Kuba heute – Kuba morgen, Jugendkonferenz 2020
Samstag, 24. Oktober, 11:00 bis 22:00 Uhr
DGB Jugendclub U68, Wilhelm-Leuschner Strasse 68, 60329 Frankfurt am Main

Kuba heute – Kuba morgen, Jugendkonferenz 2020


Konferenz:
Gemeinsames Essen sowie Fiesta mit Cocktails und Musik,
Workshop und Aktivität.


Workshops:
Ökologie, Bildung & Gesundheit


Nachhaltigkeit & Zukunftsfähigkeit:
Zur Einstimmung ein Überblick über die Umwelt- und Nachhaltigkeitspolitik von Kuba. Beispiele zu: Energiewende, Klimaschutz, Nahrungsversorgung/Urban Gardening, Mobilität.
Anschließend je nach eigenem Interesse in Kleingruppen thematisch vertiefen und auch kontrastieren mit der BRD und der "imperialen Lebensweise". Im Fokus sollen Alternativen aufgezeigt und gemeinsam diskutiert werden.


"Gesundheit auf Kuba":
Ärzte gen Italien, Hilfe in Angola – inmitten der Pandemie von Covid-19 wurde der Menschheit bewusst, dass ein den Profitinteressen der Einzelnen unterworfenes Gesundheitssystem krank ist. Kuba verfolgt seit rund 60 Jahren einen anderen Weg und besitzt eines der fortschrittlichsten Systeme der Welt. Dessen Funktion, Aufbau sowie das internationale Engagement der sozialistischen Insel stehen im Mittelpunkt dieser Runde.

Bildung auf Kuba:
Die Debatten um Homeschooling während der Schulschließungen durch Covid-19 haben es erneut gezeigt: die Bildungschancen von Jugendlichen hängen in Deutschland vom Geldbeutel der Eltern ab. In Kuba hingegen spielt Analphabetismus keine Rolle mehr, Lernen findet lebenslang statt und Bildung ist kostenfrei. Ihr habt, im Gespräch mit dem Gewerkschaftschef der Uni Havanna, die Gelegenheit zu erfahren, wie ihr in Kuba leben und studieren könnt.

Plakat: Juko 20, Flyer: Juko 20
Veranstalter: Netzwerk Cuba, Kontakt: berichteaushavanna@yahoo.de