Solidarität mit Kuba

Die Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba e.V. wurde 1974 gegründet und ist damit die älteste Solidaritäts- organisation mit Kuba in Deutschland. Das Ziel des gemeinnützigen Vereins ist die Freundschaft zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Kuba, zwischen den Völkern beider Staaten zu fördern und zu vertiefen. Die Freundschaftsgesellschaft besteht aus regionalen Gruppen und Ansprechpartnern. Sie bilden die Basis für alle Aktivitäten. Eine Mitarbeit ist natürlich auch für Nichtmitglieder möglich. Jedes Mitglied erhält die viermal im Jahr erscheinende Zeitschrift CUBA LIBRE kostenlos. Die letzten Ausgaben und weitere interessante Literatur sowie andere Materialien können im Shop der Bundesgeschäftsstelle in Köln erworben werden. Mit mehreren konkreten Solidaritätsprojekten unterstützen wir die Menschen und Einrichtungen in Kuba. Für Interessierte und zum Weitergeben kann hier das Faltblatt "Solidarität mit Kuba" angesehen und ausgedruckt werden.


Hände weg von Venezuela!

Hände weg von Venezuela!
Solidarität mit den fortschrittlichen Kräften Lateinamerikas!

Liebe Compañeras und liebe Compañeros, angesichts der massiven Bestrebungen hin zu einem "roll back" in Lateinamerika, im Falle Kuba u.a. durch die weitere Verschürfung der umfassenden Blockade mit der in-Kraft-Setzung von Kapitel III des Helms-Burton-Act seit dem 02. Mai d.J., fordern wir Euch mit diesem Rundbrief zur Solidarität mit dem Kuba brüderlich verbundenen Venezuela auf.
20.05.2019: Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba / Bundesvorstand



Am 1. Mai 1994 erschien erstmalig die Granma Internacional in deutscher Sprache. 25 Jahre Granma Internacional
Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

25 Jahre Granma Internacional
deutschsprachige Ausgabe

Am 1. Mai 1994 erschien die erste Ausgabe der Granma Internacional in deutscher Sprache. In Kooperation mit der Redaktion der Granma Internacional in Havanna und dem Verlag 8. Mai in Berlin stellt die Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba alle Ausgaben online zur Verfügung:
Granma-Gesamtarchiv
Mehr zum Jubiläum, Infos und Presse: Granma-Archiv
Online-Bestellformular: Granma Internacional bestellen


Medlungen und Glückwünsche:
Presseberichte über die Granma Internacional - deutsche Ausgabe




Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

Einladung zur 44. Bundesdelegiertenkonferenz der FG BRD - Kuba e.V.

Liebe Compañeras und liebe Compañeros, der Bundesvorstand beruft die 44. Bundesdelegiertenkonferenz der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba für den 28. bis 30. Juni 2019 nach Nürnberg ein und schlägt folgende Tagesordnung vor:
10.03.2019: Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba / Bundesvorstand


CUBA LIBRE

Zeitschrift der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

CUBA LIBRE - Zeitschrift der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

CUBA LIBRE 2-19
Ein Festivval der Demokratie


editorial

Wir sind Zeugen eines intensiven demokratischen Prozesses

Bolsonaro und seine Sorge um Demokratie in Kuba

Tiefe Einblicke in das kubanische Leben

25 Jahre deutschsprachige Granma

Die EU macht sich zum Komplizen eines Putsches in Venezuela

CUBA LIBRE: mehr zur aktuellen Ausgabe
CUBA LIBRE abonnieren; weiter zum Abo-Formular (pdf)
CUBA LIBRE: ARCHIV



Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

Einsteigen / Umsteigen

Für Mitglieder ohne oder mit nur geringem Einkommen besteht schon immer die Möglichkeit zu einem geringen Beitrag Mitglieder der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba zu werden.
10.02.2019: Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba





Pressemeldungen

Unser Amerika

Es ist strategisch wichtig, die Bolivarische Allianz der Völker Unseres Amerikas zu revitalisieren

"Wir stehen vor den Toren großer Siege in Unserem Amerika, aber wir müssen starken Widerstand leisten, wie es das kubanische und das venezolanische Volk getan haben", sagte der venezolanischen Außenminister Jorge Arreaza.
21.05.2019: Granma


Flugzeugabsturz am 18. Mai 2018

Menschliches Versagen brachte Boeing zum Absturz

Havanna. Fast ein Jahr nach dem Absturz einer Boeing 737-200 beim Start von Kubas Hauptstadtflughafen José Martí in Havanna hat die Untersuchungskommission am Donnerstag ihren Abschlussbericht veröffentlicht.
20.05.2019: amerika 21


Kuba-Solibewegung tagte in Bochum

Bochum. Zu einer Konferenz aus Anlass des 60. Jahrestages der Kubanischen Revolution sind am Sonnabend rund 120 Menschen in das Bochumer »Kulturhaus Thalozzi« gekommen.
20.05.2019: junge Welt

Helms-Burton, Karikatur

Rechtsbruch und Völkermord

Erklärung der AG Cuba zu den Angriffen der US-Polizei in die venezolanische Botschaft in Washington am 16. Mai 2019 sowie zur Verschärfung der Sanktionen der USA gegen Venezuela, Nicaragua und Kuba.
19.05.2019: Cuba Sí


Solidarität ist unsere Waffe

Venezuela setzt sich für internationale Zusammenarbeit ein. Doch die Einheit Lateinamerikas wird nach und nach zerstört.
18.05.2019: junge Welt

Berlin gegen die Blockade

Berlin gegen die Blockade

In Berlin haben am Samstag wieder Menschen gegen die Blockade Venezuelas durch die USA und die EU demonstriert. Wie seit Januar fast jede Woche versammelten sie sich vor der US-Botschaft am Brandenburger Tor und forderten: Hände weg von Venezuela!.
18.05.2019: Red Globe


Kubas Präsident Miguel Díaz-Canel im Gespräch mit ausländischen Unternehmern

Díaz-Canel spricht ausländischen Unternehmern Garantien aus

Im Kontext der jüngsten Verschärfung der Blockade durch die Vereinigten Staaten, stärkte Kubas Präsident Díaz-Canel den im Land tätigen Geschäftsleuten den Rücken.
18.05.2019: Cuba heute


mit "dem Goldenen Zeitalter" helfen

Surfen oder in die Tiefe eintauchen?

Die Krise der Kultur wird von einer schweren Krise der Ethik begleitet. In Serien, Filmen und Videospielen herrscht die Gewalt und das Gesetz des Stärksten, der Wettbewerb und das "Alles ist möglich".
17.05.2019: Granma



Deutsche Ausgabe der Granma Internacional

Deutsche Ausgabe der Granma Internacional begeht Jubiläum

Berlin/Havanna. Vor genau 25 Jahren ist die erste Ausgabe der kubanischen Tageszeitung Granma internacional in deutscher Sprache als monatliche Ausgabe erschienen.
17.05.2019: amerika 21






Gegen Blockade und Schlendrian

Kuba beschränkt Verkauf von Nahrungsmitteln. US-Maßnahmen verschärfen Versorgungsprobleme.
17.05.2019: junge Welt

Wiederaufbau nach dem Tornado

Vier Monate nach dem Tornado in Havanna: die meisten Schäden sind beseitigt

Gut vier Monate nachdem ein verheerender Tornado in der kubanischen Hauptstadt Havanna wütete, sind heute rund 80 Prozent der beschädigten Gebäude wieder instandgesetzt worden, wie die Nachrichtenagentur "Prensa Latina" meldet.
17.05.2019: Cuba heute


Kubas erstes staatliches Hostel

Kubas erstes staatliches Hostel eröffnet in Havanna

In Havannas Stadtteil Vedado wurde am Sonntag wurde unter Beisein von Tourismus-Minister Manuel Marrero das erste staatliche Hostel des Landes eröffnet.
15.05.2019: Cuba heute


Aus Miami orchestriert

Tage gegen Homophobie in Kuba: Antikommunisten sorgen für Störmanöver.
15.05.2019: junge Welt

LGBT-Demonstration in Kuba

Kontroverse um LGBT-Demonstration in Kuba

Havanna. Trotz vorheriger Absage durch die Veranstalter hat am Samstag in der kubanischen Hauptstadt Havanna die diesjährige Parade der LGBT-Bewegung stattgefunden.
14.05.2019: Cuba heute


Sabotage des Schiffes La Coubre

Forderung Kubas angesichts des Krieges, den sie uns aufzwingen

Wenn man Kuba vor die Aktivierung des Helms-Burton Gesetzes stellt und dies als ein Akt der Gerechtigkeit angesichts der rechtmäßigen Verstaatlichungen des Eigentums von US-Bürgern zu Beginn der Revolution darstellt, sollte man die lange Liste der menschlichen und materiellen Verluste nicht vergessen, die Kuba in den 60er Jahren durch Handlungen der US-Regierung erlitten hat.
14.05.2019: Granma


Erdölexport

USA als "Piraten der Karibik" gegen Kuba und Venezuela

In den letzten Monaten haben die USA die Benutzung von über 30 Schiffen blockiert, die PDVSA zum Export seines Erdöls verwendet.
13.05.2019: Granma




Díaz-Canel twittert Dank für Solidarität

Helms-Burton-Gesetz: Kubas Präsident dankt für internationale Ablehnung

Havanna. Der kubanische Präsident, Miguel Díaz-Canel, hat sich bei der internationalen Gemeinschaft für die Ablehnung des umstrittenen US-amerikanischen Helms-Burton-Gesetzes bedankt.
13.05.2019: amerika 21

37 Jahre Wartezeit

US-Administration verzögert Herausgabe von Akten über »Schallattacken« auf US-Diplomaten.
11.05.2019: junge Welt

Kriegsverbrechen

Blockadepolitik der USA.
10.05.2019: junge Welt


Buchtips

Neuerscheinung:
Fidel Castro
Basis

Fidel Castro - Basis


Buchvorstellungen und mehr:
FG-Shop: Fidel Castro


Neuauflage:
Kubas Weg zur kostenlosen
Bildung für alle

Kubas Weg zur kostenlosen Bildung für alle


Buchvorstellungen und mehr:
FG-Shop: Kubas Weg zur kostenlosen Bildung