René kam in die Heimat

HAVANNA, 31.3.2012 Am Freitag, kurz nach Mittag, kam der Held der Republik Cuba, René González Sehwerert, einer der fünf kubanischen Antiterrorkämpfer, die zu Unrecht in den USA zu langen Haftstrafen verurteilt wurden, zu einem privaten Familienbesuch im Land an.

Bekanntermaßen steht René, nach 13.Jahren zu Unrecht erlittener Haft, für drei Jahre unter einem Regime der überwachten Entlassung, in denen er die Vereinigten Staaten nicht verlassen darf, was eine zusätzliche Strafe darstellt.

Am 24..Februar hatte René durch seinen Anwalt einen Dringlichkeitsantrag an das Gericht des Southern District of Florida gestellt, in dem er beantragte, seinen schwer kranken Bruder in Kuba besuchen zu dürfen. Fast einen Monat später, am 19..März erlaubte Richterin Joan Lenard eine 15-tägige Reise Renés nach Kuba unter Auflagen. In einer von seinem Anwalt eingereichten Erklärung sagt René, dass er den Bedingungen für die Reise entsprechen und in die USA zurückkehren wird.

Logo CUBA LIBRE Übernahme aus GRANMA

CUBA LIBRE 2-2012