A donde va Cuba? Menschenrecht auf Bildung

Ein Volk von gebildeten wird immer ein Volk von freien Menschen sein. (José Martí)

Das Recht auf Bildung haben sich viele Länder auf die Fahne geschrieben. Doch aus der Bilanz der UNESCO zur Erfüllung ihres Programms "Bildung für alle" aus dem Jahr 2015 geht deutlich hervor, dass Kuba als eines der wenigen Länder weltweit dieses Ziel erreicht hat.

Kuba sichert seit nunmehr 50 Jahren landesweit kostenlose Bildung für alle. Wie schafft das ein Land, das mit riesigen Problemen zu kämpfen hat? Was können andere Länder von Kuba lernen?

Jürgen Kupfer versucht in seiner Neuauflage des bereits 2013 erschienenen Buches "Kuba Bildung und Schule für alle", Antworten auf diese Fragen zu geben. Die Veränderung der nationalen und globalen Bedingungen für die Entwicklung Kubas seit 2013 ist der Grund für diese Neuauflage.

Direkt vor Ort sprach Kupfer mit Bildungsexperten/-innen und Schulpraktikern/-innen und hatte u. a. Zugang zu Originalquellen, was ihm die Veröffentlichung von umfangreichen Fakten und statistischem Zahlenmaterial ermöglichte. Informationen und Daten zu aktuellen Bildungsthemen, stellte ihm das Ministerium für Bildung der Republik Kuba zur Verfügung.

Sein historischer Abriss beginnt mit einer sehr ausführlichen Beschreibung der Bildung und Schulentwicklung während der spanischen Kolonialherrschaft von den Anfängen bis zur Mitte des 18. Jahrhunderts. Weiter berichtet er über viele historische Etappen bis heute.

Der kubanische Weg zur Umsetzung von schulpolitischen Grundprinzipien, gleichen Bildungschancen sowie das Zusammenwirken von Schule, Familie und Gemeinschaft sind nur einige Themen, die dieses Buch seinen Lesern ausführlich und sehr verständlich vermitteln möchte. Dass über 400 Seiten starke Werk liefert solide Informationen und lüftet Schritt für Schritt das Geheimnis wie Kuba, unter Berücksichtigung landesspezifischer Bedingungen, das Menschenrecht auf "Bildung für alle" verwirklicht hat. Dabei enthält sich Jürgen Kupfer weitgehend persönlicher Wertungen und somit haben die Leser die Möglichkeit, sich ein eigenes Bild zu machen.

Jürgen Kupfer
Kubas Weg zur kostenlosen Bildung für alle Kurzer historischer Abriss
Rediroma- Verlag 2018, 17,95
(auch im FG-Shop)

CUBA LIBRE Dagmar Schreier

CUBA LIBRE 1-2019