UNBLOCK CUBA – Erfahrungen und Perspektiven
Internationale Online-Konferenz
Sonntag, 17. Januar 2021, 18:00 Uhr

#UnblockCuba-Kampagne

Dr. Ernesto Dominguez, CEHSEU / Universidad de La Habana,
Dr. Natalie Benelli, Nationale Koordination VSC (Schweiz),
Michael Wögerer, Vorsitzender ÖKG (Österreich) - angefragt, Dr. Edgar Göll, NwC (Deutschland)



Unblock-Cuba Kundgebung vor der EU-Vertretung Kurze Impulsreferate über die jüngsten Effekte der verschärften US-Blockade in den jeweiligen Ländern und die Mittäterschaft westeuropäischer Staaten. Kurze Berichte über beispielhafte Gegenwehr im Rahmen der UNBLOCK CUBA Kampagne und deren Perspektiven angesichts der absehbaren Rahmenbedingungen (inkl. neue US-Administration, Corona-Pandemie, PCC-Parteitag). Diskussion der Perspektiven und möglicher weiterer Aktivitäten.


Der LINK für Online-Zugang zur Konferenz wird zeitnah auf den Webseiten (s.u.) mitgeteilt!
Deutschsprachige Übersetzung ist gewährleistet.


Informationen zur Kampagne UNBLOCK CUBA, an der sich z.Z. 90 Organisationen aus 24 europäischen Ländern engagieren: www.unblock-cuba.org

PETITION "Deutschland mit Europa - Für ein Ende der Blockade gegen Kuba ! ", die inzwischen von fast 70.000 Menschen unterstützt wird: www.change.org/Cuba

Informationen zu Cuba:
Netzwerk Cuba , Österreichisch-Kubanische Gesellschaft , Vereinigung Schweiz-Cuba


Netzwerk Cuba ÖKG Vereinigung Schweiz-Cuba


Flyer: UNBLOCK CUBA , Internationale Online-Konferenz