Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

Zeitschrift der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba e.V.

Die CUBA LIBRE erscheint viermal im Jahr und kostet 3,50 Euro pro Ausgabe.
Ein Jahresabonnement kostet 12,50 Euro: weiter zum Aboformular.
Für Mitglieder (Mitgliedsantrag) der Freundschaftsgesellschaft ist der Bezug der CUBA LIBRE kostenlos.
Alle Ausgaben mit Leseproben im Online-Archiv und CUBA LIBRE - Die ersten 30 Jahre auf DVD

CUBA LIBRE, Zeitschrift der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

CUBA LIBRE 3-1986


editorial

Das war etwas voreilig

aktuell

Fidel Castro: Ohne faule Sprüche die Probleme der Atomkraft benannt
Delegation der Bundestagsfraktion der Grünen in Kuba

"... alle Augenblicke wechseln die Gefängnisse"

thema

Machismo ist nicht nur Männersache ...

bericht

Schweine(Bucht)Terrorismus

Buchbesprechung: Fidel und die Religion

Die Diskriminierung der Christen ist nicht beabsichtigt

Zur Situation der Kirche in Kuba
Interview mit Jaime Ortega y Alamino, Erzbischof von Havanna

Das "schönste Geschenk Gottes" für Mutter Teresa:
Das Gespräch mit Fidel Castro

"Für eine Theologie und Pastorale der Versöhnung"

Rückkehr vom Ausflug in die freie Marktwirtschaft
Das Ende der freien Bauernmärkte

"Acesulfame K" contra Zucker

KP-Programm für alle

kultur

Senel Paz: Sag' ihr nicht, daß du sie magst

Senel Paz - Warum sind sie Schriftsteller geworden?

solidarität

Die Kölner Konferenz zur Verschuldungskrise

leserbrief

Werbung auf der Rückseite zum Kotzen!

cuba kurz

Pressemeldungen



Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

⇓ Anzeigen ⇓

Granma
Junge Welt - Probe-Abo
Soliarenas
Verlag Wiljo Heinen
PapyRossa Verlag
Melodie & Rhythmus
Antifaschistisches Infoblatt