Kuba Reisen


500 Jahre Havanna, 5. bis 19. Dezember 2019

mit Cuba Libre und Unsere Zeit



Noch Plätze verfügbar !

500 Jahre Havanna

Havanna der Kolonialzeit

Multikulturelles Havanna

Havanna der Mafia

Havanna – Triumph der Revolution

Umwelt, Natur und Technik in Havanna

Kunst und Kultur in Havanna



Cuba Libre

Gespräch beim Kubanischen Institut für Völkerfreundschaft (ICAP)

Besuch der deutschsprachigen Redaktion der "Granma International"

Matanzas: Besuch des Solidaritätsprojektes der DKP "Clinica Rosa Luxemburgo" in Cardenas

Santa Clara: Revolutionsmuseum, Che-Guevara-Mausoleum

Unsere Zeit
Trinidad: Fahrt durch das Escambray-Gebirge

Altstadt aus dem 16. Jahrhundert, Tal der Zuckermühlen

Playa Girón: Museum Playa Girón, Krokodilfarm in Guamá

Varadero: 2 Tage Baden am Sandstrand


500 Jahre Havanna – Reiseverlauf


05/12/: Ankunft in Havanna

Transfer vom Flughafen zum Stadthotel oder in eine private Pension. Abendessen.

06/12/: Havanna – Habana Colonial

Frühstück. Stadtrundgang über die 4 Plätze des Historischen Stadtzentrums (Plaza de Armas, Plaza Vieja, Plaza del Catedral, Plaza San Francisco de Asís. Besuch des Museums Templete (Ort der formalen Stadtgründung im November 1519), Besuch des Museo Palacio de los Capitanes Generales und der Maqueta de Habana. Mittagessen in nahegelegenem Restaurant. Fortsetzung des Rundgangs durch den Historischen Altstadtkern. Rundfahrt zur Besichtigung der Festungsanlagen und der Reste der Stadtmauer aus der Kolonialzeit sowie des Hauptbahnhofes der Stadt Havanna. Danach Rückkehr in die Unterkünfte und Abendessen im Hotel. Abends Fahrt zur Festung Morro Cabaña zur Kanonenschuss-Zeremonie, die hier allabendlich durchgeführt wird.

Habana Cabana
07/12/: Havanna – Ajiaco Habanero

Nach dem Frühstück besuchen wir das Centro Fernando Ortiz (gewidment dem berühmten cubanischen Politiker, Historiker und Schriftsteller). Gespräch mit Stadthistoriker über Havanna mit dem inhaltlichen Schwerpunkt auf das multikulturelle Leben in der Hauptstadt. Anschließend Besuch der Casa de Asia, einem stimmungsvollen liebevoll hergerichteten kleinen Museum mit Exponaten aus vielen Ländern Asiens. Mittagessen in nahegelegenem Restaurant. Danach Fahrt mit der Fähre nach Regla. Besuch der Kirche Nuestra Señora de Regla und des Lenin-Denkmals und Rückkehr nach Alt-Havanna. Besuch des Callejón de Hamel, einer "Bummelmeile" für Menschen mit Interesse an afrocubanischen Religonen und afrocubanischer Musik. Rückkehr in die Unterkünfte. Abendessen in einem nahegelegenen Restaurant.

08/12/: Havanna – Tiempos de Mafia

Nach dem Frühstück besuchen wir eine Zigarrenfabrik und im Anschluss besichtigen wir das "Capitolio", dem Sitz der Cubanischen Nationalversammlung.Besuch des Gran Teatro de Havanna, benannt nach Alicia Alonso. Mittagessen in einem nahegelegenen Restaurant. Besuch des Hotel Nacional de Cuba und des Hotels Riviera. Rückfahrt ins Hotel. Abendessen im Hotel. Abfahrt vom Hotel in Oldtimern zum Cabaret Tropicana/oder Buena Vista Social Club.

09/12/: Havanna – Triunfo de la Revolucion

Frühstück. Anschließend Besuch des Revolutions-Museums und des Granma-Memorials. Gegen Mittag: Empfang beim ICAP (Cubanisches Institut für Völkerfreundschaft). Austausch mit politischen Funktionsträgern über verschiedene aktuelle Themen. Mittagessen in nahegelegenem Restaurant. Nachmittags: Besuch der Redaktion der deutschsprachigen Ausgabe der "Granma International", einer Wochenzeitung. Gespräch mit Mitgliedern der Redaktion. Rückfahrt in die Unterkunft und Zeit zum "Frischmachen". Am Abend: Abendessen im Restaurant "Gato Tuerto".

10/12/: Havanna – Medio Ambiente, Ciencia y Tecnologia

Frühstück. Abfahrt vom Hotel. Besuch der Stiftung "Fundación Antonio Núñez Jiménez de la Naturaleza y el Hombre". Besuch des Parque Almendares und des Parque Metropolitano. Mittagessen in einem nahegelegenen Restaurant. Besuch der Universität Havanna und Information über das Projekt "Tamara Bunke". Rundfahrt durch die modernen Stadtteile Havannas. Rückkehr in die Unterkunft.

11/12/: Havanna – Habana Cultural

Abfahrt vom Hotel. Besuch eines Künstlerateliers. Besuch der Aufnahmestudios des staatlichen Musikverlages EGREM. Mittagessen in einem nahegelegenen Restaurant. Besuch eins Radiosenders oder eines Fernsehstudios in Havanna. Besuch eines kommunalen Projektes mit Kindern (z. B. La Colmenita). Rückkehr in die Unterkünfte.

12/12/: Havanna – Las Terrazas – Havanna

Frühstück. Fahrt nach Las Terrazas und Empfang im Rancho Curujey, Rundgang durch das Siedlungsprojekt. Besuch eines Künstlerateliers innerhalb des Projektes. Mittagessen im vegetarischen Restaurant "El Romero". Besuch des Café Maria. Zeit zum Baden im tropischen Fluss Río San Juan. Rückfahrt nach Havanna.

Che Denkmal 13/12/: Havanna – Santa Clara

Frühstück. 9:00 Uhr Besuch der Sonderschule "Solidaridad con Panamá". 10:30 Uhr Abreise nach Cárdenas. 12:30 Uhr Mittagessen in lokalem Restaurant. 14:30 Uhr Besuch der Klinik "Rosa Luxemburg" (Solidaritäts-Projekt der Deutschen Kommunistischen Partei). 16:00 Uhr Weiterfahrt nach Santa Clara.

14/12/: Santa Clara – Trinidad

Frühstück und Übergabe der Zimmer. Besuch des Mausoleum Che Guevaras und seiner Mitkämpfer sowie des angeschlossenen Museums. Anschließend Besuch des Tren Blindado in Begleitung eines Vertreters des ICAP in Santa Clara. Durch das landschaftlich sehenswerte Escambray- Gebirge nach Trinidad. Mittagessen im Restaurant "Mi Retiro" in Topes de Collantes. Weiterfahrt nach Trinidad. Ankunft, Checkin und Abendessen in den Unterkünften. Abends genießen wir die abendlichen Musikdarbietungen in den Straßen des historischen Zentrums der Stadt.

15/12/: Trinidad

Rundgang durch das Stadtzentrum von Trinidad mit einem Vertreter des ICAP. Besuch eines Museums. Mittagessen in der Casa de Amistad (Haus der Freundschaft), eines der zahlreichen Begegnungsstätten, die vom ICAP vor allem für Veranstaltungen mit ausländischen Gästen genutzt werden. Optional: Besuch des Zuckermühlentals (Valle de los Ingenios). Abendessen in einem Restaurant im Stadtzentrum.

16/12/: Trinidad – Playa Girón

Frühstück und Übergabe der Zimmer. Abreise in Richtung Playa Girón, wo 1961 eine vom US-Geheimdienst durchgeführte Söldner-Invasion stattfand. Besuch des kleinen Museums über die Invasion. Mittagessen in Punta Perdiz. Besuch der Krokodilzucht in Guamá. Unterbringung und Abendessen in Guamá.

17/12/: Playa Giron – Varadero

Frühstück und Räumen der Zimmer. Abreise nach Varadero. Ankunft im Hotel und Mittagessen. Wir genießen den Strand und das Meer. Abendessen im Hotel.

18/12/: Varadero

Tag zur freien Verfügung bzw. am Strand!

19/12/: Varadero – Rückflug

Frühstück und Räumen der Zimmer. Noch ein paar letzte Stunden am Strand. Abfahrt zum Flughafen und Rückflug. Ankunft in Deutschland am nächsten Tag.

Änderungen im Programm, die den Charakter der Reise nicht verändern sind vorbehalten, insbesondere bei den genehmigungspflichtigen Programmpunkten.
Sie benötigen einen Reisepass, der zum Zeitpunkt der Reise noch mindestens 6 Monate gültig ist.


2 950,- Euro im DZ

(EZ-Zuschlag 180 Euro)


Leistungen:


Flug mit Condor (Economy) ab Frankfurt/M.

Visum

Deutschsprachige Reiseleitung während der Programmpunkte

Alle Transfers in klimatisierten Fahrzeugen

Flughafentransfers

13 Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels u./o. Casas Particulares mit wechselndem Komfort

Verpflegung: 8 x VP, 1 x HP, 5 x Frühstück

Alle angegebenen Programmpunkte und Leistungen, soweit nicht als "optional" gekennzeichnet


Flyer: 500 Jahre Havanna mit Cuba Libre und Unsere Zeit

Veranstalter im reiserechtlichen Sinne ist PROFIL Cuba-Reisen
Ausführliches Programm und Anmeldung:
info@fgbrdkuba.de , thomas.brenner@unsere-zeit.de


Profil Cuba-Reisen

Profil Cuba-Reisen, Manfred Sill e.K.
Riedfurtstraße 5
74363 Güglingen
Tel.: 07135 - 171 03 83
Fax: 07135 - 171 03 84
info@profil-cuba-reisen.de
www.profil-cuba-reisen.de