Brigade José Martí 2009


Brigade José Martí 2009

Seit dem legendären Sieg der cubanischen Revolution kommen Menschen aus allen Kontinenten zu Arbeitseinsätzen nach Kuba; u.a. durch Arbeitsbrigaden in der Landwirtschaft demonstrieren Weltbürger seit den 60er Jahren ihre Solidarität mit dem sozialistischen Kuba und erleben so zugleich den kubanischen Alltag hautnah.

In der Brigade JosÚ MartÝ arbeiten rund 200 Menschen aus zahlreichen (west-)europäischen Ländern drei Wochen zusammen mit Kubanerinnen und Kubanern, meist bei der Ernte in Zitrusplantagen.
Eine gute Möglichkeit auch nebenbei Fremdsprachenkenntnisse praktisch aufzubessern und gleichzeitig mit den eigenen Händen konkrete Solidarität zu erschaffen.
mehr: Brigade José Martí

Campamento

Campamento

Transparent der deutschen Brigadisten

Transparent der deutschen Brigadisten

Brigade José Martí 2009

Brigade José Martí 2009

Transport zur Arbeit

Transport zur Arbeit

auf dem Weg ins Feld

auf dem Weg ins Feld

Unkraut jäten zwischen Süßkartoffeln

Unkraut jäten zwischen Süßkartoffeln

in der Arbeitspause

in der Arbeitspause

Tanzgruppe mit Kindern im Camapmento

Tanzgruppe mit Kindern im Camapmento

Kranzniederlegung José Martí in Havanna

Kranzniederlegung José Martí in Havanna

Torte beim Abschlußfest

Torte beim Abschlußfest



Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

⇓ Anzeigen ⇓

Granma
Junge Welt - Probe-Abo
Soliarenas
Verlag Wiljo Heinen
PapyRossa Verlag
Melodie & Rhythmus
Antifaschistisches Infoblatt