Solidarität mit Kuba

Die Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba e.V. wurde 1974 gegründet und ist damit die älteste Solidaritäts- organisation mit Kuba in Deutschland. Das Ziel des gemeinnützigen Vereins ist die Freundschaft zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Kuba, zwischen den Völkern beider Staaten zu fördern und zu vertiefen. Die Freundschaftsgesellschaft besteht aus regionalen Gruppen und Ansprechpartnern. Sie bilden die Basis für alle Aktivitäten. Eine Mitarbeit ist natürlich auch für Nichtmitglieder möglich. Jedes Mitglied erhält die viermal im Jahr erscheinende Zeitschrift CUBA LIBRE kostenlos. Die letzten Ausgaben und weitere interessante Literatur sowie andere Materialien können im Shop der Bundesgeschäftsstelle in Köln erworben werden. Mit mehreren konkreten Solidaritätsprojekten unterstützen wir die Menschen und Einrichtungen in Kuba. Für Interessierte und zum Weitergeben kann hier das Faltblatt "Solidarität mit Kuba" angesehen und ausgedruckt werden.


Große Kuba-Jugend-Konferenz
24. und 25. August 2019
Außenstelle der kubanischen Botschaft, Kennedyallee 22–24, 53175 Bonn

Große Cuba-Jugend-Konferenz


Am 24. und 25.8. wird in der Außenstelle der kubanischen Botschaft die dritte Kuba-Jugendkonferenz des NetzwerkCuba e.V. stattfinden.
Gemeinsam mit anderen Jugendlichen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum wollen wir uns der kubanischen Realität annähern, Erfahrungen austauschen und zusammen Kuba ein Stück besser kennen- und verstehen lernen.







Das Thema der Jugendkonferenz wird unter anderem die vor kurzem beschlossene Verfassung sein. Wir möchten gemeinsam herausfinden, in welche Richtung sich Kuba aktuell entwickelt. Außerdem möchten wir mit Vertretern verschiedener Jugendorganisationen und sozialen Bewegungen aus dem deutschsprachigen Raum über Jugendpolitik und Partizipationsmöglichkeiten in Europa und Kuba diskutieren. Die kubanische Perspektive wird durch einen kubanischen Jugendlichen, der auch Abgeordneter in der cubanischen Nationalversammlung ist, vertreten sein. Dieser wird uns z.B. über seine Mitarbeit an der Ausarbeitung der Verfassung berichten.
Auch Jugendliche, die schon immer mal das "wahre Kuba" in einem kurzen oder längeren Aufenthalt kennenlernen wollten, sind herzlich willkommen. Während der zweitägigen Konferenz werden sich verschiedene Projekte vorstellen und über die Möglichkeiten für einen Auslandsaufenthalt in Kuba informieren. Von verschiedenen Solidaritätsbrigaden, einem Gapyear, einem Bildungsaufenthalt, z.B. zum Spanisch lernen oder deinem Auslandssemester – du erfährst aus erster Hand, was alles möglich ist und wie du es organisierst.
Neben dem inhaltlichen Programm werden wir uns bei kubanischer Musik, leckeren Cocktails, einer Filmvorführung und einer Party besser kennenlernen, austauschen und gemeinsam die Zeit genießen.
Im großen Garten der kubanischen Botschaft wird, wie in vergangenen Jahren auch, ein Zeltlager errichtet werden. Sollte es dir nicht möglich sein, ein Zelt, eine Isomatte und einen Schlafsack mitzubringen, schreib uns im Vorhinein.
Anmelden kannst du dich unter jugendkonferenz@protonmail.com
Programm und mehr: Kuba-Jugend-Konferenz



Miguel Díaz-Canel Bermúdez, Präsident der Republik Kuba:

Miguel Díaz-Canel Bermúdez

Die Welt wird sehen, was wir in der Lage sind zu tun und die Welt wird uns in unserem Widerstand begleiten

Rede des Präsidenten des Staats- und des Ministerrats Miguel Díaz-Canel Bermúdez anlässlich der zentralen Veranstaltung zum 66. Jahrestag des Angriffs auf die Kasernen Moncada und Carlos Manuel de Céspedes auf dem Platz des Vaterlandes in Bayamo am 26. Juli 2019 "61. Jahr der Revolution".
26.07.2019: Miguel Díaz-Canel Bermúdez in Bayamo


Präsident Miguel Díaz-Canel

"Von Fidel und Raúl haben wir gelernt, nicht unnötig zu klagen und uns auf die Suche nach Auswegen zu konzentrieren, die Herausforderungen in Chancen und Rückschläge in Siege verwandeln"

Rede gehalten auf der Schlusssitzung der Dritten Ordentlichen Sitzungsperiode der IX. Legislaturperiode der Nationalversammlung der Volksmacht im Kongresspalast am 13. Juli 2019.
13.07.2019: Miguel M. Díaz-Canel vor der Nationalversammlung der Volksmacht



No al bloqueo

Blockade gegen Kuba


Mit Inkrafttreten des Helm-Burton-Gesetzes Kapitel III, hat die US-Regierung unter Präsident Donald Trump die Blockade gegen Kuba weiter verschärft. Zudem verboten die USA touristische Reisen für US-Bürger sowie Kreuzfahrten nach Kuba.
Mehr zur Wirtschafts-, Handels- und Finanzblockade:
Blockade gegen Kuba




Venezuela Nachrichten / Infos

Venezuela Nachrichten / Infos

Lateinamerika Freiheit für Lula da Silva

Freiheit für Lula da Silva



Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

25 Jahre Granma Internacional
deutschsprachige Ausgabe

Am 1. Mai 1994 erschien die erste Ausgabe der Granma Internacional in deutscher Sprache. In Kooperation mit der Redaktion der Granma Internacional in Havanna und dem Verlag 8. Mai in Berlin stellt die Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba alle Ausgaben online zur Verfügung:
Granma-Gesamtarchiv
Mehr zum Jubiläum, Infos und Presse: Granma-Archiv
Online-Bestellformular: Granma Internacional bestellen



CUBA LIBRE

Zeitschrift der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

CUBA LIBRE - Zeitschrift der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

CUBA LIBRE 2-19
Ein Festival der Demokratie


editorial

Wir sind Zeugen eines intensiven demokratischen Prozesses

Bolsonaro und seine Sorge um Demokratie in Kuba

Tiefe Einblicke in das kubanische Leben

25 Jahre deutschsprachige Granma

Die EU macht sich zum Komplizen eines Putsches in Venezuela

CUBA LIBRE: mehr zur aktuellen Ausgabe
CUBA LIBRE abonnieren; weiter zum Abo-Formular (pdf)
CUBA LIBRE: ARCHIV



Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

Einsteigen / Umsteigen

Für Mitglieder ohne oder mit nur geringem Einkommen besteht schon immer die Möglichkeit zu einem geringen Beitrag Mitglieder der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba zu werden.
10.02.2019: Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba




Bericht der Delegation des Vorstandes des NETZWERK CUBA e.V.
vom 24.3. – 2.4.2019 in Cuba

Im März/April 2019 war der gesamte Netzwerk-Cuba-Vorstand für fast zwei Wochen auf einer Delegationsreise in Cuba. Unsere Besuchswünsche für die Reise wurden von der cubanischen Botschaft und vor allem vom ICAP in höchstem Maße umgesetzt. Die uns entgegengebrachte Gastfreundschaft war besonders groß. Unsere zwei Dutzend offiziellen Gespräche waren rundweg interessant, fruchtbar und lehrreich, zahlreiche neue Fakten und Facetten der Lage konnten wir erfahren und zusätzliche Einblicke gewinnen.
Netzwerk Cuba Delegationsbericht 2019
Auswahl aus dem Inhalt:

Treffen mit dem Präsidium des ICAP und Freundschaftsessen im ICAP
Sonderentwicklungszone Mariel
CITMA (Ministerium für Wissenschaft, Technologie und Umwelt)
Gespräch mit Gladys Hernández vom CIEM
OSPAAAL, (Organisation der Solidarität mit den Völkern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas)
MINCEX, Ministerium für Außenhandel und ausländische Investitionen
Aguas de La Habana – Über die Arbeit der Gewerkschaften im Betrieb
Projecto Tamara Bunke

18.06.2019: Delegationsbericht Netzwerk Cuba
Download als pdf: Delegationsbericht Netzwerk Cuba




Pressemeldungen

Reisefreiheit nach Kuba

Parteiübergreifendes Bündnis in den USA setzt sich für Reisefreiheit nach Kuba ein

Washington. Mit einem neuen Gesetzesentwurf will eine Gruppe aus 46 Senatoren beider Parteien in den USA die Aufhebung der Reisebeschränkungen in das sozialistische Kuba bewirken.
04.08.2019: amerika 21


private DSL-Anschlüsse

Preise für DSL-Anschlüsse auf Kuba halbiert

Wie Kubas Telefonversorger ETECSA bekannt gibt, ist der Internetzugang von zu Hause aus seit dem 1. August auf der Insel deutlich billiger.
03.08.2019: Cuba heute




Fiesta de Solidaridad

Feiern und Kraft gewinnen

Mit der Fiesta de Solidaridad zeigte Cuba Sí erneut, wie das geht.
03.08.2019: junge Welt


Havana Club Pacto Navio

Test: Havana Club Pacto Navio

Im Spätjahr 2016 kam der Havana Club Pacto Navio auf den Markt.
03.08.2019: Spirituosen-Journal






Ministerrat

Kubas Agenda im Ministerrat

Unter der Leitung seines Präsidenten Miguel Díaz-Canel Bermúdez trat der Ministerrat zu seiner Sitzung für den Monat Juli zusammen.
02.08.2019: Granma





Kanadische Vertretung in Kuba

Diplomatische Beziehungen zwischen Kuba und Kanada verbessert

Havanna/Ottawa. In der kanadischen Botschaft in Havanna sollen ab dem 1. August 2019 einige Visumsdienste wieder angeboten werden.
02.08.2019: amerika 21



Playas del Este

Neuer Zug fährt von Havanna aus an die "Playas del Este"

Seit gut zwei Wochen können die Stadtstrände Havannas wieder mit dem Zug erreicht werden.
02.08.2019: Cuba heute




Verpackungen

Mehr produzieren, aber auch in besserer Qualität

Der Einsatz von Wissenschaft und Technologie und die Investitionen der Regierung in diesem Sektor sind die Grundlage für den Aufbau einer prosperierenden und nachhaltigen Gesellschaft, wie in Revisionssitzungen unter dem Vorsitz des kubanischen Präsidenten bekräftigt wurde.
01.08.2019: Granma



Mehr Gehalt vom Staat – was bedeutet das?

(...) Die Gehaltserhöhung soll nun als ein Punkt unter weiteren zur Weiterentwicklung und Umgestaltung des Wirtschaftssystems in Kuba ab August effektiv in Kraft treten.
01.08.2019: Berichte aus Havanna

Upgrade für Folterlager

USA modernisieren Guantánamo. Siemens profitiert.
01.08.2019: junge Welt

26. Juli in Bayamo

Kubas "alte Garde" stärkt Díaz-Canel den Rücken

Der 26. Juli ist ein besonderer Tag auf Kuba. Der gescheiterte Angriff auf die Moncada-Kaserne 1953 in der östlichen Metropole Santiago markiert den Beginn der kubanischen Revolution, welche am 1. Januar 1959 das Ende der Batista-Dikatur einläutete. Traditionell gehört dieses Datum deshalb den Veteranen der Revolution. Doch nicht in diesem Jahr.
30.07.2019: Cuba heute


Kanadische Botschaft in Kuba

Kanada nimmt Teil der Dienstleistungen in seiner Botschaft in Kuba wieder auf

Ab dem 1. August können die Kubaner wieder die Fingerabdrücke und die Fotos bekommen, die für Anträge erforderlich sind, die über die Botschaft laufen, ihre Pässe dort wieder abgeben und die Visa abholen.
30.07.2019: Granma


Wirbelsturmgefahr in Kuba

August: dritter Monat der größten Wirbelsturmgefahr in Kuba

Nach der relativen Ruhe, die uns der Monat Juli normalerweise bringt, kommt es im August zu einer Zunahme der Bildung von Zyklon-Organismen im tropischen Atlantikbecken, zu dem auch der Golf von Mexiko und das Karibische Meer gehören.
30.07.2019: Granma


Fiesta de Solidaridad

Viva Cuba!

Am vergangenen Sonnabend feierten Kuba-Freund*innen aus dem In- und Ausland die "Fiesta de Solidaridad", die jedes Jahr von der AG Cuba Sí organisiert wird.
30.07.2019: Cuba Sí




Für die Einheit der Linken

Hunderte Vertreter fortschrittlicher Parteien und Bewegungen trafen sich in Caracas. Forum von Sao Paulo will antiimperialistische Bewegung stärken.
30.07.2019: junge Welt

Reisen nach Kuba

US-Senatoren präsentieren heute Gesetz für Reisen nach Kuba

Eine parteienübergreifende Gruppe von Senatoren, die aus 46 republikanischen und demokratischen Gesetzgebern besteht, wird heute im Senat der Vereinigten Staaten einen Gesetzesentwurf zur Beseitigung von Reisebeschränkungen für Kuba vorlegen.
29.07.2019: Granma


Fiesta de Solidaridad

Fiesta de Solidaridad

Solidarität und gute Laune.
29.07.2019: junge Welt




Rolf Becker liest Fidel Castro

"Die Geschichte wird mich freisprechen"

CD »Rolf Becker liest Fidel Castro« ist erschienen.
29.07.2019: Netzwerk Cuba







Sao Paulo Forum

Kuba verrät weder seine Freunde noch seine Prinzipien

"Danke, dass Sie nach Venezuela gekommen sind, um die Wahrheit zu verteidigen", sagte Präsident Nicolás Maduro Moros den Anwesenden.
29.07.2019: Granma




Melodie & Rhythmus & Cuba Socialista

Internationale Zusammenarbeit: Cuba Socialista druckt Manifest für Gegenkultur nach

Die Tageszeitung junge Welt und das Magazin für Gegenkultur Melodie & Rhythmus berichten nicht nur intensiv über Kuba – es bestehen auch vorzügliche Kontakte.
27.07.2019: junge Welt

Wissen, was ist

Revolution unterstützen – mit einem Sommerabo.
27.07.2019: junge Welt

Großauftrag an Siemens für US-Basis Guantanamo

27.07.2019: junge Welt




Buchtips

Fidel Castro
Basis

Fidel Castro - Basis


Buchvorstellungen und mehr:
FG-Shop: Fidel Castro


Kubas Weg zur kostenlosen
Bildung für alle

Kubas Weg zur kostenlosen Bildung für alle


Buchvorstellungen und mehr:
FG-Shop: Kubas Weg zur kostenlosen Bildung