Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

Zeitschrift der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba e.V.

Die CUBA LIBRE erscheint viermal im Jahr und kostet 3,50 Euro pro Ausgabe.
Ein Jahresabonnement kostet 12,50 Euro: weiter zum Aboformular.
Für Mitglieder (Mitgliedsantrag) der Freundschaftsgesellschaft ist der Bezug der CUBA LIBRE kostenlos.
Alle Ausgaben mit Leseproben im Online-Archiv und CUBA LIBRE - Die ersten 30 Jahre auf DVD

CUBA LIBRE, Zeitschrift der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

CUBA LIBRE 2-1992


editorial

Ohne Ende O-Ton aus Cuba

titel

Der politische Diskurs in Cuba

Años duros - Interview mit E.H. León

Carlos Aldana I. - Es gibt keine Platz

Bericht an den UJC Kongreß

Die Rolle der Sozialwissenschaften

Fidel Castro: Der Niedergang der SU

Meinungen zum Kongreß der UJC

Carlos Aldana II. - Interview im März '92

Carlos Aldana III. - Rede vom Dezember '93

Blockadeverschärfung I. - Bushs "Osterbotschaft"

Blockadeverschärfung II. - Erklärung des
cubanischen Außenministeriums

UNO: Abstimmung zu Menschenrechten

Granma: Überheblichkeit der Yankees

solidarität

Cuba-Kongreß in Bonn

Fidels Gruß an den Kongreß

Abschlußerklärung

Peru: Interview mit einem Vertreter der MRTA

Arbeitsbrigaden nach Cuba

Kommandant der FSLN: würdige Lösung für Cuba

Brief der FMLN an die FG

Thomás Borge: Petróleo y Flores

meinung

Gretchenfrage Cuba

Demokratielehrstunde

Todesurteile auf Cuba

diskussion

Zum ila(?)-Aufruf vom 13.4.'92

Erklärung der FG BRD-Kuba

Stellungnahme von El Rojito e.V.

leserInnenbriefe

Sehr geehrte Redaktion, Liebe Freunde

kuba kurz

Granma Internacional

Kuba kurz



Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

⇓ Anzeigen ⇓

Granma
Junge Welt - Probe-Abo
Soliarenas
Verlag Wiljo Heinen
PapyRossa Verlag
Melodie & Rhythmus
Antifaschistisches Infoblatt