Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

Zeitschrift der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba e.V.

Die CUBA LIBRE erscheint viermal im Jahr und kostet 3,50 Euro pro Ausgabe.
Ein Jahresabonnement kostet 12,50 Euro: weiter zum Aboformular.
Für Mitglieder (Mitgliedsantrag) der Freundschaftsgesellschaft ist der Bezug der CUBA LIBRE kostenlos.
Alle Ausgaben mit Leseproben im Online-Archiv und CUBA LIBRE - Die ersten 30 Jahre auf DVD

CUBA LIBRE, Zeitschrift der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba


Fidel Castro:
"Niemals wird Kuba aufgeben"

Bericht an die Delegierten des 2. Parteitages der PCC

Havanna, den 17.12.1980



Einleitung

Sozio-ökonomische Entwicklung

Allgemeine Aspekte

Zuckerindustrie
Landwirtschaft
Grundstoffindustrie
Bauwesen
Transport- und Verkehrswesen
Nahrugnsmittelindustrie
Leichte Industrie
Fischfang
Aussenhandel
Wirtschaftliche Zusammenarbeit
Wissenschaft und Technik
Kleinhandel und Serviceleistungen für die Bevölkerung
Das Gesundheitswesen
Die Bildung
Die Kultur
Der Sport
Aktivitäten auf dem Gebiet des Tourismus
Arbeitspolitik uns soziale Sicherung
Das System der Wirtschaftsleitung

Insitutionelle Aspekte

Der Fünfjahresplan 1981-1985
Aussichten bis zum Jahr 2000
Die revolutionäre Streitkraft
Das Innenministerium
Massen- und Sozialorganisationen
Die Arbeiterorganisation
Die Bauern-Organisation
Die Frauenbewegung
Die Komitees zur Verteidigung der Revolution
Studentenorganisationen
Die Organisation der Pioniere José Martí
Soziale Organisationen
Die Union der Jungen Kommunsiten (UJC)

Die Partei

Der ideologische Kampf

Die Situation der Weltwirtschaft

Aussenpolitik


Rede von Fidel Castro Ruz
auf dem XXVI. Parteitag der KPdSU in Moskau



Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

⇓ Anzeigen ⇓

Granma
Junge Welt - Probe-Abo
Soliarenas
Verlag Wiljo Heinen
PapyRossa Verlag
Melodie & Rhythmus
Antifaschistisches Infoblatt