Netzwerk Cuba
Einheit in der Vielfalt

Die 15 Ordentliche Jahreshauptversammlung des Netzwerk Cuba Informationsbüros e.V am 31.01.2009 fand wie in den Vorjahren wieder in der Ruhrgebietsstadt Essen statt. Sie war inclusive einer starken cubanischen Delegation vom ICAP und den Botschaften in Berlin und Bonn gut besucht und es gab sehr konstruktive lebhafte und vorwärtsgewandte Diskussionen, vor allem zum Thema Miami5.

Der bisherige vorsitzende Frank Schwitalla kandidierte nach 10 Jahren nicht mehr und wurde mit großer Sympathie und Beifall verabschiedet.
Zwei Gruppen (FG-Regionalgruppe Dortmund und Duisburg) beantragten die Neuaufnahme und wurden einstimmig angenommen.

Die Darmstädter Solidaritätswerkstatt, Taller de la Solidaridad, Netzwerk-Gründungsmitglied und eine der Säulen der Cuba-Solidaritätsbewegung in der BRD, gab wegen objektiver Bedingungen und der ökonomischen Stabilisierung Cubas ihre Auflösung bekannt und wurde für ihren jahrelangen Einsatz für Cuba mit großem Beifall bedacht.

Das Netzwerk Cuba hat eine neue Homepage. Anregungen, Kritiken, Verbesserungsvorschläge sind erbeten an: info@netzwerk-cuba.de.

Ein wichtiger, einstimmiger Beschluss galt einem Spendenaufruf für die dringendst notwendige Renovierung der Toilettenanlage im Brigade Campamento. Der Spendenaufruf kann beim Netzwerk angefordert werden.

Bei den Neuwahlen wurden gewählt:
1. Vorsitzender: Ralf Minkenberg (Ingelheim)
2. Vorsitzender: Ekkehard Sieker (Bad Hönning)
Kassiererin: Anke Amadegnato (Berlin)
Weitere Vorstandsmitglieder: Marion Leonhardt (Berlin), Jutta Kausch (Berlin), Wolfram Herbst (Berlin), Uli Fausten (Duisburg)
Kassenprüfer/innen: Christine Bocian und Roland Knauer (Berlin)
NCN-Redaktion: Netzwerk-Vorstand, Henning Obens (Berlin, Büro) und Günther Pommé (Velbert)
Aus organisatorischer Sicht (der gastgebenden Gruppe FG Essen) hat ebenfalls wieder alles geklappt und die Anwesenden waren zufrieden.
Frank Schwitalla sandte anschließend eine mail: "(...) Das war für Euch ja auch ein langer Tag. Auch nochmals vielen Dank an Euch für die wieder hervorragende Ausrichtung der Jahreshauptversammlung."

Logo CUBA LIBRE

aus dem Gruppenrundbrief Nr. 197 der FG Essen
Heinz W. Hammer, 30.03.2009

CUBA LIBRE 2-2009