Freundschaftsgesellschaft BRD Kuba, Regionalgruppe Düsseldorf


FG BRD-Kuba

Startseite

Kuba-Düsseldorf

FG BRD-Kuba

Cuba Libre

Projekte

Presse

Kuba-Infos

Impressum


Kontakt:
duesseldorf@fgbrdkuba.de


Willkommen / Bienvenidos


Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba Regionalgruppe Düsseldorf
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und Hintergrundinformationen aus und über Kuba, bekommen Veranstaltungshinweise für Düsseldorf, können sich über die neuesten Bucherscheinungen informieren und unsere laufenden Solidaritätsprojekte kennenlernen. Als Teil der internationalen Solidaritätsbewegung freuen wir uns über Ihr Interesse und Ihre Unterstützung.


Veranstaltungen / Termine


Monatliches Treffen der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba Düsseldorf:
zu erfragen über die Kontaktadresse duesseldorf@fgbrdkuba.de


CUBA LIBRE

Zeitschrift der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

CUBA LIBRE - Zeitschrift der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

CUBA LIBRE 1-23
Explosionen, Brände, Hurrikan


editorial

Bestattungsratschlag für angehende Kapitalisten!

Hurrikan Ian und internationale Solidarität

"Kubas Solidarität mit Afrika war von Selbstlosigkeit geprägt"

"Made in USA"-Hühnchen und zugleich: Blockade

Für das sozialistische Kuba und gegen die Barbarei

CUBA LIBRE: mehr zur aktuellen Ausgabe
CUBA LIBRE abonnieren; weiter zum Abo-Formular (pdf)
CUBA LIBRE: ARCHIV


CUBA LIBRE Extraausgabe:- UNO gegen die US-Blockade

CUBA LIBRE Extra-23
UNO gegen US-Blockade


Kurze Geschichte einer Langen Blockade

Auf den Strassen von New York: Gegen die US-Blockade

Ticker: Verlauf der UNO-Generalversammlung

Rede des kubanischen Außenmisters vor der UNO

Presserklärungen

Fotogalerie

CUBA LIBRE Extra-23: mehr zur Sonderausgabe
CUBA LIBRE abonnieren; weiter zum Abo-Formular (pdf)
CUBA LIBRE: ARCHIV


Buchtip:


Nicht vergessen - Grenada 1983

Neu erschienen:

Nicht vergessen - Grenada 1983


1983 griff die US Army unter dem Code "Urgent Fury" Grenada an, nachdem dort die Regierung Bishop, durch eine linksextreme Gruppe gestürzt worden war. Die Invasion wurde beendet, als eine USA-hörige Regierung die Macht übernommen hatte. Mit dieser Militäraktion wurde wieder einmal für ganz Lateinamerika ein Exempel statuiert. Sie reihte sich ein in eine bis dahin schon große und danach weiter erheblich aufgestockte Anzahl von Kriegshandlungen der USA.

FG-Shop:
Nicht vergessen - Grenada 1983



1. Mai in Havanna

1. Mai in Havanna mit Cuba Libre und Unsere Zeit

27. April bis 12. Mai 2023

1. Mai in Havanna mit Cuba Libre und Unsere Zeit.

Mehr: 1. Mai in Havanna
Ausführliches Programm und Anmeldung:
cuba-libre@fgbrdkuba.de
thomas.brenner@unsere-zeit.de



Spenden-Kampagne - Medizinisches Material für Kuba

Cuba salva Updates:

Infos, Nachrichten und Fotos zum Stand der Spendenkampagne "Medizinisches Material für Kuba". Aktuelles über den Bedarf in Kuba, Aktivitäten der Soli-Gruppen, Versand und Ankunft der Container und mehr.
Updates: Spenden-Kampagne


Spenden erbitten wir unter Angabe des Stichwortes "Medizinisches Material"
Bank für Sozialwirtschaft, Köln
IBAN: DE96 3702 0500 0001 2369 00, BIC: BFSWDE33XXX
Abzugsfähige Spendenquittungen sind über unsere Geschäftsstelle erhältlich:
Maybachstr. 159, 50670 Köln, Tel. 0221-2405120, Fax 0221-6060080.

online:

Spenden


Unblock Cuba

Unblock Cuba 2020

Berichte zur UN-Generalversammlung, Infos, Presse,Soli-Aktionen und mehr: Beiträge zur
Wirtschafts-, Finanz- und Handelsblockade gegen Kuba

Petition: Deutschland mit Europa - Für ein Ende der Blockade gegen Kuba !
Kuba nach dem Hurrikan Ian - für ein Leben ohne Blockade!

Kuba nach dem Hurrikan Ian - für ein Leben ohne Blockade! Kuba nach dem Hurrikan Ian - für ein Leben ohne Blockade! Kuba nach dem Hurrikan Ian - für ein Leben ohne Blockade!
Bitte helfen Sie uns bei diesem Anliegen und teilen Sie diese Petition in Ihren Netzwerken! Wenn jede:r von uns fünf weitere Menschen dazu bringt, hier zu unterschreiben, hätten wir eine gewichtige Botschaft an die Politik.
Initiative Havanna


Granma Internacional - Dezember 2022
Unumkehrbare Freundschaft

Granma Internacional Dezember 2022

Kuba und China, ein beispielhafter Fall von Solidarität

FIDEL in allen Dimensionen der Revolution

Die Wahl der Delegierten für die Gemeinderäte

Gegen den Sozialismus - der Plan, den die Rechte köchelt

Großes Kino wird in Havanna zu sehen sein

Vier Millionen Dosen des kubanischen Impfstoffs Abdala in Mexiko eingetroffen

Buchmesse wird Kolumbien gewidmet


Kuba-Kalender
"Viva La Habana/Havanna 2023"

Kuba-Kalender, "Viva La Habana/Havanna 2023"

Kuba hat für die Tageszeitung junge Welt eine besondere Bedeutung. Sie begleitet die revolutionären Prozesse im Land, um Gegeninformationen zu den Verzerrungen und bewussten Lügen in den bürgerlichen Medien zu setzen. Viele Reisen führten die junge Welt gemeinsam mit der Kubasolibewegung in die Hauptstadt Havanna.

Dabei entstanden sind auch Freundschaften mit Fotografen aus Kuba und Europa, die ihre Solidarität mit der sozialistischen Karibikinsel eint. Eine kleine Auswahl ihrer Fotos findet man seit 2012 jährlich im Solidaritätskalender "Viva La Habana". Darunter auch Bilder des renommierten kubanischen Filmemachers und Fotografen Roberto Chile, der 2019 für sein Lebenswerk mit dem Nationalen Journalismuspreis José Martí ausgezeichnet wurde. Der sehr persönliche und herzlich-solidarische Blick der Fotografen auf Menschen und Stadt macht diesen Kalender unverwechselbar.

14seitiger Wandkalender - in zwei Formaten erhältlich: DIN A4 und A3 - hochwertiger Bilderdruck, glänzend, 250g/m2-Papier - Spiralbindung für stabilen Seitenzusammenhalt - glasklare Abdeckfolie für zusätzlichen Schutz
Kubasoligruppen erhalten den Kalender bei einer Bestellmenge von 10 Exemplaren zum reduzierten Preis.
jW-Shop: Kuba-Kalender A3
jW-Shop: Kuba-Kalender A4



Meldungen / frühere Veranstaltungen


Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba / Düsseldorf

"In Kuba im Auge des Hurrikans Ian" – Kristine informierte über Pinar del Río

Bericht zu einem Kuba-Erzählabend ohne Referat.
27.11.2022: Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba / Düsseldorf



Einladung: In Kuba im Auge des Hurrikans Ian

Wir veranstalten im BiBaBuZe einen Erzählabend über und zu Kuba. Kristine Karch, Mitglied von EcoMujer, war vor kurzem in Kuba und erlebte in Pinar del Río den Wirbelsturm Ian mit seinen schrecklichen Folgen.
01.11.2022: In Kuba im Auge des Hurrikans Ian


Cuba salva

Bericht: Kubas Gesundheitssystem: im Dienste der Menschlichkeit und nicht des Profits

Am 13.10.2020 lud die Regionalgruppe Düsseldorf der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba e.V. ein zur o.g. Veranstaltung mit Dr. Klaus Piel (Humanitäre Cubahilfe - HCH, Bochum) als Referent.
17.10.2022: Kubas Gesundheitssystem


Cuba salva

Einladung: Kubas Gesundheitssystem: im Dienste der Menschlichkeit und nicht des Profits

Eine andere Welt ist möglich:
Kubas Gesundheitssystem: im Dienste der Menschlichkeit und nicht des Profits
Infoveranstaltung mit Dr. Klaus Piel.
01.10.2022: Kubas Gesundheitssystem


Cuba kann Öko

Veranstaltung "Cuba kann Öko – Wie gelingt fairer Handel" am 14.9.2022

Gemeinsam mit "EcoMujer e.V. - Frauen und Umwelt" organisierte die Regionalgruppe Düsseldorf der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba e.V. im Rahmen der 38. Düsseldorfer Eine Welt Tage eine live-Veranstaltung mit Dr. Edgar Göll.
19.09.2022: Cuba kann Öko




Cuba kann Öko

"Cuba kann Öko – Wie gelingt fairer Handel" am 14.9.2022

Im Rahmen der "38. Eine Welt Tage 2022" laden die Düsseldorfer Gruppe der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba e.V. und das Frauenumweltprojekt EcoMujer e.V. zu einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung mit dem Referenten* Edgar Göll aus Berlin ein.
02.09.2022: Cuba kann Öko



Filmstart: La Clave

"La Clave – Das Geheimnis der kubanischen Musik"

18. September, 2022, 14:00 Uhr, Metropol, Brunnenstraße 20, Düsseldorf
In Anwesenheit des Regisseurs Kurt Hartel

Lebensfreude, die ansteckt! "La Clave – Das Geheimnis der kubanischen Musik" ist ein leidenschaftlicher Dokumentarfilm über die musikalische Seele eines Landes, in der sich afrikanische und europäische Wurzeln vereinen. Unbeschwerte Jam-Sessions á la "Buena Vista Social Club", Jazz-Legende Bobby Carcassés, Schlagzeugerin Yissy García oder Musiker der Band "Irakere" lassen in die mythenreiche Geschichte der Musik- und Tanzszene Kubas eintauchen. Ein inspirierender Blick auf die Vielfalt der karibischen Insel, wo schon die Kinder in einzigartigen Musikschulen die traditionellen Tänze und Instrumente erlernen.
25.08.2022: Filmstart: "La Clave"





Spenden


Mitglied werden


Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba bei Facebook


Ecomujer


Soli Cuba e.V.


Humanitäre Cuba Hilfe