Solidarität mit Kuba

Die Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba e.V. wurde 1974 gegründet und ist damit die älteste Solidaritäts- organisation mit Kuba in Deutschland. Das Ziel des gemeinnützigen Vereins ist die Freundschaft zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Kuba, zwischen den Völkern beider Staaten zu fördern und zu vertiefen. Die Freundschaftsgesellschaft besteht aus regionalen Gruppen und Ansprechpartnern. Sie bilden die Basis für alle Aktivitäten. Eine Mitarbeit ist natürlich auch für Nichtmitglieder möglich. Jedes Mitglied erhält die viermal im Jahr erscheinende Zeitschrift CUBA LIBRE kostenlos. Die letzten Ausgaben und weitere interessante Literatur sowie andere Materialien können im Shop der Bundesgeschäftsstelle in Köln erworben werden. Mit mehreren konkreten Solidaritätsprojekten unterstützen wir die Menschen und Einrichtungen in Kuba. Für Interessierte und zum Weitergeben kann hier das Faltblatt "Solidarität mit Kuba" angesehen und ausgedruckt werden.


Aktuell:

XV. Internationalen Brigade "1. Mai"
27. April bis 10. Mai 2020
Kuba

Einladung zur Teilnahme an der XV. Internationalen Brigade "1. Mai"
der freiwilligen Arbeit und der Cubasolidarität

Brigade "1. Mai"
Aus Anlass des 61. Jahrestages des Triumphs der Cubanischen Revolution und des 60 Jahrestages der Gründung des ICAP rufen die Freundinnen und Freunde in aller Welt zur Teilnahme auf.
Die Brigade wird stattfinden vom 27.April bis zum 10. Mai 2020 in den Provinzen Havanna, Artemisa und Pinar del Río. Der Aufenthalt umfasst 10 Nächte im Campamento Internacional "Julio Antonio Mella" (CIJAM), das in der Gemeinde Caimito in 45 km Entfernung von Havanna liegt, und 3 Nächte in einem Hotel in der Provinz Pinar del Río.
Anmeldung bis zum 15. April 2020 über info@netzwerk-cuba.de
Mehr zu Programm und Anmeldung: XV. Internationalen Brigade "1. Mai"



Internationale Buchmesse Havanna 2020

29. Internationale Buchmesse,
Kuba 2020

6. bis 16. Februar 2020
in Havanna

Internationale Buchmesse




Granma Internacional - Februar 2020
Martí kehrt in strahlendem Licht zurück

Granma Internacional Februar 2020

58 Jahre danach trotzt Kuba der US-Blockade

Unser Amerika in seinem gegenwärtigen Moment

José Martí: unsere Vorstellung des Guten

Telesur in Havanna trotzt Drohungen und Aggressionen

Leidenschaft und Freiheit bei Jazz Plaza 2020

Zu weiterer Arbeit mit den "Krokodilen" bereit

Guantánamo verschickt erste Ladung Zitronen für den Export


CUBA LIBRE

Zeitschrift der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

CUBA LIBRE - Zeitschrift der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

CUBA LIBRE 1-20
40 Jahre Cuba Libre


editorial

Kuba ist zukunftsfähig

Wirtschaftskrieg gegen Kuba

Medienbetrügereien

Sogar auf Facebook: Blockade

Solidaritätstreffen in Havanna

CUBA LIBRE: mehr zur aktuellen Ausgabe
CUBA LIBRE abonnieren; weiter zum Abo-Formular (pdf)
CUBA LIBRE: ARCHIV



Pressemeldungen


Ana Belén Montes

Freiheit für Belén

USA: Politische Gefangene aus Puerto Rico soll vorzeitig aus Haft entlassen werden.
28.02.2020: junge Welt



Webseite Infomed

Kuba entwickelt App zur Information über Coronavirus

Havannna. Kuba wird medizinischen Fachkräften und der Bevölkerung in Kürze eine über Mobiltelefone aktivierbare Anwendung mit neuesten Informationen zu der durch den Coronavirus verursachten Erkrankung COVID-19 zur Verfügung stellen.
27.02.2020: amerika 21



UN-Hochkommissarin für Menschenrechte

Außenminister von Kuba mit Grundsatzrede vor UN-Menschenrechtsrat in Genf

Kuba für Multilateralismus und Völkerrecht zur Lösung der globalen Krisen. "US-Politik untergräbt universelle Gültigkeit von Menschenrechten und Souveränität".
27.02.2020: amerika 21



Supermarktregale

Analyse: Kuba will sich mit Reformen aus der Krise kämpfen

Kubas Wirtschaft ist weiterhin im Krisenmodus. Im Februar kam es auf der Insel wieder zu Engpässen bei der Treibstoffversorgung, auch die Supermarktregale sind vielerorts wie leergefegt.
27.02.2020: Cuba heute



Gesundheit und Wohlbefinden

Kuba verurteilt den Unilateralismus der USA als Bedrohung der Menschenrechte in der Welt

"Leider untergräbt der Unilateralismus der Vereinigten Staaten die Förderung und den Schutz der Menschenrechte aller Menschen auf dem Planeten", sagte Kubas Außenminister Bruno Rodríguez Parrilla am Dienstag in Genf.
26.02.2020: Granma


Henry Kissinger und der argentinische Diktator Jorge Rafael Videla

Plan Condor: die CIA ist nicht unschuldig

Die jüngsten mit der Crypto AG verbundenen Enthüllungen bestätigen uns, dass die Central Intelligence Agency der USA nicht durch ihre Spionage vom Plan Condor erfuhr; die CIA organisierte, plante und beriet die Durchführung der makabersten Aktionen des Ausrottungsplans und war an deren Ausführung beteiligt.
26.02.2020: Granma


Abel Prieto

Abel Prieto über Casa de las Américas: Eine der großen Aufgaben ist es Kerne des kulturellen Widerstands in Unserem Amerika zu verbinden

Bei einem jüngsten Interview des Präsidenten der Casa de las Américas, Abel Prieto mit der argentinischen Zeitung Página 12 ging er auf die Herausforderungen ein, der sich diese kulturelle Einrichtung gegenübersieht.
26.02.2020: Granma


Bernie Sanders

Bernie Sanders erkennt Beiträge Kubas für Bildung und Gesundheit an

US-Senator Bernie Sanders erkannte die Rolle Kubas an, das überall auf der Welt Ärzte hinschickt und lobte außerdem dessen Fortschritte im Bereich Bildung.
25.02.2020: Granma


Wirtschaftsaktualisierung

In den letzten 10 Jahren hat die kubanische Wirtschaft wichtige und tiefgreifende Veränderungen erfahren. Dies ist die Phase, die den Beginn und die Entwicklung eines komplexen und umfassenden Prozesses umrahmt, der alle Bereiche des Lebens im Land umfasst und beeinflusst: die Aktualisierung des nationalen Wirtschaftsmodells.
25.02.2020: Berichte aus Havanna

Starkes Immunsystem

Raúl Capote unterwanderte das CIA-Netzwerk in Kuba. Sein Buch liegt nun endlich übersetzt vor.
24.02.2020: junge Welt

Menschenrechtsrat

Kuba wird in Genf seine unveränderliche Verpflichtung zur Förderung und zum Schutz der Menschenrechte für alle bekräftigen

Die kubanische Delegation für die Teilnahme am Hochrangigen Segment der 43. Ordentlichen Sitzungsperiode des Menschenrechtsrats wird von Außenminister Bruno Rodríguez Parrilla angeführt.
24.02.2020: Granma


Erpressung durch die USA

Die USA ziehen die Schlinge um Kubas Hals enger!

60 Jahre leidet Kuba unter politischer und wirtschaftlicher Erpressung durch die USA.
22.02.2020: Pressenza



Hilfe für die Behandlung des Corona-Virus

Medikament aus Kuba als Schlüssel zur Behandlung des Coronavirus?

Havanna/Peking. Das kubanische Pharmakon "Rekombinantes Interferon alfa 2b (IFNrec)" ist eines von 30 ausgewählten Medikamenten, um das Coronavirus in China zu bekämpfen.
22.02.2020: amerika 21


Eigentum und Gesellschaft

Kubas Wirtschaft wird durch ein weit verzweigtes Netz aus Kollektiven gestützt.Mitglieder teilen sich Gewinn und bestimmen über Produktion.
22.02.2020: junge Welt

Schokoladenfabrik

Einzige Schokoladenfabrik Kubas in Endphase technologischen Umbaus

Die Schokoladenfabrik Rub&aeacute;n David Suárez Abella von Baracao, die einzige ihrer Art in Kuba, befindet sich in der Endphase des technologischen Umbaus.
21.02.2020: Granma


Kaffee und Kakao

Kaffee- und Kakaoproduktion in Kuba erholt sich

Als Ergebnis des Entwicklungsprogramms für Kaffee und Kakao in Kuba war 2019 das produktivste Jahr für diese Kulturen in den letzten 12 Jahren, sagte Elexi Legrá, Direktor für Kaffee, Kakao und Kokos im Landwirtschaftsministerium.
20.02.2020: Granma



Grenzschutztruppen und Kommandos Mirando al Mar

Mehr als eine Tonne Drogen 2019 in Kuba beschlagnahmt

Dank der Arbeit der Mirando-al-Mar-Kommandos, die das Meer im Auge behalten, wurde 2019 mehr als eine Tonne an Drogenpaketen beschlagnahmt, die im Wesentlichen an die Küsten Ost- und Westkubas geschwemmt worden waren.
20.02.2020: Granma



Pariser Club

Kuba verspricht Rückzahlung offener Schulden

Havanna/Paris. Kuba wird seine Verpflichtungen gegenüber dem Pariser Club erfüllen.
20.02.2020: amerika 21




Strände vor Erosion schützen

Neue Erkenntnisse Kubas angesichts gewandelter Klimaszenarien

Die umfassende und vorausschauende Umsetzung der im Staatsplan zur Bekämpfung des Klimawandels (Tarea Vida) enthaltenen fünf Maßnahmen und elf Aufgaben ist eines der Hauptergebnisse der Arbeit der Umweltbehörde (AMA) des Citma.
19.02.2020: Granma


Reagenzien

In Kuba ist niemand mit dem Coronarvirus infiziert

Im Land wurde ein weit angelegter Plan erarbeitet, um der Krankheit zu begegnen.
18.02.2020: Granma




Buchtips - Neu im Sortiment / Neuerscheinung

Lektionen
der Geschichte

Lektionen der Geschichte


Buchvorstellung und mehr:
FG-Shop:
Lektionen der Geschichte


Kubas Internationalismus
Angola 1975–1991

Kubas Internationalismus - Angola 1975–1991


Buchvorstellung und mehr:
FG-Shop: Kubas Internationalismus
- Angola 1975–1991