Zentralkomitee der Kommunistischen Partei Kubas (PCC)

Zentralkomitee beschließt wichtige Reformdokumente und Entwicklungsplan bis 2030

Das Zentralkomitee der regierenden Kommunistischen Partei Kubas (PCC) hat auf seinem III. Plenum vergangenen Freitag die Grundsatzdokumente für das laufende Reformprogramm bis zum Jahr 2030 beschlossen.
24.05.2017: Cuba heute


Ministerratstagung vollzogen

Neben weiteren Themen wurden vier Maßnahmen sowie der Plan der Kontinuität der Ausbildung für den Kurs 2017-2018 bestätigt.
03.03.2017: Granma

Kuba

Kubas Wirtschaftsaktualisierungen in der Praxis: Ein kritischer Blick auf den Kooperativismus

Kuba verändert sich. Vor allem durch Wirtschaftsreformen macht der Inselstaat in den letzten Jahren auch in deutschen Medien von sich reden, deren Meldungen nicht selten suggerieren, dass Kubas Ökonomie sich Schritt für Schritt in Richtung Kapitalismus entwickle.
13.02.2017: Berichte aus Havanna


Congreso PCC

Der VII. Parteitag der KP Kubas als Meilenstein auf dem Weg zu einer sozialistischen Gesellschaft

Nachdem der VI. Parteitag mit seinen Beschlüssen die Weichen für die inhaltliche Gestaltung der künftigen wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung gestellt hatte, wurde nun die Perspektive für den Weg zu einer florierenden sozialistischen Gesellschaft geöffnet.
15.01.2017: Cuba Libre


Nationalversammlung der Volksmacht

Raúl: Wir gehen nicht zum Kapitalismus über und werden das auch nicht tun, das ist vollkommen ausgeschlossen

Dies sagte Armeegeneral Raúl Castro Ruz, Vorsitzender des Staats- und des Ministerrates, beim Abschluss der achten Ordentlichen Sitzungsperiode der achten Legislatur der Nationalversammlung der Volksmacht.
28.12.2016: Granma

Effizienz und Kontrolle für einen wirtschaftlichen Aufschwung

Mit einem verdienten Tribut an den treuesten Verteidiger der Macht des Volkes, Comandante en Jefe Fidel Castro Ruz, begann am 27. Dezember unter dem Vorsitz von Armeegeneral Raúl Castro Ruz, Präsident des Staats- und des Ministerrats, die Plenartagung der Achten Ordentlichen Sitzungsperiode der Achten Legislatur der Nationalversammlung der Volksmacht.
28.12.2016: Neues Deutschland

Universität von Havanna

Sozialismus und Eigentum – welchen Weg geht Kuba?

Der kapitalistische Markt ist angekommen, bald ist es mit dem Sozialismus vorbei auf Kuba! Wie viel Wahrheit in diesem Satz steckt, möchte ich mit euch in diesem Artikel herausfinden. Ist die Privatwirtschaft auf Kuba der Anfang vom Ende oder eine notwendige Lösung für einen wohlhabenden und nachhaltigen Sozialismus?
15.11.2016: Berichte aus Havanna



Bauwesen in Kuba

Kuba will besonders im Bauwesen ausländisches Kapital anziehen

Im neuen Portefeuille der Geschäftsmöglichkeiten 2016-2017, das auf der kürzlich beendeten 34. Internationalen Messe von Havanna vorgestellt wurde, bietet die Branche zehn Projekte zur Anziehung ausländischen Kapitals an, von denen sich eines in der Sonderentwicklungszone Marial befindet.
10.11.2016: Granma


Hafen von Havanna

Kuba veröffentlicht neue Zahlen zu Auslandsinvestitionen

Havanna. Die Behörden in Kuba haben neue Zahlen zu ausländischen Direktinvestitionen auf der Insel bekanntgegeben.
15.11.2016: amerika 21




Handelsmesse FIHAV

Handelsmesse FIHAV geht zu Ende – neue Investitionen und ein neuer Tonfall

Am heutigen Freitag geht in der kubanischen Hauptstadt die 34. Ausgabe der alljährlichen Handelsmesse Feria Internacional de La Habana (FIHAV) zu Ende. Die diesjährige Ausgabe knackte alle Rekorde.
04.11.2016: Cuba heute


Der CUC (unten) soll bis zum Ende des Jahres verschwinden

Währungsreform kommt – Raúl Castro setzt dem CUC ein Ultimatum

Kuba könnte schon bald die lang angekündigte Währungsreform durchführen und zu einer Währung zurückkehren.
24.10.2016: Cuba heute


Tagung des Ministerrats

Tagung des Ministerrats

Die wichtigsten Ergebnisse der kubanischen Wirtschaft im ersten Halbjahr dieses Jahres und ihr voraussichtliches Verhalten für das restliche Jahr 2016 wurden von den Mitgliedern des Ministerrats analysiert.
15.07.2016: Granma Internacional



Cuba Libre

Kritische Bilanz auf dem Wege des beschlossenen Kurses

Der Bericht der Parteiführung der PCC bestätigte einige grundlegende Aussagen ihres Ersten Sekretärs auf dem vorangegangenen VI. Parteitag.
15.07.2016: Cuba Libre


VII. Parteitag der Kommunistischen Partei Kubas (PCC)

Konzeptionalisierung des Modells des kubanischen Wirtschafts- und Sozialmodells für die sozialistische Entwicklung
Nationaler Plan für die wirtschaftliche und soziale Entwicklung bis 2030: Vorschlag für eine Vision der Nation, strategische Schwerpunkte und Bereiche

Das Dokument des VII Parteitages der PCC, welches jetzt in Cuba diskutiert wird, liegt nun auch auf deutsch vor. Übersetzung: Übersetzungssprachendienst des deutschen Bundestages.
09.07.2016: Netzwerk Cuba


Raúl Castro, Rede vor der Nationalversammlung

Raúl Castro: »Das revolutionäre Volk wird erneut an den schwierigen Aufgaben wachsen«

Rede von Armeegeneral Raúl Castro Ruz, Erster Sekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Kubas und Präsident des Staats- und des Ministerrats, während der VII. Ordentlichen Sitzungsperiode der Achten Legislaturperiode der Nationalversammlung der Poder Popular, im Kongresspalast, am 8. Juli 2016, "58. Jahr der Revolution"
08.07.2016: Raúl Castro, Rede vor der Nationalversammlung


Marino Murillo Jorge

Einordnung der Wirtschaft im zweiten Halbjahr

Im zweiten Halbjahr war das Land mit wirtschaftlichen Beschränkungen konfrontiert, die es erforderlich machten, einige Maßnahmen zu treffen.
05.07.2016: Granma



Nationalversammlung der Poder Popular

Angelegenheiten, die die Bevölkerung betreffen, stehen im Visier

Schwerpunkte des zweite Arbeitstages der Ausschüsse sind Dienstleistungen und Maßnahmen, die die Bürger sehr betreffen.
05.07.2016: Granma



Diskussion der Ausschüsse

Die Zukunft des Landes auf solidem Fundament festmachen

Ab heute werden die zehn Ausschüsse, in denen Vertreter aller Provinzen und Gemeinden des Landes zusammentreten, im Kongresspalast von Havanna über wichtige Fragen der sozioökonomischen Entwicklung des Landes diskutieren.
04.07.2016: Granma



Arbeitssitzungen in Kommissionen

Nationalversammlung beginnt Arbeitssitzungen in Kommissionen

Von heute an debattieren die zehn Kommissionen, die aus Vertretern aller Provinzen und Kreise des Landes bestehen, im Palacio de Convenciones in Havanna wichtige Angelegenheiten der sozioökonomischen Entwicklung des Landes.
04.07.2016: Granma


Tagung des Ministerrats

Tagung des Ministerrats

Bei dem vom Präsidenten des Staats- und des Ministerrats Raúl Castro Ruz geleiteten Treffen erläuterte der Minister für Wirtschaft und Planung, Marino Murillo Jorge, die wirtschaftliche Situation in diesem Halbjahr.
29.06.2016: Granma



Eine Atmospäre der Diskussion und Kreativität ist unerlässlich

Die Diskussion der vom 7. Parteitag bestätigten Dokumente ist eine Gelegenheit, Ideen zu den Vorhaben der strategischen Entwicklung einzubringen.
13.06.2016: Granma

Workshop "Wirtschaftsprüfung, Kontrolle und Audit"

Transparenz an der Spitze der Aktualisierung des kubanischen Wirtschaftsmodells

Am Donnerstag wurde der zweite internationale Workshop "Wirtschaftsprüfung, Kontrolle und Audit" abgeschlossen, der seit dem 31. Mai im Kongresspalast von Havanna tagte.
03.06.2016: Granma


Meinungsaustausch mit dem landwirtschaftlichen Sektor der Provinz Artemisa

Noch viel mehr produzieren

Die Produktion in der Provinz Artemisa muss entsprechend ihrer Möglichkeiten der aktuellen Nachfrage angepasst werden.
19.05.2016: Granma



Geschäfte in CUC

Neue Maßnahmen, die auf die stufenweise Anhebung der Kaufkraft des kubanischen Peso gerichtet sind

Maßnahmen zur stufenweisen Anhebung der Kaufkraft des kubanischen Peso, die ab dem 17. Mai 2016 in Kraft treten.
17.05.2016: Granma


Lebensmittelmarkt El Trigalin Havanna

Kuba sagt teuren Lebensmitteln den Kampf an

Havanna. Die kubanischen Behörden haben den Großhandelsmarkt "El Trigal" im Stadtbezirk Boyeros von Havanna vorübergehend geschlossen und die Betreiberkooperative aufgelöst.
17.05.2016: amerika 21


Konsumgüter und Lebensmittel

Kuba reduziert Preise für Lebensmittel und Konsumgüter um bis zu 50 Prozent

Kubas Regierung hat die Preise für eine Reihe von Produkten reduziert, wie das Ministerium für Finanzen und Preise jüngst bekannt gab.
26.04.2016: Cuba heute


7. Parteitag der Kommunistischen Partei Kubas (PCC) vom 16. bis zum 18. April 2016

US-Präsident Barack Obama bei seiner Ansprache im Gran Teatro de La Habana

Beiträge, Presse, Dokumente zum VII. Parteitag der Kommunistischen Partei (PCC)



US-Präsident Barack Obama bei seiner Ansprache im Gran Teatro de La Habana

Obama und die kubanische Wirtschaft – verstehen, was nicht gesagt wurde

Die unterschiedlichen Konzepte über die menschliche Gesellschaft waren in jedem Moment des Besuches von Obama offensichtlich.
01.04.2016: amerika 21


Arbeiter

Wirtschaftsplan 2016 Arbeitern vorgestellt

"Wir müssen den Plan erfüllen, um Fortschritte in der Wirtschaft zu machen", sagte der Vizepräsident des Staatsrats Salvador Valdés Mesa bei einem Treffen des Nationalen Sekretariats des zentralen kubanischen Gewerkschaftsverbandes CTC, auf dem analysiert wurde, wie der Prozess der verläuft, in dem den Arbeitern der Wirtschaftsplan und der Haushalt 2016 vorgestellt wird.
10.03.2016: Granma Internacional


Durch effizientes Wirtschaftsmanagement zur Entwicklung beitragen

Auf wissenschaftlicher Grundlage zuAnwendungund Verständnis dervomLandergriffenen Maßnahmen zur Aktualisierung des Wirtschaftsmodells beizutragenund den Austausch der besten Erfahrungen zu fördern wird das Hauptanliegen des II Internationalen Kongresses für Wirtschaftsmanagement und Entwicklung sein.
08.03.2016: Granma Internacional

Betrieb Comandante Ernesto Che Guevara, Gemeinde Moa

Kubanische Investitionen für über eine Milliarde Pesos in Energie und Bergbau

Herausragende Bereiche der Investitionen für das Jahr 2016 stellen die erneuerbaren Energien, der Erdölsektor und die Energieeffizienz in der Nickelindustrie dar.
04.03.2016: Granma Internacional


Cuba kompakt

Die kubanische Wirtschaft beendet Tendenz des geringen Wachstums

Marino Murillo, Mitglied des Politbüros des Zentralkomitees der Partei und Vizepräsident des Ministerrates bestätigte heute, dass das Interne Bruttoprodukt Kubas 2015 um vier Prozent wachsen wird.
15.02.2016: Cuba kompakt

Selbständige Erwerbstätigkeit wächst und bestätigt ihre Bedeutung in Havanna

Mehr als 136.000 Menschen arbeiten in der Hauptstadt im nicht-staatlichen Sektor.
21.01.2016: Granma Internacional

Ausschuss für Industrie, Bauwesen und Energie

Debatten der Parlamentsaussschüsse

Die Notwendigkeit der rationalen, effizienten und zeitgerechten Gestaltung der Investitionen ist bei jeder Analyse ein wiederkehrendes Thema.
29.12.2015: Granma Internacional


Kubanische Nationalversammlung

Parlament in Kuba berät wirtschaftlichen Kurs im Jahr 2016

Havanna. In Kuba kommt die Nationalversammlung am heutigen Dienstag zusammen, um zentrale Themen der politischen und wirtschaftlichen Entwicklung des Landes zu beraten. Vorausgegangen waren der Parlamentssitzungen Beratungen von zehn permanenter Arbeitsgruppen.
29.12.2015: amerika 21


Wirtschaftliche und soziale Fragen werden die Debatten der Abgeordneten bestimmen

Die für den 29. Dezember einberufene Nationalversammlung wird die Ergebnisse des Volkswirtschaftsplans des laufenden Jahres sowie die Projektionen für 2016 analysieren und das Staatshaushaltsgesetz annehmen.
25.12.2015: Granma Internacional

Raul Castro mit der Präsidentin des Nationalen Instituts für Hydraulische Ressourcen

Raúl: Wo ein Problem ist, muss man sich ihm stellen, ohne dem Defätismus Raum zu geben

Beim Treffen des höchsten Regierungsorgans wurden das Verhalten der Wirtschaft, die Durchführung der Resolution Nr. 17 und die Auswirkungen der Dürre im Land analysiert.
21.12.2015: Granma Internacional


Raul Castro neben Lina Pedraza

Kubanische Wirtschaft wuchs um 4%

Die Sitzung des höchsten Regierungsorgans analysierte am Wochenende die Entwicklung der Wirtschaft, die Umsetzung der Resolution No. 17 und die Auswirkungen der Dürre im Land.
21.12.2015: Granma Internacional




Ausweitung der Arbeit auf eigene Rechnung

Zahl der Arbeiter auf eigene Rechnung in Pinar del Rio verdreifacht

Die Zahl der Arbeiter auf eigene Rechnung, die im Jahr 2010 in Pinar del Rio noch 7.857 betragen hatte, betrug im Monat November dieses Jahres bereits 21.600.
14.12.2015: Granma Internacional



Asamblea Nacional del Poder Popular

Die Ökonomie im Zentrum der Analyse

Die Wirtschaftsdaten des Jahres 2015, die Vorausschau auf 2016 und der Staatshaushalt für das kommende Jahr werden die wesentlichen Punkte der 6. Ordentlichen Sitzungsperiode der Nationalversammlung sein.
10.12.2015: Granma Internacional


Selbstständige Arbeiter

Selbstständige Arbeiter vergrößern die Gewerkschaften

Die gewerkschaftliche Zugehörigkeit des nicht-staatlichen Sektors wächst langsam an und trägt zur Stärkung des Aktualisierungsprozesses des Wirtschaftsmodells bei.
30.11.2015: Granma Internacional


Gutes Vorankommen des Investitionsprozesses in Villa Clara

Der Comandante der Revolution, Ramiro Valdés besuchte verschiedene Anlagen, die von großer Wichtigkeit für die Entwicklung des Landes sind.
27.11.2015: Granma Internacional

Unternehmen der Sonderzone Mariel

Die ersten acht Unternehmen der Sonderzone Mariel vorgestellt

Drei Jahre nach Ingangsetzung präsentierte die Sonderentwicklungszone Mariel (ZEDM) gestern die ersten acht Unternehmen in einem Projekt, das zu einem der Hauptmotoren der kubanischen Wirtschaft werden soll.
06.11.2015: Granma Internacional


33. Fihav

Messe von Havanna offeriert der Welt das Beste, was Kuba zu bieten hat

Es wurden Möglichkeiten für umfassende Exporte von Waren und Dienstleistungen im Gesundheitsbereich und die Entwicklung einer nachhaltigen Agrarindustrie mit hoher Wertschöpfung angekündigt.
05.11.2015: Granma Internacional


33. Fihav ist dem Export gewidmet

Investieren heißt auf die Zukunft setzen

Kuba möchte die wirtschaftlichen Beziehungen mit potentiellen ausländischen Partnern fördern und sich mit dem Export von Waren und Dienstleistungen neue Märkte erobern.
04.11.2015: Granma Internacional



FIHAV 2015

FIHAV 2015 nahm ihren Anfang

In Erwartung dessen, dass dies ein nutzbringendes Treffen von Unternehmen sein werde, um den kubanischen Markt sowohl bei Exporten als auch Investitionen vorzustellen, weihte Rodrigo Malmierca, Minister für Außenhandel und Auslandsinvestitionen, am Montag die dreiunddreißigste Internationale Messe von Havanna ein, FIHAV 2015.
03.11.2015: Granma Internacional

Delegierte der Kommunistischen Partei Kubas

Partei zieht Bilanz auf Provinzebene

Die ersten Versammlungen fanden am Wochenende in Pinar del Rio und Artemisa statt und konzentrierten sich auf die für jedes Gebiet wichtigen Themen.
02.11.2015: Granma Internacional



Jose Ramon Machado Ventura auf dem XI. Kongress der ANAP

Die Veränderungen in Kuba bewähren sich bereits in der Praxis

Die im Juli 2015 von der Regierung der Nationalversammlung vorgelegte Bilanz der Entwicklung Kubas im 1. Halbjahr diesen Jahres stimmt optimistisch, da sie die Richtigkeit des beschlossenen Weges bestätigt.
15.10.2015: Cuba Libre



Capitol Havanna

Wirtschaft in Kuba wächst um 4,7 Prozent

Havanna. Das kubanische Bruttoinlandsprodukt (BIP) ist während des ersten Halbjahres 2015 um 4,7 Prozent gewachsen. Dies gab Kubas Minister für Wirtschaft und Planung, Martino Murillo, bei einer Plenarsitzung der Nationalversammlung bekannt.
23.07.2015: amerika 21

Sitzung der Nationalversammlung

Zukunft auf solide Basis stellen

Am zweiten Tag widmeten sich die Abgeordneten der Nationalversammlung den Themen, die für das Voranschreiten des Landes und für das Wohlergehen des kubanischen Volkes von zentraler Bedeutung sind.
13.07.2015: Granma Internacional


Kontrolle und Überwachung im Mittelpunkt der Delegiertenarbeit

Die Staats- und Regierungsorgane genauestens zu überwachen ist eine der in der Verfassung festgelegten Kompetenzen der Nationalversammlung.
09.07.2015: Granma Internacional


Berichte aus Havanna

Kooperativen im cubanischen Sozialismus

Alte Konzepte neu verwirklicht?
09.07.2015: Blog: Eine andere Welt ist möglich - Berichte aus Havanna





Nationalversammlung

Umfangreiche Themenbereiche werden in zehn Kommissionen geprüft

Viele der Verhandlungsgegenstände betreffen die Bewertung der Kontroll- und Überprüfungsmaßnahmen über Einrichtungen und Institutionen sowie den Stand der Umsetzung der Eingaben der Bevölkerung.
08.07.2015: Granma Internacional


Ministerrat

Kubas Wirtschaft wächst um mehr als 4 Prozent

Vergangenen Freitag traf Kubas Ministerrat in Havanna zu seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause zusammen, um die Wirtschaftsperformance für das erste Halbjahr 2015 zu analysieren. Das für dieses Jahr geplante BIP-Wachstum von vier Prozent wurde bereits im ersten Halbjahr erreicht.
23.06.2015: Cuba heute


Ministerrat

Kubanische Wirtschaft wächst erwartungsgemäß

Die von Armeegeneral Raúl Castro Ruz geleitete Sitzung des Ministerrats bewertete die Leistung der kubanischen Wirtschaft in den ersten Monaten des Jahres 2015 und die Prognosen für das Jahresende.
22.06.2015: Granma Internacional


Workshop - Herausforderungen der kubanischen Ökonomie

Kuba plant Abschluss der Unternehmensreform für 2017

Kuba will die derzeit laufende Reform zur Denzentralisierung der Staatsunternehmen im Jahr 2017 mit einem neuen Gesetz zum Abschluss bringen. Mehr als 600 Experten diskutierten jüngst auf einer zweitügigen Konferenz in Havanna über die nächsten Schritte der aktuellen Wirtschaftsreformen.
13.06.2015: Cuba heute


Sitzung des kubanischen Ministerrats

Ministerrat diskutiert über Kooperativen und Korruption

Vergangenen Freitag traf sich der kubanische Ministerrat in Havanna, um die laufenden Reformvorhaben "gründlich zu diskutieren" und "die kleinen begangenen Fehler zu erkennen und zu korrigieren", sagte Raúl Castro zu Beginn der Sitzung.
02.06.2015: Cuba heute


Ministerratssitzung Kuba

Raúl: "Was wir tun, muss unentwegt einer konstruktiven Kritik von allen unterzogen werden"

Das äußerte der kubanische Präsident in der Sitzung des Ministerrats am vergangenen Freitag, bei der wichtige Angelegenheiten der Wirtschaft des Landes behandelt wurden.
01.06.2015: Granma Internacional

Sonderentwicklungszone Mariel

CEPAL lobt Öffnung Kubas für ausländische Investitionen

"Den Fall Kubas gilt es hervorzuheben, weil das Land sich der ausländischen Investition öffnet, aber die für das Land wichtigen Bereiche auswählt und die nationalen Arbeitsstellen schützt".
29.04.2015: Granma Internacional


Handelsmesse Havanna

Handelsmesse soll kubanische Unternehmen besser vernetzen

Vom 16. bis zum 31. März findet in Havanna die zweite Edition einer Wirtschaftsmesse statt, auf der die kubanischen Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen für den Binnenmarkt anbieten können.
25.03.2015: Cuba heute


Tagung des Ministerrates

Tagung des Ministerrates

Die Beratung stand unter dem Vorsitz von Armeegeneral Raúl Castro Ruz.
Die Mitglieder des Ministerrats versammelten sich am 26. Februar, um mehrere Themen der Aktualisierung des Wirtschafts- und Gesellschaftsmodells des Landes zu besprechen.
03.03.2015: Granma Internacional


Berichte aus Havanna

Kein Bier mehr zum Geburtstag

Sollte die "Libreta" als System der Verteilung von Lebensmitteln abgeschafft werden?
22.02.2015: Blog: Eine andere Welt ist möglich - Berichte aus Havanna




Investitionen in Kuba

Kuba vereinheitlicht Investitionsgesetze

Als Teil der umfassenden Unternehmens- und Finanzreform hat der kubanische Ministerrat am 23. Januar ein neues Gesetz (Decreto Ley 327) zur Vereinheitlichung der Investitionsprozesse auf der Insel verabschiedet.
25.01.2015: Cuba heute

Zentralbank druckt neue Peso-Scheine mit höheren Werten

Kubas Zentralbank macht einen weiteren Schritt hin zur Währungsreform. Wie im Sommer vergangenen Jahres angekündigt, werden ab dem 1. Februar neue Peso-Scheine mit höheren Werten in Umlauf gebracht.
24.01.2015: Cuba heute

wichtigste Sektoren der Wirtschaft

Alles für die Wirtschaft des Landes

Der kubanische Gewerkschaftsverband rief dazu auf, in jedem Betrieb den Wirtschaftsplan und den Haushalt 2015 zu diskutieren.
15.01.2015: Granma Internacional



Elían González und die "Miami Five" zu Gast auf der Schlußtagung des kubanischen Parlaments

Kubas Parlament trifft sich zu historischer Sitzung

"Wir gehen ins 57. Jahr der Revolution und mit einem Volk wie diesem kann das 570. Jahr der Revolution erreicht werden … ".
28.12.2014: Cuba heute


stellvertretende Generaldirektorin für Ausländische Investitionen des MINCEX, Ivonne Vertiz Rolo

Ausländische Investitionen: ein Impuls für die Wirtschaft

Interview mit der stellvertretenden Generaldirektorin für Ausländische Investitionen des MINCEX, Ivonne Vertiz Rolo.
26.12.2014: Granma Internacional



José Luis Rodríguez, kubanischer Wirtschaftsminister von 1995 bis 2009

"Kuba beabsichtigt keinen Marktsozialismus"

Ein Interview mit ehemaligen kubanischen Wirtschaftsminister José Luis Rodríguez.
José Luis Rodríguez, kubanischer Wirtschaftsminister von 1995 bis 2009, gehört zu den wenigen Experten der Insel, die eine systematische und rigorose öffentliche Analyse der aktuellen Transformationsprozesse vornehmen.
23.12.2014: amerika 21

<img src=

Mit einem Volk wie diesem kann das 570. Jahr der Revolution erreicht werden

Mit diesen Worten verabschiedete sich Raúl von den Parlamentariern und Gästen, die in der Abschlussveranstaltung der 6. Ordentlichen Sitzungsperiode der 8. Legislatur der Nationalversammlung zugegen waren.
22.12.2014: Granma Internacional

Internationalen Messe Havanna

Kuba begünstigt Auslandsinvestitionen - Fazit der 32. Internationalen Messe Havanna

Die 32. Internationale Messe von Havanna (FIHV 2014), die als die größte Handelsmesse der Karibik gilt, fand vom 2. bis 8. November in Havanna statt. Nach Worten von Rodrigo Malmierca, Minister für Außenhandel und Auslandsinvestition, war dies die größte Messe der letzten zwölf Jahre.
15.12.2014: Granma Internacional



José Luis Rodríguez

Ex-Wirtschaftsminister: "Kuba will keinen Marktsozialismus"

Auszug aus einem Interview mit José Luis Rodríguez. Der Ökonom war von 1995 bis 2009 Wirtschaftsminister Kubas und ist heute Berater der Regierung beim Zentrum für Studien über die Weltwirtschaft (CIEM) in Havanna, das unter anderem für die fortdauernde Analyse der kubanischen Wirtschschaftspolitik zustündig ist.
03.12.2014: Cuba heute

Kubas Ministerrat traf am 28. November zu seiner regulären Sitzung zusammen

Kuba plant 4 Prozent Wachstum für 2015

Kubas Ministerrat hielt vergangenen Freitag seine reguläre Sitzung vor dem nächsten Zusammentreffen des kubanischen Parlaments am 19. Dezember ab. Bei dem Meeting wurde die Wirtschaftsperformance des laufenden Jahres sowie die anstehenden Reformen für 2015 besprochen, die Parteizeitung "Granma" berichtete ausführlich.
03.12.2014: Cuba heute

Großmarkt El Trigal

Marktversagen in Kuba?

Im Herbst 2013 reformierte Kuba seine Landwirtschaftspolitik im Rahmen eines Pilotprojekts. Kern der Reform, die zunächst in den drei Provinzen Artemisa, Mayabeque und Havanna in Kraft trat, ist die freie Vermarktung von Überschüssen auf den Bauernmärkten und das Ende des staatlichen Abnahmemonopols.
25.11.2014: Cuba heute


Francisco Mayobre, Vizepräsident der kubanischen Zentralbank

Über 350.000 Kubaner erhielten Kredite vom Staat

Kubas Banken haben in den vergangenen Jahren Kleinkredite im Wert von 3,2 Mrd. Peso an die Bevölkerung ausgegeben, was einer Summe von 129 Millionen US$ entspricht.
15.11.2014: Cuba heute


Internationale Handelsmesse Havanna

Internationale Handelsmesse war voller Erfolg für Kuba

Die 32. Ausgabe der internationalen Handelsmesse FIHAV 2014 ging vergangenen Samstag auf dem Messegelände der Expocuba in Havanna zu Ende. Unternehmen aus über 60 Ländern waren in 25 Pavillons auf der größten Handelsausstellung der Karibik vertreten.
10.11.2014: Cuba heute

FIHAV Havanna

Wirtschaftsbeziehungen zwischen EU und Kuba gestärkt

Der Handel zwischen der Europäischen Union (EU) und Kuba hat in den vergangenen fünf Jahren stark zugenommen. Die EU sei heute nach Venezuela der zweitgrößte Handelspartner der sozialistischen Karibikinsel, sagte der EU-Botschafter in Havanna, Herman Portocarero, gegenüber Medienvertretern am vergangenen Freitag.
10.11.2014: amerika 21

Interesse an Kuba

Handelsmesse in Havanna: Die Gastgeber sind mit den Ergebnissen zufrieden.
10.11.2014: junge Welt

FIHAV Havanna

Importsubstitution: Priorität der Agrar- und Nahrungsmittelbranche

Die Entwicklung von umfassenden Projekten, die produktive Verknüpfungen erstellen und insbesondere Nahrungsmittelimporte ersetzen, bestimmen das Portfolio der Agrar- und Nahrungsmittelsektoren, der Forstwirtschaft und der Zuckerindustrie.
07.11.2014: Granma Internacional

Internationle Messe Havanna

Europäischer Markt nähert sich Kuba an

"In den letzten fünf Jahren ist der Handel zwischen der Europäischen Union (EU) und Kuba beträchtlich gewachsen, so dass wir zum zweitgrößten Handelspartner der Insel geworden sind, nur noch übertroffen von Venezuela".
07.11.2014: Granma Internacional


Textilfabrik COOPTEX

Mehr als 300 neue Kooperativen in Kuba

Seit Sommer vergangenen Jahres sind in Kuba 314 neue Kooperativen außerhalb der Landwirtschaft entstanden. Damals wurde die Gründung von 498 Kooperativen in diversen Sektoren als Pilotprojekt beschlossen, das in den kommenden Jahren im ganzen Land Schule machen soll.
06.11.2014: Cuba heute

Sonderwirtschaftszone in Mariel

Kuba sucht ausländische Investoren

Kuba sucht verstärkt nach ausländischen Investoren. Der Ministerrat hat auf seiner jüngsten Sitzung Details zum neuen Investitionsportfolio genannt, das Anfang November auf der internationalen Handelsmesse (FIHAV) in Havanna vorgestellt werden soll.
01.11.2014: amerika 21

Kritische Analyse der wirtschaftlichen Verluste im Außenhandel durch den Ministerrat

28.10.2014: Granma Internacional

Weitere Aspekte der wirtschaftlichen Vervollkommnung

Leonardo Andollo Valdés, stellvertretender Leiter der Ständigen Komission für Implementierung und Entwicklung, stellte während der Ministerratstagung die Umfassende Politik des Industriellen Eigentums vor, die vom Ministerrat angenommen wurde.
27.10.2014: Granma Internacional

Ministerrat

Ministerrat erörterte Portfolio von Möglichkeiten für die Auslandsinvestition

Der Vizepräsident des Ministerrates, Marino Murillo Jorge, stellte das Portfolio der Möglichkeiten für Auslandsinvestitionen vor.
27.10.2014: Granma Internacional


Ministerrat

Der Ministerrat tagte

Verschiedene Maßnahmen für die Aktualisierung des kubanischen ökonomischen Modells verabschiedet.
27.10.2014: Granma Internacional


"Feria Internacional de La Habana" (FIHAV 2014)

Kubas wichtigste Handelsmesse soll Investoren anlocken

Am kommenden 2. November beginnt in Havanna die einwöchige "Feria Internacional de La Habana" (FIHAV 2014), Kubas wichtigste Handelsmesse. In diesem Jahr wird die Ausstellung unter dem Motto "Ausländische Investitionen" stehen.
25.10.2014: Cuba heute

Nickelmine in Moa

Kubas Wirtschaft zeigt leichte Erholung

Bereits auf der Tagung des Ministerrats im Juli wurde klar, dass 2014 kein gutes Jahr f¨r die kubanische Wirtschaft werden würde. Nun hat die kubanische Statistikbehörde ONE jüngst neue Zahlen zur kubanischen Konjunktur veröffentlicht.
24.09.2014: Cuba heute

Weichen stellen in Kuba

Parlament plant Auswertung und Erweiterung der Wirtschaftsaktualisierungen.
01.07.2014: junge Welt

Auslandsinvestitionen Kuba

Gesetz für Auslandsinvestitionen in Kuba tritt in Kraft

Heute tritt das Gesetz 118 für Auslandsinvestitionen in Kraft, nachdem es am 28. März vom kubanischen Parlament als eine Alternative zur Förderung des Wirtschaftswachstums des Landes angenommen worden war.
30.06.2014: Granma Internacional


Der kubanische Präsident rief zur tiefgründigen wirtschaftlichen Analyse auf

Der kubanische Präsident Raúl Castro rief zur eingehenden Analyse der Ursachen auf, die die wachsende, aber nicht schnell genug wachsende nationale Wirtschaft schädigen, betonten lokale Medien.
24.06.2014: Granma Internacional

kubanischer Ministerrat

Ministerrat fühlt Kubas Wirtschaft auf den Puls

Am vergangenen Samstag traf sich der kubanische Ministerrat zu seiner turnusmäßigen Sitzung, um die Ergebnisse der kubanischen Volkswirtschaft im ersten Halbjahr 2014 zu besprechen, sowie über den aktuellen Umsetzungsstatus der 2011 verabschiedeten Leitlinien zu informieren.
23.06.2014: Cuba heute

Ministerrat analysierte Aspekte der Wirtschaftsplanung

Perfektionierungsmaßnahmen der Ministerien für Verkehr und Fremdenverkehr angenommen.
21.05.2014: Granma Internacional

In Kuba entwickelter Zuckerernter

Kuba erntet 1,64 Millionen Tonnen Zucker

Nach vorläufigen Angaben hat Kuba in diesem Jahr 1,64 Millionen Zucker produziert. Damit wurde zwar das Ergebnis der Vorjahressaison um 2,5% übertroffen, der Plan von 1,8 Millionen Tonnen dennoch weit verfehlt.
18.05.2014: Cuba heute


"La Puntilla" in Havanna

Kubanischer Peso wird Zahlungsmittel in Devisenläden

Der kubanische Peso (CUP) wird in den Devisenläden des Landes schrittweise als reguläres Zahlungsmittel eingeführt. Die Regierung hat 2011 die Abschaffung des dualen Währungssystems beschlossen, die jetzige Maßnahme ist die erste auf diesem Weg mit direkten Auswirkung für die Bevölkerung. Bis Ende Mai werden die Kunden der 28 größten Geschäfte des Landes ihre Zahlungen nicht nur in konvertiblen Pesos, sondern auch in nationaler Währung oder über eine Kundenkarte tätigen können.
16.05.2014: Cuba heute

Kubas Staatsbetriebe werden künftig nach anderen Regel wirtschaften

Neues Planungsmodell hält Einzug in Kuba

Kubas Staatsunternehmen erhalten größere Autonomie bei der Unternehmensführung. Ein entsprechendes Gesetz, in dem die Spielregeln für die zentral geplante Wirtschaft neu abgesteckt werden, wurde Ende April veröffentlicht.
08.05.2014: Cuba heute


Kubanisches Parlament

Neues Gesetz über Auslandsinvestitionen in Kuba

Gesetz soll dringend benötigtes Kapital in das sozialistische Land holen. Mehr Rechtssicherheit für Investoren. Gewinnssteuer um die Hälfte reduziert.
04.04.2014: amerika 21


Zur Sonderwirtschaftszone Mariel

Kuba will kein Paradies für ausländische Unternehmen werden.
02.04.2014: Rotfuchs

Chancen verbessern

Neues Gesetz über Auslandsinvestitionen in Kuba verabschiedet.
31.03.2014: junge Welt

Sitzung des kubanischen Ministerrats

Ministerrat beschloss Erhöhung der Einkommen im Gesundheitswesen

Mehr als 440.000 Beschäftigte des Gesundheitswesens sind die Nutznießer dieser Maßnahme. Die Erhöhungen treten ausgehend von der Arbeitsleistung des Monats Mai ab dem 1.Juni dieses Jahres in Kraft.
24.03.2014: Granma Internacionel

Kuba diskutiert Gesetz über Auslandsinvestitionen

Mehrere Kommissionen des kubanischen Parlaments haben in den Provinzen des Landes ihre Arbeit aufgenommen, um über einen neuen Gesetzesentwurf für ausländische Investitionen zu diskutieren.
23.03.2014: amerika 21

Pesos

Währungsreform in Kuba geht voran

Die kubanische Regierung hat erste Fakten im Prozess der geplanten Währungsvereinheitlichung geschaffen. Mit einem Gesetz über die Anpassung der Preise werden künftig Anlagen und Einkaufspreise von kubanischen Staatsunternehmen in den nationalen Peso übertragen und neu bemessen.
20.03.2014: amerika 21

Peso Cubano

Währungsreform in Kuba: "Schneller als erwartet"

Nachdem wir bereits im letzten Jahr die historischen Ursachen des dualen Währungssystems sowie die Pläne zu seiner Abschaffung näher beleuchtet haben, hat die kubanische Regierung nun mit einem neuen Gesetz zur Anpassung der Preise im März erste Fakten geschaffen.
08.03.2014: Cuba heute

Bauernmarkt auf genossenschaftlicher Basis im Havannas Stadtteil Vedado

Kubanische Landwirtschaft wächst um 6,6 Prozent

Die kubanische Landwirtschaft konnte ihre Produktion vergangenen Jahr um 6,6 Prozent steigern, wie aus einer Veröffentlichung der nationalen Statistikbehörde ONE hervorgeht.
08.03.2014: Cuba heute


Kuba diskutiert Veränderungen

Wirtschaftsmodell und Einkommensverteilung Themen bei Gewerkschaftskongreß.
24.02.2014: junge Welt

Raul Castros auf dem CTC-Kongress

Wir haben einen großartigen Arbeiterkongress durchgeführt

Rede von Präsident Raúl Castro Ruz auf der Abschlussveranstaltung des 20. Kongresses des Kubanischen Gewerkschaftsdachverbandes.
Rede Raul Castros auf dem CTC-Kongress
22. Februar 2014, Havanna


Kuba investiert in Nickelbergbau

Kuba investiert in Nickelbergbau

Die kubanische Nickelmine "Ernsto Che Guavara" in der östlichen Provinz Holguín wird in diesem Jahr ihre größte Modernisierung seit ihrer Fertigstellung 1986 erhalten.
10.02.2014: Cuba heute


Ziel ist ein prosperierender und nachhaltiger Sozialismus

Wie entwickelt sich die kubanische Wirtschaft drei Jahre nach dem 6. Parteitag?
02.02.2014: Cuba Sí


Bauarbeiten an der Sonderwirtschaftszone in Mariel

Kuba öffnet sich für ausländische Investitionen

In Kuba wird derzeit an der lange angekündigten Neufassung des Gesetzes über ausländische Investitionen gearbeitet.
22.01.2014: Cuba heute


Privater Uhrmacher in Kuba.

Kuba reguliert den Privatsektor neu

Am gestrigen Mittwoch gab der kubanische Staatsrat im Namen des Präsidenten Raúl Castro eine außerordentliche Gesetzesgazette heraus, die neue Regeln für den wachsenden Privatsektor enthält, in dem derzeit knapp 445.000 Kubaner beschäftigt sind.
15.01.2014: Cuba heute

Von Piercings, Produktion und paradiesischer Ruhe

Die neuen genossenschaftlichen Selbstständigkeiten auf Kuba
27.12.2013: Unsere Zeit

Parlamentssitzung Kuba

Parlamentssitzung beschließt neues Arbeitsgesetz

Bei der Sitzung des kubanischen Parlaments am 20. und 21. Dezember in Havanna wurde unter anderem das neue Arbeitsgesetz verabschiedet.
26.12.2013: Cuba heute


Kuba reformiert Arbeitsrecht

Privatwirtschaft und Genossenschaften reguliert. Plan für 2014 verabschiedet.
23.12.2013: junge Welt

Parlamentssitzung Kuba

Parlament in Kuba beschließt neues Arbeitsgesetz und Haushalt 2014

In Kuba ist am Samstag die zweite Sitzung des im Februar gewählten Parlaments zu Ende gegangen. Raúl Castro hielt eine Rede auf der Schlusstagung und zog Bilanz über das bisher bei der 2011 eingeleiteten "Aktualisierung des kubanischen Modells" erreichte.
23.12.2013: amerika 21

Raúl Castro vor der Nationalversammlung am 21. Dezember 2013

Der Erfolg wird von der Intelligenz, der Geduld und vor allem der Entschlossenheit abhängen, mit der wir handeln

Rede von Armeegeneral Raúl Castro Ruz auf der Abschlusstagung der Zweiten Ordentlichen Sitzung der Achten Legislaturperiode der Nationalversammlung der Volksmacht im Kongresspalast, am 21. Dezember 2013, "Jahr 55 der Revolution"
Intelligenz, Geduld und Entschlossenheit
21. Dezember 2013, Havanna



Ministerratstagung - Kubanische Wirtschaft im Zentrum der Analyse

Der Wirtschaftsplan und der Entwurf des Staatshaushalts für das Jahr 2014 sowie der Bericht über die Erfüllung der Leitlinien der Wirtschafts-und Sozialpolitik der Partei und der Revolution wurden am zweiten Beratungstag des Ministerrates unter dem Vorsitz von Armeegeneral Raúl Castro Ruz vorgestellt.
20.12.2013: Granma Internacional

Parlamentsabgeordnete erhalten umfassende Informationen über den Entwurf des Arbeitsgesetzbuches

Am Mittwoch diskutierten die Abgeordneten in ihren Kommissionen wichtige Themen im Zusammenhang mit der Versorgung und den Dienstleistungen für die Bevölkerung.
19.12.2013: Granma Internacional

CDR-Meeting in Santa Clara am 10. Dezember 2013

Kuba startet neue Kampagne gegen Korruption

Die Komitees zur Verteidigung der Revolution (CDR) führen derzeit in Zusammenarbeit mit anderen Massenorganisationen Kubas eine landesweite Kampagne gegen soziale Disziplinlosigkeit und Korruption durch. Vom 9. bis zum 22. Dezember findet die Aktion unter dem Motto "ohne Waffenruhe gegen die soziale Disziplinlosigkeit" statt, an der derzeit tausende Studenten aus allen Teilen des Landes teilnehmen.
15.12.2013: Cuba heute

Soziale Disziplinlosigkeit

Illegaler Handel, Ressourcenverschwendung, Korruption und Diebstahl von Volkseigentum: In Kuba schaffen gewissenlose Bürger, Geschäftsleute und Staatsbedienstete ­ökonomische und moralische Probleme
26.11.2013: junge Welt

Kuba aktualisiert seine Landwirtschaftspolitik

Kuba aktualisiert seine Landwirtschaftspolitik

Mit Beginn des Jahres 2014 wird in den kubanischen Provinzen Artemisa, Havanna, und Mayabeque eine neue Form der Vermarktung von Agrarprodukten Einzug halten, dies wurde bereits auf der Ministerratssitzung im Mai beschlossen, auf der auch die Probleme und Dysfunktionalitäten der bisherigen Landwirtschaftspolitik erörtert wurden.
10.11.2013: Cuba heute

Das Ende des dualen Währungssystems in Kuba (Teil 2)

Teil 1 der Artikelserie zum Ende des dualen Währungssystems in Kuba beleuchtete die Hintergründe und Ursachen der Existenz zweier Währungen und weshalb dieses Währungssystem ein zentrales Entwicklungshemmnis sowie eine Quelle der sozialen Ungleichheit auf Kuba ist. Teil 2 widmet sich, soweit es die bereits verfügbaren Informationen erlauben, den konkreten Plünen und den mittelfristigen Auswirkungen einer Vereinigung beider Wührungen.
07.11.2013: Cuba heute

Das Ende des dualen Währungssystems in Kuba (Teil 1)

Schon seit Jahren bezweckt die kubanische Regierung, das System der zwei Währungen abzuschaffen. Im Oktober dieses Jahres wurde nun verkündet, dass es einen konkreten Zeitplan gebe, der nächstes Jahr mit der Unternehmensreform anfängt und danach auch private Konsumenten betrifft. Anlässlich der Komplexität des Themas, wird der Artikel von Gastautor Maximilian Vorast in zwei Teile aufgeteilt. Teil 1 soll einen kompakten Überblick zur Entstehung und die Struktur des dualen Währungssystems schaffen und so die Schwierigkeit der anstehenden Reformen verständlich machen. Teil 2 wird dementsprechend den aktuellen Entwicklungen sowie Chancen und Risiken einer Vereinigung beider Währungen gewidmet sein.
03.11.2013: Cuba heute

Cuba Libre

Die Modernisierungen sollen sich in der Praxis bewähren

Die Diskussionen in den Gremien Kubas, die für die Durchsetzung der Beschlüsse des VI. Parteitages unmittelbare Verantwortung tragen, lassen erkennen, dass die wesentlichsten Veränderungen zur Modernisierung des kubanischen sozialistischen Gesellschaftsmodells von den dafür zuständigen Organen beschlossen wurden.
01.11.2013: Cuba Libre

Keine Schocktherapie

Kuba arbeitet an der Überwindung der Doppelwährung.
Seit einer Woche gibt es in Kubas Betrieben, unter Nachbarn, auf den Straßen und Plätzen nur noch ein Thema: Die am Dienstag letzter Woche – nach einer Tagung des Ministerrats – per offizieller Mitteilung in der Tageszeitung Granma angekündigte Vereinheitlichung der beiden Landeswährungen Peso Cubano (CUP) und Peso Convertible (CUC).
28.10.2013: junge Welt

Die Re-Industrialisierung Kubas

Der kanadische Ökonom und Kenner der kubanischen Wirtschaft Archibald Ritter warf in seinem Blog neulich die Frage auf: "Kann sich Kuba Reindustrialisieren?". Eine nicht unberechtigte Frage, wenn man die Dekapitalisierung und den allgemeinen Produktionsrückgang der kubanischen Industrie seit 1989 bedenkt.
26.10.2013: Cuba Heute

Neue Dimension

Ökonomie. Das bedeutendste Vorhaben im Zuge der kubanischen »Aktualisierung des ­sozialistischen Modells«: In Mariel entsteht für 950 Millionen US-Dollar ein leistungsstarker Handelshafen.
25.10.2013: junge Welt

Ein Peso für Kuba

Regierung will System der Doppelwährung abschaffen.
Seit fast 20 Jahren gibt es in Kuba zwei Währungen. Damit soll es in absehbarer Zeit vorbei sein - ohne dass es zu Schocktherapien kommt.
23.10.2013: amerika 21

Offizielle Mitteilung

Die vom 6. Parteitag der PCC angenommene Leitlinie Nr. 55 des Wirtschafts- und Sozialpolitik der Partei und der Revolution besagt: "Es wird in Richtung der Währungsunion vorangeschritten werden, unter Berücksichtigung der Arbeitsproduktivität und der Effektivität der Verteilungs- und Umverteilungsmechanismen.
23.10.2013: Ganma Internacional

Einige Zahlen zum kubanischen Staatssektor

Einige Zahlen zum kubanischen Staatssektor

Wenn man die aktuellen kubanischen Statistiken verfolgt, bemerkt man eine regelmäßig aktualisierte Publikation die über die "Institutionelle Organisation" Aufschluß gibt, die letzte Fassung hat den Stand September 2013. Hierin wird die grobe Aufteilung des Staatssektors festgehalten, wobei die Genossenschaften formell als unabhängig zu betrachten sind.
20.10.2013: Cuba heute

Das neue kubanische Wirtschaftsmodell – der Plan für 2014

Das neue kubanische Wirtschaftsmodell – der Plan für 2014

Das künftige Wirtschaftsmodell, welches die kubanische Gesellschaft derzeit im Begriff ist zu entwickeln, nimmt langsam konkretere Züge an. Am 7. Juli hielt Marino Murillo, Vorsitzender der Komission zur Umsetzung und Entwicklung der vom VI. Parteitag beschlossenen Leitlinien, eine Rede vor dem kubanischen Parlament auf der er die Grundrisse der kubanischen Wirtschaftspolitik für das kommende Jahr umriss.
17.10.2013: Cuba heutel

Der Staatsrat verabschiedete Gesetz über die Sonderentwicklungszone Mariel

Die Aktualisierung des kubanischen Wirtschaftsmodells schreitet voran

Auf der Ministerratestagung vom 21. September wurden strategisch wichtige Richtlinien für die Entwicklung des Landes angenommen.
27.09.2013: Granma Internacional


Radio- und Fernsehfestival Kuba 2013

Nichtstaatliche Beschäftigung in Kuba wächst

Fast eine halbe Million Kubaner arbeiten als Selbständige. Zunahme von Kooperativen.
Die nichtstaatliche Beschäftigung in Kuba hat in den letzten acht Monaten um neun Prozent zugenommen.
13.09.2013: amerika 21


Kreditprogramm schreitet voran

Mit dem Beginn des neuen Schuljahres in Kuba am 2. September kehrt nach der Sommerpause auch langsam das politische Leben zurück. Am 31. August machte der Vizepräsident der kubanischen Zentralbank, Francisco Mayobre, gegenüber der Granma neue Angaben zum seit 2011 bestehenden Kreditprogramm der Insel.
05.09.2013: Cuba heute

Kubanische Kleinkapitalisten und die gesellschaftlichen Implikationen

Mit dem Erscheinen des kubanischen Ratgebers "Ich? Auf eigene Rechnung! Das "ABC", um ein Geschäft zu verstehen", ist eine präzise Text- Quelle gegeben, dem Phänomen der "Arbeit auf eigene Rechnung"! (trabajo por cuenta propria) nach zu gehen.
02.09.2013: Scharf links

»Besondere Phase der Revolution«

Kubas Kommunistische Partei will Bevölkerung stärker in Strukturwandel einbinden.
31.08.2013: junge Welt

Neue Maschinen für Kubas Landwirtschaft


Neue Maschinen für Kubas Landwirtschaft

Altes Gerät soll erneuert werden. Importe aus Russland, China und Brasilien. Regierung will nach wie vor hohe Importe von Lebensmitteln senken.
06.08.2013: amerika 21



Victoria de las Ideas

Zwischenbilanz eines langen Weges

Ein absoluter Schwerpunkt der Gesellschaftspolitik der kubanischen Partei und Regierung ist die weitere Entwicklung und die Festigung der Errungenschaften der Revolution auf den Gebieten des Gesundheitswesens, der Volksbildung, der Kultur und des Sports.
01.08.2013: Cuba Libre


Kuba treibt den Umbau voran

Personalwechsel in vielen Provinzen und Neugründung von privaten Genossenschaften.
Die Feiern des 60. Jahrestages des Sturms auf die Moncada-Kaserne sind vorbei. Der Wechsel beim politischen Personal geht weiter, und der Genossenschaftssektor wird ausgebaut.
29.07.2013: Neues Deutschland

Raúl Castro fordert Debatte über Kubas Probleme

Raúl Castro fordert Debatte über Kubas Probleme

Rede vor Parlament ruft zahlreiche Reaktionen hervor. Negative Folgen von Krise und Reformen wurden lange ignoriert.
Lange Zeit hatte die kubanische Regierung die Probleme der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Veränderungen in Kuba in ihren Reden nicht thematisiert.
14.07.2013: amerika 21

Raúl Castro: Verlust ethischer Werte verhindern

Raúl Castro: Verlust ethischer Werte verhindern

Rede von Raúl Castro vor der kubanischen Nationalversammlung am 7. Juli 2013
Compañeras und Compañeros: Es ist meine Aufgabe, die Schlussfolgerungen aus dieser ersten ordentlichen Sitzungsperiode der 7. Legislatur der Nationalversammlung zu ziehen, in deren Rahmen unsere Abgeordneten wie vereinbart ausgiebige Erläuterungen zur Wirtschaftsentwicklung im ersten Halbjahr, wie auch zum Fortgang der Umsetzung der Leitlinien zur Wirtschafts- und Sozialpolitik von Partei und Revolution erhalten haben.
14.07.2013: amerika 21

Probleme lösen

Kuba plant Abschaffung der Doppelwährung, muß dazu aber produktiver werden. Während die Wirtschaft leicht zulegt, kritisiert Präsident Raúl Castro den Werteverfall.
10.07.2013: junge Welt

"Phase II" der Leitlinien bricht an

"Phase II" der Leitlinien bricht an

Die mit dem VI. Parteitag 2011 eingeleitete und auf fünf Jahre angelegte Aktualisierung des wirtschaftlichen Modells des Landes geht langsam in ihre zweite, entscheidende Phase über. Während in den vergangenen zwei Jahren vor allem der nicht-staatliche Sektor ausgedehnt und zahlreiche kleinere Maßnahmen in Gang gesetzt wurden, steht nun die Umsetzung des eigentlichen Kerns der vom Parteitag beschlossenen "Leitlinien" bevor:
07.07.2013: Cuba heute

Ministerrat beschließt neue Landwirtschaftspolitik

Am vergangenen Freitag, dem 31. Mai beriet der kubanische Ministerrat unter Vorsitz Raúl Castros seine reguläre Sitzung ab, um Maßnahmen zur Lösung ökonomischer Dysfunktionalitäten vor allem auf dem Gebiet der Landwirtschaft zu beschließen.
07.06.2013: Cuba heute

Der Kampf gegen Korruption und Schlendrian

Vergangenen Freitag trat in Havanna der kubanische Ministerrat zu seiner ersten Sitzung in diesem Jahr zusammen, bei der es vor allem um Probleme wie Korruption, Misswirtschaft und die Notwendigkeit der sparsamen Ausnutzung der vorhandenen volkswirtschaftlichen Ressourcen ging, wie Präsident Raúl Castro zu Beginn betonte: "Das Sparen ist die Haupteinahmequelle, welche unserer Wirtschaft zu Verfügung steht.", wird er in der Granma zitiert.
14.05.2013: Cuba heute

Kampf gegen unsere Beschränkungen und Unzulänglichkeiten

Der Präsident Kubas, Raúl Castro, hob erneut die Notwendigkeit hervor, die Vergeudung von Ressourcen zu verhindern, da Sparsamkeit die wichtigste Einnahmequelle sei, die das Land habe.
14.05.2013: Granma Internacional

Cuba Libre

Grundlagen für modernisiertes Gesellschaftsmodell werden gefestigt

Die Bilanz zum Ende des vergangenen Jahres stimmt optimistisch und zuversichtlich, dass Kuba seinen Weg sicher und unbeirrt fortsetzt. Davon zeugt nicht nur die Bilanz der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung, sondern auch die vorwiegend optimistische Stimmung der Kubaner bei den Kommunalwahlen und in der Vorbereitung des Wahlen für die Provinzen und schließlich für die Nationalversammlung.
02.05.2013: Cuba Libre

Das Bio-Musterland

Kuba baut seine Landwirtschaft um. Die Erfolge sind beachtlich, aber vom Ziel – Ernährungssouveränität – ist das Land noch weit entfernt.
14.02.2013: junge Welt

Cuba Libre

Die Dialektik der Aktualisierung des Wirtschaftsmodells Kubas

Die Aktualisierung ist ein langwieriger, komplizierter Prozess zusammenhängender, sich gegenseitig bedingender Maßnahmen.
01.02.2013: Cuba Libre


Dem Menschen Würde geben

Kuba »aktualisiert« sein Wirtschaftsmodell und behält dabei die Ziele der Revolution im Blick. Eine gut ausgebildete Jugend ist Garant dafür, der pseudokulturellen Globalisierung standzuhalten.
30.01.2013: junge Welt

Kubas ökonomische Maßnahmen

Interview mit Dr. Tobias Kriele: Sicher hängt der Sozialismus nicht davon ab, ob dem Staat die Schere des Friseurs gehört.
12.01.2013: amerika 21

Seemacht Kuba

Parlament in Havanna berät über Millioneninvestitionen. Karibikinsel will eigene Handelsflotte wiederaufbauen.
14.12.2012: junge Welt

Die Wirtschaft Kubas 2012 – und was steht 2013 bevor?

Am Wochenende fand sich der Ministerrat Kubas zu einer Sitzung zusammen, in der die Performance der Volkswirtschaft für das Jahr 2012 analysiert und erste Ausblicke auf das Jahr 2013 gegeben wurden.
03.12.2012: Cuba heute

Ab Januar neues Steuergesetz in Kuba

29.11.2012: Granma Internacional

Cuba Libre

Erfolge und Probleme auf dem Wege der Weiterentwicklung der sozialistischen Produktionsverhältnisse

Eine Bilanz des 1. Halbjahres 2012.
01.11.2012: CUBA LIBRE


Kuba verabschiedet neues UBPC-Gesetz

In einer offiziellen Gazette wurde am Dienstag in Kuba eine neue Gesetzgebung für die UBPCs (Unidades Básicas de Producción Cooperativa, deutsch: Basiseinheiten der genossenschaftlichen Produktion) verabschiedet. Diese 1993 als Reaktion auf die Sonderperiode gegründeten landwirtschaftlichen Genossenschaften pachten Land vom Staat und schließen Verträge über Produktionsquoten.
11.09.2012: Cuba heute

Kuba geht an die »Korrektur von Irrtümern«

Führungsgremien zogen Bilanz der Reformbeschlüsse von 2011.
06.08.2012: Neues Deutschland

Mehr Kubaner arbeiten als Selbständige

Mehr Autonomie für Betriebe und Arbeit "auf eigene Rechnung". Viele neue Freiberufler haben ihre Tätigkeiten lediglich legalisiert.
04.08.2012: amerika 21

"Wir können nur auf uns selbst zählen"

Kubanische Gewerkschaften gestalten Wirtschaftsreformen mit.
27.07.2012: Unsere Zeit

Aktuelles aus der Wirtschaft in Kuba

27.06.2012: Cuba heute

Erfolge und Selbstkritik

Tagung des kubanischen Parlaments: Raúl Castro zieht durchwachsene Bilanz.
25.07.2012: junge Welt

Enrique Ubieta blickt auf Kuba: "Revolution oder Reform?"

Der Journalist und Essayist Enrique Ubieta befasst sich in seinem neuen Buch "Cuba: Revolución o reforma?" mit den Umbrüchen in dem sozialistischen Karibikstaat.
02.03.2012: amerika 21

»Korruption ist ein Verbrechen«

Veränderungsprozeß in Kuba soll Aufbau des Sozialismus sichern. Solidarität gegen die Blockade durch die USA bleibt wichtig. Ein Gespräch mit Elio Gámez.
Elio Gámez ist Erster Vizepräsident des Kubanischen Instituts für Völkerfreundschaft (ICAP) in Havanna.
09.02.2012: junge Welt

Aktualisierung, nicht Reform

Kuba befindet sich nach 20 Jahren Krise in einer komplizierten Situation. Es entwickelt jetzt sein eigenes Modell des Sozialismus.
01.02.2012: junge Welt

Bollwerk gegen das Imperium

In Havanna kommt die Kommunistische Partei zu ihrer ersten Nationalkonferenz zusammen.
28.01.2012: junge Welt

Kuba kämpft weiter um wirtschaftliche Effizienz

Weitere Maßnahmen für 2012 angekündigt. Amnestie zu Jahresende im Fokus der internationalen Presse. Debatte um Migrationspolitik.
25.12.2011: amerika 21

Große Zustimmung

Kubas Bevölkerung sieht die begonnenen Reformen mehrheitlich positiv. Probleme bei der Umsetzung.
08.12.2011: junge Welt

Parlament zieht erste Bilanz nach Parteitag

Wirtschaftswachstum und Probleme in der Landwirtschaft kennzeichnen erstes Halbjahr 2011. Debatten werden auf Kongress der PCC fortgesetzt.
04.08.2011: amerika 21

Kuba will Gleichheit statt Gleichmacherei

Raúl Castro beklagt »bürokratische Widerstände« und »Dummheiten«.
03.08.2011: Neues Deutschland

Kuba erwartet Wachstum von 2,9 Prozent des BIP

02.08.2011: amerika 21

Mehr Baumaterialien für die Bevölkerung

31.07.2011: amerika 21

Wandel »ohne Eile, aber ohne Pause«

Die Essenz der Reformen lautet: Mehr Eigenverantwortung, weniger Belastung für den Staat.
30.07.2011: Neues Deutschland

Ziel ist der Abbau von Nahrungsmittel-Importen

Maria Elena Salar und Dilcia García über die Agrarreform in Kuba, ein Kernstück von Raúl Castros Reformprogramm.
30.07.2011: Neues Deutschland

Raúl Castro fordert mehr wirtschaftliche Effizienz

30.07.2011: amerika 21

Wohin strebt Kuba?
Ein Kommentar zum VI. Parteitag der KP Kubas

Der VI. Parteitag der KP Kubas ist in der Welt mit einer Unruhe aufgenommen worden, welche selbst einige Freunde des Sozialismus erfasst hat: Steht jetzt auch in Kuba eine revisionistische oder restaurative Entwicklung bevor?
01.07.2011: Marxistische Blätter

Cuba Libre

Der Parteitag ist vorbei, die Arbeit beginnt

Wie allseits bekannt, fand vom 16. - 19. April diesen Jahres der lange verschobene VI. Parteitag der Kommunistischen Partei Cubas statt, um die "Richtlinien zur Wirtschafts- und Sozialpolitik" zu diskutieren und zu ratifizieren. Der Kongress war so gelegt, dass er zeitlich sowohl mit dem 50. Jahrestag der Invasion in der Schweinebucht als auch mit der Proklamation des sozialistischen Charakters der Revolution zusammenfiel.
Juli 2011: Cuba Libre

Kubas Wirtschaft im Wandel

Umstrukturierung der Binnenökonomie in Kuba nimmt konkrete Züge an. Mehr als 300.000 Selbstständige.
05.06.2011: amerika 21

Reformen in Kuba?

Enrique Ubieta über die Auswirkungen des 6. Parteitages der PCC / Ubieta ist Chefredakteur der kubanischen Monatszeitung »La Calle del Medio« und nimmt am ND-Pressefest teil.
28.05.2011: Neues Deutschland

6. Parteitag der KP Kubas
Der 6. Parteitag der KP Kubas

Der Termin war symbolträchtig gewählt: 50 Jahre nach der Proklamation des sozialistischen Charakters der kubanischen Revolution und der Niederschlagung der US-Invasion in der Schweinebucht beriet der VI. Parteitag der Kommunistischen Partei Kubas (PCC) vom 16. bis 19.April 2011 über die wirtschaftliche Entwicklung des Landes.
02.05.2011: Cuba Si

Ändern, was zu ändern ist

Der VI. Parteitag der KP Kubas übt Selbstkritik und bekräftigt den leninistischen Charakter der Partei

29.04.2011: Unsere Zeit

Die Kunst des Möglichen

Am 50. Jahrestag der Schweinebuchtinvasion begann in Havanna der VI. Parteitag der kubanischen Kommunisten.
22.04.2011: Unsere zeit

Ärmel hoch

In Havannas Straßen diskutieren die Kubaner die Entwicklungen beim Kongreß der KP.
19.04.2011: junge Welt

Keine Schocktherapien im sozialistischen Kuba

Kommunistische Partei Kubas
Mit einer Militärparade und einer Großdemonstration aus Anlass des 50. Jahrestages des kubanischen Sieges in der Schweinebucht sowie dem Rechenschaftsbericht von Kubas Präsident Raúl Castro ist am Sonnabend in Havanna der VI. Parteitag der Kommunistischen Partei Kubas (PCC) eröffnet worden.
17.04.2011: Red Globe



Permanente Revolution in Kuba

Parteitag der PCC: Auf die "Aktualisierung" der Wirtschaft soll die "Perfektionierung" des demokratischen Systems folgen.
17.04.2011: amerika 21

6. Parteitag der KP Kubas
Rechenschaftsbericht an den 6. Parteitag
der Kommunistischen Partei Kubas

vorgestellt von Raúl Castro
Rechenschaftsbericht an den 6. Parteitag der Kommunistischen Partei Kubas
17. April 2011, Havanna


»Es geht um die Stärkung des Peso«

Interview: Heinz Langer, ehemaliger Botschafter der DDR in Kuba, über die Wirtschaftsreformen auf der Karibikinsel.
16.04.2011: Neues Deutschland

Kubas Parteitag stellt sich alten Problemen

Wirtschaftliche Neuerungen stehen im Zentrum.
16.04.2011: Neues Deutschland

Parteitag in Kuba soll Weichen stellen

Wirtschaftliche und soziale Reformen im Mittelpunkt beim VI. Parteitag der Kommunistischen Partei Kubas
15.04.2011: amerika 21

Gibt Havanna den Sozialismus auf?

Der 6. Parteitag der KP Kubas nimmt wichtige Weichenstellungen vor
02.04.2011: RotFuchs

Kein Platz für Nostalgie
Kuba diskutiert vor Parteitag im April Reformen

Kommunistische Partei Kubas
Vierzehn Jahre nach ihrem letzten führt die Kommunistische Partei Kubas vom 16. bis 19. April ihren sechsten Parteitag durch. Für die Menschen auf der Insel ist dies ein Ereignis von erstrangiger Bedeutung, zumal es mit einem historischen Jubiläum zusammenfällt, dem 50. Jahrestag der Proklamation des sozialistischen Charakters der Kubanischen Revolution und des Sieges über die CIA-gesteuerte Invasion in der Schweinebucht 1961.
29.03.2011: junge Welt

Kubaner reden über Reformen mit

Breite Debatte in Bevölkerung vor Parteitag.
21.03.2011: Neues Deutschland

Kuba: Rege Beteiligung an öffentlichen Anhörungen zu Wirtschaftsreformkurs

In Kuba haben sich im Vorfeld des sechsten Parteitages der Kommunistischen Partei (PCC) Millionen Bürger an den öffentlichen Anhörungen über den künftigen wirtschaftlichen und sozialen Reformkurs des sozialistischen Inselstaates beteiligt.
14.03.2011: Womblog / IPS

Die 1.000 Delegierten zum 6. Parteitag der Kommunistischen Partei Kubas sind gewählt

In einem demokratischen Vorgang wurden ausgehend von Vorschlägen der Grundorganisationen auch 1.280 Vorkandidaten für Mitglieder des Zentralkomitees aufgestellt.
11.03.2011: Granma Internacional

Erweiterte Sitzung des Ministerrates tagte

Armeegeneral Raúl Castro Ruz leitete am vergangenen Freitag die erweiterte Sitzung des Ministerrates, auf der er zum Ausdruck brachte, dass alle bis zu diesem Moment erfassten Meinungen, die das Ergebnis der Diskussion des Projektes der Leitlinien der Wirtschafts- und Sozialpolitik der Partei und der Revolution sind, analysiert werden, unabhängig von der Anzahl der Personen, die sie aussprachen.
01.03.2011: Granma Internacional

Wandel á la cubana

In Kuba wird die Wirtschaft liberalisiert. Aber der Kapitalismus soll keine Oberhand gewinnen.
22.02.2011: Neues Deutschland

Der Kongress aller Kubaner

Mehr als 6.000.000 Kubaner haben an der Analyse des Projekts der Leitlinien der Wirtschafts- und Sozialpolitik der Partei und der Revolution teilgenommen. Arbeitsgruppen ziehen alle aufgeworfenen Fragen in Betracht.
04.02.2011: Granma Internacional

"Aktualisierung" — kein Abrücken vom Sozialismus

Interview mit Tobias Kriele
In Kuba wird gerade im Vorfeld des VI. Parteitags der KP im April 2011 über einen ganzen Komplex der "Aktualisierung" der wirtschaftlichen und sozialen Verhältnisse diskutiert — und übrigens nicht über eine "Reformierung" des sozialistischen Systems. Das Ziel dieser Anpassung ist es, den sozialistischen Staat aus der finanziellen Zwangslage zu befreien, in die er aufgrund externer und interner Faktoren in den vergangenen Jahren geraten ist.
22.01.2011: Theorie und Praxis

Niemanden ohne Schutz lassen

Bei der Umgestaltung der Arbeitsplätze gehen die cubanischen Stellen systematisch vor. Dabei sind folgende Eckpunkte der Vorgehensweise erarbeitet worden: (...)
15.01.2011: Cuba Libre

Leitlinien zur Wirtschafts- und Sozialpolitik Leitlinien zur Wirtschafts- und Sozialpolitik

Leitlinien zur Wirtschafts- und Sozialpolitik der Partei und der Revolution« in Vorbereitung auf den VI. Parteitag der KP Kubas
Leitlinien zur Wirtschafts- und Sozialpolitik
dokumentiert: 13. Januar 2011, junge Welt

Kuba »aktualisiert« sich

Staatsrat verändert erneut das Kabinett, um Wirtschaftsreformen voranzutreiben.
Zum dritten Mal seit 2009 hat der Staatsrat in Kuba das Kabinett der sozialistischen Regierung umgebildet. Ziel ist es, die Wirtschaftsreformen zu beschleunigen.
10.01.2011: Neues Deutschland

PCC: An die politischen Kräfte und sozialen befreundeten Bewegungen

Kommunistische Partei Kubas
Im Zuge des Aufbaus einer gerechteren Gesellschaft wird die kubanische Revolution den 6. Parteitag der Kommunistischen Partei Kubas durchführen.
Die ersten Veranstaltungen haben begonnen und es werden bereits kritische Debatten und treffende Analysen des Entwurfs über die Leitlinien der Wirtschaft- und Sozialpolitik durchgeführt.
08.01.2011: Netzwerk Kuba Österreich – Red Cuba Austria



Cuba Libre

Cuba in Zeiten des Parteitags - Neuer Sozialismus in Cuba ?

Am 8. November kündigte der cubanische Präsident Raul Castro den VI Parteikongress für April nächsten Jahres an. Thema soll einzig und allein die Wirtschaftspolitik sein, von der seiner Meinung nach die Zukunft des sozialen Systems der Insel abhängt.
02.01.2011: Cuba Libre


Mehr private Wirtschaft in Kuba

Nationalversammlung debattierte über Ausweitung der Privatwirtschaft. Bis zu 1,8 Millionen staatliche Stellen sollen abgebaut werden.
29.12.2010: amerika 21

Stürmische Monate

Rückblick 2010. Heute: Kuba. Havanna reagiert mit drastischen Reformen auf Krise. Erster Parteitag seit 1997 im April 2011.
Von Unwettern ist Kuba im zu Ende gehenden Jahr weitgehend verschont geblieben; doch politisch waren es zwölf stürmische Monate, und weitere werden folgen.
28.12.2010: junge Welt

Kuba: ‚Wandel oder Untergang der kubanischen Revolution!’

Mit diesen Worten eröffnete der kubanische Präsident Raúl Castro programmatisch seine letzte Rede dieses Jahres vor dem Parlament.
20.12.2010: Quetzal

Fruchtbringende Debatte der ersten 128 Leitlinien in der Nationalversammlung

17.12.2010: Granma Internacional

Die Parlamentsabgeordneten diskutieren heute die Leitlinien der Wirtschafts- und Sozialpolitik der Partei und der Revolution

16.12.2010: Granma Internacional

In diesem Prozess entscheidet das Volk

In der Parteihochschule Nico López tagte vier Tage lang das erste Landesseminar über den Entwurf der Leitlinien der Wirtschafts- und Sozialpolitik der Partei und der Revolution.
01.12.2010: Granma Internacional (pdf)

Raúl bestätigt das Vertrauen der Revolution in die Gewerkschaftsbewegung

01.11.2010: Granma Internacional