Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba, Regionalgruppe Stuttgart


FG BRD-Kuba

Startseite

Soli-Projekt

KubaSoli Stuttgart

FG BRD-Kuba

Cuba Libre

Projekte

Presse

Galerien

Dokumente

Impressum


Kontakt:
Reiner_Hofmann@t-online.de


Willkommen / Bienvenidos


Veranstaltungen / Termine




Kubanischer Frauenverband FMC - 2023

Spendenaufruf für Kubas Frauen


Vor zwei Jahren hatten wir erfahren, dass es an Hygieneartikeln mangelt und was das an Einschränkungen für Frauen bedeutet.

15.02.2024, Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba


Frauenbefreiung

Frauenbefreiung und das neue Familiengesetz

"Wenn unsere Revolution in zukünftigen Jahren beurteilt wird, wird eines der wichtigsten Kriterien sein, wie wir in unserer Gesellschaft die Probleme der Frauen gelöst haben werden.", Fidel Castro 1974.

Eine Revolution in der Revolution / Teilhabe, Mobilisierung, Bildung / Der Weg zur Gerechtigkeit für alle / Der Begriff "Familie" neu definiert / Kuba und Feminismus.

Flyer: Frauenbefreiung
Homepage: Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba


CUBA LIBRE

Zeitschrift der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

CUBA LIBRE - Zeitschrift der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

CUBA LIBRE 1-24
Kuba im Kampf gegen Saktionen


editorial

"Der Westen" und die "regelbasierte Weltordnung"

Die wahre Internationale des Terrors

Verwandeln wir uns in ein Land von Produzenten

Kubanische Filme im Blickfeld

Kubanische Ärzte für Europa

CUBA LIBRE: mehr zur aktuellen Ausgabe
CUBA LIBRE abonnieren; weiter zum Abo-Formular (pdf)
CUBA LIBRE: ARCHIV


Granma Internacional - Februar 2024
Um die Insel errichtete wirtschaftliche Mauer

Granma Internacional Februar 2024

Gegen die Besessenheit des Imperialismus zu diffamieren: eine ständige Operation Wahrheit

Sich allem entgegenstellen, was vom Geist der Revolution abweicht

Der biopharmazeutische Sektor ist eine tragende Säule

Die Demokratisierung des Systems der internationalen Beziehungen ist dringend erforderlich

XIX. Gipfel der Staats- und Regierungschefs der Bewegung der Blockfreien Staaten

Jazz Plaza 2024, eine Insel im Zentrum der Weltmusik


Medizinischer Internationalismus

Kubanischer medizinischer Internationalismus: Ein Paradigma für die Süd-Süd-Kooperation

Dokumentiert: Helen Yaffe: "Kubanischer medizinischer Internationalismus", publiziert in International Journal of Cuban Studies, science open.
21.01.2024: Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba


Kuba lebt und leistet Widerstand!


Cuba vive y Resiste EINE MILLION UNTERSCHRIFTEN.

Für die Streichung Kubas von der Liste der staatlichen Unterstützer des Terrorismus und ein bedingungsloses Ende der Blockade.
Aufruf: Kuba lebt und leistet Widerstand!

Unterschreiben: SIGN ON !



Zur Sammlung der Unterschriften steht auch eine Unterschriftenliste zum download bereit. Die ausgefüllten Listen können fotografiert oder gescannt im jpg-Format unter IMAGE UPLOAD an die Organisatoren übermittelt werden.
Kampagnenmaterial, Presse, Berichte, Aufrufe und updates: EINE MILLION UNTERSCHRIFTEN


Unblock Cuba Unblock Cuba 2020
Blockade gegen Kuba
Berichte zur UN-Generalversammlung, Infos, Presse,
Soli-Aktionen und mehr:


Beiträge zur
Wirtschafts-, Finanz- und Handelsblockade gegen Kuba



Reisen

Kuba Kultur
7. bis 21. März 2024

Kuba Kultur Reise


Programm: Kuba Kultur Reise
Kontakt:
cuba-libre@fgbrdkuba.de &
thomas.brenner@unsere-zeit.de

1. Mai 2024
in Havanna

1. Mai 2024 in Havanna


Reiseprogramm folgt
Kontakt:
cuba-libre@fgbrdkuba.de &
thomas.brenner@unsere-zeit.de

Brigade José Martí
14. bis 28. Juli 2024

Internationale Brigade José Martí


Infos und mehr: Internationale Brigade José Martí
Kontakt:
info@fgbrdkuba.de

Spenden gegen die US-Blockade

Deutsches Ehepaar Hoffman spendet in Pinar del Río gegen die US-Blockade

Die Verschärfung der US-Blockade gegen Kuba führt zu vielen Engpässen, kann aber den guten Willen Tausender von Menschen in aller Welt, die für unser Land spenden, nicht aufhalten. Das deutsche Ehepaar Hoffmann ist ein gutes Beispiel dafür.
15.02.2023: Cubainformación / Canal Caribe




Solidarität

Trotzdem reicht das nicht aus


Liebe Kuba-Freund*innen, liebe Genossinnen und Genossen,
der Hurrikan Ian hat Cuba und speziell die Provinz Pinar del Río am 27. September 2022 furchtber getroffen. Ihr habt das ja in den Medien verfolgen können.
Das Provinzkrankenhaus Abel Santamaría, was gleichzeitig unser Endoskopie-Projekt-Krankenhaus ist, wurde wie viele anderen Ärztehäuser und Krankenhäuser dabei stark beschädigt. Die Aufräumarbeiten laufen und Cuba/Pinar del Río bekommt viel Hilfe von außen, aber auch von anderen Provinzen.
Trotzdem reicht das nicht aus.
Wir rufen euch auf, wenn ihr noch etwas Geld übrig hat, trotz Weihnachten, Krise und Krieg, dies für das Endoskopie-Projekt mit dem Hospital Abel Santamaría zu spenden. Wir werden kommenden Februar 23 nach Kuba fahren und dann wieder Zusatzgeräte oder auch anderes Notwendige, was die Klinik braucht mitnehmen. Wir stehen mit den kubanischen Ärzten in Kontakt und werden nach ihren Angaben das wofür das Geld dann reicht, einkaufen.

Hilde Gerigk, Kennwort : Abel Santamaria
Volksbank Stuttgart eG, BIC: VOBADESS, IBAN: DE53 6009 0100 0201 647001


Auszug aus dem Lagebericht des Büros der Vereinten Nationen in Kuba nach Hurrikan "Ian"

Schild Hospital Abel Santamaria
Pinar del Río:
- Das Allgemeine Krankenhaus Abel Santamaría ist das komplexeste Krankenhaus in der Provinz Pinar del Río. Es wurden Einrichtungen für die Notfallversorgung eingerichtet, aber die planmäßigen Gesundheitsversorgungsaktivitäten wurden ausgesetzt.
Die Schäden sind beträchtlich: Dächer, Türen, Fenster, Zwischendecken, die Elektrik, die Wasserversorgung und die Beleuchtung sind zusammengebrochen, und auch das Mobiliar und die medizinischen Geräte wurden beschädigt. Ein ausführlicherer Bericht der Gesundheitsbehörden wird für die nächsten Stunden erwartet.
(...)
- Die Sanierung des Krankenhauses Abel Santamaría hat begonnen. Es werden Arbeiten zur Behebung von Fehlern in den Stromkreisen durchgeführt, die die Krankenhäuser Abel Santamaría Cuadrado und León Cuervo Rubio versorgen. Vorrangig werden die Stromkreise in den Krankenhausbereichen wiederhergestellt.

UNO

Lagebericht des Büros der Vereinten Nationen in Kuba

Lagebericht des Büros der Vereinten Nationen in Kuba nach Hurrikan IAN für den Zeitraum vom 29. September um 12.00 Uhr bis zum 30. September um 12.00 Uhr.
29.09.2022: Vereinte Nationen in Kuba


Altruismus mit deutschem Akzent (Stuttgart)

Altruismus mit deutschem Akzent (Stuttgart)

Das Ehepaar Hofmann, Hilde und Reiner, aus Stuttgart (Deutschland), sind die die Hauptakteure eines der Solidaritätsprojekte, die in Pinar del Río umgesetzt werden.

25.05.2022: Institut für Völkerfreundschaft (ICAP)




Projekt: Hospital Abel Santamaría in Pinar del Río

Schild Hospital Abel Santamaria
Liebe Kubafreund*innen, liebe Genossinnen und Genossen,
wir haben wieder im Hospital Abel Santamaría in Pinar del Río in Kuba unserem Projektkrankenhaus angeklopft, um zu erfahren, was für endoskopische Zusatzgeräte sie benötigen.

Ihre Wunschliste haben wir bei der Firma Storz eingereicht, und so wissen wir nun, das unser bis jetzt gesammeltes Geld nicht ausreicht. Klar ist, das wir die Pandemie-Situation in Deutschland abwarten müssen und erst frühestens im Frühjahr nach Kuba fahren können. Doch alles braucht seine Zeit, auch die Lieferzeiten der Instrumente dauern einige Wochen fast Monate. Deshalb beginnen wir jetzt mit unserer Bitte um Spenden für dieses Projekt.
Wer also noch etwas Geld übrig hat, ob kleines oder großes kann das auf folgendes Konto tun:
Hilde Gerigk
Kennwort: Abel Santamaría
Volksbank Stuttgart eG
BIC: VOBADESS, IBAN: DE53 6009 0100 0201 647001

Wir möchten uns auch bei denen bedanken, die schon für Kuba gespendet haben.
Vielen Dank.
Mehr zum Projekt: Hospital Abel Santamaría




Meldungen / frühere Veranstaltungen

Lágrimas Negras - Schwarze Tränen
Donnerstag, 4. Januar 2024, 19:00 Uhr
Waldheim Gaisburg, Obere Neue Halde 1, 70186 Stuttgart

Lágrimas Negras

Wir beginnen das neue Jahr in unserer FG Gruppe mit einem wunderbaren Musikdokumentarfilm von 1997 von Sonia Herman Dolz mit den Großvätern der Salsa auf Tour - Vieja Trova Santiaguera; 70 min, Original mit deutschen Untertiteln.

Die fünf Hauptfiguren aus diesem Film sind die alten Herren der »Vieja Trova Santiaguera« aus Kuba. Der Film begleitet die Musiker, die zwischen 63 und 84 Jahre alt sind bei den Vorbereitungen auf ihre Europa-Tournee und ihren Konzerten. Er lässt sie über ihre Erinnerungen an das alte Kuba, über die Veränderungen in ihrem Land und über ihr eigenes Leben berichten.

Eintritt frei.

Veranstalter: Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba / Stuttgart




Info- und Benefizstand
Sonntag, 17. Dezember, ab 15:00 Uhr
Wintermarkt, im/vor dem Stadteilzentrum Gasparitsch, Rotenbergstr. 125 Stuttgart

Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba
Wir werden selbstgemachte Kuba-Grußkarten, Kaffee gemahlen und in Pulver, 7 jährigen Varadero-Rum, Kuba-Zigarren, Havanna-Kalender 2024, Bücher und ein klein wenig Schmuck anbieten. Kommt vorbei und schaut und vielleicht findet ihr ja noch etwas zum Verschenken.
Es gibt auch Stände vom Schlampazius und dem Eine Welt-Laden mit Selbstgemachtem ....
Es gibt Glühwein und Punch, frische Waffeln, Schupfnudeln und und und kommt halt vorbei und schaut ...
Veranstalter: Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba / Stuttgart & Waldheim Gaisburg



Kuba - Menschenrechte - USA-Blockade
Donnerstag, 7. Dezember, 19:00 Uhr
Waldheim Gaisburg, Obere Neue Halde 1, 70186 Stuttgart

Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba
In Kuba ist das Recht auf u.a. einen eigenen Namen / eigene Identität / Schule / Bildung / Familie / Arbeit / Gesundheit ganz normal!
Die USA arbeiten mit ihrer seit 60 Jahren bestehenden Blockade dagegen!
Vortrag und Diskussion mit Reiner Hofmann,
Sprecher der FG BRD-Kuba, Regionalgruppe Stuttgart
- Eintritt frei -
Veranstalter: Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba / Stuttgart



Treffen der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba
Donnerstag, 2. November, 19:00 Uhr
Waldheim Gaisburg, Obere Neue Halde 1, 70186 Stuttgart

Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba
Aktuelle Themen:
- Bericht von der Bundesdelegiertenkonferenz der FG BRD-Kuba, die dieses Jahr am 07. / 08. Oktober in Leverkusen stattfand.
Angelika, Alicia und Reiner waren dabei.
- 01 und 02. 11. Debatte und Abstimmung in der UN-Vollversammlung zur Aufhebungder US-Blockade gegen Cuba
Veranstalter: Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba / Stuttgart



Besuch aus Kuba
Donnerstag, 5. Oktober, 19:00 Uhr
Waldheim Gaisburg, Obere Neue Halde 1, 70186 Stuttgart

Déborah Azcui & Reiner Hoffmann

Liebe Kubafreund*innen,
liebe Genossinnen und Genossen,

am Donnerstag, den 05. Oktober, 19 Uhr; begrüßen wir Déborah Azcui Carrillo vom ICAP Havanna / Institut für Völkerfreundschaft im Waldheim Gaisburg.

Der Eine oder die Andere von euch hat Déborah noch als Übersetzerin von Aleida Guevara March, Tochter des Ches, als sie bei uns war, in Erinnerung.



Jetzt wird Déborah uns über die aktuelle Situation in Kuba, den Hurrikan Idalia, die anstehende UN-Vollversammlungs-Abstimmung zur Aufhebung der US-Blockade gegen Kuba u.v.m. berichten.
Eintritt frei.
Veranstalter: Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba / Stuttgart


Kuba-Infostand auf dem LAB-Festival
25.-27. August 2023
Berger Festplatz im Schlossgarten, 70190 Stuttgart

LAB-Festival Stuttgart
Die Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba / Stuttgart, haben wieder einen Kuba-Stand auf dem LAB-Festival auf dem Berger Festplatz, Unterer Schlossgarten. Wer Lust und Zeit hat kann vorbeischauen, mithelfen, diskutieren oder auch gern in Büchern aus und über Kuba schmökern.
Es erwarten Euch auch Cubita Caffee, der neuen Havanna Kalender 2024, die aktuelle Zeitschrift Cuba Libre, Infos und mehr.

Veranstalter: Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba / Stuttgart




Kuba aktuell
Donnerstag, 6. Juli 2023, 18:30
Gewerkschaftshaus, Willi Bleicher Str. 20, 70174 Stuttgart

Inflation, Krise, Auswirkungen von Kriegen gibt es nicht nur in Deutschland, sondern global. Besondere Auswirkungen haben diese Entwicklungen für die Menschen in südlichen Ländern.

Kuba ist eines davon. Wir wollen die Lage besser einschätzen können und erhalten einen Einblick in die Situation unserer Kolleg:innen in Santiago de Cuba.

Ediltrudis Panadero De La Cruz
Unsere Kolleg:innen Prof. Dra. Ediltrudis Panadero De La Cruz und José Alvarez Romaguera gen. Pepin, Prof. im Ruhestand) informieren uns über die Lage im Land , mit mehr als 60jährigem Wirtschaftskrieg und Blockade, Devisenmangel und Emigration, und dennoch Festhalten am Ziel: Aufbau einer sozialistischen Gesellschaft.

Für uns immer wieder wichtig: wie können wir in Solidarität mit Kuba das Land unterstützen, politisch und materiell?


Auf eine lebhafte Diskussion!



Flyer: Kuba aktuell
IG BAU Netzwerk Cuba Cuba Si DGB Stuttgart
Veranstalter: IG BAU Baden-Württemberg, Netzwerk Cuba, Cuba Si, DGB Stuttgart, Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba / Stuttgart


Ernesto "Che" Guevara - Mensch, Genosse, Freund ...
Donnerstag, 1. Juni 2023, 19:00 Uhr
Waldheim Gaisburg, Obere Neue Halde 1, 70186 Stuttgart

Che Guevara
Unter Verwendung umfangreichen Bildmaterials aus verschiedenen kubanischen Archiven und der Mitarbeit von Che Guevaras erster Lebensgefährtin Hilda Gadea ist ein Film entstanden, der Che Guevaras Beweggründe, seine Botschaft der Befreiung und seine Hoffnung für die Möglichkeit einer menschlichen Gesellschaft plastisch darstellt.

Ein Film von Roberto Massari über Leben und Werk des Ernesto Guevara. Italienisch-kubanische Produktion, 1997, dt., 105 min., mit anschließender Diskussion.
Eintritt frei.


Veranstalter: Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba e.V. Regionalgruppe Stuttgart


200 Jahre Monroe-Doktrin
Donnerstag, 4. Mai 2023, 19:00 Uhr
Waldheim Gaisburg, Obere Neue Halde 1, 70186 Stuttgart

James Monroe

Die Monroe-Doktrin vom 02.12.1823
nach dem 5. US-Präsident James Monroe (1817-1825) benannt.


Was bedeutet sie 200 Jahre später für Amerika und die Welt.


Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba / Stutgart und Cuba Sí




Kuba zum 1. Mai
Montag, 1. Mai 2023, ab 14:00 Uhr
Waldheim Gaisburg, Obere Neue Halde 1, 70186 Stuttgart-Ost

Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba
… und am 1. Mai nach der Demo ins Waldheim Gaisburg!
Rede zum 1. Mai: Heike Hänsel, Kultur des Friedens
Musik mit Michael Hecht und der Papermoon SwingCombo
Kuba-Stand und Cocktails
Feines vom Grill
Kaffee und Kuchen
Kinderprogramm
Flyer: Kuba am 1. Mai
Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba / Stuttgart



Bericht einer Kubareise
Donnerstag, 6. April 2023, 19:00 Uhr
Waldheim Gaisburg, Obere Neue Halde 1, 70186 Stuttgart

Hafeneinfahrt Havanna
Bericht einer 4-wöchigen Kubareise im Februar 2023 von Hilde und Reiner, Mitglieder der FG BRD-Kuba, Gruppe Stuttgart. Sie waren vor allem in Pinar del Río, Cotorro und Havanna und werden Bilder u.a. von der Übergabe der endoskopischen Zusatzgeräte im Hospital Abel Santamaría in Pinar del Río zeigen, sowie einen Kurz-Video der Schäden des Hurrikan IAN und auch des Aufbaus in dieser Provinz.

Mit allen zusammen feiern

Mit allen zusammen feiern.
Foto: Reiner Hoffmann

Übergabe der Geräte im Februar 2023

Übergabe der Geräte im Februar 2023.
Foto: Reiner Hoffmann

Veranstalter:Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba / Stuttgart, Cuba Sí / Stuttgart



Kuba live
Montag, 27. März 2023, 19:00 Uhr
Gewerkschaftshaus, Willi-Bleicher-Str. 20, 70174 Stuttgart

Fernando González Llort Ibis Alvisa González ICAP
Fernando González Llort, einer der "Miami Five" und Mitglied der Nationalversammlung sowie Präsident des Cubanischen Instituts für Völkerfreundschaft (ICAP) und Ibis Alvisa González berichten.

Wir freuen uns, einen wichtigen Gast aus Kuba begrüßen zu können: Fernando González Llort, einer der Cuban Five - lange in US-Gefangenschaft, freigelassen unter Obama -, heute Präsident des und Abgeordneter der kubanischen Nationalversammlung. Er wird begleitet von Ibis Alvisa González, Koordinatorin für Europa des ICAP.
Aus erster Hand werden sie uns informieren über die Lage im Land, nach Pandemie und mehr als 60jähriger Blockade, Devisenmangel und Emigration, und dennoch Festhalten am Ziel: Aufbau einer sozialistischen Gesellschaft. Wichtige Elemente dabei: weitere Demokratisierung, Dezentralisierung und Partizipation auf allen Ebenen der Gesellschaft.
Für uns immer wieder wichtig: wie können wir in Solidarität mit Kuba das Land unterstützen, politisch und materiell?
Auf eine lebhafte Diskussion!
IG BAU Badenwürttemberg Netzwerk Cuba Cuba sí DGB Stuttgart Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba
Flyer: Kuba live in Gewerkschaftshaus Stuttgart

Veranstalter: IG BAU Badenwürttemberg, DGB Region Stuttgart, Netzwerk Cuba,
Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba / Stuttgart, Cuba sí



"Kuba-Kultur und Gesellschaft"
Donnerstag, 5. Januar 2023, 19:00 Uhr
Walsheim Gaisburg, Obere Neue Halde 1, 70186 Stuttgart

"Kuba-Kultur und Gesellschaft"
"Unwissenheit tötet die Menschen. Es gilt die Unwissenheit zu töten". Mit diesem Satz José Martí´s beginnt der bemerkenswerte Film der belgischen Regisseurin. ... Darin geht sie der Frage nach der Bedeutung der Kultur für die kubanische Gesellschaft heute nach. Sie gibt Einblicke in die Arbeit der Kulturschaffenden auf der Karibik-Insel und präsentiert kurze Ausschnitte aus Werken, die die Vielfalt und Gleichwertigkeit ganz unterschiedlicher kultureller Ausdrucksformen verdeutlichen. Dabei wird deutlich, dass in Kuba die kulturelle Bildung allen Menschen offen steht.
So konstatiert der ehemalige kubanische Kulturminister Abel Prieto, Kultur sei die Grundlage der kubanischen Gesellschaft und kein dekoratives Element, das man bei Krisen einfach streicht, weil das Geld nicht reiche.
So macht sich der Film das Motto des kubanischen Nationaldichters José Martí zu eigen:
"Ser culto es el único modo de ser libre" – "(Kulturell) gebildet zu sein ist die einzige Möglichkeit, frei zu sein".

Veranstalter: Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba / Stuttgart






Spenden


Mitglied werden


Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba bei Facebook



Netzwerk Kuba


Waldheim Gaisburg