Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

Zeitschrift der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba e.V.

Die CUBA LIBRE erscheint viermal im Jahr und kostet 3,50 Euro pro Ausgabe.
Ein Jahresabonnement kostet 12,50 Euro: weiter zum Aboformular.
Für Mitglieder (Mitgliedsantrag) der Freundschaftsgesellschaft ist der Bezug der CUBA LIBRE kostenlos.
Alle Ausgaben mit Leseproben im Online-Archiv und CUBA LIBRE - Die ersten 30 Jahre auf DVD

CUBA LIBRE, Zeitschrift der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

CUBA LIBRE 1-2006


editorial

Grußadresse

cuba 2006: revolution in der revolution

"Pijos" in Havanna

Revolution in der Revolution

José Martí - universell und zukunftsfähig

Die Giftfracht made in Germany

Bayer & Co. Als Kinobösewichter

Dissidenten - Ein Mythos wird vermarktet

Sympathie für Cuba? Sympathie für Cuba!

solidarität

Alternativengipfel 2006 in Wien

Natur - Brauchtum - Kultur

Highlights des Jugendaustauschs

Im Herzen der Bestie, Reisen mit den Pastors-for-Peace

pinnwand

Infos, Termine, Links

o-ton

Fidel Castro: Rede in der Aula Magna (I.)

miami 5

Günter Grass: Sofortige Freilassung der 'Cuban Five'

Kurzberichte auf wwww.miami5.de

Auch Danielle Mitterand: Freiheit für die Fünf

aus der fg

Gruppe Essen auf der Messe

leserbrief

Lob und Kritik

kultur

'Bienvenido' 15. Buchmesse Havanna

Havanna, Spezial-Reiseangebot zur Buchmesse

Zwischen Humboldt und Carpentier, Rezension

trikont: lateinamerika

Neoliberalismus - Autonomie - Widerstand, Rezension

Venezuela, Opposition zieht Boykott vor

Venezuela not for sale, Buchankündigung

Kolumbien, Erinnerung an den 'Roten Tanz'

Kolumbien, 'EU übernimmt immer mehr diePosition der USA', Interview

'Der Drahtzieher', Buchvorstellung

Brasilien, 'Wir geben unsere Unabhängigkeit nicht auf, Interview

Brasilien, Bayer, Aventis und Behring verurteilt

Nicaragua, Erinnerung an eine Revolution, Filmrezension

100 fragen + antworten

Wie entwickelt sich die Nickelförderung?

Warum wurden die Freihandelszonen geschaffen?

cuba kurz

John Boltons Menschenrechte

Vom Hurrikan Wilma verursachte Schäden

USA werfen Havanna Ausnutzung vor - keine Sturmexperten für Cuba

Für ein Ende des Embargos

Neuer Botschafter

Städtebündnis Peking und Havanna

Cuba erobert den 25. Weltmeistertitel

Kinder mit Hirntumor überlebten duch ein cubanisches Biomedikament

Trikontstaaten planen alternatives Nachrichtennetz

Aids-Politik: Lob für Cuba

Cuba schickte Ärzte in Krisengebiet Guatemalas



Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

⇓ Anzeigen ⇓

Granma
Junge Welt - Probe-Abo
Soliarenas
Verlag Wiljo Heinen
PapyRossa Verlag
Melodie & Rhythmus
Antifaschistisches Infoblatt