Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

Zeitschrift der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba e.V.

Die CUBA LIBRE erscheint viermal im Jahr und kostet 3,50 Euro pro Ausgabe.
Ein Jahresabonnement kostet 12,50 Euro: weiter zum Aboformular.
Für Mitglieder (Mitgliedsantrag) der Freundschaftsgesellschaft ist der Bezug der CUBA LIBRE kostenlos.
Alle Ausgaben mit Leseproben im Online-Archiv und CUBA LIBRE - Die ersten 30 Jahre auf DVD

CUBA LIBRE, Zeitschrift der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

CUBA LIBRE 3-1985


editorial

Besuch vom ICAP

aktuell

Zum Tode von Heinrich Böll

USA beginnen Äther-Krieg gegen Kuba

So sieht es die FAZ: "Radio Marti" ist noch kein Hit

Kubanische Schriftsteller zu Besuch

"Ich halte nichts davon, daß Politik auf vorteilen fußt"
Interview mit Helmut Schäfer (außenpolitischer Ausschuß der FDP)

lateinamerika

Duarte: Kein Dialog - Mehr Unterdrückung

Grenada heute: Prostitution für Lebensmittel

Cuatro Ciudades

ökonomie

Kubas Zuckermühlen - Ein Dampfmaschinenmuseum

kultur

Kubanisches Lied

Antonio Carnet Hernandez -
Gründer der Experimentierwerkstatt für Grafik

Luis Rogelio Nogueras gestorben

thema

Zwischen Jesus und Fidel - Christen auf Kuba

"Für eine Theologie und Pastorale der Versöhnung von Kuba aus"

Über die Beziehung zwischen Kirche und Staat in Kuba

Miguel Barnet zur künstlerischen Freiheit in Kuba

Internationales

Angola: Kubas Truppen sobotiert

Buchprojekt Geschichte der Dritte-Welt-Bewegung
in der Bundesrepublik

buchbesprechung

Ernesto Che Guevara, "Der neue Mensch"

leserbrief

Zur Frauenfrage

bericht

Königin der Zigarren - Havanna

reisen

Herbst- und Witerreisen 1985

kuba kurz

Pressemeldungen



Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

⇓ Anzeigen ⇓

Granma
Junge Welt - Probe-Abo
Soliarenas
Verlag Wiljo Heinen
PapyRossa Verlag
Melodie & Rhythmus
Antifaschistisches Infoblatt