen merklichen Anstieg in der Häufigkeit, mit der in unserer Region, dem tropischen Atlantik, dem Golf von Mexiko und der Karibischen See, zyklonische Organismen auftauchen.
04.08.2017: Granma


Jobs im kubanischen Privatsektor

Kuba bremst den Privatsektor und pausiert Lizenzausgabe

Nachdem Präsident Raúl Castro auf der letzten Parlamentssitzung im Juli die Neuordnung des Privatsektors angekündigt hatte, schaffte die Regierung am Dienstag Tatsachen.
03.08.2017: Cuba heute



Solarkocher

Energiewende á la Cubana: Revolucion energetica

Die Energiewende bedingt eine Transformation des Energiesystems. Am Beispiel Kuba lässt sich in dieser Hinsicht durchaus etwas lernen – aus der Not heraus hat die kubanische Energie- und Nachhaltigkeitspolitik lösungsorientierte Maßnahmen umgesetzt, mit denen erstaunliche Ergebnisse erzielt wurden.
03.08.2017: Energiezukunft


Zehn Schlüsselpunkte zur Verfassungsgebenden Versammlung in Venezuela

Nicolás Maduro setzte alles auf eine Karte. «Auch wenn es regnet, donnert oder blitzt, wird es eine Verfassungsgebende Versammlung geben», hatte der venezolanische Präsident gesagt. Und so war es.
02.08.2017: Granma

Netzwerk Cuba

Netzwerk Cuba: Pressemitteilung des Vorstands zur Wahl des Verfassungskonvents in Venezuela

In einem Brief an die venezolanische Regierung beglückwünschte der Vorstand des NETZWERK CUBA die staatlichen Behörden und zivilgesellschaftlichen Organisationen für die erfolgreiche Durchführung der Wahl des Verfassungskonvents.
01.08.2017: Netzwerk Cuba

Erklärung des Ministeriums für Auswärtige Beziehungen vom 31. Juli 2017

Am vergangenen Sonntag, dem 30. Juli 2017, hat während der Wahlen zur Verfassungsgebenden Versammlung der Bolivarischen Republik Venezuela das venezolanische Volk der Welt bewiesen, dass es voll über seine souveränen Rechte verfügt und entschieden für den Frieden Partei ergreift, in Verteidigung der Sicherheit der Bürger, der Unabhängigkeit und der Selbstbestimmung seines Vaterlandes.
01.08.2017: Granma

Freundschaftskarawane USA-Kuba

Ziviler Ungehorsam gegen die US-Blockade gegen Kuba

Havanna. Am vergangenen Sonntag hat die 28. Freundschaftskarawane USA-Kuba ihre Reise nach Kuba beendet.
01.08.2017: amerika 21




Nicht mehr willkommen

Die USA haben die Einwanderungsgesetzte für Kubaner verschärft, die Abschiebungen häufen sich.
01.08.2017: junge Welt

Universität blockiert Kubaner

Britische Hochschule schließt Bürger des sozialistischen Landes von Studium aus.
31.07.2017: junge Welt

Soli Cuba auf der Fiesta Moncada in Bonn

Soli Cuba auf der Fiesta Moncada in Bonn

Soli Cuba e.V. war auch auf der diesjährigen Fiesta Moncada aktiv.
31.07.2017: Soli Cuba




Strände in Kuba

Strände in Kuba verkleinern sich um 1,2 Meter jährlich

Havanna. Kuba hat einen Rückgang seiner Küstenstrände um 1,2 Meter jährlich festgestellt.
31.07.2017: amerika 21



Votar por la PAZ

Das venezolanische Volk bekräftigte sein Ja für die Gestaltung seines eigenen Schicksals

Die Liebe zum Leben, zum Frieden, zur Freiheit haben bei der Wahl der Verfassungsgebenden Versammlung das letzte Wort gesprochen.
31.07.2017: Granma


Der wirtschaftliche Faktor der Spezialperiode und der Weg aus der Krise
(Teil 4 von 4)

Berichte aus Havanna

Heute bis 2030. Die sozialistische Wirtschaftsführung auf dem Karibikstaat hat ausgedient. Der Prozess der "Öffnung" und Privatisierung nimmt immer ausgeprägtere Erscheinungsformen an.
29.07.2017: Berichte aus Havanna

Medizinstudium in Kuba

Gut 3.800 Studierende aus dem Ausland beenden Medizinstudium in Kuba

Havanna. In Kuba haben nach Angaben lokaler Medien 3.819 Mediziner aus mehreren Ländern ihr Studium an der Universität von Santiago de Cuba abgeschlossen.
28.07.2017: amerika 21

Jüdische Gemeinde in Santiago de Cuba

Schabbat unter Kubas Flagge.
28.07.2017: Deutschlandfunk Kultur

Trumps Rolle rückwärts

US-Regierung kündigt neue Einschränkungen im Reiseverkehr mit Kuba an. Geschäftsleute äußern sich besorgt.
28.07.2017: junge Welt

Britische Universität schließt Kubaner aus

Die größte staatliche Universität Britanniens und Europas, die Open University (OU) mit Sitz im mittelenglischen Milton Keynes, unterwirft sich der USA-Blockade gegen Kuba und schließt Bürger der Karibikinsel vom Studium aus.
28.07.2017: Lëtzebuerger Vollek

Junge-Welt-Beilage Unser Amerika

Unser Amerika


Obama auf Filzlatschen
Verfassungsfragen sind Machtfragen
Weg mit Pinochets Verfassung
Verraten und verkauft
Demokratische Revolution
»Verfassungsreform war schon vor zehn Jahren notwendig«
Zwei Stimmen für den Frieden
»Verringerung der Arbeitszeit«
26.07.2017: Unser Amerika - ALBA



Pinar del Río feiert die Revolution

Kuba erinnert an den Beginn des revolutionären Kampfes vor 64 Jahren.
26.07.2017: junge Welt

José R. Machado Ventura

Die Wirtschaft stellt die wesentliche Aufgabe dar, denn sie ist die Grundlage für die Erhaltung aller Errungenschaften der Revolution

José R. Machado Ventura, Zweiter Sekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Kubas und Vizepräsident des Staats- und des Ministerrats, hielt die zentrale Rede auf der Festveranstaltung aus Anlass des 64. Jahrestages des Angriffs auf die Kasernen Moncada und Carlos M. de Céspedes, in Pinar del Río, 26. Juli 2017, "59. Jahr der Revolution".
26.07.2017: Granma


Gladys Martínez Verdecia

Uns wurde gesagt, es sei zu schaffen, und wir schafften es!

Dies sagte Gladys Martínez Verdecia, Mitglied des Zentralkomitees und Erste Sekretärin der Partei in Pinar del Río.
26.07.2017: Granma



Museum der Naturwissenschaften in Pinar del Río

Díaz-Canel besichtigt einen Teil der instandgesetzten Bauten von Pinar del Río

In Begleitung von Gladys Martínez Verdecia, Erste Sekretärin der Partei in der Provinz, und weiterer Vertreter und Führungskräfte des Territoriums besuchte Díaz-Canel das Museum der Naturwissenschaften.
26.07.2017: Granma


Venezolanischer Außenminister Samuel Moncada

Venezolanischer Außenminister prangert CIA-Aktionen gegen sein Land an

Der venezolanische Außenminister Samuel Moncada verurteilte am Montag die Aktionen der CIA zum Sturz der rechtmäßig gewählten Regierung von Präsident Nicolás Maduro.
25.07.2017: Granma


Pastoren für den Frieden

Pastoren für den Frieden begleiten Kuba weiterhin in seinen Kämpfen

Die aus 28 Personen aus den Vereinigten Staaten, Mexiko, Haiti, der Dominikanischen Republik und Puerto Rico bestehende Karawane wird dieses Mal die Feierlichkeiten in Pinar del Río zum Tag der nationalen Rebellion und die Gedenkveranstaltung für Martin Luther King begleiten.
25.07.2017: Granma

Morgen in Pinar del Río zentraler Festakt zum Tag des Rebellentums

25.07.2017: Granma

Wahlvorbereitung in Kuba

Debatte in den Wohnvierteln in Vorbereitung der Wahlen

Im Rahmen des Wahlprozesses 2017-2018 begann n in den Wohnvierteln von ganz Kuba die zweite Etappe der Debatte unter dem Motto Patriotische und Antiimperialistische Pflicht, organisiert von den Komitees zur Verteidigung der Revolution (CDR).
24.07.2017: Granma


Soziale Netzwerke

Jede dritte Person in Kuba nutzt Soziale Netzwerke

Havanna. 3,51 Millionen Bürgerinnen und Bürger in Kuba nutzen Soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter oder Instagram.
24.07.2017: amerika 21



Warum die Blockade jährlich 70.000 US-AmerikanerInnenn ihre Beine kostet

Berichte aus Havanna

Dass sich eine Blockade meist gegen die Bevölkerung eines Landes richtet, ist bekannt. Aber, dass sie sich auch gegen die EIGENE Bevölkerung richtet? Wo es so etwas gibt, haben wir auf einem unserer Besuche von Betrieben und Forschungszentren im Rahmen unseres Unterrichts von Problemas Sociales de la Ciencia y la Tecnología erfahren.
24.07.2017: Berichte aus Havanna

Banda Bassotti

Wasserfest

Auf den Starkregen am Samstag folgte am Abend ihr starker Auftritt: Die Ska-Punk-Band »Banda Bassotti« aus Italien spielte zum Abschluss der Fiesta de Solidaridad in der Parkaue Berlin-Lichtenberg auf.
24.07.2017: junge Welt


neue Botschafter Kubas

Raúl vereidigt neue Botschafter Kubas

Armeegeneral Raúl Castro Ruz, erster Sekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Kubas und Präsident des Staats- und des Ministerrats, leitete im Revolutionspalast die Vereidigungszeremonie für die 38 neuen kubanischen Botschafter und Botschafterinnen, die Missionen im Auslandsdienst wahrnehmen werden.
24.07.2017: Granma


Cuba Sí-Revista

Die neue "Cuba Sí-Revista" ist erschienen!

Auf unserer "Fiesta de Solidaridad" am vergangenen Sonnabend (22. Juli) lag auch die neue Ausgabe unserer Zeitschrift "Cuba Sí-Revista" druckfrisch an den Ständen.
24.07.2017: Cuba Sí


Cuba Si - revista

Cuba Sí - revista, 2017-2


Einflussnahme auf Kubas Medien
Vertrag EU– Kuba mit Leben erfüllen
Ein schlecht beratener US-Präsident
Sanierung des Che-Monuments
Klimawandel und die Folgen für Kuba
Unterstützung für Journalisten-Wettbewerb
Politik, Karaoke und Mojitos
22.07.2017: Cuba Sí - revista, 2/2017 (pdf-download)



Transit Havanna

Kubas bester Panzerfahrer

Der Dokfilm »Transit Havanna« über Transsexuelle, die zum Sozialismus stehen.
22.07.2017: junge Welt



Forum von Sao Paulo

Forum von Sao Paulo beschließt erstmals gemeinsames Programm

Managua. Das 23. Forum von Sao Paulo ist nach drei Tagen Debatten und Analysen am Mittwoch mit der Verabschiedung des Programms "Konsens unseres Amerikas" sowie einer Abschlusserklärung beendet worden.
22.07.2017: amerika 21


Wahlvorbereitung in Kuba

Über 20 000 Wahllokale bestimmt

Die Bestimmung der 24 361 Wahllokale, die sich in den 12 515 Wahlkreisen des Landes befinden, ist Teil des Programms der Vorbereitung der Allgemeinen Wahlen im Lande.
21.07.2017: Granma


Workshop Frank País

Auf dem höchsten Ehrenplatz des Vaterlandes

Mitstreiter, Journalisten und Historiker erinnerten an dieses historische Datum während eines Frank País gewidmeten Workshops, zu dem das Büro für Historische Belange des Staatsrats und das Historische Institut Kubas eingeladen hatten.
21.07.2017: Granma


Pinar del Río

Feier des Rebellentums und Engagements

Mit einer ansteckenden Freude, die überall zu spüren ist, bereitet sich Pinar del Río auf die Austragung der Zentralen Feierlichkeiten aus Anlass des 64. Jahrestages des Sturms auf die Kasernen Moncada und Carlos Manuel de Céspedes vor.
21.07.2017: Granma


Vorstellung des Buches "Fidel Castro Ruz. Pensamientos"

Vorstellung des Buches "Fidel Castro Ruz. Pensamientos"

Das Buch, das auf einer thematischen Zusammenstellung des Gedankenguts unseres Comandante en Jefe beruht, zusammengestellt von Pedro Creach Corrales und mit einem Vorwort des brasilianischem Theologen und Schriftstellers Frei Betto, wurde in Contramaestre, Provinz Santiago de Cuba, im Rahmen der Aktivitäten aus Anlass des 64. Jahrestags des Angriffs auf die Moncada-Kaserne vorgestellt.
20.07.2017: Granma


Plenum des 7. Kongresses der Kommunistischen Partei von Kuba im April 2016

Regierung in Kuba legt Grundsatzpapiere zur Entwicklung vor

Havanna. Nach intensiven Diskussionen und Überarbeitungen hat die Regierung in Kuba nun die endgültigen Versionen der beiden Grundsatzdokumente für die künftige Entwicklung des Landes veröffentlicht.
20.07.2017: amerika 21



Miguel Díaz-Canel Bermúdez

Das Volk Nicaraguas und die Sandinistische Revolution können sich immer auf die Solidarität und die bedingunglsose Unterstützung der kubanischen Revolutionäre verlassen

20.07.2017: Granma


Raúl Castro blickt nach vorn

Kubas Präsident warnt USA vor Rückschritt in den Beziehungen zwischen beiden Staaten.
20.07.2017: Neues Deutschland

Frischer Wind

Die Medien in Kuba wenden sich zunehmend kritisch und erfolgreich dem Alltag der Menschen zu.
20.07.2017: junge Welt

Díaz-Canel leitet die Delegation zum Festakt aus Anlass des 38. Jahrestags der Sandinistischen Revolution

19.07.2017: Granma

XXIII. Treffen des Sao Paulo Forums in Managua

Konsens Unseres Amerikas ist Leitfaden für die Geschicke der lateinamerikanischen Linken

Mit der Verabschiedung des ersten programmatischen Dokuments des Sao Paulo Forums besitzen die linken und progressiven Parteien Lateinamerikas und der Karibik ein neues Instrument, um den Angriffen der Rechten zu widerstehen und den Weg der politischen und sozialen Veränderungen fortzusetzen.
19.07.2017: Granma

XXIII. Treffen des Sao Paulo Forums in Managua

Nächstes Sao Paulo Forum findet in Kuba statt

Die über 300 Delegierten der XXIII. Auflage des Sao Paulo Forums bedachten die Bekanntgabe, dass Kuba der Austragungsort für das nächste Treffen der linken und progressiven Kräfte der Region sein wird, mit Beifall.
19.07.2017: Granma



XXIII. Treffen des Sao Paulo Forums in Managua

Sao Paulo Forum arbeitet für Konsens der Linken

Die Teilnehmer am XXIII. Treffen des Sao Paulo Forums arbeiteten am Montag in verschiedenen Workshops und thematischen Gruppen angesichts der aktuellen historischen Situation Lateinamerikas und der Karibik an der Stärkung des Konsenses zwischen den linken und progessiven Bewegungen.
18.07.2017: Granma


Aufschwung in Sicht

Das kubanische Parlament in Havanna zieht Halbjahresbilanz: Die Wirtschaft wächst.
18.07.2017: junge Welt

Raúl empfing den Präsidenten von Kolumbien

18.07.2017: junge Welt

Junge Politiker und Akademiker aus China und Lateinamerika

Die Zukunft der Beziehungen China-Lateinamerika in der Debatte

Beim IV. chinesisch-lateinamerikanischen und karibischen Forum von jungen Politikern und Intellektuellen, das zwei Tage lang in Peking stattfindet, können Vertreter beider Seiten "in aller Offenheit" über die Möglichkeiten zur Verbesserung der Verständigung sprechen und tragfähige Mechanismen schaffen, um eine "in vollem Aufstieg" befindliche Beziehung zu stärken.
18.07.2017: Granma


Herstellung von Baumaterial

Über 4.200 Familien wurden in Pinar del Río mit Zuschüssen unterstützt

Seit dem Jahr 2012 sind über 4 200 Familien der Provinz Pinar del Río mit der Erteilung von Zuschüssen für den Bau und und die Reparatur von Wohnungen unterstützt worden.
18.07.2017: Granma


Sao Paulo Forum

Fidel, Chávez und Che auf Sao Paulo Forum präsent

Die Teilnehmer am XXIII. Treffen des Sao Paulo Forums, das in Managua die linken und progressiven Parteien der Region vereint, ehrten den historischen Führer der Kubanischen Revolution Fidel Castro, Ernesto Che Guevara und Hugo Chávez.
18.07.2017: Granma



Raúl Castro Ruz

Kuba und die Vereinigten Staaten können, die Unterschiede respektierend, zusammenarbeiten und nebeneinander existieren

Abschlussansprache von Armeegeneral Raúl Castro Ruz, Erster Sekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Kubas und Vorsitzender des Staats- und des Ministerrates, auf der Neunten Ordentlichen Tagung der 8. Legislaturperiode der Nationalversammlung der Volksmacht im Kongresspalast am 14. Juli 2017, "59. Jahr der Revolution".
17.07.2017: Granma



Sao Paulo Forum

Sao Paulo Forum politischer Akteur in Lateinamerika

Über 300 Delegierte und Gäste aus 32 Ländern debattieren bis zum Dienstag in Managua über die Herausforderungen der Linken und die Wege zur Fortsetzung der in der Region begonnenen Umwandlungen.
17.07.2017: Granma



Islazul macht sich für städtischen Tourismus in Las Tunas stark

Der Aufbau eines Komplexes, der die Möglichkeiten eines städtischen Tourismus auf dem "Balkon des Ostens" vergrößert, stellt auf der Basis der in der Provinz erzielten Resultate in diesem Modus eine Priorität dar.
17.07.2017: Granma

Verteidigungsminister Boliviens

Verteidigungsminister Boliviens an Ausbau der Abkommen mit Kuba interessiert

Der Minister des Andenlandes gab seiner Freude Ausdruck, auf kubanischem Boden zu sein und sandte dem Volk der Insel seine Grüße.
17.07.2017: Granma


Kuba Dritter in Nairobi!

Mit fünf Goldmedaillen, zwei Mal Silber und einer Bronzemedaille erreichte Kuba eine historische Leistung bei der X. U18-Weltmeisterschaft der Leichtathletik, die vom 12. bis 16. Juli in Nairobi, Kenia, stattfand.
17.07.2017: Granma

Netzwerk Cuba

Kuba: Wo reale Menschenrechte die Basis der Gesellschaft bilden

Die ganze Welt reagierte auf den Tod von Kubas historischer Führungspersönlichkeit Fidel Castro. (...) Der revolutionäre Prozess, den er auslöste, schuf Lebensverbesserungen für viele einfachen Leute auf jedem Kontinent.
01.09.2017: National Network on Cuba USA

Cuba kompakt

Cuba kompakt
Raúl ruft dazu auf, in der Konzeption des kubanischen Wirtschafts- und Gesellschaftsmodelles voranzukommen
Wo jede Minute für Morgen zählt
Auf dem Weg zu einer unabhängigen Energieversorgung
Salsamusiker singen von Havanna aus für Frieden in Venezuela
15.07.2017: Cuba kompakt (pdf)

Kubanischer Herbst, Graphic Novel

Eine Graphic Novel zur kubanischen Revolution

Die Revolutionen Lateinamerikas haben eine Ikone hervorgebracht: Che Guevara, er ist heute das Gesicht der Rebellion gegen Unterdrückung überhaupt.
15.07.2017: scharf links





Der wirtschaftliche Faktor der Spezialperiode und der Weg aus der Krise
(Teil 3 von 4)

Berichte aus Havanna

1996 bis heute. Das Schlimmste ist überstanden, die kubanische Wirtschaft scheint sich aus dem Tief der Spezialperiode von 1994 langsam wieder zu erheben.
15.07.2017: Berichte aus Havanna

Sitzung des kubanischen Parlaments

Kubas Parlament zieht Bilanz und blickt in die Zukunft

Vergangenen Freitag ging in Havanna die neunte Sitzung des kubanischen Parlaments in der aktuellen Legislatur zu Ende. Für die Abgeordneten standen von Landwirtschaft bis Internet diesmal als mehr als 80 Themen auf der Agenda, zudem wurden wichtige Beschlüsse wie das neue Gesetz zum Schutz der Binnengewässer gefasst.
15.07.2017: Cuba heute


Parlamentssitzung

Intensive Agenda bei heutiger Parlamentssitzung

Heute findet im Kongresspalast die Neunte Ordentliche Sitzungsperiode der Nationalversammlung der Volksmacht in ihrer Achten Legislatur statt.
14.07.2017: Granma



Karawane Pastors for Peace

Karawane Pastors for Peace beginnt Besuch in Kuba

Die Karawane kam aus Mexiko nach Kuba und wird zwei Wochen lang auf der Insel verweilen.
14.07.2017: Granma



José Ramón Balaguer Cabrera

Ein Forum dessen Herz links schlägt

Der Leiter der Abteilung für Internationale Beziehungen des Zentralkomitees der PCC José Ramón Balaguer Cabrera spricht mit Granma über die Tragweite des Sao Paulo Forums, dessen XXIII. Auflage vom 15. bis 19. Juli in Niacargua stattfindet.
14.07.2017: Granma


Weitspringer Maikel Vidal

Gold und Silber für Kuba im Weitsprung

Kubanische Springer bei der U18-WM der Leichtathletik ganz oben.
14.07.2017: Granma



CNIC mit viel versprechenden Forschungsprojekten

Das Nationale Zentrum für Wissenschaftliche Forschung wurde 1. Juli 1965 auf Initiative von Fidel gegründet.
14.07.2017: Granma

Kontroverse Debatte

Das Parlament in Havanna kommt heute zusammen, um über die Lage im Land zu beraten.
14.07.2017: junge Welt

Kommissionen Agrarlebensmittel und Dienstleistungen

Entwicklung und Kontrolle der Ressourcen

Die Qualität der Nahrungsmittelproduktion verbessern und Importe zu ersetzen sind die Prioritäten des Ministeriums für Nahrungsmittelindustrie (Minal), wie die Abgeordneten der Kommissionen Agrarlebensmittel und Dienstleistungen erfuhren.
13.07.2017: Granma


XXIII. Sao Paulo Forum

Organisationen der Linken kommen in Nicaragua zusammen

Politische Organisationen und soziale Bewegungen der Linken aus 33 Ländern kommen zwischen dem 15. und 19. Juli in Managua zum XXIII. Sao Paulo Forum zusammen.
13.07.2017: Granma


Elecciones generales Cuba

Das Wohngebiet bereitet die Wahlen vor

Bis Ende August werden die Komitees zur Verteidigung der Revolution (CDR) die politische Vorbereitung des Wahlprozesses abgeschlossen haben.
13.07.2017: Granma



Studenten der ELAM

UN-Expertin setzt offiziellen Besuch fort

Die unabhängige Expertin für Menschenrechte und internationalen Solidarität des UN-Menschenrechtsrats, Virginia Dandan, setzte am Mittwoch ihre Aktivitäten im Rahmen ihres offiziellen Besuchs in Kuba fort.
13.07.2017: Granma


Netzwerk Cuba

EU-Parlamentarier auf Kaltem-Kriegs-Fuß gegen Kuba?

Das Europäische Parlament hat nach langen Verhandlungen einen Kooperationsvertrag mit Kuba mit 567 Ja-Stimmen, 61 Nein-Stimmen und 31 Enthaltungen verabschiedet.
13.07.2017: Red Globe


Parteitag der Kommunistischen Partei Südafrikas verleiht kubanischen internationalistischen Ärzten eine besondere Anerkennung

13.07.2017: Granma

Fiesta de Solidaridad

Nur noch wenige Tage …

Am Sonnabend, dem 22. Juli 2017, feiert die AG Cuba Sí mit mehreren Tausend Kubafreund*innen ihr großes Solidaritätsfest in der Parkaue in Berlin Lichtenberg.
12.07.2017: Cuba Sí



PINAR DEL RIO

Pinar atmet schon den 26. Juli

Keiner zweifelt daran: Die Wahl zum Ausrichter des Tages der Rebellion ist hochverdient.
12.07.2017: Granma



Anier Garcías

Anier Garcías Rückkehr auf die Piste

Granma fragte Anier García, wo es seiner Meinung nach mit der kubanischen Leichtathletik hingehe.
12.07.2017: Granma



Die Feinde der Linken

Diejenigen die vom Ende des Zyklus der Linken in Lateinamerika sprechen muss man an jenen apokryphen Satz erinnern, den einige Don Quijote in den Mund gelegt haben: "Wenn die Hunde bellen, Sancho, bedeutet das, dass wir reiten".
12.07.2017: Granma

Arbeitskommissionen der Nationalversammlung

Mit der Weisheit des Volkes

Die ständigen Arbeitskommissionen der Nationalversammlung setzten am Dienstag ihre Debatten fort.
12.07.2017: Granma


Kommission Bildung, Wissenschaft, Technologie und Umwelt

Altes Problem, neue Lösungen

Die Ausbildung der Arbeitskraft und ihre anschließende Eingliederung und ihr Verbleib in der Arbeitswelt, die Komplettierung der Betriebe und die Indices der Fluktuation und der Migration des Fachpersonals wurden heute gemeinsam von der Kommission Bildung, Wissenschaft, Technologie und Umwelt und der Kommission für Wirtschaftliche Angelenheiten des kubanischen Parlaments analysiert.
12.07.2017: Granma


Kubanische Abgeordnete

Kubanische Abgeordnete lehnen Trumps Politik gegenüber Kuba ab

Im Rahmen der Arbeit der Ausschüsse, die der neunten Ordentlichen Tagung der achten Legislaturperiode des Parlaments vorausgeht, gab der Ausschuss für internationale Beziehungen des kubanischen Parlaments heute Morgen eine Erklärung in diesem Sinne ab.
11.07.2017: Granma

Erklärung der Kommission für Auswärtige Beziehungen der Nationalversammlung

Die Kommission für Internationale Beziehungen der Nationalversammlung der Volksmacht unterstützt vollkommen die Erklärung der Revolutionären Regierung, die am 16. Juni zu der politischen Direktive herausgegeben wurde, die Präsident Donald in Bezug auf Kuba beschlossen hat anzuwenden.
11.07.2017: Granma

Datum der Voröffentlichung der neuen Bestimmungen der USA gegenüber Kuba bekannt gegeben

Die Exportkontrollbehörde (OFAC) des Finanzministeriums der Vereinigten Staaten wird am 15. September neue Bestimmungen zu Kuba bekannt geben, berichtete gestern der Wirtschafts- und Handelsrat USA-Kuba.
11.07.2017: Granma

Baseball ins Parlament

11.07.2017: Granma

Kubanische Abgeordnete

Kuba im Visier seiner Abgeordneten

Um Fragen von zentraler Bedeutung fär die Entwicklung der kubanischen Nation zu diskutieren, begann am Montag im Kongresspalast von Havanna die Arbeit in den zehn ständigen Ausschüssen des kubanischen Parlaments.
11.07.2017: Granma


Ärztebrigaden

Deutschland hat 16 militärische Auslandsstützpunkte – Kuba in 67 Ländern Ärztebrigaden: Interview mit einem Arzt auf Mission

2016 erhielt Kuba aufgrund seines wichtigen Beitrags in der Bekämpfung der Ebola-Epidemie von der kanadischen NGO Help Fight Ebola Canada den Preis Friends of Africa Humanity Award. Mehr als 70 000 medizinische Fachkräfte Kubas arbeiteten in Gebieten, welche von Ebola betroffen sind.
10.07.2017: Berichte aus Havanna


Ringer Alejandro Valdés

Ringer: Drei von dreien!

Kuba bot eine perfekte Vorstellung bei seinem Beitrag zum Canada Cup im Freistilringen am Wochenende in Ontario. Alle drei kubanischen Teilnehmer gewannen Gold in ihrer jeweiligen Gewichtsklasse.
10.07.2017: Granma



Miguel Díaz-Canel Bermúdez

Arbeit in der Gemeinde: Eine Frage des Schutzes der Nation

Das sagte der erste Vizepräsident des Staats- und des Ministerrats Miguel Díaz-Canel Bermúdez als er in die Debatte der Kommission Bildung, Kultur, Wissenschaft, Technik und Umwelt eingriff.
10.07.2017: Granma


Nationalversammlung nimmt Arbeit in Kommissionen auf

Nationalversammlung nimmt Arbeit in Kommissionen auf

In zehn Arbeitskommissionen debattieren die Abgeordneten der Nationalversammlung von heute Montag bis zum 12. Juli Themen, die für das Leben des Landes von Interesse sind.
10.07.2017: Granma


Tagung der Nationalversammlung

Kubanische Abgeordnete beraten im Parlament über 80 Themenbereiche

Ab dem heutigen Montag debattieren die kubanischen Abgeordneten über wichtige Fragen des sozioökonomischen Lebens des Landes, bevor sie am 14. Juli zur neunten ordentlichen Tagung der Nationalversammlung in ihrer Achten Legislaturperiode zusammentreffen.
10.07.2017: Granma

Miniindustrie zur Herstellung von Materialien

Bevor die Sonne aufgeht

Seit ihrem Start im November hat die Miniindustrie zur Herstellung von Materialien Cabacú 2 etwa 110.000 Blöcke hergestellt.
10.07.2017: Granma




Kuba und die EU

Erstes Abkommen zwischen der EU und Kuba startet mit Misstönen

EU-Parlament gibt grünes Licht für Vertragswerk. Umstrittener "Gemeinsamer Standpunkt" abgeschafft. Einseitige Exit-Klausel sorgt für Kritik aus Havanna.
09.07.2017: amerika 21


Spanisches Solidaritätstreffen mit Kuba

Ein Lehrstück in Sachen Solidarität und echter Willkommenskultur: Das spanische Solidaritätstreffen mit Kuba in Bilbao

Über 200 Teilnehmende von 66 Organisationen, auch aus Frankreich und der Schweiz, trafen sich von Freitagabend bis Sonntagmittag in der baskischen Stadt Bilbao an der spanischen Nordküste.
08.07.2017: Vereinigung Schweiz-Cuba

Sozialistische Zweisamkeit

Statt verordneter Prüderie investiert Kuba in das Intimleben seiner Bürger mit der Eröffnung staatlicher »Posadas«.
08.07.2017: junge Welt

Carilda Oliver zu ihrem 95. Geburtstag

Raúl beglückwünscht Carilda Oliver zu ihrem 95. Geburtstag

Während der Zeremonie erhielt die Poetin aus Matanzas den Félix Varela Orden Ersten Grades, den der Staatsrat der Republik Kuba verleiht.
07.07.2017: Granma



Fidel Castro und eine Gruppe von Revolutionären im mexikanischen Exil

Fidel 1955. Der Weg von 68 und 95 war die einzige Option

Man schrieb den 7. Juli 1955. Am Vortag hatte die mexikanische Botschaft in Havanna das Touristenvisum Nr. 2963 ausgestellt – gültig für die Dauer von sechs Monaten für einen gewissen Fidel Alejandro Castro Ruz.
07.07.2017: Granma



Museum für Naturgeschichte

Neues Netz der Museen für Naturgeschichte

Sein Ziel besteht in der Verbreitung der wertvollen Kenntnisse, die in den jeweiligen Einrichtungen zu diesem interessanten Thema aufbewahrt werden.
07.07.2017: Granma



Verpackungsanlage für Medikamente

Pinar del Río nimmt moderne Verpackungsanlage für Medikamente in Betrieb

Damit grüßen die Beschäftigten die Austragung der Feierlichkeiten zum 26. Juli in ihrer Provinz.
07.07.2017: Granma


Eindrücke vom Umwelt-Workshop Magedes in Consolacion del Sur

Im Juni fand in Consolacion del Sur Provinz Pinar del Rio ein Workshop zu den Themen: Umwelt, Gender und Nachhaltige Entwicklung insbesondere in der Lehrerinnenausbildung bzw. Umwelterziehung statt.
07.07.2017: Netzwerk Cuba

Kritisches Denken fördern

Kubanischer Journalistenverband diskutiert neue Kommunikationsstrategien.
06.07.2017: junge Welt

EU-Kuba

Kubanische Parlamentarier lehnen nichtlegislative Entschließung des Europaparlaments ab

Die kubanischen Abgeordneten bringen zum Ausdruck, dass eine solche Entschließung "im Gegensatz zu den in dem Abkommen über den politischen Dialog und Kooperation enthaltenen Prinzipien der Achtung, Gleichheit und Gegenseitigkeit steht, das am 12. Dezember 2016 in Brüssel zwischen Kuba und der Europäischen Union unterzeichnet wurde.
06.07.2017: Granma

Die vollständige Erklärung

Erklärung der Kommission für Internationale Beziehungen der Nationalversammlung der Volksmacht der Republik Kuba als Antwort auf die Entschließung zu Kuba, die am 5. Juli 2017 vom Europäischen Parlament verabschiedet wurde.
06.07.2017: Granma

Partnerschaftsabkommen EU/Kuba tritt in Kraft

06.07.2017: Neues Deutschland

26. Juli

Weitere Bereiche mit Wi-Fi-Zugang in Pinar del Río

Aus Anlass der Feierlichkeiten zum 26. Juli hat das Telekommunikationsunternehmen Etecsa in der Provinz Pinar del Río zehn neue Bereiche mit WLAN-Zugang eingerichtet.
06.07.2017: Granma


Nationales Umwelt-Informationssystem im Entstehen

Im Kontext des VIII. Kongresses für Umweltmanagement wurde dieses Projekt zur Zusammentragung und Integrierung von Information vorgestellt.
06.07.2017: Granma

La Colmena TV

La Colmena TV, ein Sommerabenteuer

Colmena TV ist ein Programm, das die menschlichen Werte und die Integralität in Kindern von fünf bis 14 Jahren unter der Maxime bewerten soll, dass Talent zu haben bedeutet ein gutes Herz zu haben.
06.07.2017: Granma


Parlament

Trotz Trump kommen Beziehungen zwischen EU und Kuba voran

Die Vereinbarung tritt vorläufig und in Teilen bei den Bereichen Handel und Kooperation zwischen beiden Seiten in Kraft, während ein Prozess zur Ratifizierung in den Parlamenten des Blocks abläuft.
06.07.2017: Granma


Dulce de Leche

Neue Produkte zum 150. Geburtstag der Stadt

Neben den vielen baulichen Maßnahmen, die in der Stadt Pinar del Rio unternommen wurden, sind in den letzten Monaten neue in der Provinz hergestellte Produkte auf den Markt gekommen.
05.07.2017: Granma



José-Martí-Denkmals in Santiago de Chile

Einweihung eines José-Martí-Denkmals in Santiago de Chile

Fast tausend Menschen nahmen an der offiziellen Einweihung des Denkmals teil.
05.07.2017: Granma





Landschaft im Schutzgebiet Lomas de Fomento

Schutzgebiete zum Erhalt des Naturerbes

Bis 2020 führt Kuba einen Aktionsplan zur Stärkung des Nationalen Systems der Landschaftsschutzgebiete durch.
05.07.2017: Granma




Park La Güira

Große Pläne für den Sommer

Die Einwohner der Provinz Pinar del Rio haben noch mehr Grund den Sommer zu genießen, da dort die zentrale Veranstaltung zum 26. Juli stattfindet.
04.07.2017: Granma




Fachärztin für Allgemeinmedizin Diamellys Rodríguez Arcia

«Ich gebe mein Bestes»

Als frisch gebackene Ärztin stellte sich die junge Kubanerin vor über zwei Jahren den Herausforderungen einer sogenannten Basis von Missionen. Jetzt leitet sie ein Integrales Diagnostisches Zentrum und erinnert sich an jene Etappe als eine Zeit, in der sie viel Erfahrung gesammelt hat.
04.07.2017: Granma


Linientaxi in Havanna

Havanna bekommt bis Dezember 500 neue Linientaxis

Nachdem seit Ende Mai probeweise 60 neue Linientaxis für die Verstärkung des Personentransports in Kubas Hauptstadt Havanna eingesetzt werden, wird das neue Angebot derzeit massiv erweitert.
04.07.2017: Cuba heute



XI. Internationale Konvention über Umwelt und Entwicklung

XI. Internationale Konvention über Umwelt und Entwicklung nimmt heute ihren Anfang

Delegierte aus über 25 Ländern nehmen ab heute zusammen mit Ministern, Vizeministern, Akademikern und Vertretern internationaler Organismen an der XI. Internationalen Konvention über Umwelt und Entwicklung teil, die bis Freitag im Kongresspalast von Havanna tagen wird.
03.07.2017: Granma


Expocuba Gelände

Messe der Provinz Havanna auf Expocuba Gelände

Die Sommersaison in Expocuba wird am Mittwoch mit der Messe der Provinz Havanna eröffnet, das größte Event der Provinz in diesem Jahr.
03.07.2017: Granma



Brunnen in Sur del Jíbaro

Suche nach unterirdischem Wasser

Angesichts des offensichtlichen Versiegens des Zaza Stausees, der nur noch 11% seiner Kapazität aufweist, wollen die Reisbauern von Sur de Jíbaro ihre letzte Karte ausspielen: die vor Jahren in diesem Gebiet entdeckten unterirdischen Reserven.
03.07.2017: Granma




Kinder- und Jugendfreizeit

Wissen und Unterhaltung im Sommer

In einem freizeitlichen Umfeld Kinder und Jugendliche erziehen mit einem Angebot an Aktivitäten, die zu ihrer kognitiven und spirituellen Entwicklung beitragen, ist die Priorität des Bildungsministeriums (Mined) für diesen Sommer.
03.07.2017: Granma