Solidarität mit Kuba

Die Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba e.V. wurde 1974 gegründet und ist damit die älteste Solidaritäts- organisation mit Kuba in Deutschland. Das Ziel des gemeinnützigen Vereins ist die Freundschaft zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Kuba, zwischen den Völkern beider Staaten zu fördern und zu vertiefen. Die Freundschaftsgesellschaft besteht aus regionalen Gruppen und Ansprechpartnern. Sie bilden die Basis für alle Aktivitäten. Eine Mitarbeit ist natürlich auch für Nichtmitglieder möglich. Jedes Mitglied erhält die viermal im Jahr erscheinende Zeitschrift CUBA LIBRE kostenlos. Die letzten Ausgaben und weitere interessante Literatur sowie andere Materialien können im Shop der Bundesgeschäftsstelle in Köln erworben werden. Mit mehreren konkreten Solidaritätsprojekten unterstützen wir die Menschen und Einrichtungen in Kuba. Für Interessierte und zum Weitergeben kann hier das Faltblatt "Solidarität mit Kuba" angesehen und ausgedruckt werden.


Aktuelles

Netzwerk Cuba

184 Staaten votieren gegen die USA und für Kuba!

Eindeutiger Abstimmungssieg von Kuba in der aktuellen UN-Vollversammlung gegen die US-Blockade. Jetzt müssen Taten folgen!
23.05.2021: Netzwerk Cuba



Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

Pressemitteilung:
UN Generalversammlung spricht sich zum wiederholten Male für die Aufhebung der US Blockade gegen Kuba aus.

Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba fordert:
Jetzt konkrete Maßnahmen gegen die Blockade Kubas ergreifen!
22.06.2021: Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba / Bundesvorstand


EU-Kuba

EU - Kuba

Beiträge zu den Beziehungen zwischen Kuba und der Europäischen Union.

Europaparlament stimmt mehrheitlich für antikubanischen Entschließungsantrag.

Presse, Stellungnahmen, Erklärungen: EU - Kuba


MediCuba-Europe

MediCuba-Europe Newsletter - Juni 2021

Update der Kampagne "Spritzen für Kuba" von mediCuba-Europe.
13.06.2021: MediCuba Europe



UnblockCuba - Wirtschaftskrieg gegen Kuba beenden

»Unblock Cuba«

#UnblockCuba Fahrrad-Demo in Berlin

Demo-Auftakt - kubaniscche Botschaft Fahrrad-Demo Fahrrad-Demo Kundgebung Berlin Fahrrad-Demo Kundgebung Brandenburger Tor
Bildergalerie und Videoclips:
30.05.2021: Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba


UnblockCuba-Aktion

#Unblock Cuba in Düsseldorf: Fahrraddemo und Kundgebung - Gemeinsam für die Solidarität mit Kuba

Gemeinsam mit EcoMujer hat die Regionalgruppe Düsseldorf mit großem Erfolg den internationalen Kampagnetag zu #Unblock Cuba durchgeführt.
30.05.2021: Freundschaftgesellschaft BRD-Kuba / Düsseldorf



#UnblockCuba-Aktion auf dem Paulsplatz in Frankfurt a.M

#UnblockCuba-Aktion
auf dem Paulsplatz in Frankfurt a.M.


#UnblockCuba-Aktion mit mit Transparenten, Flaggen, Bilderwand, Infomaterial und 60 Heliumballons in den kubanischen Farben.

30.05.2021: Freundschaftgesellschaft BRD-Kuba / Frankfurt




#UnblockCuba-Aktionen

#UnblockCuba-Aktion Düsseldorf #UnblockCuba-Aktion Gera #UnblockCuba-Aktion Oberhausen #UnblockCuba-Aktion Stuttgart
Bildergalerie und Videoclips:
29.05.2021: Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba


Granma Internacional - Juni 2021
Ende der Blockade gefordert

Granma Internacional Juni 2021

Ende der Blockade in allen Sprachen gefordert

Die Politisierung der Migrationsbestimmungen der USA kostet Leben

Millionen US-Dollar für die Subversion: Und da soll Kuba keine Priorität sein?

"Unter den Revolutionären stehen wir Kommunisten an vorderster Front"

Erste lokale Einrichtungen für nachhaltigen Tourismus in Kuba

Afrika in der Erinnerung

Gute Nachrichten von der Leichtathletik



CUBA LIBRE

Zeitschrift der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

CUBA LIBRE - Zeitschrift der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

CUBA LIBRE 2-21
60 Jahre Invasion in der Schweinebucht


editorial

Revolutionäres Beispiel vor 60 Jahren

Die einzige gute Nachricht ist, dass Trump weg ist

Das Schweigen der Blätter

Bildung für alle: In Kuba Realität

Internationalismus ist der einzige Weg aus der aktuellen Krise

CUBA LIBRE: mehr zur aktuellen Ausgabe
CUBA LIBRE abonnieren; weiter zum Abo-Formular (pdf)
CUBA LIBRE: ARCHIV


Kuba hat der Welt viel gegeben. Kuba braucht weiter unsere Unterstützung

Netzwerk Cuba Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba Cuba

Updates Spendenkampagne


online:
Spenden
Stichwort "Corona"

02.06.2021: US-Blockade führt in Kuba zu Mangel an Spritzen für Corona-Impfungen: amerika 21

23.05.2021: Seit dem Start der Impfkampagne haben auf Kuba insgesamt mehr als 1,1 Millionen Menschen mindestens die Erstimpfung erhalten.

Aufruf: Kauf von Spritzen für die Impfkampagne in Kuba !

Corona-Impfung 19.05.2021: Das Netzwerk Cuba konnte weitere 4.000,00 Euro für die Umsetzung der kubanischen Impkampagne überweisen.

18.05.2021: Nach dem Kauf von Ausrüstung für das Finlay Vaccine Institute fördert der Verein Italien-Kuba nun die Kampagne "Spritzen für Kuba": Gegen die Pandemie, 10 Millionen Spritzen und Nadeln für Kuba.


Das Netzwerk Cuba, die Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba und Cuba Sí schließen sich der
Spendenaktion von mediCuba-Europa an und rufen auf, diese Sammlung zu unterstützen. Cuba salva

Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba
Stichwort: "Corona"
Bank für Sozialwirtschaft, Köln
IBAN: DE96 3702 0500 0001 2369 00
BIC: BFSWDE33XXX
Maybachstr. 159, 50670 Köln, Tel. 0221-2405120
Fax 0221-6060080


Covid-19

Kubas Kampf gegen das Coronavirus


Berichte, Presse und Informationen:
Schutzmaßnahmen + Gesundheitswesen + Solidarität + Infektionszahlen + Internationale Ärztebrigaden
+ Kubas Medikamente + US-Blockade + Medien

Kubas Kampf gegen das Coronavirus




Zeitungsanzeige

Verstärken wir unsere Unterstützung ...

Unter den Bedingungen der Corona-Pandemie haben sich die ökonomischen Bedingungen auf Kuba in den letzten Wochen und Monaten weiter verschärft
29.05.2021: Download: Verstärken wir unsere Unterstützung ...

Pressemeldungen

Aufgrund der Fülle von Nachrichten und Informationen setzen wird den Abschnitt ausgewählter
Pressemeldungen bis auf weiteres aus und verweisen auf Rubrik: Pressemeldungen