Solidarität mit Kuba

Die Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba e.V. wurde 1974 gegründet und ist damit die älteste Solidaritäts- organisation mit Kuba in Deutschland. Das Ziel des gemeinnützigen Vereins ist die Freundschaft zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Kuba, zwischen den Völkern beider Staaten zu fördern und zu vertiefen. Die Freundschaftsgesellschaft besteht aus regionalen Gruppen und Ansprechpartnern. Sie bilden die Basis für alle Aktivitäten. Eine Mitarbeit ist natürlich auch für Nichtmitglieder möglich. Jedes Mitglied erhält die viermal im Jahr erscheinende Zeitschrift CUBA LIBRE kostenlos. Die letzten Ausgaben und weitere interessante Literatur sowie andere Materialien können im Shop der Bundesgeschäftsstelle in Köln erworben werden. Mit mehreren konkreten Solidaritätsprojekten unterstützen wir die Menschen und Einrichtungen in Kuba. Für Interessierte und zum Weitergeben kann hier das Faltblatt "Solidarität mit Kuba" angesehen und ausgedruckt werden.


Neu erschienen:


Diego Maradona
In den Farben des Südens

Diego Maradona

Er kam aus dem Süden, ein Jahrhundertfußballer, besungen und geschmäht, verehrt und verachtet.

Er kam aus dem Süden, ein Jahrhundertfußballer, besungen und geschmäht, verehrt und verachtet. Viele feierten den Dribbler und Dirigenten auch für sein Aufbegehren – nicht nur gegen die Herrschaften der FIFA. Andere sahen ihm seine Haltung nicht nach, sie hatten ihm seine Herkunft »nie verziehen«, wie er selbst einmal sagte. Seinesgleichen waren verrufen als »­cabecita negra«, ein Begriff, den er stolz wendete: Ja, er sei ein »Schwarzkopf«. Der Band durchstreift die Titel und Triumphe, die bleibenden Szenen des Ballkünstlers. »Ein hervorragend recherchiertes und facettenreiches Werk« (11 Freunde)

Bestellen, Inhaltsverzeichnis, Presse und mehr:
Diego Maradona im FG-Shop




CUBA LIBRE

Zeitschrift der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

CUBA LIBRE - Zeitschrift der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

CUBA LIBRE 4-21
Kuba wehrt sich


editorial

Kuba wehrt sich – Eine lateinamerikanische Perspektive

Kulturelle Kriegsführung

Der staatliche Sektor muss effizienter werden

Irgendwann schaffen wir es nach Kuba!

Virus und Blockade töten gleichermaßen

CUBA LIBRE: mehr zur aktuellen Ausgabe
CUBA LIBRE abonnieren; weiter zum Abo-Formular (pdf)
CUBA LIBRE: ARCHIV


Aktuelles:


Unterstützen wir Kuba

Spendenkampagne "Spritzen für Kuba" mehr als erfolgreich !

Gemeinsam, solidarisch und erfolgreich: Mehr als eine Viertelmillionen Euro für die Spendenkampagne "Unterstützen wir Kuba im Kampf gegen die Corona-Pandemie" eingegangen.
03.10.2021: Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba


Covid-19

Kubas Kampf gegen das Coronavirus


Berichte, Presse und Informationen:
Schutzmaßnahmen + Gesundheitswesen + Solidarität + Infektionszahlen + Internationale Ärztebrigaden
+ Kubas Medikamente + US-Blockade + Medien

Kubas Kampf gegen das Coronavirus




Präsident Miguel Díaz-Canel

Díaz-Canel: Die kapitalistischen Produktions- und Konsummuster sind unhaltbar

Rede von Miguel Mario Díaz-Canel Bermúdez, Erster Sekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Kubas und Präsident der Republik, auf dem UN-Gipfel für Ernährungssysteme vom Revolutionspalast aus , 23. September 2021.
23.09.2021: Díaz-Canel auf dem UN-Gipfel für Ernährungssysteme


Präsident Miguel Díaz-Canel vor der UNO

Díaz-Canel: Unter der Führung und auf ständiges Betreiben der Vereinigten Staaten wird eine gefährliche internationale Spaltung vorangetrieben

Rede des Präsidenten der Republik Kuba, Miguel Díaz-Canel, in der Generaldebatte der 76. Sitzungsperiode der Generalversammlung der Vereinten Nationen.
23.09.2021: Díaz-Canel in der Generaldebatte der Vereinten Nationen





Fake-News

Flugblatt:

Fake News, Medienparadoxien und Fragen nach dem "Warum"

Wenn Kuba eine gescheiterte Regierung hätte, wenn das Volk den Sozialismus oder die Revolution nicht wollen würde und wenn die Ereignisse des 11. Juli von polizeilicher Repression geprägt gewesen wären, warum wurde dann ...

Download: Fake-News




Granma Internacional - Oktober 2021
Die ersten Klassenzimmer öffnen

Granma Internacional Oktiober 2021

Trinidad vor dem Neustart des Tourismus

Kuba unter den Ländern der Welt mit der höchsten Impfquote gegen COVID-19

Die kapitalistischen Produktions- und Konsummuster sind unhaltbar

Dringende Wiederbelebung der CELAC zur Stärkung der Region

Die widerlichen Wortführer der OAS

Gemeinsame Erklärung Kuba-Vietnam

Deutsche Spende für Impfzentren in Kuba



UnblockCuba - Wirtschaftskrieg gegen Kuba beenden

»Unblock Cuba«

Blockade gegen Kuba

Blockade gegen Kuba


Beiträge zur
Wirtschafts-, Finanz- und Handelsblockade gegen Kuba



Zeitungsanzeige

Souveränität und Selbstbestimmung

Unterstützen wir das sozialistische Kuba in seinem Kampf um Souveränität und Selbstbestimmung.
20.10.2021: Download: Souveränität und Selbstbestimmung


Pressemeldungen

Aufgrund der Fülle von Nachrichten und Informationen setzen wird den Abschnitt ausgewählter
Pressemeldungen bis auf weiteres aus und verweisen auf Rubrik: Pressemeldungen