Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

Zeitschrift der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba e.V.

Die CUBA LIBRE erscheint viermal im Jahr und kostet 3,50 Euro pro Ausgabe.
Ein Jahresabonnement kostet 12,50 Euro: weiter zum Aboformular.
Für Mitglieder (Mitgliedsantrag) der Freundschaftsgesellschaft ist der Bezug der CUBA LIBRE kostenlos.
Alle Ausgaben mit Leseproben im Online-Archiv und CUBA LIBRE - Die ersten 30 Jahre auf DVD

CUBA LIBRE, Zeitschrift der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

CUBA LIBRE 1/2-1986


editorial

Charakter einer Arbeitskonferenz

thema

Nationales Folklore-Ensemble präsentiert
Kubas Kraft und Selbstbehauptungswille

Interview mit Rogelio Marténez Furé,
Gründer des Nationalen Folkloreensembles Kubas

international

Interview mit Mr. Shombee (SWAPO) und Mr. Kossa (ANC)
"Südafrika gehört allen, die dort leben"

bericht

"Dies muß der ökonomische Krieg des ganzen
Volkes sein" - Der verschobene Parteitag

Die totgeschwiegene Naturkatastrophe

Kuba und die US-Intervention - Zum 25. Jahrestag
des Abbruchs der diplomatischen Beziehungen

Die Alphabetisierungskampagne -
der erste Schritt der Bildungsrevolution

Für uns war es eine romantische Zeit
Interview mit Prof. Noel León über seine Teilnahme
an der Alphabeitierungskampagne 1961

Die literarische Chronik der Alphabetisierungskampagne
"Comandante Veneno"

"Die Frauen haben am meisten nachzuholen"
Frauenbildungsprogamme nach der Revolution

Brigadé Jose Martí 1985

kultur

Die kubanische Kriminalliteratur

aus der fg

Politischer Rechenschaftsbericht 1985

Beschlussprotokoll der 11. ordentlichen Bundesdelegiertenkonferenz

cuba kurz

Pressemeldungen



Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

⇓ Anzeigen ⇓

Granma
Junge Welt - Probe-Abo
Soliarenas
Verlag Wiljo Heinen
PapyRossa Verlag
Melodie & Rhythmus
Antifaschistisches Infoblatt